+ Antworten
Seite 1459 von 1471 ErsteErste ... 459959135914091449145714581459146014611469 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.581 bis 14.590 von 14709
  1. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.151

    AW: Plausch, Teil 6

    Zitat Zitat von susanne Beitrag anzeigen
    Otegami, du hast ja auch so ein Gerät für Gemüsenudeln etc. und bist offensichtlich davon begeistert.Welche Marke tut bei euch den Dienst?
    Einen Spirelli 2.0 von GEFU (nix automatisch - wir kurbeln schön fleißig mit der Hand! )

    Zitat Zitat von susanne
    Im Gegensatz zu vielen der heutigen Gesangskünsten hatten die damaligen Stars durchweg eine gute Ausbildung. Heutzutage hat man bei manchen den Eindruck, sie leiden unter Schnappatmung, können nicht mal die eigene Muttersprache. Außerdem stört mich gewaltig, dass in den Texten. beinahe wie selbstverständlich, Wörter aus der Fäkalsprache enthalten sind.
    Lieben Dank für diesen herrlichen Lacher: 'Schnappatmung' Einfach nur köstlich! (Aber wahnsinnig treffend! )

    @all, na Ihr kranken Hühnchen? Wie geht es Euch inzwischen?
    Wir hatten auch ein Krankenlager: am Montag Tiya, am Dienstag beide, am Mittwoch waren wieder beide in der Schule, vom Ethik-Nachmittags-Unterricht mussten wir allerdings Tiya wieder abholen - ihr gings nicht gut, am Donnerstag war sie wieder daheim, am Freitag ging sie wieder in die Schule, kam aber anschließend gleich heim, dass sie nicht in den Hort musste.

    GöGa und ich schlagen uns wacker! @da-sempre, mich erinnert Eure Situation so an die Zeit als wir regelmäßig in Österreich waren bei unseren kleinen Enkeln - da hatte ich auch das Gefühl, wir waren viel öfters krank! (Fast jedes Mal wenn wir heimkamen, hatte es uns erwischt! )

    Zitat Zitat von da-sempre
    Otegami, wie gefällts eigentlich den Enkelkindern in der Hortbetreuung?
    Hmmmm, unterschiedlich! Von Joe hört man keinerlei Klagen, Tiya meckert gelegentlich übers Essen und sie genoss in vollen Zügen diese Woche mit Mittagessen bei uns!
    War so lustig: am Freitag boten wir ihnen an, dass sie nach der Schule zu uns und beide mit uns Mittagessen könnten. Joe wollte in Hort, Tiya nahm das Angebot dankend und total happy an!

    Wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag!

  2. Avatar von Linda1
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.964

    AW: Plausch, Teil 6

    Mein Spiralschneider ist von Lurch und nicht elektrisch. Das funktioniert auch so recht gut. Das einzige Problem dabei ist nur, dass z. Bsp. Spiralen aus Karotten die krumm sind, nicht richtig lange werden, eher kürzere Spiralen. Das liegt aber nicht am Geät, sondern an der Karotte.

    LPs - S. hatte um die 500, einen Teil schon vor längerer Zeit verkauft, und den Rest von knapp über 300 vor ca. 2 Monaten. Ich hatte sie in ebay Kleinazeigen gesetzt und 10 Minuten später waren sie weg. Wir haben keinen Plattenspieler und sie standen nur im Keller rum. S. meinte, dass es komfortabler ist, einfach das Handy oder Tablet anzuschalten und schon läuft stundenlang Musik. Wir hören so oft im Bett über einen tragbaren Lautsprecher. Und bei Festivitäten geht es per CD oder Prime. Man kann einfach nicht alles aufheben.
    Zur Hochzeit mit meinem ersten Mann hat uns seine Oma auch so ein Kaffee- und Tafelservice für 12 Personen geschenkt. Weiß mit Goldrand und Golddeko auf den Deckeln der Schüsseln. Dazu passend gab´s von meiner Patentante das Besteck. Das Service ist beim Exmann geblieben, das Besteck habe ich mitgenommen und benutze es auch.

    Am Donnerstag waren wir auf einem 50. Geburtstag. Unser Stammlokal-Wirt hat alle, wirklich alle eingeladen. Es kamen dann auch so um die 270-300 Leute. Zum Lokal gehört ein kleiner Saal. Der war festlich geschmückt, mit Tischen zum Sitzen und Stehtischen bestückt, und es gab ein kaltes Büffett. Eine "Fahr-Bar", an der sich jeder sein Bier selbst zapfen konnte, sowie Kühler mit Wein und Cremant. Natürlich auch alkoholfreie Getränke. Wir sind irgendwann so gegen Mitternacht nach Hause. Das stundenlange stehen (ich wollte nicht am Tisch sitzen) hatte mir nichts ausgemacht, aber am nächsten Tag... was hatte ich Schmerzen. Und gestern wieder ein Geburtstag, dieses Mal wurde ein Bandmitglied 60, so eine tolle Party. Ich habe stundenlang getanzt, aber das hatte keine negativen Nachwirkungen. Wahrscheinlich tut nur das Stehen nicht gut. Leider kamen viele nicht oder waren nur kurz da, weil krank. Das war richtig auffällig. Trotzdem, 60 Leute werden es noch gewesen sein.

    Linda, hat sich schon ein Verlag gemeldet? Oder hast Du es noch nicht abgeschickt? Gibts eigentlich auch Literaturagenten, die man anheuern kann für sowas?
    Ich habe es bei einem Verlag eingereicht, es gab ja eine Frist. Es hieß, es kann bis zu einem halben Jahr dauern, bis man eine Zu- oder Absage bekommt. Ja, Literaturagenten gibt es auch. Die wollen natürlich auch bezahlt werden. So weit bin ich aber noch nicht, und ob ich je dahin komme...

    So, und nun muss ich mich leider in die ekelhafte windige und nasse Außenwelt begeben. Ich muss zu einer Reitveranstaltung. Mir graust, aber was sein muss, muss sein.
    Mein Gold glitzert und funkelt nicht ... es glänzt in der Sonne und wiehert in der Nacht!

    Das Leben ist schön und bunt!

  3. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.512

    AW: Plausch, Teil 6

    Linda, mein Sohn (er ist Grafik-Designer) hat vor Weihnachten für die Kita seiner Kinder ein tolles Kochbuch mit den Rezepten aus der Kita-Küche gestaltet - pro bono! - das zum Verkauf an die Eltern - und Großeltern:-) - gedacht war. Sie hatten nur 100 Stück Auflage, die nun schon verkauft ist. Die 2. Auflage steht in den Startlöchern...

    Otegami, die Rezepte aus diesem Kochbuch sind die Gerichte, die die Kinder mittags dort zum Essen bekommen. Alles sehr gesund Frida sagt manchmal, heute war es nicht so lecker . Am Nachmittag gibt es immer einen gesunden Snack mit Obst. Das liebt sie. Aber sie ist nicht immer Nachmittags in der Kita. Alma hingegen isst alles, Hauptsache Essen!
    Dass Joe so gern in den Hort geht, ist ja toll. Tiya kann ich auch gut verstehen, das Essen muss stimmen!

    Mir geht es schon wieder viel besser. Dieses Mal konnte ich den Schnupfen etwas abfangen und habe keinen Husten bekommen. Das ist schon ganz was anderes. So steht meiner Reise nach München nächsten Freitag hoffentlich nichts entgegen. Wir werden Marie besuchen, viel Kultur machen, endlich in die Österia zum Essen gehen (bevor sie jetzt schließen) und eine fesche, kleine Mode-Messe auf der Praterinsel besuchen. Und weils so schön ist, klappt sogar noch ein kurzes Treffen mit Alleyn bei uns im Hotel, wo sie gleich in der Nähe ins Fitness-Studio geht.

    Heute haben wir die Hotels für unsere Dänemark-An- und Rückreise im Juni gebucht. War schon gar nicht mehr so einfach. Wir wollen auf der Rückfahrt das neue Bauhaus-Museum in Dessau besuchen und das wollen anscheinend viele andere auch! Unsere beiden Wunsch-Hotels waren schon ausgebucht. Auch die Fähren waren teilweise zu den gewünschten Uhrzeiten schon ausgebucht. Wir müssen nun schon um 9 Uhr in Rostock auf der Fähre sein, daher wurde es auch wieder das bewährte Hotel in Rostock vom letzten Jahr.
    Mit Klimaanlage, das war letztes Jahr unsere Rettung. Wer weiß wie der Sommer heuer wird?

    Ich habe in den Untiefen meiner Schubladen nun doch sogar noch einen Spiralschneider gefunden. Er liegt zum Probieren nun auf dem Küchentisch. Ich werde berichten.

    Dass Ihr Qualität aus dem Fränkischen schätzt, freut mich sehr liebe susanne! Ich hoffe, Herr s. konnte alles gut zusammenfügen und nun tut das gute Stück seinen Zweck.
    Du bist auch auf dem Weg der Besserung? Das hoffe ich sehr!

    Morgen am Nachmittag geh ich mit einer Freundin in den Film : Little Women. Bin schon sehr gespannt, die Kritiken sind sehr gut!

    Nun muss ich die allerletzten Weihnachtssachen wegräumen, heute ist Maria Lichtmess!! Zeit ist es!!
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  4. Avatar von Nicolatte
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    1.408

    AW: Plausch, Teil 6

    Na seid Ihr alle gut in die neue Woche gestartet?

    Da Sempre Dein Programm für die Woche klingt ausgezeichnet. Hab viel Freude an Deinen Unternehmungen und grüsse beim Treffen die nette Dame von mir.

    Natürlich hoffe ich, dass die diversen Erkältungen sich verzogen haben und ihr wieder fit seid.

    Ich selbst bin mit einem Arztbesuch in die neue Woche gestartet. Mein Blutdruck spinnt total. Nun will mich meine Ärztin nach div. Untersuchungen heute in zwei Tagen nochmal sehen.

    Das Mittagessen in der Nachmittagsbetreuung ist schon ein Thema für sich. Da sempre, dass es mittlerweile ein Kochbuch, sogar mit Neuauflage gibt, finde ich prima. KF , schon von Haus aus kein guter Esser, mäkelt schon auch ab und an.

    Letzte Woche haben wir mal wieder einen Gutschein der DB eingelöst. Unser Weg führte uns zu Freunden in die Nähe von Mainz. Allesamt konnten wir diesen Tag genießen.

    Zum Ende der Woche machen wir eine private Weinreise an den Kaiserstuhl und natürlich auch einen Abstecher ins Elsass. Wir hatten bei unserem letzten Tagesausflug ein Hotel angeschaut, in dem wir nun übernachten und sicher auch ein gutes Abendessen bekommen werden.

    Da wir im Elsass Käse und leckere Pasteten vorhaben einzukaufen, haben wir schon Freunde eingeladen, um die Köstlichkeiten gemeinsam zu genießen.

    Populonia, wo steckst Du?

    Mein Laptop meint es gerade nicht so gut mit mir. Der Startbildschirm zeigt nun plötzlich Bing an statt Google und ich komme damit nicht auf die Bri Seite, lässt sich einfach nicht öffnen. So tippe ich gerade mühsam auf dem Tablet rum. Könnte mal schauen, ob ich dafür eine Tastatur bekomme.

    Liebe Grüße an Euch
    Das Beste am Leben ist das Leben selbst

  5. Avatar von Alleyn
    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    492

    AW: Plausch, Teil 6

    Borlotti Bohnen! Ha Danach habe ich zwei Stunden in der Innenstadt gesucht ... wieder mit dem Gefühl: ich koche auf einem höheren Niveau

    Beim Edeka in der Nähe: nichts
    Kaufhof 1: nichts
    Eataly - in der Schrannenhalle - nichts
    Kaufhof 2: nichts
    Edeka 2: nichts
    Karstadt am Hauptbahnhof: Borlotti Bohnen, genau zwei Dosen!! Gerade noch die zwei Dosen, die ich gebraucht habe, und keine mehr! Ich glaube, ich habe laut gerufen: "Ja!!"

    Für das zweite Rezept aus meinem neuen Kochbuch, ich weiß, Otegami, keine Sensation für Dich aber für mich schon toll, zwei neue Rezepte in so kurzer Zeit!!
    Ich fühle mich wirklich von Euch inspiriert ...

    Und es schmeckte, nicht ganz so sensationell, aber lecker!! Und die Tricks - zum Beispiel Nudeln in einem Küchentuch mit einem Nudelholz klein hauen ... hat Spaß gemacht

    Schöne Köstlichkeiten aus dem Elsass, Nicolatte! Um so schöner, dass Ihr sie mit Freunden teilt!

    Und Gelegenheit zum Tanzen, Linda, so selten! In meinem Umkreis scheinen die großen Feste abzunehmen, schade.

    Fahrt Ihr über Kopenhagen, da-sempre? Da war ich vom Arken-Museum begeistert, etwas außerhalb. Aber, dass man so viel vorbuchen muss ...

    Gestern in der Hypo-Kunsthalle: Tapesserien (hm, das Wort wäre mir jetzt nicht direkt geläufig) aus französischen Manufakturen („Die Fäden der Moderne“) - und ich kann nur sagen: unglaublich!! Also Wandteppiche ab dem 1. Weltkrieg ... ich hätte nie gedacht, dass auf diese Weise auch politische Aussagen vermittelt werden könnten, zum Beispiel Trauer über den im 1. WK gefallenen Sohn, ein Wandteppich, der Petain feierte, der mit dem 3. Reich kollaborierte, aber auch einer, der dem Widerstand und der Freiheit Frankreichs gewidmet war ... und dann großartige Teppiche nach Entwürfen von Picasso, Dufy, Leger und anderen, bis hin zu Wandteppichen beeinflusst von Computerbildern, von schön bis shocking. Eine wahnsinnige Handwerkskunst, hätte ich nie erwartet. Ich dachte: Gobelins, wie altmodisch - und dann war es so wunderbar, neu und überraschend, und eben kaum zu glauben, dass so etwas hergestellt werden kann! Ganz wunderbar, wirkt noch nach ...

    Und heute bleibe ich zu Hause! Kurzer Schneeregen, jetzt Sonne ...
    Eine schöne Woche und liebe Grüße

    Und frankeguben ein schönes Eingewöhnen!
    Geändert von Alleyn (04.02.2020 um 21:26 Uhr)

  6. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.512

    AW: Plausch, Teil 6

    Da dachte ich, unser Wochenendprogramm steht fest und Ihr habt ja gelesen, dass es sehr schön gewesen wäre. Ja wäre... leider ist der Gatte ernsthaft erkältet seit gestern und wir haben alles gecancelt. Mir gehts auch noch nicht 100pro und so werden wir schön brav zuhause bleiben und uns pflegen. Nix München mit all den netten Menschen, die wir dort treffen wollten, gell Alleyn?! Ich schicke eine PN.
    Hoffentlich haben wir die Enkelinnen gestern nicht auch angesteckt...

    Heute abend geh ich aber dennoch mit einigen Freundinnen zum Essen. Das ist schon so lange verabredet und ich muss ja nicht bis in die Puppen bleiben. Das hilft auch zur Aufbesserung der Laune, die nicht so dolle ist bei mir derzeit. Aber kann man ja nichts machen.

    Borlotti Bohnen, das habe ich gleich gegooglet. Die sind ja wahre Superfood, Alleyn. Bohnen koche ich ganz selten, das sollte man aber anscheinend viel öfters tun!
    Wir hatten ja hier an der Akademie der Bildenden Künste einen renommierten Lehrstuhl für Tapesserien oder Wandteppiche, die haben ganz tolle Sachen gewebt und auch poetische und politische Ausstellungen bestückt. Aber gibts leider nicht mehr.

    Nicolatte, der Kaiserstuhl ist eine wunderschöne Gegend. Wir haben kurz überlegt, ob wir nach Basel fahren sollten zur Edward Hopper Ausstellung und bei Freunden in Freiburg reinschauen. Aber wenn ich unsere kühnen Planungen immer sehe und dann die verhinderten Ausführungen, dann verschiebe ich alles auf den Frühling oder Sommer. Sonst kriege ich noch mehr schlechte Laune!
    Auf jeden Fall wünsche ich Euch eine schöne Zeit dort und gute Einkäufe im Elsass.

    susanne, habt Ihr schon einen Plan für die Faschingszeit-Reise? Ich werde mich am übernächsten Sonntag mit den Enkelinnen und Schwie-To in einen Kinderfasching stürzen. Zum Glück gleich bei uns in der Nähe und wenns mir zu viel wird, geh ich einfach heim. Im Moment ist mir noch garnicht faschingsmäßig, aber wird schon noch ein wenig werden!
    Und sonst alle Arzt-Termine gut hinter Dich gebracht? Ich habe auch noch so einige vor mir in den nächsten Wochen.

    Also, Ihr Lieben, bleibts mer gsund!!
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  7. Avatar von Nicolatte
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    1.408

    AW: Plausch, Teil 6

    Da sempre oh wie schade, tut mir wirklich leid. Dann wünsche ich mal Gute Besserung.

    Das schöne Wetter soll auch Deine Laune verbessern.

    Heute war ich nochmals bei der Hausärztin. Nächste Woche habe ich jetzt überraschenderweise schnell einen Termin beim Facharzt bekommen. Es müssen div. Dinge abgeklärt werden.

    Sei wie es will, wir starten Morgen in der Früh an den Kaiserstuhl. Da das Wetter so schön sein wird, haben wir uns eine kleine Wanderung vorgenommen.

    Seit ca. Einer halben Stunde kreist ein Hubschrauber über unser Wohngebiet. Das macht mich ganz nervös. Man wird sicher erfahren, um was es ging.

    Einen schönen Abend für Euch
    Das Beste am Leben ist das Leben selbst

  8. Avatar von susanne
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    5.852

    AW: Plausch, Teil 6

    Oh, da-sempre, das klingt ja nicht besonders gut.
    Herr d.-s. erneut erkrankt. Pläne über den Haufen geworfen werden müssen, Gesundheit ist wichtiger.
    Freitag habe ich den letzten Termin in dieser Woche. Ich bin froh, diese dann absolviert zu haben.
    Das Wetter lädt derzeit nicht gerade dazu ein, irgendwelche Unternehmungen in Angriff zu nehmen.
    Herr s.musste die Fertigstellung der Müllboxen wegen des andauernden Regens unterbrechen.
    Gestern war es wider Erwarten trocken mit Sonnenschein. Die Arbeit konnte vollendet werden. Viel „Fummelarbeit“ gab es dabei. Nun ist alles fertig und sieht sehr gut aus.


    Da wir beide mit Karneval so gut wie nichts am Hut haben, freuen wir uns auf den Aufenthalt in Osnabrück.
    Weitere Urlaubspläne haben wir auch schon besprochen, doch noch nichts Konkretes gebucht. Es gibt ja viele Ziele, die noch entdeckt werden wollen.


    Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder Reibekuchen gemacht. Die waren sehr lecker. Herr s.hat den Apfelmus aus dem Grunde sozusagen als Nachtisch verspeist.
    Pur waren ihm die Dinger lieber!
    Bohnen essen wir ebenfalls sehr gerne. Ob als Eintopf oder als Gemüse.
    Die von dir genannten, Alleyn, waren noch nicht dabei.
    Mal schauen, ob die hier irgendwo zu haben sind.
    Nicolatte wird sich also ,mit Leckereien aus dem Elsass eindecken.
    Lobenswert, diese nicht alleine zu verspeisen!
    Für den Aufenthalt am Kaiserstuhl hoffe ich für euch auf gutes Wetter.
    Linda, ihr seid erneut lukullisch verwöhnt worden. Eine nette Geste des Wirts, seine Stammgäste zu verwöhnen.
    Da bin ich mal gespannt, was du vom Verlag hören wirst.
    Mittlerweile gibt es, soweit ich weiß, Möglichkeiten, seine Werke ohne Verlag zu vermarkten.
    Otegami, danke für die Antwort. Gemüsespiralen entstehen bei euch also im wahrsten Wortsinn, in echter Handarbeit.
    So ein Ding, jedoch von einer anderen Firma, hatte ich auch mal. Das war mir dann zu mühselig…
    Populonia, ich hoffe, bei dir ist das Ergebnis der ärztlichen Untersuchung zu deinen Gunsten ausgefallen??


    Gerade regt mich auf, was sich politisch in Thüringen abspielt.
    Nicht zu fassen!!
    Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten

  9. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    19.128

    AW: Plausch, Teil 6

    Gerade hat mich unser Trabant geweckt, er schien mir durchs Dachfenster mitten ins Gesicht, das war dann doch etwas arg hell - und ich bin jetzt eben so wach ....

    Da-sempre, schon wieder hat es euch erwischt, ihr seid ja ziemlich anfällig, gute Besserung! Kuriert euch mal richtig aus, sonst habt ihr keine Ruhe.

    Herr P kämpft auch seit gestern, ich hoffe er brütet nichts aus...
    Mein Bein wird langsam besser; war schon zur bereit zur Lumbalpunktion, diese wurde jedoch erstmal verschoben mit der Hoffnung dass sich das Bein weiterhin bessert .... Eine langwierige Geschichte mit unbekannter Ursache ...
    Gestern nun habe ich zum ersten mal wieder Tennis gespielt, ich muss sagen es hat mir gut getan - und ich konnte auch aufs nächtliche Schmerzmittel verzichten ....

    Einen Versuch noch etwas zu schlafen werde ich noch machen ...

  10. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    19.128

    AW: Plausch, Teil 6

    ein Stündchen konnte ich noch anhängen, dann war die Nacht vorüber....

    Gerade regt mich auf, was sich politisch in Thüringen abspielt.
    Nicht zu fassen!!
    Das hat aber ein 'Geschmäckle' !!! So ein Affenzirkus
    was ist aus unserer Demokratie gewor.den?
    frei nach Pipi Langstrumpf ... ich mache mir die Welt so wie sie mir gefällt. und wenn ss sein muss dann auch eine DDR 2.0 - mit Hilfe von rot, rot grün. Wenn lange genug gewält wird kriegen sie es schon so hin wie es ihnen genehm ist ....

    Morgen geh ich zur KG, um den Fuss zu mobilisieren. vielleicht löst sich ja der Nerv aus seiner verzwickten Lage. ....

    habt ein geruhsames Wochenende und allen kränkelnden rasche Genesung
    Geändert von populonia (06.02.2020 um 19:05 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •