+ Antworten
Seite 1422 von 1424 ErsteErste ... 42292213221372141214201421142214231424 LetzteLetzte
Ergebnis 14.211 bis 14.220 von 14236
  1. Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    14.565

    AW: Plausch, Teil 6

    Heute nur ganz schnell, bevor ich Lindas Reisetermin vergesse!!!!!
    Also dann Gute Reise und habt eine schöne Zeit in Irland.
    Und das noch mit dem "Ausblick" auf ein besonderes Datum.
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)

  2. Avatar von susanne
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    5.775

    AW: Plausch, Teil 6

    Nun bin ich wieder da!


    Da-sempre, das kann ich nur bestätigen, dass der Kurzurlaub sowohl schön als auch interessant war.
    Das Wetter interessiert sich herzlich wenig für unsere Wünsche.
    So gab es neben dem Sonnenschein eben auch Nass von oben.
    Extremen Starkregen erlebten wir zum Glück nicht.
    Unser „Programm“ konnten wir also, wie gedacht, durchführen.
    Endlich hat es mal geklappt dass wir in Nürnberg das Neue Museum f. Kunst u. Design besucht haben.
    Nicht nur architektonisch ein tolles Haus sondern auch die Ausstellun(gen) absolut sehenswert.
    Passend zum Jubiläum des Bauhauses findet zugleich eine Sonderausstellung statt.
    Klar, dass wir diese ebenfalls besichtigt haben.
    Besonders in Erinnerung bleibt natürlich unser Treffen mit Herrn und Frau da-sempre.


    Unser Vorhaben, von N aus, einen Abstecher nach Regensburg zu machen, haben wir in die Tat umgesetzt.
    Gut, dass wir bereits früh unterwegs waren. So konnten wir trockenen Fußes den geplanten Rundgang absolvieren.
    Ab dem späten Mittag machte die Stadt ihrem Namen alle Ehre: Es begann zu regnen. Der Regenschirm erwies sich als gutes Mittel dagegen.
    Nicht gefallen hat uns in dieser Stadt, dass durchweg überall in den Straßen die Autos „freie Fahrt“ hatten.
    Manche Straßen sind nicht besonders breit. Fußgänger, Radfahrer sowie Autos teilen sich die Verkehrsflächen. Nervig. Demnächst kommen vermutlich noch die, von dem Herrn namens Scheuer, favorisierten Roller dazu…
    Am nächsten Tag stand Bayreuth auf dem Plan.
    Von wenigen Sonnenstrahlen abgesehen, regnete es hier so vor sich hin.
    Dennoch, diese Stadt hat was. Sofort, als wir das Bahnhofsgebäude verließen, hatte ich den Eindruck, dass es mir gefallen würde.
    Genauso war’s!
    In einer schöne Wohngegend, wie könnte es auch anders sein, steht die „Villa Wahnfried“ mit einem angegliederten Museum.
    Ein wahnsinnig tolles Haus hat sich der Meister dort bauen lassen. Interessant zu erfahren, wie, mit wem und welche Stationen Wagner durchlebt hat.
    Das restaurierte Opernhaus ist ebenfalls sehr sehenswert. Die Führung gewährte Einblicke zur Entstehung und die Nutzung in der heutigen Zeit. (Es wird jeweils für unterschiedliche Events vermietet). Jedenfalls - Ein wunderbares Haus.
    Mittwoch ging es retour.
    Zuvor hat Herr s. noch die bestellten Leckereien abgeholt. Davon haben wir gestern bereits etwas genossen.


    Auf alle Beiträge kann ich zeitlich jetzt nicht eingehen.
    Doch auf den von Linda tue ich es in einem besonderen Punkt.
    Da ist bei euch ja ein ganz besonderes Ereignis, auf das ihr ganz bestimmt mit viel Vorfreude blickt.
    Ganz richtig, es so zu gestalten, wie ihr es euch vorstellt! Es ist euer Tag!!!
    Zunächst geht es erstmal in Urlaub. Dazu wünsche ich eine wunderschöne Zeit Mit viel Sonnenschein.

    Euch allen einen guten Start in ein hoffentlich sonniges Wochenende.
    Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten

  3. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.872

    AW: Plausch, Teil 6

    Linda einen schönen Urlaub wünsch ich euch und dann einen unvergesslichen Hochzeitstag. Ihr macht das schon richtig ist schließlich euer Tag

    Susanne gut dass der Regenschirm erfunden worden ist; so kann man auch bei Nass von oben einiges unternehmen, dann findet der Urlaubstag eben ihm Saale stadt ... Gott sei Dank. Auf jeden Regen folgt irgendwann wieder Sonnenschein


    Nach einem sonnigen Tennis Tag hieß es gestern den Tag und die Sonne zu genießen. Sso gings in Richtung Tegernsee. Mit den Rädern natürlich auf der Anhängerkupplung. Nach einer längeren Auffahrt mit sehr steilen schiebe Passagen wurden wir mit einem herrlichen Blick rundum belohnt.Mit einer stärkenden Gulaschsuppe im Magen ging es rasant hinunter ins Tal. Nur um nochmal hinauf zustrampeln, nur um noch mal Schnee zu sehen und auf sehr matschigen, rutschigen und mit Hindernissen bestückten Trails hinunter zu gelangen. Dementsprechend waren nicht nur die Räder verschlammt.

    Deswegen ist heute Putztag angesagt. Zuerst aber wird gefrühstückt mit frischen Semmeln und Brezen. ( dazu muss ich mich allerdings noch schnell aufs Zweitrad schwingen.... während Herr P. sich um den Rest kümmert)

    Wie auch Linda schon geschriebenhst, eine Nachricht aus Fernost lässt hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten....

    allen ein herrliches Wochenende
    Früher war selbst die Zukunft besser(Karl Valentin)
    .
    "Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!" (Karl Valentin)
    Geändert von populonia (25.05.2019 um 07:50 Uhr)

  4. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.009

    AW: Plausch, Teil 6

    Zitat Zitat von susanne Beitrag anzeigen
    Ganz richtig, es so zu gestalten, wie ihr es euch vorstellt! Es ist euer Tag!!!
    Zitat Zitat von da-sempre
    Das macht Ihr ganz richtig, Linda, mit der kleinen Hochzeit. Das heißt ja nicht, dass sie nicht wunderschön sein wird.
    Da bin ich völlig einer Meinung mit Euch! Und habe gleich noch eine Frage: ich habe das Gefühl, bei einer 2. Heirat 'mischen nicht mehr so viel mit' wie bei der ersten versucht wird. Stimmt das? (Bei uns wurde ja auch versucht, *giggel* hatten jedoch keine Chance - wir haben das so durchgezogen, wie w i r wollten: kleine Hochzeit mit 16 Personen.) Auch bei unseren Kindern haben wir ihre Vorstellungen ohne Wenn und Aber akzeptiert und unterstützt: Tochter größere Hochzeit mit über 80 Gästen (mit Backen und Organisieren des Kuchenbuffets + 9 Übernachtungen im Haus), Sohn mit 12 Personen in Japan (einschließlich Tochter und SchwiSo und 7Mo-alten Enkelsohn – das hatte was !).

    Grüß mir Irland, @Linda! (Hat mir auch immer wieder sehr gut gefallen!)

    @susanne, schön, dass es Dir in Franken wieder gefallen hat! (Übrigens hast Du mich bezüglich Bayreuth wieder auf paar Ideen gebracht!)


    @unser Wohnzimmer wird auch wieder wohnlicher! Fenster sind geputzt, die Zimmerpflanzen stehen wieder auf den Fensterbänken, Bilder hängen und Sideboard und Schrank sind wieder eingeräumt! Jetzt warten wir noch auf die neuen Vorhänge!

    Am Mittwoch war von der Schule unserer Enkelkinder um 17.00 Uhr ein Sing- und Spieleabend. Sie waren beide stark engagiert: bei der Flöten-AG und bei den sonstigen Aufführungen. Köstlich: Joes Klasse führte ein Sockentheater auf! Schlitze in einer Leinwand und da schauten dann immer - passend zur Musik - die Sockengesichter raus. Joe stand am Rand - sehr cool und lässig - als wenn er noch nie etwas anderes gemacht hätte!

    Tiya spielte die Hauptrolle im 'Arztwitz'. (Wenn ich dran denke, wie schüchtern sie mal war! Und da stand sie nur mit 2 weiteren Akteurinnen auf der Bühne!!)

    Auf dem Heimweg bogen wir ab zum Kino und schauten uns 'Der Fall Collini' an - sehr beeindruckend und absolut empfehlenswert!

    Am Donnerstagabend fand er letzte Teil des Demokratischen Frühlings bei uns statt. Unsere evangelische Pfarrerin (äußerst taff!!!!) hielt einen Vortrag über Werte und Moral in der Gesellschaft.

    Tja, 2 Frauen von der AFD versuchten wieder, Störfeuer zu spielen und gingen die Pfarrerin an, dass die evang. Kirche die Beratungsgespräche bei Abtreibungen anbietet und durchführt. Abtreibung wäre doch Mord!

    Als dann von anderen Zuschauerinnen die Argumente 'Behinderung der Föten' und 'Vergewaltigung' kam, wurde das abgeschmettert mit 'das wäre doch ein minimaler Prozentsatz'. A b e r vielleicht würden das mit den Vergewaltigungen ja jetzt in Zukunft mehr!

    Huiiiiiiii, da gings allerdings rund!!!!

    In diesem Sinne: lasst uns alle zur Wahl gehen!!!!!! Wünsche Euch einen wunderschönen Tag heute!

  5. Avatar von Nicolatte
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    1.364

    AW: Plausch, Teil 6

    Einen schönen Sonntag @ll

    Am Sonntag sollst du ruhen - heißt es und danach richte ich mich heute.

    Unser bevorzugtes Thema Kücheneinbau und Renovierung der Küche ist nun "fast" abgeschlossen. Das Ergebnis macht mich richtig glücklich. Ich ärgere mich fast im nachhinein, dass wir das Thema nicht schon früher angegangen sind. Es ist einfach ein neues Wohngefühl.
    Ich habe nun viel mehr Platz für die Küchenutensilien als vorher. Ein tolles Gefühl, wenn man einen Topf aus dem Schub holt und muss nicht erst einmal 3 andere Töpfe in die Hand nehmen, bis man an den Gewünschten kommt.

    Otegami - sicher stellt sich auch bei Euch ein total neues Wohngefühl im Wohnzi ein.

    Susanne - einen schönen Reisebericht hast Du eingestellt. Trotz manchem Regenschauer habt ihr Euer Programm durchgezogen - wie Populonia dazu bemerkt - dazu gibt es eben Regenschirme.

    Gestern hatten wir u 6. einen vergnüglichen Abend mit sehr gutem Essen im Restaurant. Heute geht's noch zur Wahl. Den Gang dort hin werden wir mit einer kurzen Radelrunde verbinden.

    Linda - eine wunderbare Zeit in Irland wünsche ich. Der Reisebeginn ist absehbar.

    Wir selbst werden am Donnerstag zum Pferderennen gehen und uns dann im Hotel im Elsass verwöhnen lassen.

    Zuvor kommt noch KF Anfang der Woche zum Übernachten, die Schule hat ein paar bewegliche Ferientage eingeschoben.

    Er rief die Tage an und erzählte, dass ihn Mädchen in der Schule geschubst hatten und er fiel auf den Hinterkopf und landete im Rindenmulch. Wäre nicht weiter schlimm gewesen, jedoch traf er mit dem Kopf auf den einzigen Stein der im Weg lag. Nun ja 2 Risse im Hinterkopf waren die Folge.

    Ich grüße Euch alle in Nah und Fern und macht Euch einen netten Sonntag
    Das Beste am Leben ist das Leben selbst

  6. Avatar von susanne
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    5.775

    AW: Plausch, Teil 6

    Zu Wochenbeginn hatte ich einen Zahnarzttermin.
    Es galt, noch etwas nachzubessern.Betäubung war nicht erforderlich, hat auch gar nicht wehgetan.
    Vorher gab´s noch eine Beratung beim Kieferchirurgen bezüglich einer Zahnkorrektur.
    Dazu habe ich mich nun entschlossen und werde entsprechende Termine vereinbaren.
    Samstagabend war uns nach Kino.
    „Der Fall Collini“ stand seit längerem auf dem Plan, klappte bis dato jedoch nicht.
    Ich kann otegami nur beipflichten in ihrem Urteil über den Film: Absolut sehenswert.
    Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit, beschrieben in einem Buch von Ferdinand von Schirach. Die Rollen sind ausgezeichnet besetzt.
    Besonders authentisch hat die Hauptfigur auf mich gewirkt.
    Herr s. meinte, das Buch bzw. die Geschichte sei gut umgesetzt worden.
    Da wir zur Europawahl unsere Stimmen bereits per Brief abgegeben hatten, konnten wir am Wahllokal vorbei einen Sonntagsausflug machen. Wir besuchten ein kleines Städtchen im Oberbergischen: Hückeswagen.
    Sauber und gepflegt die Altstadt. So gut wie keine Besucher anzutreffen . Auch mal ganz nett.


    Nicolatte, da hast du völlig recht. Nach getaner Arbeit darf man einfach auch mal nix tun. Es ist wahrlich eine Erleichterung, wenn man nur die Schublade(n) aufziehen muss und kann direkt auf das benötigte Teil zugreifen.
    Vielleicht bringt ein Gewinn beim Pferderennen noch ein Zubrot ein, so dass ganz edle Delikatessen aus dem Elsass in den Vorratsschrank wandern können…
    Otegami, da geht das Wohnzimmer immer mehr seiner neuen Vollendung entgegen. Immerhin, ihr könnt wieder drinsitzen!
    Was deine Frage angeht: Ich kann zwar von einer zweiten Hochzeit nicht berichten, doch wenn ich an die mit meinem verstorbenen Mann denke, bleibt so manches in Erinnerung.
    Auch in unserem Fall wollte die Verwandtschaft von seiner Seite hineingrätschen.
    Das haben wir jedoch nicht zugelassen. Allein, wenn ich daran denke, dass eine seiner Tanten einen Brautstrauß aus HH mitbrachte!(Wir haben in SH geheiratet).
    So nach dem Motto, der „Junge“ weiß nicht, dass für die Braut Blumen zu bestellen sind. Und dies ist noch eine harmlose Geschichte gewesen!
    Populonia, nachdem das Haus in frischem Glanz erstrahlt, steht den Ausflügen nichts mehr im Wege.
    Da habt ihr euch diesmal also etwas weiter hinaus „gewagt“. Bei gutem Wetter fährt es sich dann nochmal so gut.


    Morgen wollte ich eigentlich mein Rad oder den Roller hervorholen und zur Gymnastikstunde radeln bzw. fahren, doch es ist Regen angesagt.
    Da lasse ich mich lieber hinfahren.


    Allen einen schönen Abend.

    Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten

  7. Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    14.565

    AW: Plausch, Teil 6

    Ich geb`auch mal wieder "Laut", damit ihr wißt, dass ich noch da bin und sogar fast richtig gesund und munter....hihihi

    Letzten Samstag waren wir in CB, Pücklerpark Branitz zum Gartenfestival.

    Parkgärtnerei war ausgestaltet mit außergewöhnlicher blühender Pracht - von Rosen bis zu den kleinsten Pflänzchen und sogar "Insektenfresser" waren im Angebot. Dazu natürlich Produkte aus Blüten und Früchten und allerlei, fast schon antike,
    Garten- und Küchengegenstände.
    Ihr glaubt gar nicht, was da alles "weggeschleppt" wurde, ach ja und wenn es zu viel oder zu groß war, stand ein "Pflanzen-Shuttle" zum Parkplatz zur Verfügung.
    Es hat mich zwar in den Fingern gejuckt aber ich blieb tapfer - kein Blumenkauf, würde auch kaum noch was in mein Vorgärtchen pflanzen können.
    Ansonsten war am Wochenanfang nix besonderes los, außer ein Problem beim Stricken
    Da mußte ich mehrfach aufribbeln, weil die M.-zahl vom Muster nicht zur erreichten Anzahl passte.
    Endlich heute habe ich den Fehler gefunden und nun kann ich meine letzten 22 Reihenim Ajourmuster fertigstellen.

    Dadurch habe ich nur gelesen, was wieder alles "passiert" ist:
    Von familiärer "Großarbeit", Regensburg bei Regen erleben, von Wohnzimmer- und Küchen-Großrenovierung, natürlich von einem Putztag nach einer schlammigen Radltour. Eine ist ja grad auf Reisen und aus Fernost ist leider immer noch keine Nachricht gekommen.

    Nun wünsche ich euch einen wunderschönen Himmelfahrtstag, der ja wohl fast überall sonnig,zumindest trocken sein soll.
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)

  8. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.425

    AW: Plausch, Teil 6

    frankeguben, Du hast aber auch immer komplizierte Strickereien! Die würden mich in den Wahnsinn treiben! Bin schon auf das Ergebnis gespannt. Beim Blumenkauf hätte ich mich nicht zurückhalten können. Du bist nicht nur eine super Strickerin, sondern auch sehr diszipliniert!

    Linda weilt in Irland, nehme ich an. Hoffentlich hat sie auch Sonnenschein. Aber den ihren hat sie ja dabei!

    populonia, im August werde ich mal wieder in Eurer Gegend ein paar Tage sein. Wir wollen mal am Starnberger See ein bisschen Radeln, ins Buchheim Museum gehen und überhaupt ein wenig den lieben Gott einen guten Mann sein lassen.... Und was habt Ihr so vor? Auch mal einen längeren Urlaub? Wenn ich mich recht erinnere, liegt so etwas schon länger zurück bei Dir... oder habe ich was verpasst?

    Bei susanne liegt ein kurzer zurück und einer schon bald wieder davor. Schön, dass Ihr die fränkische Zeit genießen konntet und sogar wiederkommen wollt! Ich freue mich jetzt schon sehr auf Dänemark und Du wohl auf Norwegen und Schweden...

    Nicolatte weilt im Elsass... hoffentlich erfüllt unsere kleine Hotelempfehlung Deine Erwartungen . Jedenfalls wir fandes es romantisch und die Störche flogen nur so übers Haus. Zum Glück in unserem Alter keinerlei Vorzeichen mehr... . Und auf der Pferderennbahn vorher a la Ascot mit Hut und Rennatmosphäre, nicht schlecht!!

    lamlok lässt nichts hören. Hat jemand von Euch etwas privat gehört...? Ist schon sehr lange her, dass ich was las.

    Otegami, solche Aufführungen der Kinder oder Enkel sind doch immer wieder ein Genuss. Und man freut sich, wie selbstbewusst sie ihre Aufgaben meistern. Leider konnte ich kürzlich in der Kita den Auftritt von Frida nicht sehen, weil wir nicht da waren.
    Deine neue Vorhänge musst Du mit Foto einweihen, damit ich sie bewundern kann. Bin doch neugierig!!

    Bei uns ist es derzeit etwas lau. Ein sehr guter,langjähriger Freund ist plötzlich gestorben - während eines Auslandaufenthalts. Wir sind noch etwas geschockt. Gleichzeitig bereiten wir unseren Urlaub vor, besonders für den Shop gibts da immer einiges zu tun. Und Enkelbesuch haben wir auch einigen ... So vergeht die Zeit. Aber heute machen wir etwas langsamer. Das brauchen wir im Moment. Wir haben heute nur zu zweit gegrillt. Das war ganz wunderbar. Und nachher drehen wir noch eine Runde mit dem Rad. Es ist sehr schönes Wetter heute. Nicht so heiß, aber sonnig.

    Euch allen auch noch einen schönen Feiertags-Rest und ein schönes, langes Wochenende!
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  9. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.009

    AW: Plausch, Teil 6

    Zitat Zitat von Nicolatte Beitrag anzeigen
    Ich habe nun viel mehr Platz für die Küchenutensilien als vorher. Ein tolles Gefühl, wenn man einen Topf aus dem Schub holt und muss nicht erst einmal 3 andere Töpfe in die Hand nehmen, bis man an den Gewünschten kommt.
    Das ist herrlich!!! Stimmt!!!!

    Zitat Zitat von susanne
    Allein, wenn ich daran denke, dass eine seiner Tanten einen Brautstrauß aus HH mitbrachte!(Wir haben in SH geheiratet).
    So nach dem Motto, der „Junge“ weiß nicht, dass für die Braut Blumen zu bestellen sind. Und dies ist noch eine harmlose Geschichte gewesen!
    In der Erzählung - nach Jahren - klingt das sehr lustig! Möchte aber nicht wissen, w i e Ihr Euch in diesem Moment gefühlt habt!

    Zitat Zitat von da-sempre
    Ein sehr guter,langjähriger Freund ist plötzlich gestorben - während eines Auslandaufenthalts.
    Auweia, das stelle ich mir immer horrormäßig vor! Was macht man da als (mitreisender) Angehöriger zuerst? An wen wendet man sich da im Urlaub?

    Zitat Zitat von da-sempre
    lamlok lässt nichts hören. Hat jemand von Euch etwas privat gehört...? Ist schon sehr lange her, dass ich was las.
    Das wollte ich eigentlich Dich fragen! Wollte Dir schon eine Mail schreiben.

    Zitat Zitat von frankeguben
    Ansonsten war am Wochenanfang nix besonderes los, außer ein Problem beim Stricken
    Da mußte ich mehrfach aufribbeln, weil die M.-zahl vom Muster nicht zur erreichten Anzahl passte.
    Das kann ich soooo gut verstehen! Auch wenn ich ein paar Reihen drüber einen Fehler entdecke! Kommentar dann von GöGa: "Das hätte doch kein Mensch gemerkt!" Dooooch, I C H !!!!

    Aaaaber meine 'Alzheimer-Prophylaxe' ist fertig!!!! hier die Vorderansicht
    und hier die Rückansicht!

    Über die Sockenwolle habe ich mich diesmal g'scheit geärgert ! Auf der Banderole als 'Knotenfrei' deklariert, fand ich bei diesem Knäuel 3 x einen Knoten!!!! Habe gerade eine Mail mit Bildern losgelassen, ob sie vielleicht eine andere Definition von 'Knotenfrei' haben! (Bin auf die Antwort gespannt. Hat ja schon eine Weile gedauert bis ich zur Mailaddy durchgedrungen bin!

    Ansonsten ist diese Woche ruhig verlaufen: GöGa hatte es nämlich Anfang der Woche geschafft, auch mich mit seiner Erkältung anzustecken, und so musste ich am Dienstag meinen Zahnpflegetermin absagen und am Donnerstag sind wir nicht - wie vorgesehen - gewandert, sondern haben den Tag zu unserer Regeneration verwendet. Bei mir sieht's und hört's schon wieder gut aus, nur mein Liebster - er hat ja immer kein Fieber! - krächzt und hustet noch gewaltig rum!

    Allen einen wunderschönen Sonntag!

  10. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.872

    AW: Plausch, Teil 6

    von einem Putztag nach einer schlammigen Radtour
    Nach dem Dauerregen Wetter ist es in Wald und Flur über alles nass da ist nach jede Tour putzen angesagt ...

    frankeguben und Ofegami, ihr habt mich angesteckt, - habe auch mit einem neuen Modell angefangen, gezwungenermaßen ( bei dem Dauerregen....) wird aber noch auf sich warten lassen, da Nadelstärke 2 ... und ein Pullover soll es werden....
    Über knotenfreie Wollknäuel habe ich mich auch schon des öfteren geärgert ....

    da-sempre, im August wollt ihr das Fünf-Seen-Land erradeln - wenn es sich einrichten lässt können wir ja ein Stück gemeinsam erkunden. (unsere Tourenplanungen sind immer sehr spontan, da vom Wetter abhängig, - es kann auch sein, dass wir mal ein paar Tage hintereinander unterwegs sind)

    Momentan schwächle ich ein wenig, nach unserer letzten Tour (35 km und über 1000 überwundene Höhenmeter) war ich doch froh endlich wieder beim Auto angekommen zu sein....
    Der Sonntag war somit der Regeneration gewidmet; natürlich wurde ein wenig im Garten gearbeitet! Ich kann es halt nicht lassen, kann nicht untätig herumsitzen....

    wünsche allerseits eine erfolgreiche Woche
    Geändert von populonia (03.06.2019 um 11:28 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •