Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. User Info Menu

    Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    Hallo,
    ich habe eine Frage zur Zuzahlung für Pflegebetten.
    Meine Mutter ist noch relativ fit - kann sich noch selbst versorgen und gehen.
    Dennoch benötigt sie viel Shclaf und verbringt auch tagsüber längere Zeit im Bett.

    Da ihr normales Bett recht unpraktisch für sie ist, möchte ich ihr [Editiert] im Reha-Shop ein elektrisches Pflegebett kaufen: . Diese sind aber recht teuer und meine Mutter hat noch keine Pflegestufe zugesprochen bekommen.
    Macht es Sinn das Bett zu kaufen und die Kranakenkasse um Zuzahlung zu bitten? Oder sollte ich erst versuchen eine Pflegestufe für meine Mutter zu beantragen?

    Danke für Tipps.

    Gruß
    Anne
    Geändert von mkr (16.06.2015 um 11:49 Uhr) Grund: Shoplink entfernt, Bitte AGB beachten

  2. User Info Menu

    AW: Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    Man kann solche Betten für einen sehr überschaubaren jährlichen Betrag mieten. Bei meiner Schwiegermutter sind es keine 300 Euro im Jahr, die lassen sich ggfs. auch ohne Zuzahlung aufbringen. Nach meiner Kenntnis zahlen die Kassen bei solchen Pflegehilfsmitteln auf eher Zuschüsse zur Miete als zur Anschaffung.

    Dein Link dürfte übrigens hier nicht zulässig sein, den solltest du entfernen.
    Geändert von moimeme (16.06.2015 um 11:40 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. Inaktiver User

    AW: Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    Probiert es doch einfach aus. Ein Rezept vom Arzt ausstellen lassen, Diagnosen die ein Pflegebett sinnvoll machen, sollten natürlich vorhanden sein. Dann gibt es 2 Möglichkeiten: Die Krankenkassse bezahlt oder sie bezahlt nicht. Probieren kostet nichts.

  4. VIP

    User Info Menu

    AW: Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    Die Frage stellst du am Besten der Krankenkasse deiner Mutter. Die wissen es ganz genau.
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________

  5. User Info Menu

    AW: Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    Hallo Anne

    Ich kann nur Vermutungen äußern. Ich denke, ohne Pflegestufe zählt die Kasse nichts. Warum auch?
    Nachträglich, also nach dem Kauf, ist es noch unwahrscheinlicher.

    Habt ihr schon eine Pflegestufe beantragt?
    Das Problem ist: als Laie hat man keine Ahnung, was alles bezahlt wird, sobald man eine Pflegestufe hat.
    Bestes Beispiel: meine Mutter. Wir hätten schon früher eine Pflegestufe beantragen können. Wussten aber nicht genug darüber.

    Mittlerweile hat Mama Pflegestufe 2 mit eingeschränkter Alltagsinkompetenz und mein Vater Stufe 1.
    Wenn ich als Pflegeperson ( ich wohne nicht bei ihr ) zu ihr fahre und pflege, bin ich über die Pflegekasse versichert.
    Die Fahrt und die Tätigkeit.

    Wenn du mehr über deine Mutter schreiben möchtest, kann man es besser beurteilen.

    Das Pflegebett meiner Mutter bekamen wir ohne Zuzahlung. Ebenso den Toilettenstuhl, den Rollator und vieles mehr.
    Darüber gern in einer privaten Konversation ( weiß aber nicht wie das funktioniert)

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    hallo anne
    frag als erstes mal bei der kk deiner mutter, ein pflegebett ist ein medizinisches hilfsmittel ob hierfuer eine pflegestufe noetig ist
    hilfsmittel verordnet der hausarzt auf rezept, diese werden dann ueber entsprechenden anruf bei der kk vom sanitaetshaus geliefert mit dem die kk ihren vertrag hat

    gibt es nichts auf kassenleistung kannst du durchaus mal schauen ob du ein guenstiges gebrauchtes kaufen kannst ( matratze kann man ja neu kaufen ) ansprechpartner hierfuer sind oft pflegedienste vor ort, die wissen oft, wo eines nicht mehr benoetigt wird
    oder du schaust mal ob es bei euch eine kostenlose wochenzeitschrift mit anzeigenteil gibt, oder aushang im supermarkt machen, ob du dort etwas findest

  7. User Info Menu

    AW: Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    Schau mal zB eBay, evtl. auch bei den Kleinanzeigen. Da werden elektrische Betten oft für unter 100€ verkauft. Neue Matratze ist ja schnell dazu gekauft.
    Ich wollte das Bett von meinem Vater auch verkaufen, jetzt haben wir es an jemanden verschenkt, der sich es sonst nie leisten könnte.
    Das Angebot an gebrauchten Betten ist jedenfalls riesig.
    Viele Grüße
    Karina

  8. User Info Menu

    AW: Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    Soweit (so war es damals bei meiner Großmutter) bekommt man das Pflegebett von der Krankenkasse "geliehen", heißt, zur Verfügung gestellt. Erkundigt euch. Es wird eine Verordnung nötig sein. (Meine Großmutter hatte Pflegestufe II.)

    Man muß später das Bett zurückgeben. Es kommt ein Spediteur, der bringts und holt es auch wieder ab. Wir hatten ein Pflegebett und ein Nachttisch, praktisch zum Abstellen etc. Das Bett war per Fernbedienung verstellbar.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  9. User Info Menu

    AW: Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    Im Web habe ich diese Frage gefunden und wir könnten kein Pflegebett bekommen, daher war die einzige Lösung eins zu kaufen.

    Bisschen fand ich es unverschämt von der Krankenkasse, da habe ich mich schlaugemacht, wo ich ein Pflegebett zum tollen Preis kaufen kann. Online habe ich echt gute Bewertungen über [...] gelesen und habe dort schnell ein Seniorenbett gefunden.

    Ich finde, dass ein Kauf die einzige Lösung ist, was denkt ihr denn? Gibt es hier einzige, die so eine Lösung nutzen müssten?
    Geändert von BRIGITTE Community-Team (31.08.2021 um 15:34 Uhr) Grund: Unerlaubte Werbung

  10. Inaktiver User

    AW: Pflegebett - Zuzahlung auch ohne Pflegestufe?

    falscher Thread

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •