+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 42 von 42

  1. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    13.034

    AW: Vater stellt sich grade gegen alles

    Wie bereits geschrieben, geht es ja um einen normalen Familienurlaub im Ausland - nix Exotisches oder in Kriegsgebiete, wo das Gericht selbst bedenken haben könnte oder müsste. Außerdem bist du ja auch nicht länger als sechs Wochen weg und hältst dich an die Ferienzeiten.

    Komm bitte aus der Rolle heraus, dass du dem Kindsvater und den Kindern alles recht machen musst. In erster Linie müssen die Kinder spüren, dass du vor ihnen, hinter ihnen, neben ihnen stehst und die Richtung vorgibst. Du zeigst deinen Kindern auch, dass du dich nicht unterbuttern lässt.
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)

  2. Avatar von felina78
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    3.685

    AW: Vater stellt sich grade gegen alles

    Zitat Zitat von Dezembi Beitrag anzeigen
    Das mit dem Urlaub ist leider nicht korrekt. Es gab schon Fälle bei denen Alleinreisende Eltern mit Kind angesprochen wurden wegen einer schriftlichen Genehmigung. Das kann auch schon beim Flug nach Mallorca der Fall sein. Die Dame vom Jugendamt bestätigte das. Außerdem hat sie mir gesagt das sie nichts weiter machen kann und hat mir durch Ex ausrichten lassen ich soll halt klagen.
    Da möchte ich doch mal einhaken. Willst Du mit den Kindern alleine in den Urlaub fliegen oder mit neuem Partner? Hab ich nämlich gemacht, da hat niemand gefragt ob mein LG jetzt wirklich der Vater ist.
    Ich hatte mich derzeit nicht darum gekümmert, weil ich da schlicht gar nicht dran gedacht habe. Wäre aber kein Problem, wir streiten nicht sondern kommen gut klar.
    Mein Ex fährt regelmäßig mit unserer Tochter nach Österreich, war auch schon in Italien. Jeweils ohne Vollmacht. Gab noch nie ein Problem.

    Wenn ers so will würde ich wirklich klagen. Dann hast Du Ruhe. Recht wirst Du auch bekommen. Warum sollen Kindern von getrennten Eltern keinen Urlaub mehr im Ausland machen...

    Ich finde, nach 2,5 Jahren noch beleidigt zu sein, weil die Exfrau einen neuen Partner hat, ist schon recht affig. Kurz nach der Trennung hätte ich es verstanden, aber so?

    Kinderfreie Tage einzuklagen wird wohl schwierig, auch wenn ich Dich gut verstehen kann. Vielleicht kannst Du ihn locken? Weniger Unterhalt wenn er mehr betreut?
    „Es ist schwer, das Glück in uns zu finden, und es ist ganz unmöglich, es anderswo zu finden.“
    Nicolas Chamfort

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •