Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
  1. User Info Menu

    Beitrag AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    Hallo Ihr Lieben,

    hab mal ein wenig mitgelesen bei euch. Ich bin seit über einem Jahr "Zwangssingle" sprich Witwe. Das Leben allein ist wirklich nicht schön. Allerdings kann ich mir grad nicht wirklich vorstellen, nach fast 40 Jahren Ehe noch einmal einen anderen Mann in meinem Leben zu haben. Allerdings hatte ich außer meinem Mann auch keinen anderen, was ich nicht schlimm finde. Schließlich war ich verheiratet. Was ich mir wünschte, wär ein etwas anderer Bekanntenkreis zum Gestalten der Freizeit. Das ist aber nicht so einfach in einer Kleinstadt. Mein(unser ) Bekanntenkreis beseht/bestand ja fast nur aus Paaren. Das war ja auch gut so. Zwischen ihnen komme ich mir etwas deplaziert vor.
    Also sehen, was die Zukunft bringt
    Es ist komisch, wie leer ein Leben sein kann, wenn auch nur eine Person darin fehlt!

  2. User Info Menu

    AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    [Allesaus

    Ich bin seit über einem Jahr "Zwangssingle" sprich Witwe. Das Leben allein ist wirklich nicht schön.
    Was ich mir wünschte, wär ein etwas anderer Bekanntenkreis zum Gestalten der Freizeit. Das ist aber nicht so einfach in einer Kleinstadt. Mein(unser ) Bekanntenkreis beseht/bestand ja fast nur aus Paaren. Das war ja auch gut so. Zwischen ihnen komme ich mir etwas deplaziert vor.
    Das kann ich sehr gut nachfühlen, mir geht es genauso!
    Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber mit 60+ ist das Finden eines neuen Bekanntenkreises mMn kaum mehr möglich!

  3. User Info Menu

    AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    Mir geht es ähnlich. Ich bin 60 und Single.
    Was mir gar nicht gefällt, ist alleine in den Urlaub fahren. Klar, es gibt auch Singlereisen für Ältere, aber da habe ich mich bis jetzt noch nicht zu durchgerungen. Aber werde ich wohl machen, denn ganz alleine Fernreisen?
    Bin mir noch nicht sicher, da ich eigentlich gerne alles selber ausarbeite und mir eine längere
    Reise gut vorstellen kann für mich.

    Was nicht mehr gehen würde für mich ist wohl zusammenziehen, jedenfalls kann ich es mir momentan nicht vorstellen.
    Ich habe jetzt einen Witwer kennengelernt, der aber noch an seiner verstorbenen Frau hängt. Wenn er sich nicht meldet, ist er wieder in einem Loch ...
    Daher lernen wir uns eigentlich gar nicht richtig kennen. Das mache ich noch höchstens 2-3 Monate mit,
    dann werde ich es beenden, falls sich nichts ändert.
    In einer Singlebörse bin ich auch noch angemeldet (kostenlos) und mal sehen, ob sich da überhaupt etwas
    ergibt. Evtl. melde ich mich mal richtig an, als zahlendes Mitglied.
    Und jemandem den Haushalt führen? Nee, dafür eigne ich mich nicht

  4. User Info Menu

    AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    liebe gezeitenfrau

    inzwischen ist eine menge zeit vergangen, du hattest recht damals war ich noch nicht
    soweit. inzwischen bin ich der meinung ich bleibe allein, das was die meisten männer
    in meinem alter wollen ist immer nur das eine. hab grad vor kurzem solche erfahrung
    gemacht zweimal zufallskaffeetrinken und bei beiden war jedes 3 wort sex das möchte
    ich nicht. ich hab auch nichts von beiden gewollt dachte eine tasse kaffee und ein gutes
    gespräch ist ok. ansonsten hab ich schon mit einigen gesundheitlichen beschwerden zu
    tun, man ist ja auch nicht mehr so jung.
    wie geht's dir eigentlich?

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    Naja, beim Kaffeetrinken schon Sex ansprechen, ist schon krass. Es sollte ja kein Affärenanbahnungsgespräch sein, oder? Ansonsten mag ich nicht solche Verallgemeinerungen von wegen nur das eine oder so. Und das betrifft "die meisten" Männer? Und FRauen mögen ab ja wer weiß ab welchem Alter gar nicht mehr? Ist mir sehr fremd.
    Ich würde auch keinen neuen Partner mehr suchen, wir sind beide Mitte 60 und haben uns auch erst ü50 kennengelernt. Sex gibts bis heute, warum auch nicht, und wir genießen es. Und nicht nur an Frauen, sondern auch an Männern geht das Alter nicht spurlos vorüber. Und wir können beide drüber lachen.
    Ich mag auch nicht die Vorstellung, als Frau müsse man quasi damit rechnen, zur Pflegerin zu mutieren, wenn frau in höherem Alter einen etwa Gleichaltrigen kennenlernt. Wer sagt denn,dass nicht auch eine Frau Hilfe brauchen kann, krank werden kann? Und dann zeigt sich, ob eine Partnerschaft wirklich Wert hat. Wenn derjenige, derHilfe braucht, sie vom anderen bekommt, egal ob es Er oder Sie ist...
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  6. User Info Menu

    AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Naja, beim Kaffeetrinken schon Sex ansprechen, ist schon krass. Es sollte ja kein Affärenanbahnungsgespräch sein, oder? Ansonsten mag ich nicht solche Verallgemeinerungen von wegen nur das eine oder so. Und das betrifft "die meisten" Männer?
    Das ist eine überaus sympathische Einstellung, danke!

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Und FRauen mögen ab ja wer weiß ab welchem Alter gar nicht mehr? Ist mir sehr fremd.
    Ich wünschte, das würde meine Frau sagen; ich denke, ich werde dazu einen neuen Thread aufmachen. Es ist so, Männer sind nicht nur PraxisUnwesen, Hilfen für Technik, für Computer und so ... Männer haben nicht nur Respekt (hoffentlich den jedenfalls) ... Männer haben auch sexuelle Lustgefühle - Du, Anemonie, bist Dir darüber klar; die wenigsten Frauen, Perlen, sind sich dessen klar. Und wenn sie so offen sind wie Du, dann kommst Du oft genug in den moralischen Mülleimer, leider.

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Ich würde auch keinen neuen Partner mehr suchen, wir sind beide Mitte 60 und haben uns auch erst ü50 kennengelernt.
    Wir auch !!!

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Sex gibts bis heute, warum auch nicht, und wir genießen es. Und nicht nur an Frauen, sondern auch an Männern geht das Alter nicht spurlos vorüber. Und wir können beide drüber lachen.
    Ich beneide Dich/Euch !!!

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Ich mag auch nicht die Vorstellung, als Frau müsse man quasi damit rechnen, zur Pflegerin zu mutieren, wenn frau in höherem Alter einen etwa Gleichaltrigen kennenlernt. Wer sagt denn,dass nicht auch eine Frau Hilfe brauchen kann, krank werden kann? Und dann zeigt sich, ob eine Partnerschaft wirklich Wert hat. Wenn derjenige, derHilfe braucht, sie vom anderen bekommt, egal ob es Er oder Sie ist...
    Meine Mutter meinte im Alter von 80, als ich ihr sagte, willst du dich nicht mal nach einem Mann umsehen, dasselbe (etwas drastischer).

  7. User Info Menu

    AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    Zitat Zitat von veryold Beitrag anzeigen
    Es ist so, Männer sind nicht nur PraxisUnwesen, Hilfen für Technik, für Computer und so ... Männer haben nicht nur Respekt (hoffentlich den jedenfalls) ... Männer haben auch sexuelle Lustgefühle .
    Psst, großes Geheimnis, veryold... Frauen auch.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  8. User Info Menu

    AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Psst, großes Geheimnis, veryold... Frauen auch.
    Pssst, großes Geheimnis, Mambi, meine Frau nicht.

  9. User Info Menu

    AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    Und Du schließt also von einer auf alle rsp. die meisten?
    Interessant.
    Warum hast Du eine so lustlose Frau geheiratet, wenn Dir erfüllte Sexualität wichtig ist?

  10. User Info Menu

    AW: wie stehen die Chancen mit 60 plus

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Und Du schließt also von einer auf alle rsp. die meisten?
    Interessant.
    Warum hast Du eine so lustlose Frau geheiratet, wenn Dir erfüllte Sexualität wichtig ist?
    Dieses Argument langweilt. Es kann für jeden Fall benutzt werden, wenn Beispiel angeführt werden. Führt man keine Beispiel an, dann heißt es: "Theorie" oder "Verschwörer" ...

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •