+ Antworten
Seite 1429 von 1429 ErsteErste ... 429929132913791419142714281429
Ergebnis 14.281 bis 14.284 von 14284
  1. Avatar von susanne
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    5.782

    AW: Plausch, Teil 6

    Zur sonntäglichen Abendstunde auch von mir herzliche Grüße in die Runde.

    Ich bin leider immer noch nicht so richtig fit.
    Starker Schnupfen und lästiger Husten sind weiterhin vorhanden.
    Einige Tage lang musste ich das Bett hüten, weil´s zu arg war.
    Nun hoffe ich darauf, dass diese Erkältung bald Vergangenheit ist.


    Seit letzten Montag trage ich nun eine Schiene zur Korrektur der oberen Zähne. In Abständen von 2 Wochen werden diese gewechselt. Im Sept. ist dann Nachschau und ich erhalte die nächste „Ladung“.
    Mit zwischendurch mal naschen o. ä. ist nicht, weil es zu lästig wäre, die Schiene zu entfernen und nach Zähneputzen wieder einzusetzen.
    Nun ja, die etwas andere Variante einer Diät…


    Bei uns hat es zwar auch ein wenig geregnet, doch längst nicht genug.
    Wir warten händeringend darauf.
    Bei den gestrigen „Kölner Lichtern“ war es unbeständig.
    Ob das der alleinige Grund für die zurückgegangenen Zuschauerzahlen waren, glaube ich nicht.
    Ich nehme an, dass vielen das Event nicht mehr ausreicht. Immer höher, immer weiter noch mehr „action“ muss es es wohl mittlerweile sein.


    Da ging es in Norwegen und Schweden doch viel entspannter zu.
    Nicht dieses Laute, Hektische.
    In beiden Hauptstädten herrscht im Sommer mediterranes Flair. Unendliche Möglichkeiten zu verweilen beim Essen, Trinken oder nur Seele baumeln lassen.
    Wir haben uns soooooooooo wohlgefühlt.
    Eine Norwegerin erzählte uns bei einer Unterhaltung in einem wunderhübschen kleinen Gartenlokal, dass die Norweger eben wegen des guten Wetters lieber im Lande bleiben. Man verreist, wenn die Tage dunkler werden.
    Was ich unbedingt noch erwähnen will, sind die vielen tollen Kunstwerke im öffentlichen Raum in Oslo.
    Nichts beschmiert, nichts zerkratzt oder zerstört.
    Und dann noch die phantastische neuzeitliche Architektur dort! So stelle ich mir Städtebau der Zukunft vor!
    Wir waren in den 4 neuen Stadtteilen der Stadt unterwegs. Man ist sehr stolz darauf. Mit Recht!!
    Und -@ Alleyn, es wird dabei ganz viel für die Fahrradfahrer getan.
    Autos werden immer mehr zurückgedrängt.
    Vom öffentlichen Nahverkehr kann ich gar nicht genug schwärmen.
    Wenn ich an die Flickschusterei in der Stadt denke, in der ich lebe - ein einziges Trauerspiel.


    Da-sempre, da scheint mit dem Generationenwechsel wohl manch alter Brauch auf der Strecke zu bleiben?
    Du ohne Rad. Kaum vorstellbar.
    Da hoffe ich, dass sich die Werkstatt beeilt.
    Viel Erfolg beim Einkauf. Aus selbigem Grund waren Herr s. und ich vor dem Urlaub unterwegs. Zum Glück mit gewünschter Ausbeute.
    Otegami, In Kirchenbüchern haben wir auch schon gewühlt. Eine wahrlich interessante Quelle.
    Allerdings war zu dem Zeitpunkt noch gar nichts online gestellt. Ganz schön schwer, die „Klaue“ zu entziffern.
    Na, das waren ja wenig erfreuliche Ergebnisse bei den Doktoren.
    Was ich immer noch nicht verstehe, ist, dass sich heutzutage immer noch manche Patienten von den Damen am Tresen pampig behandeln lassen. Als seien sie die Halbgöttinnen in Weiß…
    Frankeguben, schön zu sehen, wenn sich an bestimmten Stellen positive Veränderungen zeigen.
    Es geht, wenn man will - und - wenn „gemacht“ wird.
    Alleyn, ich lebe in der Stadt, in der kürzlich ebenfalls der CSD stattfand.
    Ja, es hat sich sicherlich einiges getan, doch gibt es immer noch bei einigen Leuten Vorbehalte. Schrecklich!
    Allein der Spruch „Der/Die ist schwul, aber ganz nett…


    Einen schönen Abend wünsche ich und einen guten Start in die neue Woche.







    Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten
    Geändert von susanne (14.07.2019 um 20:35 Uhr)


  2. Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    425

    AW: Plausch, Teil 6

    Du sprichst von der zeitgenössischen Architektur in Oslo, Susanne. Wart ihr auch beim Opernhaus, das am Meer liegt und wie ein gestrandeter Eisberg aussieht?
    Ich war vor einigen Jahren dort und erinnere mich genau daran, mit welcher Begeisterung ich hinauf bis auf das Dach gegangen bin. Sensationell, absolut neu und ungewöhnlich und wunderschön!
    Toll, wenn man mit einer Stadt ein besonderes Bauwerk verbindet, so wie auch die Elbphilharmonie mit Hamburg. In meiner Stadt trifft das auf eine Reihe großartiger Bauwerke aus früheren Zeiten zu, da darf ich gar nicht undankbar sein, aber ich wünsche mir auch mal etwas Spektakuläres, wenn neu gebaut wird und die Chance besteht, etwas Phantasievolles, wirklich Neues zu entwerfen!

    Zurück zum CSD: Ich habe die sogenannten Schwuhplattler vergessen, die gekonnt zeigen, dass die Pflege von Brauchtum und Tradition nicht an eine bestimmte sexuelle Ausrichtung gekoppelt ist. Typisch bayerisch geht auch so!

    Angeregt durch dich, Susanne, sehe ich gerade bestimmte Orte in Norwegen vor mir, die wir besucht haben und erinnere mich an ganz besondere Erlebnisse, schööön!

  3. Avatar von susanne
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    5.782

    AW: Plausch, Teil 6

    Hallo, Alleyn,
    klar kennen wir auch das tolle Opernhaus.
    Sowohl von innen als auch von außen.
    Die Architektur ist wirklich einmalig. Und sozusagen direkt hinter dem Opernhaus ist eines der neuen Stadtviertel entstanden.
    Unser Hotel lag ganz nah an diesem Festspielhaus. Sozusagen links davon. Und dort wiederum ist ein anderes Viertel namens Barcode entstanden. Ebenso phantastisch, wie ich finde.
    Nicht nur Kästen, sondern total einfallsreiche Bauten. Dazu Geschäfte, Lokale, Anbindung an den Nahverkehr, ganz viel Grün und klasse Kunstwerke.


    Von der Trachtengruppe habe ich im Fernsehen gesehen.
    Nein, Tradition bzw, Brauchtumspflege hat wahrhaftig nichts mit der sexuellen Ausrichtung zu tun!!!


    Übrigens sind wir ein Fan von der Sendung „Quer“, die am Donnerstagabend ausgestrahlt wird.


    Heute ist es bei uns recht kühl. Das kommt Herrn s. sehr entgegen bei der Gartenarbeit.
    Heute werden die Hecken rechts und links geschnitten. Eiben wachsen glücklicherweise moderat.

    Frankeguben, schöne Bilder hast du wieder zur Verfügung gestellt.
    Populonia, ein Dank an dich für den Link.
    Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten

  4. Avatar von Linda1
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.929

    AW: Plausch, Teil 6

    So, bin nun am Ende angekommen, war ja länger nicht hier und hatte einiges nachzulesen. Mir war nicht nach schreiben, bzw. musste und muss viel schreiben, da ich aktuell an 2 Magazinen arbeite. Das Tierschutzmagazin habe ich gestern an die Mediengestalterin übermittelt; hier heißt es dann nur noch Korrektur lesen. Und beim Reitermagazin bin ich mittendrin. Eben habe ich eine Mitteilung bekommen, dass die deutsche Juniorenmannschaft im Westernreiten Vizeweltmeister wurde. Im Team ein saarländisches Mädel, welches dann noch im Einzel Sechste wurde und somit beste deutsche Teilnehmerin. Mein Netzwerk hält mich bei solchen Dingen auf dem Laufenden und liefert mir Fotos und Berichte.
    Nächste Woche finden hier die Saarlandmeisterschaften Dressur und Springen statt und dann bin ich mit dem Magazin auch fertig. So gerne ich die Arbeit mache, so froh bin ich immer wieder, wenn alles steht.

    In der letzten Ausgabe hatte ich als Top Thema die Garnelenfischer von Belgien, da würde ich so gerne mal hin. Aber S. arbeitet wieder und da er wegen der OP so lange ausgefallen war, möchte er jetzt nicht schon wieder Urlaub nehmen, um nach Belgien zu fahren. Verständlich. Und nur für Samstag/Sonntag lohnt es sich kaum. 3 Tage sollten schon drin sein. Jetzt sind wir Rentner und haben doch keine Zeit . Naja, es lassen sich schon leichter Ausflüge planen, wenn nur noch einer zeitlich gebunden ist. Und das dann auch nicht das ganze Jahr über.

    Und jetzt mache ich mich wieder an die Arbeit.

    S. kommt nach Hause und sagt, dass er von Donnerstag ab frei hat. Aber leider können wir nicht nach Belgien fahren, da wir am Samstag unser Straßenfest haben, das wir selbst angeleiert haben. Nur für eine Übernachtung will ich da nicht hin. Also haben wir eben Reims gebucht. Fahren Donnerstagmorgen gemütlich hin (der Weg ist das Ziel) und am Freitagnachmittag wieder zurück.
    Mein Gold glitzert und funkelt nicht ... es glänzt in der Sonne und wiehert in der Nacht!

    Das Leben ist schön und bunt!
    Geändert von Linda1 (16.07.2019 um 20:00 Uhr) Grund: Planungsänderung

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •