+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.679

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Unterhaltsvorschuss wird i.H.v. Mindestsatz gezahlt.
    Du schreibst im Eingangspost von Schulden und Alkohol...verdient er tatsächlich trotzdem so viel, dass er normalerweise das Doppelte des Mindestsatzes zahlen müsste?
    Im Grunde geht es doch nicht um die Höhe des Unterhalts. Mindestsatz ist wenig und dass es in dem einen oder anderen Monat deshalb auch mal knapp werden kann, kann ich zumindest verstehen. Hier geht es doch aber darum, wie Mariellchen ihrem Sohn schonend beibringen kann, dass die väterliche Seite keinen Bock auf ihn hat.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende


  2. Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    8

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Im Grunde geht es doch nicht um die Höhe des Unterhalts. Mindestsatz ist wenig und dass es in dem einen oder anderen Monat deshalb auch mal knapp werden kann, kann ich zumindest verstehen. Hier geht es doch aber darum, wie Mariellchen ihrem Sohn schonend beibringen kann, dass die väterliche Seite keinen Bock auf ihn hat.
    Ganz genau.... Sehr gut zusammengefasst. So isses. Ich arbeite seit Ende des Mutterschutzes voll, hatte nie Elternzeit. Warum? Weil mein Ex sich absichtlich arm rechnet und ich wusste, dass wir finanziell selbst aus dem Knick kommen müssen. Das habe ich bereits akzeptiert und das ist nicht unser Problem. Auch, wenn es natürlich trotzdem toll wäre, mehr Geld zur Verfügung zu haben.


  3. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    12.886

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Mariellchen,
    sag deinem Sohn so bald wie möglich die Wahrheit, dass sein Vater Probleme mit sich selbst hat und dass er ihn nicht sehen möchte. Das Gleiche gilt auch für die Großeltern.

    Sonst wird dein Kind irgendwann mal unangekündigt seinen Vater und seine Großeltern aufsuchen und wird dort nur Ablehnung erfahren. Das sollte nicht sein.

    Das Beste, was dieser Mann zustande gebracht hat, ist dein Sohn.
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)

  4. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    4.660

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Ich würde versuchen, das "WARUM" dem Sohn gar nicht so genau darlegen.

    Papa möchte nicht. Papa kann nicht.
    Und deutlich machen: es ist gut, wie es ist und das Verhalten Deines Sohnes hat keinen Einfluss auf das Verhalten Deines Ex. (Was ich für die schwierigste Hürde halte).
    Ich würde zusehen, dass Hinweise auf den Vater dezent verschwinden und er auch so kein Thema ist.

    Ich möchte Dir auch gut zusprechen: Du hast auch Vorteile! Stell Dir vor, ein alkoholkranker Mann, der sein Leben mit Schulden gestaltet, wäre aktiv im Leben Deines Sohnes zugange, mit all den Einflussmöglichkeiten.

    Und ich würde andere Männer in das Leben Deines Sohns holen, damit er Bezugspersonen findet.
    Bei uns ist das z.B. der Gitarrenlehrer der Musikschule.
    (Sohn und er sind tatsächlich über die Jahre gute Kumpel geworden, ganz unabhängig von mir. Ich habe vier Jahre den Unterricht gezahlt, inzwischen macht Sohn für alle möglichen Aufführungen die Technik und den Sound und Aufnahmen. Ich habe kaum Kontakt zu dem Mann, aber die zwei stehen in regem Austauch, Sohn arbeitet viel für die Technik, macht Videos, sie teilen sich eine Komponierprogrammlizenz und dergleichen).

  5. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.282

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Zitat Zitat von third_thought Beitrag anzeigen
    Warum nicht die Wahrheit sagen: „Max, dein Papa ist krank und hat sehr viele Probleme. Er möchte, dass ich mich allein um dich kümmere. Ich weiß, dass das traurig ist, aber wir müssen uns damit abfinden.“
    Genau so - kurz und knapp. Wobei der Impact wesentlich abgefedert werden kann, wenn dem Kind noch Raum gegeben wird, seine Gefühle auszudrücken. Also nicht einfach 'friss oder stirb' (ich meine damit jetzt nicht, dass TT das so ausgedrückt hat, sondern damit wirklich dezidiert dem Kind vermittelt wird, ich bin für dich da und fang dich damit jetzt auf).

    (Es gibt eine Szene in Changeling, die im Grunde dieses Problem behandelt. Dort erklärt Angelina Jolie ihrem Filmsohn, dass für manche Menschen Verantwortung das Beängstigendste ist, das es gibt. Und dass es nichts mit ihm - dem Sohn - als Person zu tun hat.)
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.


  6. Registriert seit
    23.10.2017
    Beiträge
    26

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Liebe Mariellchen,

    ich kann dich sehr gut verstehen. Solltest du mal Zeit haben, kannst du gerne meinen Strang "Ex zu Umgang zwingen" lesen.

    Aus meiner Sicht kann ich dir nur raten, deinem Sohn nichts davon zu erzählen, dass sein Vater kein Interesse an ihm hat. Kinder beziehen alles auf sich. Er fühlt sich am Schluss schuldig, weil der Papa ihn nicht mag. Kinder denken nicht, so ein A.... mein Papa. Sondern: Ich bin nicht brav genug, nicht gut genug.

    Je älter Kinder werden, desto mehr durchblicken sie. Darauf hoffe ich, dass die Zeit mein bester Berater ist. Klar ist es schwer, sich Vorwürfe anhören zu müssen. Es wird aber noch schwerer, wenn dein Kind plötzlich sein Wesen ändert und sich selbst die Schuld für etwas gibt, wofür es nichts an.

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen die Stärke, die Vorwürfe auszuhalten und deinem Sohn eine noch stärke, als du eh schon bist Mama zu sein.

    Drück dich

    liebe Grüße
    Sonnengelb


  7. Registriert seit
    14.05.2017
    Beiträge
    59

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Ein sehr interessanter Strang, denn ich bin im Grunde in der gleichen Situation. Allerdings ist mein Kleiner erst 2,5 Jahre. Manchmal fragt er und ich erzähle ihm auch, dass sein Papa weit weg wohnt, was bei uns auch so ist. Ich mache mir auch viel Gedanken, wie ich ihm das ganze kinngerecht vermitteln kann.


  8. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.337

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Ich finde das auch richtig, dass man sein Kind schützt.

    Eine Bekannte von mir hat das so ähnlich gemacht;

    "Dein Vater wohnt weit weg in Amerika (was nun auch tatsächlich stimmte), Wenn du größer bist, kannst du ihm ja mal einen Brief schreiben und ihn vielleicht besuchen."

    Sie hatte Ruhe bis sich der Kleinen nach und nach die Situation von selbst erschlossen hat.

    Außerdem hatte die Kleine ein liebevolles Umfeld und auch viel Kontakt zu ihrem Großvater, der viel väterliche Aufgaben übernommen hat.

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.919

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Zitat Zitat von Sonnengelb1 Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht kann ich dir nur raten, deinem Sohn nichts davon zu erzählen, dass sein Vater kein Interesse an ihm hat. Kinder beziehen alles auf sich. Er fühlt sich am Schluss schuldig, weil der Papa ihn nicht mag. Kinder denken nicht, so ein A.... mein Papa. Sondern: Ich bin nicht brav genug, nicht gut genug.

    Je älter Kinder werden, desto mehr durchblicken sie. Darauf hoffe ich, dass die Zeit mein bester Berater ist. Klar ist es schwer, sich Vorwürfe anhören zu müssen. Es wird aber noch schwerer, wenn dein Kind plötzlich sein Wesen ändert und sich selbst die Schuld für etwas gibt, wofür es nichts an.


  10. Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    433

    AW: KV verweigert Kontakt..... wie erkläre ich es meinem Kind :(

    Hat der Mann noch andere Kinder? Bei mir ist es ähnlich. Und am hilfreichsten war der Austausch meines Kindes mit seiner großen Halbschwester. Kinder nehmen untereinander kein Blatt vor den Mund. Mein Kind hat dadurch erfahren, dass es nicht nur ihm so geht.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •