Antworten
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 115
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sport mir Ü60

    Ich hab mir zwar kein Kraulen, aber Rückenschwimmen korrekt beigebracht, durch Filmchen so eines Fitnessportals. Mich hatte immer aufgeregt, wie unterschiedlich die Leute Rückenschwimmen, entweder stocksteif im Wasser liegend und die Arme wie Windmühlenflügel rudern lassen, oder irgend was torkelnd-unsicher. Ich hab dann gelernt, dass man mitnichten den Rücken völlig gerade hält, sondern immer etwas zur Seite dreht, wenn der entsprechende Arm dran ist. Wahrscheinlich ist das auch für die Schultern so besser. Offenbar sah es so "richtig" aus, dass ich mal gefragt wurde, wie ich das so toll gelernt hätte. Trauriger Weise kam große Ratlosigkeit (Internet???), und das von einer Frau, die sicherlich jünger war als ich.
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  2. User Info Menu

    AW: Sport mir Ü60

    Da kannst mir evtl. auch einen Rat geben @Anemone ?

    Mir wird beim Rückenschwimmen immer schlecht....
    Entweder ich krieg Probleme im Nacken, weil ich den Kopf anhebe und "Kinnn zur Brust"
    und wenn nicht, wenn ich den Kopf im Wasser liegen lasse: werde ich irgendwie seekrank

  3. User Info Menu

    AW: Sport mir Ü60

    Anemone, Rückenkraulen habe ich auch so gelernt!

  4. User Info Menu

    AW: Sport mir Ü60

    und ich haqb es mir bei mitschwimmerInnen abgeschaut.
    und bin glücklich damit.
    lieber gruß von
    pinao

  5. User Info Menu

    AW: Sport mir Ü60

    Bei Rücken tendiere ich zu Brett. Ich kann die Drehung, aber irgendwie fühle ich mich damit nicht gut. Das Wichtigste dabei ist mir die Abwechslung und dass ich den Zug in den Armen spüre

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sport mit Ü60

    Hier ist noch jemand, der sich bei ‘will richtig Kraulen lernen’ einreiht.
    Erstmal, weil es so scheint, als ob das die gesuendeste Art des Schwimmens ist (zumindest hab ich den Eindruck bei all den 70+ Jahre alten Leuten hier, die ich in Pool und Ozean sehe).
    Und zweitens, weil es so gelassen aussieht :)

    Dafuer kann ich Brustschwimmen wie es sich gehoert.
    ‘One of the criticisms I've faced over the years is that I'm not aggressive enough or assertive enough, or maybe somehow, because I'm empathetic, it means I'm weak. I totally rebel against that. I refuse to believe that you cannot be both compassionate and strong.’
    Jacinda Ardern, 2019


    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  7. User Info Menu

    AW: Sport mit Ü60

    Keine, die das auch kennt, dass es einem beim Rückenschwimmen schlecht wird?

    nur ich ?

    komisch....

    "Brust" mit ausatmen unter Wasser kann ich auch!

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Sport mit Ü60

    Ich schwimm eigentlich kein Ruecken, ich hab immer Befuerchtung, mit wem zusammenzuditschen.
    Aber jetzt zu C-Zeiten muessen wir ja im Freibad vorbuchen und bekommen eine Bahn fuer uns allein. Ich werd’s mal testen
    ‘One of the criticisms I've faced over the years is that I'm not aggressive enough or assertive enough, or maybe somehow, because I'm empathetic, it means I'm weak. I totally rebel against that. I refuse to believe that you cannot be both compassionate and strong.’
    Jacinda Ardern, 2019


    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  9. User Info Menu

    AW: Sport mit Ü60

    für jeden eine Bahn? WOW! Da kommen aber wohl nicht viele zum Zug Hier müssen wir auch vorbuchen, aber es gibt nur eine generelle Obergrenze; an den Hochsommer-WoEnden war mir das zu viel - nicht wg Corona, sondern überhaupt. Bei Rücken schau ich halt erst mal ob und wie weit Platz ist, ich kann das ganz gut einschätzen und mach zwischendurch einen Schulterblick. Funktioniert meistens, aber nicht immer und war bis auf vereinzelte Ausnahmen auch nie ein Problem: die Gegenseite kann ja genauso gucken
    Schlecht wird mir nicht, aber manchmal (bei viel Betrieb) bin ich nicht ganz entspannt, dann verkrampft sich der Nackenbereich ein bisschen. Lass, was dir nicht gut tut!

    Kriegst du Wasser in die Ohren? Auch wenn nicht, könnte es mit dem Gleichgewichtssinn zu tun haben, könnte man beim doc mal ansprechen

  10. User Info Menu

    AW: Sport mit Ü60

    Hier wird im Schwimmerbereich in Runden geschwommen, so dass man nicht zusammenstoßen kann.
    eigentlich.
    Da ich aber eine lahme Schwimmente bin und schnelle Schwimmer ohne zu gucken unterwegs sind, titschen die manchmal an meine Füße beim überholen.

Antworten
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •