+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

  1. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    386

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Da war dann eher bei uns das Problem, dass Kinder (geht bis zur Abschlusklasse so ) noch nicht die Übersicht haben. Sie vergessen, dass Kleber z. B. auch nachgekauft werden muss. Morgens festzustellen, dass er alle ist, ist im Grunde zu spät. Hier habe ich immer dafür gesorgt, dass Nachschub vorhanden war.
    O ja. "Mama, mein Heft ist voll, ich brauche ein neues. Ich schreibe schon die ganze Woche auf meinem Block"

  2. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.473

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von BL75 Beitrag anzeigen
    O ja. "Mama, mein Heft ist voll, ich brauche ein neues. Ich schreibe schon die ganze Woche auf meinem Block"
    Oder, auch gerne genommen: Ich brauche 7,50 EUR für xyz. Kind, ich habe nur einen (großen) Schein, hättest du gestern, als wir einkaufen waren, nicht was sagen können?
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende


  3. Registriert seit
    05.05.2019
    Beiträge
    255

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Danke euch,
    also wenn ich das richtig interpretiere ist die Zeit im Paradies fast schon vorbei
    Das hab ich ein wenig befürchtet.
    Blöd ist halt wirklich das es keine ernsthafte Möglichkeit gibt das er mittags schon seine Hausaufgaben macht da ich erst um 17:00 nach Hause komme. Hort etc. gibt es hier nicht. Das ist ein Förderverein der 3x in der Woche was bis max. 15:00 anbietet. Hausaufgaben ist da freiwillig und gerade im ersten jahr wird da so gut wie keiner seiner Freunde angemeldet.
    Daher überlege ich auch noch ob ich ihn da überhaupt anmelden soll wenn da sonst keiner hin geht.

    Derzeit ist es halt dermaßen unstressig und schön mit ihm das es eigentlich nur noch schlechter werden kann.
    Die letzten zwei Kindergartenjahre waren wirklich die besten bisher.

    Achja Cara123, das andere mein Kind und mich beurteilen ist für uns beide völlig normal da es schon immer so war.
    Das ist völlig ok, da mache ich mir auch meine Gedanken zu aber das ist ein ganz anderes Thema
    Geändert von Rhoenschaf (25.06.2019 um 16:46 Uhr)

  4. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.255

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    In der Nachmittagsbetreuung ist auch kaum jemand aus der Klasse meines Sohnes. Es hat sich da aber eine sehr nette Clique von Jungs aus den Parallelklassen zusammen gefunden. Ich finde es gar nicht so schlecht, dass diese Gruppe recht übersichtlich ist.

    Ich muss sagen, in unserem Ablauf hat sich kaum was geändert. Inzwischen geht er alleine nach Hause, das spart mir auch einen Gang (und er findet es cool, auf dem Heimweg etwas zu trödeln ).
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  5. Avatar von ja-aber
    Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    4.638

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Meine Kinder waren in der Grundschule im Hort angemeldet, damit war ein großer Teil "Freizeit" schon verplant. Dort war es so: nach der Schule erst mal eine Runde toben, dann Mittagessen, dann kleine Pause, dann Hausaufgaben, dann Aktionen. Zwischen 16 und 17 Uhr habe ich sie abgeholt. Beide Kinder haben damals Ballett gemacht, das haben sie nach dem Kiga weiter durchgezogen, Sohn ab der 2. Klasse dann Judo. Ab Klasse 2 haben beide ein Instrument angefangen. Erst ab Klasse 5 wurde das mit G8 in Bayern richtig viel Unterricht. Und das Vorschulabitur war auch stressig. Am Anfang war die größte Umstellung für mich, dass der "Tag" meiner Kinder in der Schule schon so früh vorbei war, ich war zwingend auf den Hort angewiesen, sonst hätte ich nicht arbeiten können. Ganztagsschulen gibt es hier leider nicht.


  6. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    466

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von Rhoenschaf Beitrag anzeigen
    ...
    Blöd ist halt wirklich das es keine ernsthafte Möglichkeit gibt das er mittags schon seine Hausaufgaben macht da ich erst um 17:00 nach Hause komme. Hort etc. gibt es hier nicht. Das ist ein Förderverein der 3x in der Woche was bis max. 15:00 anbietet. Hausaufgaben ist da freiwillig und gerade im ersten jahr wird da so gut wie keiner seiner Freunde angemeldet.
    Daher überlege ich auch noch ob ich ihn da überhaupt anmelden soll wenn da sonst keiner hin geht.

    ...
    Wo ist Dein Sohn denn dann üblicherweise in der Zeit zwischen Mittagessen (ich hoffe das gibt es wenigstens) und 17:00 Uhr?

  7. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    9.610

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von ja-aber Beitrag anzeigen
    Meine Kinder waren in der Grundschule im Hort angemeldet, damit war ein großer Teil "Freizeit" schon verplant. Dort war es so: nach der Schule erst mal eine Runde toben, dann Mittagessen, dann kleine Pause, dann Hausaufgaben, dann Aktionen. Zwischen 16 und 17 Uhr habe ich sie abgeholt. Beide Kinder haben damals Ballett gemacht, das haben sie nach dem Kiga weiter durchgezogen, Sohn ab der 2. Klasse dann Judo. Ab Klasse 2 haben beide ein Instrument angefangen. Erst ab Klasse 5 wurde das mit G8 in Bayern richtig viel Unterricht. Und das Vorschulabitur war auch stressig. Am Anfang war die größte Umstellung für mich, dass der "Tag" meiner Kinder in der Schule schon so früh vorbei war, ich war zwingend auf den Hort angewiesen, sonst hätte ich nicht arbeiten können. Ganztagsschulen gibt es hier leider nicht.
    Was ist ein Vorschulabitur?
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.


  8. Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    283

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    nein, vereine gab es erstmal nicht, mein kind hat noch im kindergarten angefangen cello zu spielen, hat das aber zu beginn der ersten klasse sein lassen, wegen probleme mit der haltung. für mich galt da auc h erstmal schule geht vor. hausaufgaben wurden im hort gemacht, allerdings habe ich da jeden abend mir alles zeigen lassen und wenn falsch, musste das auch korrigiert werden, so genau wurde da nicht drauf geachtet im hort. dann war mir ganz ganz wichtig, das das lesen klappt, also auch das inhaltlich verstanden wird, was gelesen wird, abends war da oft vorlesezeit. insgesamt ist man da als eltern schon mehr gefordert, als wenn du "nur" ein kindergartenkind hast - ich fand das schon wie "jetzt geht der ernst des lebens los".

  9. VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    16.810

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Was ist ein Vorschulabitur?
    in manchen Bundesländern gab/gibt es Prüfungen in der 4. Klasse, deren Noten die Schulwahl beeinflussen

    „Eternal peace is probably overrated“ Klaus - The Umbrella Academy


  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.151

    AW: Kind kommt in die Schule, was wurde bei euch anders?

    Ich kenne es von meiner Freundin im Allgäu als Grundschulabitur. Für die Schullaufempfehlung zählte der Notenschnitt aus Mathe, Deutsch und Sachkunde (was in Bayern anders hieß), ihre Töchter wurden mit angekündigten und unangekundigten Arbeiten total dicht geschossen und es ging um Zehntelnoten wie beim Abi Schnitt.

    Ist aber schon länger, ihre Töchter sind wie meine Jüngsten gerade erwachsen.

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •