+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73
  1. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    10.148

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Ups, ich meinte auch das Grundschulabitur. In Bayern müssen die Kinder bis Mai des Schuljahres in Deutsch, Mathe und HSU (Heimat- und Sachunterricht) mindestens den Schnitt von 2,33 haben, um aufs Gymnasium zu dürfen, mit 2,66 dürfen sie auf die Realschule. .
    Das ist in Berlin nicht so viel anders - außer, dass der Übertritt erst nach der 6. Klasse erfolgt.
    Der Notenschnitt (gebildet aus Mathe, Deutsch, noch irgendwas. Englisch?) bis 2,3 - Gymnasium, 2,3 bis 2,6 geht beides und ab 2,6 integrierte Sekundarschule (Realschule).

    Nur, dass sich die Eltern nicht dran halten müssen, es ist eine Empfehlung, praktisch tun sie es meistens.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  2. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.149

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Tagesmütter betreuuen selten Schulkinder sondern sind hauptsächlich im U3 Bereich tätig
    Die Mutter meiner Patentochter ist eine Tagesmutter und hatte schon Tageskinder zwischen 6 Monaten und 12 Jahren.

    Da ich gute Kontakte zum hiesigen Tageselternverein habe, weiss ich, dass das kein Einzelfall ist, Schulkinder zu betreuen.

    Gerade für Einzelkinder kann es pädagogisch Sinn machen, sein Kind einer Tagesmutter mit eigenen Kindern zu geben. Da muss geteilt werden, was Einzelkinder oft gar nicht kennen.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  3. Avatar von Wolkenschaf3
    Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    5.512

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Die Mutter meiner Patentochter ist eine Tagesmutter und hatte schon Tageskinder zwischen 6 Monaten und 12 Jahren.

    Da ich gute Kontakte zum hiesigen Tageselternverein habe, weiss ich, dass das kein Einzelfall ist, Schulkinder zu betreuen.

    Gerade für Einzelkinder kann es pädagogisch Sinn machen, sein Kind einer Tagesmutter mit eigenen Kindern zu geben. Da muss geteilt werden, was Einzelkinder oft gar nicht kennen.

    luci
    Vielleicht ist das regional unterschiedlich, meine Töchter waren bei eine rTagesmutter und hier sind Tagesmütter für Ü3 Kinder äußerst selten


  4. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    283

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das regional unterschiedlich, meine Töchter waren bei eine rTagesmutter und hier sind Tagesmütter für Ü3 Kinder äußerst selten
    Na ja, du musst ja nicht unbedingt unter dem Begriff 'Tagesmütter' suchen.

    'Betreuung für Grundschulkinder' spricht unter Umständen noch ein ganz anderes Klientel an (es wollen ja nicht alle nur etwas mit Kleinstkindern zu tun haben) - und nein, wir hatten nicht allzu große Schwierigkeiten damit, eine wirklich gute und sympathische "Besetzung" für diese Aufgabe zu finden.


  5. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    283

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Ach, und bevor ich es vergessen,

    Rhoenschaf, ich drücke dir natürlich die Daumen, dass du eine adäquate Lösung für dich und deinen Sohn findest.

    Bist halt nur ein bissel arg spät dran, mit deinen Überlegungen ... aber trotzdem :

    Wird schon klappen!

  6. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    15.531

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    … Habe nach der Erfahrung mit meiner Tochter den Vorschulkindern im Kindergarten günstige Federmäppchen gesponsert, damit die das in ihrem Vorschulprogramm üben. Bei meinem Sohn ging's dann ein BISSCHEN besser.
    Das ist eine gute Idee, die sollte Schule machen (wörtlich und im übertragenen Sinn)!

  7. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.184

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Ich halte das immer noch für eine wesentliche Frage, wo das Kind denn nun zwischen Schulende und 17 h ist.


  8. Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    283

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Ich halte das immer noch für eine wesentliche Frage, wo das Kind denn nun zwischen Schulende und 17 h ist.

    Er schreibt, die Betreuung sei geregelt, allerdings ohne Lernen und Hausaufgaben machen.

    Das heißt, dass beides auf den späten Abend verschoben werden müsste ... und dabei ist ihm selbst, verständlicherweise, etwas mulmig zumute.

    Nein, eine gute Betreuung sollte schon etwas mehr leisten, als nur die Kinder zu "verwahren".
    Geändert von -Zilia- (03.07.2019 um 07:36 Uhr)


  9. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.149

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von Wolkenschaf3 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das regional unterschiedlich, meine Töchter waren bei eine rTagesmutter und hier sind Tagesmütter für Ü3 Kinder äußerst selten
    Wenn ich nicht eine Freundin hätte, die im Tageselternverein ist, wüsste ich das auch nicht. . .

    ich hoffe, die TE findet eine Lösung. Vielleicht googelt sie mal nach "Kindermädchen".

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  10. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.047

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    @luci

    Der TE ist ein Er.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •