Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 100
  1. User Info Menu

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen

    @Milerchen

    Wie ist denn die Sache aus Deinem anderen Strang wegen des Jugendlagers diesen Sommer ausgegangen?

    Seid Ihr inzwischen geschieden?

    Hatte Dein Ex während der ganzen drei Wochen jetzt Urlaub?
    Wenn nicht, wer übernahm die Betreuung für das Kind?

    .
    Die Sache mit dem Lager hat sich wegen Corona erledigt. Der wurde abgesagt.

    Ja, wir sind seit Ende Juli rechtskräftig geschieden.

    Das mit dem Urlaub ist eine interessante Frage. Mein Ex hatte schon immer da Urlaub genommen, wann er wollte, und nicht, wann es für die Familie notweding war.

    Ich bezweifle, dass er alle 3 Wochen Urlaub hatte, da er Ende Juli meinem Sohn Urlaubsfotos geschickt hat. Somit kann er ja nicht Ende August wieder für 3 Wochen weg sein. Aber das sind nur meine Vermutungen, ich habe keine Beweise an der Hand.

    Aber als mein Sohn das vorletzte Mal bei ihm war (1 Woche im Februar), hat er erzählt, dass Papa gearbeitet hat und er mit seiner Freundin zu Hause war. Die Freundin spricht aber kein bis kaum Deutsch��

    Wenn er in dieser 3 Wochen gearbeitet hat, dann war das Kind ebenfalls mit der Freundin.
    So viel ich weiß, die Betreuung kann eine adäquate Person übernehmen. Ob die Person noch als adäquat einzustufen ist, wenn sie die Sprache des Kindes nicht spricht?

  2. User Info Menu

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Zitat Zitat von schlaucher Beitrag anzeigen
    Aus welchem Land kommt der Vater?
    Der Vater ist seit einigen Jahren eingebürgerter Deutscher. Kommt ursprünglich aus Südamerika. Das Land möchte ich hier im Forum nicht nennen.

  3. User Info Menu

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Zitat Zitat von Milerchen Beitrag anzeigen

    XXX (Name des Kindes) hat seit vielen Monaten etwas hinten Ohr* und am Bauch wo mann doch an Kindesmisshandlung fest gestellt wurde." Zitat Ende.
    Aber von Arzt steht da gar nichts? Wie kommst du darauf?

    Auf jeden Fall ist das totaler Quatsch, was er da versucht, warum lässt du dich von solchen Kindereien erschrecken?

    Sichere das alles für Anwalt / Jugendamt und denk dann nicht mehr darüber nach!

    Sorge dringend für eine rechtssichere Umgangsregelung. Kontakt nicht mehr über dich. Regelmäßige Telefonate mit dem Sohn, wenn er beim Vater ist (gibt es doch umgekehrt auch).

    Wünsche dir am Montag viel Erfolg beim Anwalt

  4. User Info Menu

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Zitat Zitat von Milerchen Beitrag anzeigen
    Zitat;"藍 sonst ist alles gut bei dir .....

    XXX (Name des Kindes) hat seit vielen Monaten etwas hinten Ohr* und am Bauch wo mann doch an Kindesmisshandlung fest gestellt wurde." Zitat Ende.
    @Milerchen, ich hoffe doch sehr, Du lässt Dich von diesem Schmarrn nicht beeindrucken!
    Aber es ist von großem Vorteil, dass Du diese blöde Äußerung schriftlich hast. Kann gut sein, dass Du noch darauf zurückgreifen musst, um das Agieren Deines Mannes zu dokumentieren.


    Zitat Zitat von Milerchen Beitrag anzeigen
    Wenn er in dieser 3 Wochen gearbeitet hat, dann war das Kind ebenfalls mit der Freundin.
    So viel ich weiß, die Betreuung kann eine adäquate Person übernehmen. Ob die Person noch als adäquat einzustufen ist, wenn sie die Sprache des Kindes nicht spricht?
    Ja, da gibt es dringenden Klärungsbedarf.
    Ich hoffe, Du hast einen guten, auf Familienrecht spezialisierten Anwalt, der schnell und engagiert Schritte in die Wege leitet.

    Aus reiner Neugier gefragt;
    was steckt Deiner Meinung nach dahinter, dass er angeblich den Jungen bis morgen nicht zurückbringen will? Auch Dein Ex wird wissen, dass die Schule wieder beginnt und dass es eine Schulpflicht gibt. Auch der Sohn selbst weiß darum ... ich kann mir schwer vorstellen, dass er einverstanden ist, oder?

  5. User Info Menu

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    was steckt Deiner Meinung nach dahinter, dass er angeblich den Jungen bis morgen nicht zurückbringen will?
    Da steckt dahinter, dass er mit diesem Getue die TE verunsichern will, sonst gar nichts.

    (und sie sich leider verunsichern lässt)

    Milerchen, geh bloß nicht auf diese Provokation ein. Fahr morgen NICHT dorthin, genau sowas will der (350 km auf Verdacht fahren, ich bitte dich!).

    Bleib gelassen und warte ab, ob dein Sohn montags in der Schule ist. Falls nicht würde ich bei Amt, Polizei etc. richtig Wind machen.

    (mein Tipp: er bringt ihn sonntags spät zurück und lässt dich bis dahin im Unklaren)
    Geändert von schlaucher (12.09.2020 um 11:18 Uhr)

  6. User Info Menu

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Gerade bekam ich 2 Mails von meinem Ex bekommen. Die erste mit dem Text: Ah, ob, jetzt willst du mir drohen? Es war seine Antwort auf meine gestrige Mail, wo ich die gesetzlichen Paragraphen aufgelistet habe.

    Und gerade eben noch eine Mail:

    "XXX wird am 13.09.2020 bei dir zuhause sein. Mein Rechtsanwalt und die Polizeidirektion sind informiert."

    Jetzt bleibt es nur abzuwarten, dass das Kind zurück kommt.
    Geändert von Milerchen (13.09.2020 um 12:59 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Zitat Zitat von Milerchen Beitrag anzeigen
    Die erste mit dem Text: Ah, ob, jetzt willst du mir drohen? Es war seine Antwort auf meine gestrige Mail, wo ich die gesetzlichen Paragraphen aufgelistet habe.
    Lass doch sowas bleiben mit den Paragraphen, das gibt nur Diskussion und Ärger. Lass es den Anwalt regeln, schreib dazu gar nichts mehr!

    Zitat Zitat von Milerchen Beitrag anzeigen
    "Mein recht Anwalt und die Polizei Direktion sind informiert."
    Ignorieren! Nicht provozieren lassen und sofort vergessen.

  8. Inaktiver User

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Lenk dich übers Wochenende ab.
    Wenn das Kind Montag früh nicht zu Hause ist um in die Schule gehen zu können gehst du auf jeden Fall zur Polizei !
    Unabhängig davon gehst du auf jeden Fall zum Anwalt und leitest in die Wege das es einen regelten Umgang gibt.
    Lass dich nicht einschüchtern von ihm. Er kann dir gar nichts !
    Vielleicht liegt es auch an seiner südländischen Mentalität, das er meint er haette alles zu bestimmen. Hierzulande ist das aber eben nicht so

  9. User Info Menu

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Zitat Zitat von Milerchen Beitrag anzeigen
    Und gerade eben noch eine Mail:

    "XXX wird am 13.09.2020 bei dir zuhause sein. Mein recht Anwalt und die Polizei Direktion sind informiert."
    Eben.
    Da wird ihm schon bewusst sein, was ansonsten auf ihn zukommen würde.
    Also ist Dein Kind morgen wieder zuhause :).

    Und worüber er seinen Anwalt (er hat bestimmt nicht mal einen) und gar die Polizei informiert hat, ist spannend.

    Ich nehme an, bei Deinem Anwalt handelt es sich um den, der Dich bei der Scheidung beraten hat? Fühlst Du Dich bei ihm gut aufgehoben?

    Am besten nutzt Du die noch kinderfreie Zeit bis morgen, die Unterlagen für Deinen Termin beim Anwalt vorzubereiten:
    zB alle Mails ausdrucken und chronologisch ordnen ... alle Vereinbarungen, die es in schriftlicher Form gibt, raussuchen und kopieren ...

    .

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Kein Kontakt zum Kind während der Ferien (Umgang) möglich

    Arbeitest Du? Falls ja, rufe am Montagmorgen Deinen Chef/Deine Chefin an und bitte um ein paar Tage Urlaub, damit Du die vielen Laufereien, die jetzt auf Dich zukommen, auch machen kannst! Erzähl dem/der halt etwas von Notfall in der Familie, mehr nicht.

    Und NICHT hinfahren! Das geht bös nach hinten los!

    Rede mit Deinem Sohn, aber frage ihn nicht aus! Lass ihn erzählen, wie es beim Papa war und mache Dir dann einen Reim daraus.

    Es wird Zeit, dass Du Dich auf die Hinterbeine stellst und nicht mehr das brave Mäuschen bist! Du kannst es Dir nicht leisten, noch mehr Zeit zu verschwenden! Sorgerecht muss geklärt werden, Umgangsregelung auch! Und zwar von den entsprechenden Stellen, nicht von euch beiden!

    Alles Gute.

Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •