+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Haus kaufen?


  1. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    90

    Haus kaufen?

    Hallo, wenn wir in dem gemieteten Haus bleiben möchten, werden wir es kaufen und finanzieren müssen. Wir haben Eigenkapital, werden es aber nicht abbezahlen können. Unsere Kinder werden es verkaufen wenn sie es geerbt haben. Ich höre ganz viele Bedenken aus dem Freundeskreis. Hat jemand von Euch so etwas mit 60+ schon gemacht? Würde mich über Erfahrungsberichte freuen!

  2. Avatar von Stadtvogel
    Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    55

    AW: Haus kaufen?

    Ich kenne es aus dem Umfeld so, dass die Banken eine Finanzierung bei Ü60 nicht mehr mitgemacht haben. Für die das Risiko im fortgeschrittenen Alter zu groß. Das Hauskaufprojekt war schon beim Gang zur Bank gescheitert.

  3. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.464

    AW: Haus kaufen?

    Das sehe ich auch problematisch wegen der Finanzierung. Da werden dann eure Kinder bürgen müssen, mit allen negativen Konsequenzen. Wie hoch ist denn euer Eigenkapital in % zum Kaufpreis? Der monatliche Betrag für Zinsen und Tilgung wäre höher als die Miete oder niedriger? Und macht die Immobilienform „Haus“ für jemand Ü60 überhaupt Sinn, mal abgesehen von dem Gefühl, dass man womöglich zum Haus hat? Ich kenne einige Ü60, die sich dann räumlich verändert haben, weg von vielen Zimmern auf mehreren Ebenen.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.

  4. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.366

    AW: Haus kaufen?

    Zitat Zitat von Ele2 Beitrag anzeigen
    Hallo, wenn wir in dem gemieteten Haus bleiben möchten, werden wir es kaufen und finanzieren müssen. Wir haben Eigenkapital, werden es aber nicht abbezahlen können. Unsere Kinder werden es verkaufen wenn sie es geerbt haben. Ich höre ganz viele Bedenken aus dem Freundeskreis. Hat jemand von Euch so etwas mit 60+ schon gemacht? Würde mich über Erfahrungsberichte freuen!
    warum ?
    und wieso wollt ihr kaufen, wenn ihr es nicht abbezahlen koennt ?
    was haelt auch an / in dem haus ?
    mit 60 plus wird eine finanzierung schwierig bis unmoeglich
    und bevor ihr weitere gedanken an einen kauf verschwendet, werdet erst mal bei einer bank vorstellig, was ueberhaupt an finanzierung machbar ist
    dann erst gilt es weitere ueberlegungen anzustellen

    denn wenn die bank sagt, ihr bekommt keine finanzierung mehr, brauchst du keine weiteren gedanken mehr an eigentum verschwenden...


  5. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    90

    AW: Haus kaufen?

    Hallo, danke für die Antworten. Das Haus ist ideal zum Altwerden, Bungalow, alles auf einer Ebene. Die E-Quote entspricht den Empfehlungen also 20%. Bürgschaften durch die Kinder kommen nicht infrage, die bauen gerade ihre Existenzen auf. Und das sollen sie frei und unbelastet tun. Notfalls müssen wir eben dich umziehen...

  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.366

    AW: Haus kaufen?

    Zitat Zitat von Stadtvogel Beitrag anzeigen
    Ich kenne es aus dem Umfeld so, dass die Banken eine Finanzierung bei Ü60 nicht mehr mitgemacht haben. Für die das Risiko im fortgeschrittenen Alter zu groß. Das Hauskaufprojekt war schon beim Gang zur Bank gescheitert.
    kommt ganz drauf an
    bekannte aus meinem umfeld beide um die 62 / 63 jahre beides verbeamtete lehrer, keine unterhaltspflichtigen kinder mehr im haus, haetten problemlos eine finanzierung bekommen
    und da ging es um eine hohe summe
    ich habe auch gestaunt...


  7. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    90

    AW: Haus kaufen?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    warum ?
    und wieso wollt ihr kaufen, wenn ihr es nicht abbezahlen koennt ?
    was haelt auch an / in dem haus ?
    mit 60 plus wird eine finanzierung schwierig bis unmoeglich
    und bevor ihr weitere gedanken an einen kauf verschwendet, werdet erst mal bei einer bank vorstellig, was ueberhaupt an finanzierung machbar ist
    dann erst gilt es weitere ueberlegungen anzustellen

    denn wenn die bank sagt, ihr bekommt keine finanzierung mehr, brauchst du keine weiteren gedanken mehr an eigentum verschwenden...
    Na ja, eine gescheite Mietwohnung ist nicht leicht zu finden, ein Umzug teuer und extrem anstrengend und wir fühlen uns hier sehr wohl. Ach ja, die Tilgung ist wahrscheinlich niedriger als die Miete. All das spricht für Kaufen.


  8. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.289

    AW: Haus kaufen?

    In meinem Umfeld bekam ein Paar, ebenfalls beide Lehrer, keine Kinder, knapp vor 60, den Kredit.
    Details kenne ich nicht, der Deal beinhaltet, dass die Bank das Haus erhält, wenn einer der Partner stirbt und der Verbliebene in ein Seniorenheim zieht.

  9. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.859

    AW: Haus kaufen?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    kommt ganz drauf an
    bekannte aus meinem umfeld beide um die 62 / 63 jahre beides verbeamtete lehrer, keine unterhaltspflichtigen kinder mehr im haus, haetten problemlos eine finanzierung bekommen
    und da ging es um eine hohe summe
    ich habe auch gestaunt...
    Du weißt ja nicht, wieviel Eigenkapital sie hatten... eine Finanzierung einer relativ kleinen Restsumme dürfte auch Ü60 kein Problem sein, bei einer gewünschten Vollfinanzierung sieht das mit Sicherheit anders aus.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  10. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    90

    AW: Haus kaufen?

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    In meinem Umfeld bekam ein Paar, ebenfalls beide Lehrer, keine Kinder, knapp vor 60, den Kredit.
    Details kenne ich nicht, der Deal beinhaltet, dass die Bank das Haus erhält, wenn einer der Partner stirbt und der Verbliebene in ein Seniorenheim zieht.
    Beamte haben eine hohe Rente. Bestimmt ist das einbwichtiges Kriterium

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •