+ Antworten
Seite 1420 von 1422 ErsteErste ... 42092013201370141014181419142014211422 LetzteLetzte
Ergebnis 14.191 bis 14.200 von 14215
  1. Avatar von Nicolatte
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    1.363

    AW: Plausch, Teil 6

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch.

    Wir verbringen diesen heute zuhause und sind schon am Räumen und Sichten ……… Div. Küchenschränke sind schon geleert und ausgelagert. Allerdings geht es erst morgen in einer Woche los mit Küchenabbau, neuer Decke etc. Der Schreiner hat sich diese Woche mal blicken lassen und wir hatten eine Frage zu einem Schrank im Wohnzimmer, da die Türe nicht mehr gut schließt. Nun ja, auch diesen Schrank habe ich ausgeräumt, der Schreiner hat ihn gleich mitgenommen und wird ihn wohl etwas stabilisieren - nun ja Hülsta ist vielleicht auch nicht mehr das, was es mal war.

    Otegami - Bei Euch trifft der Spruch zu: Alles neu macht der Mai.
    Schön zu hören, dass die Familie wieder heil zurück ist und Euch mit typischen Mitbringseln versorgt hat.

    frankeguben - Ihr seid sehr aktiv zur Zeit - spontane Entscheidungen sind oft die Besten. Vielen Dank für die hübschen Fotos. Gerne denke ich dabei an unseren Besuch in Görlitz zurück. Die Tage kam auch ein Bericht im TV von Görlitz sowie Bad Muskau samt Park. Vielleicht sollte ich da noch mal hinreisen, hat mich richtig angemacht.

    Susanne - Marie Kondo war mir bis Dato auch kein Begriff. War mal nett darüber zu googeln.
    Bei dem Wetter hätte ich mir auch überlegt, ob ich eine Reise nach Holland antreten soll. Ich bin gespannt, was für ein Wetter wir dort Ende Juni haben. Trocken sollte es zumindest sein, sonst wäre es auf dem Fahrrad doch recht ungemütlich - und die Reise mit dem Schiff auch nicht so ideal.

    Du schreibst von Sieber. Die Tage hatte meine Freundin Hochzeitstag und schickte mir ein Foto von der standesamtlichen Trauung, auf dem ich auch drauf bin, da ich Trauzeugin war. Der Standesbeamte war der Vater von Sieber - hatte ich nicht mehr so im Gedächtnis.

    populonia - so als 68igerin bist Du aber noch gut drauf. Die 7 kann noch warten

    Linda - imponiert hat mir der Bericht von dem Wünschewagen. Solche Aktionen sind mir von unserer Gegend her auch bekannt. So wie es ausschaut, seit ihr täglich verplant. Verpasst darüber nicht Euren Urlaub. Am 29. geht's los?

    da sempre
    ich freue mich sehr für Euch, dass Ihr es in Potsdam so gut angetroffen habt und es ein gelungener Urlaub war.

    Kürzlich hattet Ihr doch einen Kurzaufenthalt im Elsass. Danke für den Hoteltipp, den wir gleich Ende Mai umsetzen werden. Haben heute gebucht. Wir waren zwar schon des Öfteren im Elsass auch in Verbindung mit Besuchen von Freiburg, jedoch kamen wir noch nie auf die Idee dort zu übernachten. Nun also volles Programm dort mit Buchung des 4 Gang-Menüs. Wir werden an dem Wochenende ein Pferderennen besuchen und so bietet es sich an, den Aufenthalt zu verlängern.

    lamlok - ich schicke Dir liebe Grüße und beste Wünsche.

    Kürzlich im Fitness hat mich eine Dame angesprochen und mich zu einer Kinovorführung animiert. Die Kinobesuche am Nachmittag mit Kaffee und Kuchen wurden neu ins Leben gerufen und finden jeden 1. Dienstag im Monat statt. Wir werden uns Ballon anschauen - nicht mehr ganz neu der Film - jedoch hatten wir es verpasst ihn in der regulären Laufzeit zu sehen.

    Am Donnerstag fahren wir mal wieder ins Städel Museum - dieses mal nicht mit der Bahn - die Preise haben uns nicht überzeugt trotz Bahncard.

    Übrigens hat es KF in den Ferien bei uns recht gut gefallen. Er wollte gar nicht mehr heim ………………. Nun ja, wir boten ihm ja auch tolles Verwöhnprogramm u. a. 5 Stunden im Hallenschwimmbad.

    Übrigens am 1. Mai sind wir nicht wie so viele gewandert oder mit dem Rad gefahren. Wir haben das örtliche Schwimmbad besucht. Gilt unsere erstandene Saisonkarte doch ab dem 1. Mai. Wir haben uns gefreut über das eine oder andere bekannte Gesicht von letzter Saison. Es wurde eine neue Solaranlage installiert und das Wasser war wirklich nicht zu kalt. Nun heißt es eher pausieren - Schafskälte oder was auch immer gerade vorherrscht.

    Lasst es Euch gut gehen
    Das Beste am Leben ist das Leben selbst

  2. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.862

    AW: Plausch, Teil 6

    Habt alle noch mal recht herzlichen Dank für eure Wünsche zum Jubeltag

    Liebe Nicolatte, Ostern mit der Sucherei ist eigentlich schon vorbei... habe ich doch an verborgener Stelle deine Zeilen gefunden Vielen Dank
    Hoffentlich klappt euer Küchenumbau wie geplant, jedenfalls wünsche ich dir starke Nerven! Am 1. Mai im Schwimmbad- wohĺ eher untypisch ....

    Frankeguben, schöne Bilder hast du auf der Reise gemacht, vielen Dank für Bericht und Bilder.

    Linda, ihr seid ja ziemlich verplant, ljeden Tag irgendwas - ehrlich gesagt wäre mir das zuviel. Wie stehst du das (im wahrsten Sinne des Wortes) nur durch?

    Otegami, bei den Miniaturen hätte ich niemals an Radiergummi gedacht - ehrlich ....


    von drinnen aus betrachtet war das Wetter gestern gar nicht so schlecht, denn als ich mich im Wintergarten vor den Kamin setzte schien die Sonne - wenn auch die Temperatur draussen eher arktisch war. Schnee hat es hier keinen gegeben - wohl aber im Oberland. ( hatten doch die Wettervorschau bis zu 20 cm weiß angesagt. ,Aber zur Zeit wird um das Wettergeschehen immer ein furchtbares Brimborium gemacht ....)



    Am 1. Mai waren wir mit den Rädern unterwegs, noch in tieferen Lagen da oben auf den Bergen überall noch Schnee liegt.( und jetzt noch ein bisschen mehr) Es ging teilweise ziemlich steil bergan, sodass das Radl getragen werden musste; der Blick von oben jedoch hat alle Strapazen wettgemacht. Getroffen haben wir unterwegs nur zwei Radler, die uns beim hinunterfahren entgegenkamen. Da es noch früh am Nachmittag war sind wir noch durchs Murnauer Moos gefahren - ein kurzer Stopp zu Kaffee und Kuchen musste natürlich sein.
    Früher war selbst die Zukunft besser(Karl Valentin)
    .
    "Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!" (Karl Valentin)
    Geändert von populonia (06.05.2019 um 06:38 Uhr)

  3. Avatar von Linda1
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.922

    AW: Plausch, Teil 6

    Oho, ich habe gewonnen . Mir kam halt in den Sinn, dass solche Dinge doch sicherlich irgendeinen Nutzen haben, wenn auch nur einen angedachten.

    Wir werden an dem Wochenende ein Pferderennen besuchen und so bietet es sich an, den Aufenthalt zu verlängern.
    Und wo, wenn ich fragen darf? Es gibt eine in Wissembourg und eine in Strasbourg.

    Wie stehst du das (im wahrsten Sinne des Wortes) nur durch?
    Dazwischen sind doch noch viele freie Tage . Für den Freitag hat unsere Nachbarin abgesagt, ihr Auto ist kaputt und in meins passen keine drei. Also besuchen wir im Städtchen ein neueröffnetes Lokal, das wohl sehr gut ankommt, da man ohne Reservierung keinen Platz bekommt. Und heute ist auch nichts geplant, aber morgen möchte ich ins Saar-Park-Center, da ich mir wieder eine graue Jeans kaufen will. Meine vorige wurde beim Unfall aufgeschnitten . Da ich aber jede Menge Blusen und Shirts passend dazu habe, möchte ich die Jeans ersetzen. Jetzt kann ich ja auch problemlos anprobieren und bekomme auch enge Beine wieder über den Fuß. Im Winter bin ich nicht so begeistert vom Weggehen. Brrrr! Aber jetzt, wo es angenehmer wird, schon.

    populonias Maibilder kann ich mir gerade nicht anschauen. Irgendwie lädt mein PC gähnend langsam. Ein andermal halt.

    Und was lamlok angeht... da würde ich mich freuen, wenn es eine (gute) Meldung gäbe.
    Mein Gold glitzert und funkelt nicht ... es glänzt in der Sonne und wiehert in der Nacht!

    Das Leben ist schön und bunt!

  4. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.423

    AW: Plausch, Teil 6

    Nicolatte, da bin ich ja gespannt, wie es Euch in den Wiesen der Undine gefällt... Das Essen ist auf jede Fall fein und das Hotel niedlich und sehr persönlich. Wir waren ja letztes Jahr im Juni dort. Hast Du es auf meinem Blog gelesen? So wie schon Linda wissen will, wo das Pferderennen ist, bin ich auch neugierig darauf, was Euch zu einem Pferderennen zieht.

    Wir hatten heute Frida-Tag und nun sind wir etwas erledigt. Auch wenn es mit ihr sehr gemütlich war. Heute haben wir für Sie einen neuen Kindersitz gekauft, der ist etwas abgespeckt, denn der andere war auch für Kleinkinder und sehr schwer. Im Sommer werden wir dann auch Alma mitnehmen von der Kinderkrippe und so brauchen wir zwei. Nun sind wir erstmal froh, nur eines dieser Dinger im Auto zu haben... Ich kann kaum mehr hinten rausschauen, wenn die im Auto sind.

    Kino am Nachmittag Ü50 gibts bei uns auch. Ich habe schon mit meiner Freundin einige Vorstellungen besucht. Aber am letzten Sonntagnachmittag waren wir in Tea with the Dames. Ein wunderbarer Film mit wunderbaren alten Frauen. Ich war sehr angetan, wie gut man alt werden kann. Judy Dench und Maggie Smith liebe ich ja sowieso . So können auch kalte Maisonntage hell und schön werden!
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  5. Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    14.502

    AW: Plausch, Teil 6

    Oje, schon wieder sind 8 Tage nach meiner letzten "Meldung" vergangen.
    Es waren auch nicht gerade an-/aufregende Tage.
    Das Wetter mit seinen "Aufs und Abs" hat auch nicht gerade zum Wohlfühlen beigetragen. Meist daheim "gehockt", ab und zu mal ins Gärtchen(hier fehlte der Regen!!!) und kleine Einkaufsrunden.
    Haben aber GsD die Zeit ohne "Bettlager" überstanden.
    Naja, ab heute wieder Sonne, die wohl auch beständiger sein soll.
    Wäre auch gut, denn am Samstag bekommen wir "großen" Besuch, gleich FÜNF Personen....2 Erwachsene und 3 Kinder.
    Große Enkeltochter mit Familie, bleiben aber nur von Mittag bis nach dem Kaffeetrinken. Sind manchmal an Wochenenden mit dem WoMo unterwegs und diesmal in unserer Nähe. Haben es ja auch nicht mehr so weit, denn neuer Wohnsitz ist Werder(zu da-sempre wink).

    Jetzt hoffe ich, dass im Hause susanne auch alles überstanden ist und der geplante Holland-Ausflug demnächst stattfinden kann - oder war er schon? Schade, dass die Tulpenblüte schon vorbei ist aber die haben doch bestimmt noch ein paar andere schöne "Blütenfelder" oder?
    Wenn ich mich nicht täusche, seid ihr in eurer Region am Häufigsten mit Regen "bedacht" worden.

    Ihr hättet alle, natürlich warm angezogen, hier herkommen müssen.

    Der bunte Mitbringsel-Tisch Otegami sieht ja wirklich neckisch aus. Farbmäßig also ein "Querschnitt" durchs bunte Japan.
    Ach ja, die Benutzung der Dinge ist eh nicht so wichtig, so etwas oder Selbstgebasteltes bekam , auch heute noch, bei uns immer einen Platz, wo es gesehen wird.
    Übrigens das mit dem Heimweh ging unseren "Vorfahren" wohl mehr zu Herzen als uns heute. Eine Tante von Herrn f. ist ihrem Mann zu liebe(sein Beruf) mit nach NRW gezogen.....sie hats nicht ausgehalten und sie kamen wieder zurück!!!

    Hi da-sempre, die Reise nach P. war ja dann doch eine gelungene hinsichtlich Wetter und "Stadtbesichtigung". Da fällt mir ein, weil du doch schon so oft dort warst,könntest du bestimmt mal eine N-berger Reisegruppe nach P. führen.
    Ach nee, geht ja nicht, "mußt" ja für die Enkel da sein. Auch wenn es Nur! ein Tag in der Woche ist, du bist gefordert - spielen, beobachten, unterhalten und das möglichst alles auf einmal!!!!
    Neuer Kindersitz für Frida und der bisherige dann für Alma "füllen" ein Auto schon aus. Besonders die neuen mit den hohen Rückwänden schränken das "Rückwärtsgucken" schon ein.

    Oho, Linda bewältigt gerade "Dauerstress" aber natürlich nur von der angenehmen Sorte, bei schönen Events. Dazu kommt nun noch die Vorbereitung auf den Urlaub, der danach mit IHREM ganz besonderen "Event" gekrönt wird.
    Es ist immer noch unglaublich, dass sie nach den "Qualen" .....KH,OP und Reha nun wieder sicher auf den Beinen steht, besser läuft. Dann erstmal schöne Reisevorbereitung euch Beiden.

    Nicht viel weniger "Bewegung" scheint mir, gibt es bei Nicolatte.
    Von Küchenverschönerung über "Kino&Kaffee Event bis zur Planung einer Kurzreise mit Pferderennen, dazwischen auch noch nette Tage mit KF.
    Ach ja, erstmal kommen die Eisheiligen(wenn sie es nicht schon waren) und im Juni die Schafskälte.
    Auch dir schon mal eine schöne Reise.

    Wieder wunderschöne Fotos von populonia über die ersten Radl-Touren. Ok, auch wenn die Räder auch streckenweise geschultert werden mußten, so in den Frühling hineinzufahren hat schon was. Vor allem, wenn man eine jetzt befahrene Gegend etwas später nochmal "unter die Reifen" nimmt, kann man die Entwicklung der Flora schön beobachten.
    Wir werden bestimmt auch noch viel frühlingshaftes zu sehen bekommen. Sind vom 14. 6. bis 23. in Schönau, freuen uns schon sehr.

    Ein wenig traurig macht mich, wie ihr auch schon ausgedrückt habt, dass es so gar keine "Meldung" von lamlok gib.
    Natürlich werden die Daumen ganz doll gedrückt, dass es nach der Info-Ruhe nur Gutes zu lesen gibt.
    Alles alles Liebe nach Fernost.

    Ich bereite mich schon auf das WE vor.....................
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)

  6. Avatar von susanne
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    5.769

    AW: Plausch, Teil 6

    Da melde ich mich auch wieder zu Wort.
    Die Erkältungen sind endlich überwunden. Hat lange genug gedauert.
    Nun muss aber auch gut sein!


    Der Zahnarzt hat heute ebenfalls bescheinigt, dass grundsätzlich alles in Ordnung ist. Ich bin jedoch nochmals Ende Mai dort, da er „sicherheitshalber“ die an der Krone befindlichen Taschen säubern will.
    Am selben Tag lasse ich mich in derselben Zahnklinik hinsichtlich der Korrektur zweier Zähne beraten.
    Schon seit Jahren trage ich diesen Gedanken mit mir herum. Jetzt hat mir Herr s. aufgetragen, diesen Gedanken zu verwirklichen.


    Bei uns sind viele Termine aufgelaufen, die jetzt abgearbeitet werden müssen.
    Morgen ist zunächst der Friseurbesuch fällig. Freitag wollen wir einen Tagesausflug nach Münster machen.
    Es gilt, einen Gutschein der DB einzulösen.
    In der nächsten Woche steht auch einiges an, wobei mir dabei der Besuch einer Freundin noch die liebste Verabredung ist. Aber auch eine danach anstehende Kurzreise hellt das Gemüt auf.
    Anschließend geht es munter weiter…
    Ich habe derzeit den Eindruck. als müssten wir unsere Urlaubsplanung um die verschiedenen Termine herum in Angriff nehmen.
    So haben wir zunächst wiederum eine reise nach N gebucht. Von hier aus wollen wir Bayreuth und Regensburg erkunden. Außerdem wollen wir den Tiefkühler wieder mit leckeren Würstchen bestücken! Und - nicht zu vergessen, ein Treffen mit netten Menschen wird stattfinden!


    Heute nachmittag hat Herr s. unsere Reise gen Norden unter Dach und Fach gebracht.
    In der letzten Juniwoche geht es nach Oslo. Nach gut einer halben Woche dort, treten wir mit der Bahn die Fahrt nach Stockholm an.
    Ich bin ganz gespannt, was wir auf dieser Route zu sehen kriegen.
    Wir waren ja schon 2mal dort, doch gibt es noch einiges mehr, was wir entdecken wollen.
    Die Reise nach Holland soll irgendwann zwischendurch stattfinden.
    Es geht weniger um blühende Blumenfelder als vielmehr um den Besuch in den Palastgärten von Het Loo.
    Dort sind u. a. bis Ende 2021 u. a. Skulpturen des Architekten Libeskind ausgestellt, die das gestörte Verhältnis zwischen Mensch und Natur versinnbildlichen sollen.


    Die gestrige Vorlesestunde war ganz nett.
    Am Sandkasten wurde ich bereits von 2 kleinen „Banausen“ mit der Frage begrüßt, ob ich zum Lesen käme.
    Die Beiden waren dann später in der Gruppe auch dabei. Der 3jährige M. hielt mir die Tür auf und freute sich sichtlich, dass ich mich dafür ausführlich bedankte.
    Im Flur mussten sie ihre Schuhe ausziehen, dabei blitzte mich M. an und sagte dann zu mir: Hallo, kleine Lesefrau… und lachte sich ins Fäustchen.
    Ich bin ja tatsächlich nicht besonders groß.
    Kurz bevor ich mit dem Lesen begann, wurde ich noch von einem Mädchen darauf aufmerksam gemacht, dass ich noch meine Lesebrille aufsetzen müsste.
    Tja, den lieben Kleinen entgeht eben nichts.


    Davon kannst du, da-sempre, sicherlich auch ein Lied singen.
    Bis zum nächsten Frida-Tag könnt ihr wieder auftanken.


    Kino mit Kaffee etc. gibt es auch bei uns, haben wir jedoch noch nicht wahrgenommen.
    Kürzlich ließen wir uns von „Monsieur Claude 2“ bestens unterhalten.


    Linda, dein Terminkalender ist mittlerweile offenbar bis zum Bersten gefüllt.
    Sehr erfreulich. dass die OP und der Heilungsprozess so gut verlaufen ist.
    Bis zu eurem Urlaub ist es nicht mehr lang hin.


    Frankeguben, offenbar hattet ihr die letzten Tage ein besseres Wetter als wir es ertragen mussten.
    Regen ist zwar für den Garten bzw. die Natur vonnöten, doch so mies wie in den vergangenen Tagen muss nicht sein. Obendrein noch ziemlich kalt.
    Kaum vorstellbar, dass nicolatte bereits die Freibadsaison eröffnen konnte.
    Dann geht’s also bald los mit der Erneuerung der Küche.
    Die Freude über das Neue wird die Arbeit vor- und nachher ganz bestimmt überwiegen.
    Otegami, nun sind alle wieder an Bord, die hübschen Mitbringsel verteilt, der Alltag hat sich eingestellt. Zwischendurch gibt es garantiert wieder schöne Unternehmungen und anregende Gespräche.
    Populonia, kaum ist der Schnee geschmolzen, schon stehen die Räder vor der Tür, und uns bescherst du schöne Bilder von den Touren.


    Über Nachrichten aus Fernost würde auch ich mich sehr freuen!

    Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten

  7. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.862

    AW: Plausch, Teil 6

    ...., dabei blitzte mich M. an und sagte dann zu mir: Hallo, kleine Lesefrau… und lachte sich ins Fäustchen.
    Susanne, das ist doch ein Schelm.....derartiges bleibt sicher im Gedächtnis!

    Wir haben am Freitag das Loch im Wolkenwirbel ausgenutzt und sind gerade angegangen strahlendem Sonnenschein hatten wir nicht, aber auch keinen Regen. Nur zum üben der Fahrtechnik (enge Kurven und so....) sind wir zur Halbinsel an den Walchensee gefahren. Weiter hinauf in die Berge zu fahren hat keinen Sinn denn dort liegt noch mächtig viel frisch gefallener Schnee) Auf der Halbinsel gab es noch herrliche Blumenwiesen, - und da der See noch Niedrigwasser hat konnte man die Reste der Pfahlbauten aus früheren Tagen besichtigen....

    Gestern waren wir im Sportgeschäft, ich beim "Rausverkauf" und Herr P im Laden.... neue Radlschuhe brauchten wir beide... als wir uns wieder treffen jeder mit seinem Schuhen unter dem Arm stellten wir fest dass wir unabhängig voneinander identische Schuhe gekauft hatten, meine sind farbenfroher und vom Vorjahr und waren zum halben Preis zu haben, seine gedeckterer Farbgebung auch etwas reduziert. Nach eine kleine Stärkung gings noch in den Baumarkt; wo wir zwar nicht das fanden was wir suchten, aber zufällig bei dem Schutzbrillen auch Sonnenbrillen entdeckten , die wir zuvor im Sportgeschäft weitaus teurer gesehen hatten... diese fanden auch den Weg ins Auto....

    Wie doch die Zeit vergeht, Bilder ins Album stellen, schreiben - und schon ist Zeit zum Frühstücken!! Habt alle einen schönen Sonntag - auch wenn es wettermäßig nicht so toll ist

    Ein ganz besonderer Sonntagsgruß geht nach Fernost, wo mitgelesen wird - wie ich an anderer Stelle entdeckt habe
    Früher war selbst die Zukunft besser(Karl Valentin)
    .
    "Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!" (Karl Valentin)

  8. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.001

    AW: Plausch, Teil 6

    Zitat Zitat von populonia Beitrag anzeigen
    .... neue Radlschuhe brauchten wir beide... als wir uns wieder treffen jeder mit seinem Schuhen unter dem Arm stellten wir fest dass wir unabhängig voneinander identische Schuhe gekauft hatten,
    tja, so viele Jahre zusammen prägen! (Außerdem waren ja bestimmt auch schon ähnliche Wertmaßstäbe vorhanden, sonst hätte man sich nicht aufeinander eingelassen! )

    Wunderschöne Bilder hast Du wieder reingestellt! Eine Rotbuche haben wir zur Geburt unseres Sohnes im Garten angepflanzt - immer wieder schön anzusehen! (Und bei den Hochzeitsfotos von Tochter bildete sie einen wunderschönen Hintergrund - Fotografin war auch hellauf begeistert!)

    Zitat Zitat von susanne
    Im Flur mussten sie ihre Schuhe ausziehen, dabei blitzte mich M. an und sagte dann zu mir: Hallo, kleine Lesefrau… und lachte sich ins Fäustchen.
    M. scheint ein kleiner Pfiffkopf zu sein!

    Und wie war's in Münster? (Kenne ich von einem mehrwöchigem Lehrgang Anfang der 70er. und 'natürlich' vom Tatort her )

    Zitat Zitat von frankeguben
    Ach ja, die Benutzung der Dinge ist eh nicht so wichtig, so etwas oder Selbstgebasteltes bekam , auch heute noch, bei uns immer einen Platz, wo es gesehen wird.
    Das sehe ich genauso!!!! (Pfeif auf das 'stylische Aussehen' der Wohnung - liebe Menschen haben an mich gedacht und gut ist!)

    @all, etwas Nettes will ich noch berichten und zwar von Joe in Japan:

    Sohn suchte immer wieder mal am Spätnachmittag/am Abend mit ihm seinen Lieblingspub auf. (Vor 11 Jahren fand auch abends hier die Feier an der Hochzeit statt.) Joe schnappte sich ein Brettspiel und wählte dann einen Gast als Mitspieler aus. (Er und Enkeltochter sprechen ja auch fließend Japanisch. Seit einem Vierteljahr bringt SchwieTo ihnen jetzt auch Katakana - eine der japanischen Schriften - bei.)

    Unter anderem spielte er auch öfters mit einem Behinderten im Rollstuhl. Das trug natürlich dazu bei, dass er gern gesehen war! Sohn meinte: am Anfang hieß es "aaaaah, C. kommt mit seinem Sohn!" Zuletzt lautete es: "aaaaaah, Joe kommt mit seinem Vater!"

    Früh stand er immer auf, ging runter zum Frühstück und half dann dem Personal bis er nach 2 Stunden wieder oben im Zimmer auftauchte. Gestern wurde er übrigens 7 Jahre alt! Nach dem Kaffeetrinken mit uns (schon um 13.15 Uhr), kamen dann sechs Jungs! Gottseidank riss dann auch der Himmel auf und sie konnten sich auch im Garten austoben!

    Jetzt wünsche ich Euch einen wunderschönen Sonntag! (Wir sind um 17.00 Uhr wieder in unserem 'Klassik-Mekka am Obermain' und hören Rameau, Ravel und Mussorgsky. Mal sehen, wo wir danach landen - ob beim Griechen oder Italiener!)

    Einen lieben Gruß besonders auch nach Fernost!

  9. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.423

    AW: Plausch, Teil 6

    Sohn meinte: am Anfang hieß es "aaaaah, C. kommt mit seinem Sohn!" Zuletzt lautete es: "aaaaaah, Joe kommt mit seinem Vater!"
    Das finde ich echt cool. So ein Steppke, wie er präsent sein kann! Ich hatte mich schon gefragt, ob Deine Enkel auch japanisch sprechen, Otegami. Jetzt weiß ich es. Theo hört von seiner Mutter auch slovenisch und soll das auch lernen. Bin gespannt wie das klappt. Die Eltern sprechen ja auch meist englisch miteinander. Ich habe schon gesagt, Deutsch muss er aber auch lernen, sonst kann er nicht mit Oma und Opa reden!

    Gestern waren wir in München bei Marie. Wie meist dort: Regen! Wir wollen endlich mal in einen Biergarten dort gehen können.... Die Menschenmassen in München machen mich fertig. UBahn und Hauptbahnhof sind ein einziges Getümmel. Wie schön ist es dann hier in N. Zwar gibts auch Leute hier, aber kein Vergleich.
    Und dann die Fussballer aller Couleur.... Traurige Clubberer, frohe Mönchengladbacher, Hertha-Anhänger, die nach Augsburg wollten, 1860er, die gewonnen hatten .... Das ist auch eine Welt für sich. Meist eine männliche Welt, die mir doch reichlich fremd ist. Leider sind sie in der Bahn oft nur schwer erträglich mit ihrem Bierkonsum und Gehabe.
    Wir wechseln dann, wenn es möglich ist, das Abteil.
    Viel Polizei war vor Ort an den Bahnhöfen, um das ganze etwas zu kanalisieren. Schaut martialisch aus.

    Na, wie schön ist es dann wieder daheim! Wenn nicht gerade die Küche ausgeräumt werden muss, wie bei Nicolatte....
    Heute kommen auch noch Enkel und unsere Kinder.... ja, Blumen wirds auch geben.

    Ich halte mich kurz, wir müssen einiges vorbereiten. Allen einen schönen Sonntag bei Musik(Otegami), Besuch (Frankeguben), gemütlichen Stunden und, und, und..... Blumen für alle!
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  10. Avatar von susanne
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    5.769

    AW: Plausch, Teil 6

    Nachdem sich gestern - hoffentlich für lange Zeit - der „Kleine November“ verzogen hatte, war uns ein angenehmer Sonntag beschert.
    Den haben wir genutzt und sind an den Niederrhein gefahren. Diesmal nach Krefeld.
    Denn auch am Niederrhein hat das „Bauhaus“ seine Spuren hinterlassen.
    Seit Kurzem stehen hier nach Renovierung zwei Häuser zur Besichtigung an, die Mies van der Rohe für zwei Krefelder Textilfabrikanten entworfen hat.
    Die Grundstücke liegen nebeneinander.
    Einfach toll, welch fortschrittliche Ideen zu damaliger Zeit bereits in den Bau eingeflossen sind.
    In einer der Küchen war sowas wie eine „Kochinsel“ installiert.
    Mittendrin also ein größerer Herd mit mehreren doppelreihigen Kochplatten sowie rechts und links darunter jeweils ein Backofen.
    Vielfach in den Räumen Wandschränke zum Verstauen diverser Sachen.
    Toll, der Schnitt der einzelnen Räume sowie die großen Fenster mit Fensterbänken, auf denen Deko, Blumen etc. Platz finden können.
    Von einem der (Wohn)Zimmer aus führt eine seitliche Glastür auf die Terrasse, die teils überdacht ist.
    Die Überdachung ist durch ein großes Fenster an der Außenwand „erhellt“.
    Ja, wir waren/sind begeistert von dieser Art Architektur. Durften jedoch auf Grund der Bauvorschriften hier nicht danach bauen.
    Naja, immerhin konnte man uns die Möbelierung nicht vorschreiben…


    Nach der Besichtigung sind wir zum Kaffeetrinken in einen anderen Ort gefahren.


    Vorhin hat Herr s. unser Auto nach Fahrt durch die Waschstraße auf Hochglanz poliert.
    Es gibt neuerdings (oder schon länger?) ein bestimmtes Wachs, was zugleich einen Nano-Effekt erzeugt.
    Man kann sich nun fast spiegeln.
    Schließlich fahren wir Ende der Woche nach Bayern, genauer gesagt, nach Franken. Da wollen wir, die wir aus dem Rheinland anreisen, doch einen guten, besser, sauberen Eindruck hinterlassen!


    Da-sempre, kann ich gut nachvollziehen, dass dir die Menschenmassen in M auf die Nerven gehen.
    Mittlerweile bin ich auch immer froh, wenn ich diesen entrinnen kann.
    Wir selber wohnen - trotz Großstadt - recht ruhig. Mich nervt das Gewusel und der Lärm der Innenstadt oft auch gewaltig.
    Otegami, finde ich Klasse, dass die Enkel zweisprachig aufwachsen.
    Für Kinder ist das eher kein Problem. Wichtig ist nur, dass sie beide Sprachen „gut“ lernen und sprechen können.
    Nett, die Episode mit Joe. Und ja, Kinder gehen in der Regel unbefangen auf Menschen mit Handicap zu. Das hat der Kleine doch meisterlich gemeistert!
    MÜNSTER: Die Fahrt dorthin haben wir verschoben.
    Das Wetter war letzten Freitag derart mies, dass wir uns den Aufenthalt dort nicht angetan haben.
    Da die Stadt nicht sehr weit entfernt liegt, werden wir nach Wetterlage kurzfristig entscheiden.
    Populonia, wie sagt man so schön: Paare werden sich immer ähnlicher…
    Also, offenbar auch, was das Schuhwerk betrifft.
    Schöne Bilder hast du wieder eingestellt. Ich bitte um Nachsicht, dass ich sie nicht immer kommentiere.
    Dass bei den Wetterverhältnissen der letzten Zeit auf den Touren noch Schnee zu sehen war, verwundert nicht.
    Ich will aber keinen mehr!!!!!

    Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten
    Geändert von susanne (13.05.2019 um 14:46 Uhr)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •