Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 80
  1. User Info Menu

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Zitat Zitat von phantomlake Beitrag anzeigen
    By the way:
    Mich hat mein Chef letztes Jahr gefragt (kurz nachdem ich bei ihm angefangen habe), ob ich tatsächlich noch nie verheiratet war.
    Und dann hat er dich mit "Fräulein Phantomlake" angeredet?

  2. User Info Menu

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Zitat Zitat von -vindpinad- Beitrag anzeigen
    Einen geschiedenen oder gar verwitweten Mann würde ich nie Junggeselle nennen.
    Ich auch nicht.
    Ein geschiedener Mann ist ein Geschiedener und ein verwitweter ein Witwer.
    Und einer ü60, der noch nie eine Beziehung hatte ... ein Nerd ...? Oder gar dem Klerus zugehörig ...?


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit:
    Mütter haben oft auch den Jungs beigebracht, wie man kocht, wäscht und bügelt.
    Auch die Wahrheit:
    also vorsätzlich habe ich meinem Sohn gar nichts beigebracht. Den Töchtern eigentlich auch nicht, wenn ich darüber nachdenke. Aber ich glaube, dass Kinder oft einfach später automatisch das praktizieren, was sie in der Familie kennengelernt haben.

    .

  3. User Info Menu

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Und dann hat er dich mit "Fräulein Phantomlake" angeredet?
    Nein.

    Er fand's aber tatsächlich , denke ich.

    Ich habe ihm dann erklärt, dass das heutzutage nicht seltsam ist. Man kann ja trotzdem seit 30 Jahren eine glückliche Beziehung und fünf Kinder zusammen haben.

    Okay - ist bei mir nicht so. Ich habe tatsächlich noch nicht einmal mit jemandem zusammengelebt (was auch nicht soooo selten ist) oder überhaupt eine Langzeitbeziehung gehabt. Aber das weiß er nicht.

    Jedenfalls habe ich ihm (keine Rechtfertigung meinerseits!) erklärt, dass irgendwer schließlich die ganzen Promis und Politiker (Schröder, Fischer, Balder, Matthäus...) ausgleichen muss, die ihn Viert- und Fünftehen leben, um den Heiratsschnitt wieder auf ein Normalmaß zu senken.

    Ob's ihn überzeugt hat? Ich weiß nicht.

    War jedenfalls ein interessantes Gespräch.
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  4. User Info Menu

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Du führst das Leben, das ich mir für mich so vorgestellt hatte. Bevor die Pläne Makulatur wurden

  5. Inaktiver User

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen




    Auch die Wahrheit:
    also vorsätzlich habe ich meinem Sohn gar nichts beigebracht. Den Töchtern eigentlich auch nicht, wenn ich darüber nachdenke. Aber ich glaube, dass Kinder oft einfach später automatisch das praktizieren, was sie in der Familie kennengelernt haben.

    .
    Hm...
    Ich habe z. B. beim Kochen gerne zugesehen und auch nach Auszug mal teleniert nach Rezepten von Mutter, weil es so gut schmeckte.

    Sollte man demzufolge Deine Kochkünste infrage stellen?
    :)))))

    Die Assoziationen zu Haushaltskünsten bei Junggesellen kommen ja hier auch nur daher, dass Einige alleinstehende Männer immer in totaler Verwahrlosung sitzend sehen.
    Es kann nicht sein, dass Mann Ordnung im Leben hält.
    So Denkende sind dann wohl zu Hause die alleinige Putzfee;)

  6. User Info Menu

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    So Denkende sind dann wohl zu Hause die alleinige Putzfee;)
    Und die wollen es ja offenbar auch so. Sogar die jüngeren Jahrgänge.

    Käme mir nicht in den Sinn, freiwillig zu putzen!
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  7. User Info Menu

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hm...
    Ich habe z. B. beim Kochen gerne zugesehen und auch nach Auszug mal teleniert nach Rezepten von Mutter, weil es so gut schmeckte.

    Sollte man demzufolge Deine Kochkünste infrage stellen?
    :)))))
    Nein, da meinen wir wohl das Gleiche: learning by ... looking ... and assisting.
    Sie gucken sich, wenn auch nicht zielgerichtet, einfach ziemlich viel ab und "speichern" es für später.

    Ich habe auch so manches leckere Rezept von meiner Mutter übernommen, und meine Kinder halten es bezüglich meiner Rezepte ebenso. Finde ich eine nette Sache, wie sonst sollten die sog. traditionellen Familiengerichte entstehen?!

    Und ... neenee, mein Kochkünste sind top.


    Zitat Zitat von phantomlake Beitrag anzeigen
    Käme mir nicht in den Sinn, freiwillig zu putzen!
    In welchem Zusammenhang ist das gemeint?

    .

  8. User Info Menu

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    In welchem Zusammenhang ist das gemeint?

    .
    In dem Zusammenhang, dass ich mich nicht von mir aus in einer gemeinsamen Wohnung automatisch fürs Putzen zuständig fühlen würde - wie viele Frauen das offenbar immer noch tun.

    Und ganz im Ernst:
    Meine eigene Wohnung (ich wohnte schon immer allein) ist z.Zt. sehr staubig.
    Die Fenster sind auch schon seit zwei Jahren nicht geputzt (schätze ich). Müsste mal wieder sein.
    Geändert von phantomlake (07.10.2020 um 13:41 Uhr)
    Wer Unsinn hören und glauben will, der wird auch Unsinn zu hören bekommen.

    Cave: Meine Beiträge könnten Spuren von Ironie enthalten!

  9. User Info Menu

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Zitat Zitat von phantomlake Beitrag anzeigen
    In dem Zusammenhang, dass ich mich nicht von mir aus in einer gemeinsamen Wohnung automatisch fürs Putzen zuständig fühlen würde - wie viele Frauen das offanbar immer noch tun.
    Ja.
    Ich krieg da Plaque, wenn ich höre "mein Mann hilft im Haushalt".... als wäre dieser grundsätzlich die ureigenste Domäne der Frau.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  10. User Info Menu

    AW: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ü60 Jähriger noch Junggeselle ist?

    Sohft10, das Thema muss Dir ja wirklich am Herzen liegen, dass Du es parallel hier und im Chefkoch-Forum zur Diskussion stellst!
    ~ Torun. ~

    Seht Ihr den Mond dort stehen? Er ist nur halb zu sehen, und ist doch rund und schön. So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn. (Matthias Claudius)

Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •