+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 75
  1. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.189

    AW: Kindsvater dreht durch

    Hab ich das richtig verstanden, dass Ihr beide Jobs mit Schichtdienst habt?

  2. Avatar von fledervieh
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    2.228

    AW: Kindsvater dreht durch

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Hab ich das richtig verstanden, dass Ihr beide Jobs mit Schichtdienst habt?

    Jein. Ich habe Schichtdienst, den ich aber nach Bedarf planen kann. Er hat unter der Woche relativ feste Zeiten, die leider nicht vereinbar sind mit der Kinderbetreuung (zumindest morgens) und teilweise zusätzlich an den WE Bereitschaftsdienst.
    "Kacktusse."
    - "Das heißt 'Kakteen'."
    "Ne, ne. Ich mein schon dich."


  3. Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    35

    AW: Kindsvater dreht durch

    @Ullala
    Wie SO?


  4. Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    35

    AW: Kindsvater dreht durch

    @fledervieh
    Dann ist ja gut, war ja auch nur ein Punkt in der Aufzählung meiner Vermutungen.

  5. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    2.866

    AW: Kindsvater dreht durch

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Nein! Du musst deine Dienste nicht so legen, damit es ihm in den Kram passt. Die Kinder leben bei dir. Du hast 2 Kinder und einen Job. Da muss er sich nach Dir richten. Dann fällt das mit dem Stress schon mal weg




    Du solltest dringend deine Einstellung und Ansicht dazu überdenken.

    Warum sollst du dich verbiegen und anpassen? Warum denkst du überhaupt das tun zu müssen?
    Schade das du auf meine Beiträge gar nicht eingegangen bist
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

  6. Avatar von fledervieh
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    2.228

    AW: Kindsvater dreht durch

    Entschuldige, ist untergegangen.

    Ich bin jemand, der versucht, es allen rechtzumachen. Daran sollte ich vermutlich mal arbeiten.
    Ich bin es gewöhnt, mich für alle drumherum krumm zu machen, um bloß keinen Stress zu bekommen.

    Ich befürchte, wenn ich mich nicht verbiege, dass die Kinder es ausbaden müssen und ich dann als Depp dargestellt werde...
    "Kacktusse."
    - "Das heißt 'Kakteen'."
    "Ne, ne. Ich mein schon dich."

  7. Avatar von Admaro
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    3.055

    AW: Kindsvater dreht durch

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen

    Hier bist du die Ex, die ständig außergewöhliche Termine mit den Kinder einfordert. Jetzt ist auf einmal Schluß damit. Woran mag das wohl liegen?

    Anstatt sich darüber zu ärgern, guck mal in den Spiegel und dann organisiere das Ganze so als ob er alle 14 Tage die Kinder hat und sonst nichts mehr. Das geht, wenn man will!!!, machen die Eltern, die weit auseinander wohnen auch.
    Warum ein Vater nur alle 14 Tage Vater sein soll und die TE "außergewöhnliche" Termine nicht auch mit Hilfe des Vaters haben darf, erschließt sich mir nicht.

    Sie haben sich als Paar getrennt, nicht als Eltern.

    Und Eltern ist man 24/7. Das hat man gemeinsam 50 : 50 zu händeln.

    Da brauchst keinen Spiegel für!
    Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch. - Goethe -


  8. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    13.027

    AW: Kindsvater dreht durch

    Zitat Zitat von fledervieh Beitrag anzeigen
    Ich brauche für mich irgendwie einen Weg, meine Wut über sein Verhalten in den Griff zu kriegen.
    Sei nicht wütend über sein Verhalten, handle.

    Dein Dienstplan steht, danach hat er sich zu richten. Geht das nicht friedlich, dann eben mit Moderation. Und wenn gar nichts anderes mehr hilft, klagst du seine Betreuungszeiten eben vor dem Familiengericht ein.

    Verschieben und Absagen der Termine geht nicht. Punkt. Die Kinder brauchen zuverlässige Termine. Abgesehen davon muss er dir seinen Dienstplan mitteilen, sobald er gemacht ist.

    Organisiere für dich ein soziales Netz, damit deine Kinder im Notfall unter sind. Bedenke bitte, dass die beiden durchaus auch mal unter der Woche für ein, zwei Stunden alleine bleiben können. Sie sind mit 10 und 12 Jahren nämlich keine Kleinkinder mehr, die durchgehend Betreuung brauchen.

    Halte alle abgesagten und verschobenen Termine schriftlich fest. Dann hast du Nachweise für sein Verhalten.

    Wenn die Große am Tisch heult, weil sie ihren Papa nicht sehen kann, halte ihr den Telefonhörer hin und sag ihr, dass sie sich bei ihrem Vater beschweren soll. Der ist nämlich für seine Absage zuständig, nicht du. Sie soll sich bei ihm beschweren.

    Hör auf, die Kinder ständig vor irgendetwas Richtung Vater schützen zu wollen. Du hast Frieden im Haus, wenn jeder weiß, was Sache ist. Also, die Kinder kommen bitte auch zum Jugendamt mit. Es geht nämlich um ihren Anspruch, den leiblichen Vater regelmäßig zu sehen.
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)

  9. Avatar von Sariana
    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    27.430

    AW: Kindsvater dreht durch

    Zitat Zitat von fledervieh Beitrag anzeigen
    Jein. Ich habe Schichtdienst, den ich aber nach Bedarf planen kann. Er hat unter der Woche relativ feste Zeiten, die leider nicht vereinbar sind mit der Kinderbetreuung (zumindest morgens) und teilweise zusätzlich an den WE Bereitschaftsdienst.
    Weshalb dreht dann der Kindsvater durch?
    Verstehe ich nicht.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  10. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.084

    AW: Kindsvater dreht durch

    Meine Güte, muss man wirklich jedes Wort auf die Goldwaage legen?

    Und wenn es längere Zeit relativ gut geklappt hat mit der Versorgung und Betreuung der gemeinsamen Kinder und nun plötzlich nichts mehr richtig klappt und sich die Kinder bei ihr ausheulen - dann kann man ja wohl mal überspitzt formulieren.


    Wobei ich auch nicht so ganz verstehe, wieso Fledervieh 26/27 Tage im Monat Mutter ist und der Exgatte, der offenbar nicht mal Unterhalt zahlt, nur an vier Tagen, die er jetzt nicht mal mehr einhalten mag, weil auf Wolke 7 eben kein Platz ist für Altlasten.
    Toll.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •