+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Inaktiver User

    Vater will kein Kontakt

    .
    Geändert von Inaktiver User (31.08.2008 um 19:55 Uhr)


  2. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    1.118

    AW: Vater will kein Kontakt

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    ich frag ihn dann auch manchmal ob er traurig ist das er keinen papa hat
    hallo goldkind,
    solche fragen würde ich einem 4jährigen garnicht stellen - wie du selbst sagst, kann der kleine doch mit dem begriff papa garnichts anfangen.

    natürlich ist es so, dass dein sohn ein recht auf umgang mit dem vater hat. deine aufgabe sollte es daher sein, mit dem vater kontakt aufzunehmen und ihn zu bitten, euch regelmäßig besuchen zu kommen.

    irgendwann wird dein sohn nach seinem vater fragen. wenn du einem kontakt immer offen gegenüber gestanden hast, hast du dir in der beziehung nichts vorzuwerfen.

    insofern sehe ich auch eine "holschuld" beim vater. ihm muss das kind nicht angetragen werden, er sollte von sich aus den kontakt suchen.

    alles gute, laudrey

  3. Inaktiver User

    AW: Vater will kein Kontakt

    Zitat Zitat von laudrey
    hallo goldkind,
    solche fragen würde ich einem 4jährigen garnicht stellen - wie du selbst sagst, kann der kleine doch mit dem begriff papa garnichts anfangen.
    Das seh ich genauso. Warte, bis er fragt. (Meine Tochter hat mit 7 Jahren das erste Mal nach ihrem Erzeuger gefragt, nach dem Bio-Unterricht in der Schule.)

    Irgendwann wird er aber fragen, und dann solltest du ein paar Antworten parat haben.

    Ich würde z.B. den Vater nie schlecht machen, egal, wie blöd der sich benimmt, sondern eine kindgerechte Erklärung für seine Abwesenheit finden.

    Für meine Tochter war ihr leiblicher Vater immer ein sehr netter Mann, den ich arg gern gehabt hab und der mir ein wunderbares Kind geschenkt hat.
    Der sich halt um seine Familie kümmern musste, aber für sie finanziell sorgt. (Allerdings hatte meine Tochter einen Paps, der zwar nicht ihr leiblicher Vater war, von daher fand sie es nicht so schlimm und vermisste nix).

    Mit 18 hat sie ihren Erzeuger dann zum ersten Mal kennengelernt - und da war sie alt genug um zu erkennen, was für ein Mann er ist. Nett und ihr vom Aussehen ähnlich, aber null Interesse an ihr als Person.

    Die Verhältnisse regeln sich im Laufe der Zeit - dreh nicht zu früh dran rum...

  4. gesperrt Avatar von LorenzM
    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    2.439

    AW: Vater will kein Kontakt

    ich frag ihn dann auch manchmal ob er traurig ist das er keinen papa hat
    Blöde Fragerei! Hatte das Kind bisher kein Problem, hast du ja nun dafür gesorgt, dass es eins bekommt. Du versuchst ganz offensichtlich das Kind als Druckmittel zu mißbrauchen! Vaterliebe lässt sich nicht erzwingen. Und wenn es dir um das Wohl des Kindes ginge, würdeste anders handeln. *kopfschüttel*

  5. Avatar von Tahnee
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    27.624

    AW: Vater will kein Kontakt

    Ich kann mich den anderen nur anschließen --> diese Fragerei ist wirklich daneben. Was soll das?

    Der Vater meiner Tochter (Erzeuger würde definitiv besser passen) kümmert sich auch nicht um die Lütte. Und das von Anfang an. Da wurde noch behauptet, das Kind wäre gar nicht von ihm, so daß ein gerichtlich angeordneter Vaterschaftstest her mußte. Wo natürlich raus kam, daß er der Vater ist. Was später noch so kam über die Jahre, ist unmöglich und der Beistand meiner Tochter hat mich wirklich in guten Gesprächen dahin gebracht, mich nicht mehr darüber aufzuregen. Auch nicht darüber, daß der Vater den höheren Unterhalt nicht betiteln lassen will mit der Begründung, der Beistand hätte Fahrtkosten zu Unrecht mit einberechnet und damit ist der Unterhalt zu hoch.

    Aber *und das war echt der Knaller* da er ja Junior-Tahnee so lieb hat, zahlt er erstmal. Der Beistand mußte auch schmunzeln. Er meinte dann nur zum Vater, daß er sich auf der Ebene nicht mit ihm unterhält und Liebe zu einem Kind sieht für ihn anders aus, als das man mal gnädigerweise den gültigen Unterhalt bezahlt.

    Tahnee
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
    Geändert von Tahnee (01.09.2008 um 11:50 Uhr)

  6. Avatar von Lynx
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    306

    AW: Vater will kein Kontakt

    Ob du versuchst, deinen Sohn als Druckmittel zu mitßbrauchen, weiß ich nicht.
    Aber mir ist deine Vorgehensweise auf jeden Fall zu moralisch (wertend)

    Es ist, wie es ist.

    Auch der Erzeuger ist nicht unbedingt ein schlechter Mensch,
    wenn er keinen Kontakt will.

    So lange meine Tochter nicht gefragt hat, habe ich das Thema bei uns nicht gepflegt.

    Und sie hat übrigens erst gefragt, als sie selber schon einen Freund hatte. So eher von Frau zu Frau, wie das denn so ist, wenn man sich getrennt hat.
    Kontakt gibt es bis heute nicht.


  7. Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    132

    AW: Vater will kein Kontakt

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    ich frag ihn dann auch manchmal ob er traurig ist das er keinen papa hat
    das geht gar nicht!!!!

    Jetzt mein Frage wie soll ich es einem vierjärigen erklären hat irgendjemand Erfahrung damit?
    Du könntest ihm sagen, dass der Vater keine Familie haben wollte und lieber allein wohnt
    Oder sollte ich langsam kontakt zum Vater aufbauen?
    Ja, versuch es!

    lg
    Warum wollte der Vater eigentlich keinen Kontakt zum Kind?
    Birgit-Sabine
    _______________________

    Achte auf deine Gedanken, denn sie sind der Anfang deiner Taten

    Wer zu allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!

  8. Inaktiver User

    AW: Vater will kein Kontakt

    hmpf?

    Sieht so aus, als wollte goldkind auch keinen kontakt mehr...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •