+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    106

    Reise in die Toskana im März

    Hallo alle, ich bin echt verunsichert
    Würdet ihr jetzt nach Italien reisen , nachdem nun auch dort dieser seltsame Virus grassiert? Habe ein Hotel im Siena gebucht, was ich aber stornieren kann. Mein Mann und ich haben beide chronische Erkrankungen und überlegen, ob das Risiko zu erkranken nicht doch zu groß ist. Es interessiert mich wie andere darüber denken.

  2. Avatar von Renate-Alice
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    3.223

    AW: Reise in die Toskana im März

    Also ich würd's lassen, noch dazu wo bereits eine Grunderkrankung vorhanden ist. Das Virus scheint extrem aggressiv zu sein. Auch weiß man offensichtlich noch gar nicht, wodurch es übertragen wird. Und die Test sind auch nicht sicher, sind doch zunächst als gesund bezeichnete Personen des Reiseschiffes letztlich doch schon angesteckt gewesen und haben so unwissentlich weitere Menschen angesteckt.
    Ich vermute, die Reisetätigkeit wird schon bald enorm zurückgehen oder in nur mehr in jene Länder führen, wo es noch keine Erkrankten gibt.

  3. Avatar von Sariana
    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    27.928

    AW: Reise in die Toskana im März

    Zitat Zitat von Ele2 Beitrag anzeigen
    Hallo alle, ich bin echt verunsichert
    Würdet ihr jetzt nach Italien reisen , nachdem nun auch dort dieser seltsame Virus grassiert? Habe ein Hotel im Siena gebucht, was ich aber stornieren kann. Mein Mann und ich haben beide chronische Erkrankungen und überlegen, ob das Risiko zu erkranken nicht doch zu groß ist. Es interessiert mich wie andere darüber denken.
    Warum befragt ihr nicht eure behandelnden Ärzte, inwieweit sie ein Risiko sehen könnten?
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  4. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.397

    AW: Reise in die Toskana im März

    Zitat Zitat von Sariana Beitrag anzeigen
    Warum befragt ihr nicht eure behandelnden Ärzte, inwieweit sie ein Risiko sehen könnten?
    Aber was sollen die Ärzte denn antworten?
    Dass Personen mit einer chronischen Erkrankung nicht ganz das Immunsystem eines Gesunden haben und falls sie den Virus erwischen, heftiger an den Folgen leiden würden, liegt doch irgendwie auf der Hand.

    Und wie hoch das Risiko ist in Italien einen Menschen zu treffen, der Virusträger ist, können die Ärzte beim besten Willen nicht beantworten.

    Ich würde sagen, die (relativ niedrige) Wahrscheinlichkeit sich anzustecken sinkt oder fällt mit der Anzahl von chinesischen Touristen im Hotel oder bei sonstigen Sehenswürdigkeiten, die man sich in Siena und Umgebung so ansieht.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  5. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.397

    AW: Reise in die Toskana im März

    Update
    Venetien und Lombardei sind zwar noch ein Stück weit von Siena weg, aber nach den gestrigen Sperrungen einzelner Städte wegen vieler neuer Coronafälle würde ich tatsächlich auf Reisen nach Italien verzichten, zumal wenn sich die Buchung noch simpel stornieren lässt.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)


  6. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    106

    AW: Reise in die Toskana im März

    Vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe vor wenigen Minuten storniert. Wir wollten mit dem Auto dort hin und auch noch Pisa besuchen und evtl. auch noch einen Tag auf den Gletscher zum Skifahren. Nun gut, aufgeschoben ist ja nicht....., das Risiko ist einfach zu hoch.

  7. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    2.107

    AW: Reise in die Toskana im März

    Ich storniere dann demnächst...auch Toskana
    Too blessed to be stressed

  8. Avatar von Renate-Alice
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    3.223

    AW: Reise in die Toskana im März

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Ich storniere dann demnächst...auch Toskana
    Ist sicher besser!
    Habe eben gelesen, dass heute in Venedig sogar der Karneval abgesagt wurde!

  9. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.800

    AW: Reise in die Toskana im März

    Ich liebäugelte auch mit Mailand und Bergamo im Mai, Juni.

    Ich warte erst mal ab. Usedom ist auch schön, sofern bis dahin nicht abgeriegelt..
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  10. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    106

    AW: Reise in die Toskana im März

    Ich befürchte leider, dass dies nur der erste stornierte Urlaub aus diesem Grund ist...., wir wollen eigentlich im August nach Korfu. Sicher gibt es schlimmeres ist aber trotzdem doof. Wahrscheinlich werden wir mit diesem Virus noch länger zu tun haben.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •