+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    18.11.2019
    Beiträge
    16

    Unkontrolliertes „Schimpfen“

    Wir machen uns bisschen Sorgen um die „Schwiegermama“, sie ist erst Mitte 60 und eigentlich keine Anzeichen von zb Demenz.
    Aber: wenn man sich mit ihr unterhält, fängt sie plötzlich „wahllos“ an, über diverse Personengruppen zu schimpfen. Dabei gibt sich nur Pauschalurteile über diverse Personengruppen ab, zb alle Politiker sind korrupt, so als Aussage.
    Und das lässt eigentlich ihr Bildungsstand nicht zu, früher hat man mit ihr angeregte politische Diskussionen führen können, da fielen Aussagen wie jeder, alle und immer nicht, sondern sie war immer sehr konkret und präzise.
    Ok, nachdem sie dann quasi eine viertel Stunde oder so ihre Schimpftiraden losgeworden ist, ihr ist das plötzlich peinlich.
    Sie sagt dann: ups, hab ich mich wieder reingesteigert.
    Auch im Laufe des nächsten Tages entschuldigt sie sich mehrfach.
    Ist das doch das erste Zeichen von Demenz?
    Man muss dazu sagen, das sie etwa 30 jahre alkoholkrank war, aber nicht extrem, war auch immer berufstätig.


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.663

    AW: Unkontrolliertes „Schimpfen“

    Wie geht es denn dir selber? Du hast ja viele Sorgen wegen deines Umfeldes zurzeit

  3. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    22.096

    AW: Unkontrolliertes „Schimpfen“

    Zitat Zitat von Claudi47 Beitrag anzeigen
    Ist das doch das erste Zeichen von Demenz?
    das soll jetzt wer diagnostizieren? anhand deiner schilderungen in einem frauenforum?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    5.604

    AW: Unkontrolliertes „Schimpfen“

    Im November warst Du noch mit einem Mann zusammen, der 15 Jahre älter ist als Du... Wie kannst Du denn da eine Schwiegermutter haben, die erst Mitte 60 ist...?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  5. Registriert seit
    29.12.2019
    Beiträge
    415

    AW: Unkontrolliertes „Schimpfen“

    Wenn Schimpftiraden Anzeichen sind, bin ich auch bald dement
    Kurze Antwort also: nein.

    Claudi, harte und direkte Frage - hast du nicht wichtigere eigene Baustellen?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •