+ Antworten
Seite 1415 von 1415 ErsteErste ... 415915131513651405141314141415
Ergebnis 14.141 bis 14.149 von 14149
  1. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.828

    AW: Plausch, Teil 6

    lamlok, auch hier ein Frühlingsanfang wie er nicht besser hätte sein können!! Wie im Bilderbuch ... Morgens allerdings noch Minusgrade ...

    wohl heute das letzte Mal auf den Brettern unterwegs gewesen; noch sind die Nächte kalt.... und die Loipe wird erst gegen Mittag weich und kräftezehrend...

    Am Himmel war es wiederholt interessant zu beobachten - wie sich all die Kondensstreifen immer mehr ausgebreitet haben. Morgens noch tief blau ... gegen Mittag dann wie auf dem Bild

    Hatte, eigentlich mehr aus Neugierde, ein Sofa aus den 50ern in EBay eingestellt und war erstaunt wie schnell sich jemand fand... Morgen wird es nun abgeholt und in meinem "Arbeitszimmer" wir es vorübergehend etwas lichter. Es sind einige Änderungen geplant .... wird wohl nicht allzu lange so bleiben.
    Ramadama
    Früher war selbst die Zukunft besser(Karl Valentin)
    .
    "Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!" (Karl Valentin)
    Geändert von populonia (21.03.2019 um 22:54 Uhr)

  2. Avatar von Linda1
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.915

    AW: Plausch, Teil 6

    Zuerst einmal lieben Dank für alle guten Wünsche. S. kommt wunderbar klar, kann kochen und will es auch. Er darf den Arm bewegen und nur gewisse Bewegungen nicht ausführen. Er braucht meine Hilfe nur, wenn er ein Shirt anziehen will.

    Ich habe die erste Rehawoche hinter mir. Der Montag war nur zur Einführung, da wurde nichts gemacht. Ich bin jeden Tag so fertig, ein Termin jagt den nächsten. Da ist nix mit Ruheraum, den habe ich am 1. Tag gezeigt bekommen. Und abends liege ich um 22 Uhr im Bett. Aber letzendlich bin ich froh drum. Ausruhen kann ich Zuhause. Ich hatte diese Woche mal kurz hier reingeschaut, aber nichts geschrieben. So habe ich auch Lamloks Nachrichten per Mail bekommen und weiß Bescheid, aber auch hier hatte ich nichts zurück geschrieben. Ich bitte um Entschuldigung, ich war noch nie im Leben so fertig, wie mit dieser Reha. Über die letzte Nachricht, die ich gerade eben gelesen habe, freue ich mich ganz besonders.

    Wir werden heute Nachmittag in die Eisdiele fahren, mit mir als Fahrer, S. kann ja nicht mit seiner Schulter. Gestern bin ich auch zum Stall gefahren. Nachdem ich eine Vollbremsung getestet hatte, wusste ich, dass ich es kann. Mein Fuß ist ja voll belastbar, er ist nur nicht so beweglich wie früher. Mein Sohn und ich haben uns mit unserem Tierarzt getroffen, wegen eines Gesundheitschecks von Faro. Er bescheinigt ihm ein Alter von um die 100 Menschenjahren und gewisse Defizite, aber letzendlich sei er fit. Er ist freiwillig sofort angetrabt, hat sich auf dem Paddock innerhalb von einer Minute in den Matsch geworfen, genüsslich gewälzt und war in 1 Sekunde wieder aufgestanden. Hätte er Schmerzen, würde er das nicht machen. Er hat einen gesunden Appetit und wache Augen. Es gäbe keinen Grund über eine Einschläferung nachzudenken. Das hat uns nämlich das Mädel suggeriert, das sich um Faro kümmert. Da ich nicht weiß, wie er sich im Alltag zeigt, haben mein Sohn und ich den Doc kommen lassen, denn mein Sohn war der Meinung, es geht ihm gut. Er sieht ihn ja regelmäßig, im Gegensatz zu mir im Moment. Ich kann nur streicheln und nicht führen etc. Der Gedanke ans Einschläfern hatte mich die letzten Wochen ziemlich belastet. Ich weiß echt nicht, wie das Mädel auf solche Gedanken kommt. Ab 1. April ist sie eh nicht mehr am Stall und wir haben jemand anderes gefunden, der sich kümmert. Immerhin kann ich jetzt wieder hin fahren.

    Heute Abend wollen wir in ein Benefizkonzert im Ort, auch hier fahre ich hin. Ich könnte die Strecke zwar laufen, aber ich soll meinem Fuß übers Wochenende Ruhe gönnen, der muss nämlich in der Reha viel machen.
    Mein Gold glitzert und funkelt nicht ... es glänzt in der Sonne und wiehert in der Nacht!

    Das Leben ist schön und bunt!

  3. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.412

    AW: Plausch, Teil 6

    Das sind ja mal wieder gute Nachrichten, die mich freuen.

    Von lamlok eine schöne Botschaft und Lindas S. gehts auch schon so gut, wie man es nicht erwarten konnte.
    Linda, so eine Reha ist echt anstrengend, das habe ich schon oft gehört. Aber anscheinend sehr effektiv und das ist ja das, worauf es ankommt.
    Halte weiterhin gut durch!! Und dass es Faro gut geht, ist ja auch eine gute Nachricht.

    Heute scheint so schön die Sonne, da will ich gleich wieder raus gehen, daher nur schöne Grüße an alle hier!
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  4. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    969

    AW: Plausch, Teil 6

    Zitat Zitat von Linda1 Beitrag anzeigen
    Ich bitte um Entschuldigung, ich war noch nie im Leben so fertig, wie mit dieser Reha.
    Oooooh ja! Von meiner Reha (wegen der Entfernung meiner linken Niere) vor 7 Jahren kenne ich noch sehr gut diesen Zustand! Boah, war ich da platt! Volles Programm! (Aber ich fand's gut, denn wenn man das alleine wieder hinkriegen will, besteht leicht die Gefahr, dass man sich unter- oder überschätzt.)

    GöGa meint ja, es hätte noch bis in den Herbst gedauert, bis ich wieder die 'alte' war! (War ja nicht ohne gewesen!) Ich entnehme Deiner Schilderung, dass die Reha ambulant geschieht. (Wie bei Sohn im letzten Herbst.) Wie kommst Du hin?

    Sohn: hat wieder einen Bandscheibenvorfall! Er 'krüpft' wieder seit Sonntag rum. (Im Thermalbad eine falsche Bewegung) Orthopädin stellte dann die Diagnose (hatte schon lange diesen Termin) und wollte ihn für 14 Tage krank schreiben.

    Wenn mein Mann und ich dran denken, dass Sohn und Familie in 3 Wochen in Japan sind, wird uns ganz mulmig: langer Flug...….. , aber er ist alt genug, um zu wissen, was er macht! Darum kommen von uns auch keine 'guten Ratschläge'! (Wir selbst mögen die ja auch nicht! )

    @susanne, was macht Deine Hand? Hat die Spritze langfristig was gebracht?

    Zitat Zitat von populonia
    Es sind einige Änderungen geplant .... wird wohl nicht allzu lange so bleiben.
    Ramadama
    Da scheint noch jemand vom Erneuerungs-Virus erfasst zu sein!

    @Nicolatte, viel Vergnügen in bella Italia!

    @all, das Wetter war ja die letzten Tage traumhaft - wir haben sie auch für längere Spaziergänge genutzt!
    Nachdem SchwieTo jetzt am WE Nachmittagsschicht hat (14.00 - 21.00 Uhr) , sind der Montag und Dienstag für sie freie Tage. Den Dienstag wollen wir wieder für's Einkaufen in Erlangen nutzen.

    Habe mal interessehalber für diesen Tag nach dem Wetter geguckt - nur 5 Grad!!!!!!

    Heute nochmal 15!

    Wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag und eine erfolgreiche Woche!

  5. Avatar von susanne
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    5.614

    AW: Plausch, Teil 6

    Nachdem wir Freitag das traumhafte Frühlingswetter weidlich ausgenutzt haben, konnten wir am gestrigen Tag mit Freunden nur bei diesigem Himmel einen Spaziergang machen.
    Immerhin, der angekündigte Regen blieb aus.
    Wir hatten Besuch und haben uns nach dem Kaffeetrinken die Beine vertreten.

    Vor dem Haus sind nun
    dunkelrote Ranunkeln eingepflanzt. Ich liebe diese Blumen sehr.
    Einige Hasen und sonstige Osterdeko schmücken jetzt verschiedene Stellen in der Wohnung. Der März geht dem Ende zu und eh´man sich versieht, ist Osternester suchen angesagt.

    Über die Nachricht aus Fernost habe ich mich ebenfalls gefreut.

    Bei Linda und S. gibt es erfreuliche Mitteilungen, was die Genesung angeht.
    Obendrein noch der gute Zustand von Faro, wenn das alles kein Grund zum Freuen ist...

    Ich freue mich, dass die Spritze bislang die Beschwerden beseitigt hat., ich die Hand wieder uneingeschränkt bewegen kann.
    Insofern hat es sich gelohnt, den Arzt zu wechseln.

    Ich hoffe, dass nachher die Sonne, wie versprochen, sich mehr und mehr zeigt.
    Das macht Laune und animiert, sich an die frische Luft zu gehen.

    Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag.
    Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten

  6. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.828

    AW: Plausch, Teil 6

    Ich verbringe den Sonntag ganz entspannt -immer wieder schlafend - im Bett ..... bis jetzt konnte ich allen Angriffen auf meine Gesundheit paroli bieten. Seit vorgestern kämpfe ich dagegen an aber jetzt hat es mich erwischt, die Nase läuft und der Kopf scheint doppelt so groß zu sein, die Nebenhöhlen zum bersten voll.... - nachts habe ich das gute alte Rotlicht hervorgeholt und diverse Hausmittel angewandt... (- natürlich ist Sonntag, und der Diensthabende Arzt *freut* sich über jeden Patienten...)

    freut mich zu lesen, dass es in nah und fern aufwärts geht

    Tennis am Montag ist abgesagt, Mittwoch will ich aber wieder..- Unkraut vergeht nicht .

    Ofegami, dass Sohn' s Bandscheiben schon wieder aufmucken ist nicht erfreulich - da sollte was unternommen werden .... er kann ja nicht bei jeder Bewegung erst überlegen ....

    geniesst das schöne Wetter ... es soll ja wieder schmuddelig werden
    Geändert von populonia (24.03.2019 um 17:20 Uhr)

  7. Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    14.207

    AW: Plausch, Teil 6

    Oh wie schön, der Frühling ist ja nun doch in "die Puschen" gekommen,
    morgens tat er sich noch schwer aber dann ist die Sonne vorgekommen.

    Nun sind wir also wirklich im Frühling und ich konnte auch mein Vorgärtchen schon richtig schön machen.
    Außerdem hat der Balkon wieder eine bunte Kante aus Hornveilchen bekommen.
    So war der Samstag bei schönem Sonnenschein mit meiner liebsten Tätigkeit ausgefüllt.
    Am Freitag ging es mal wieder nach CB, um einige Kleinigkeiten für die Enkel und Urenkel zum Geburtstag und Ostern zu besorgen.
    Der "kleinste" Urenkel wird nämlich am 16. April auch schon 6 Jahre alt und wird dann im August eingeschult................"Es eilt die Zeit, wir eilen mit"!!!!!!!
    Auf unserem Rückweg unternahmen wir noch einen Abstecher zum Aussichtsturm am zukünftigen "Ostsee" von CB. Hier wird schon kräftig gearbeitet, um das Ufer zu befestigen. Die notwendige Kaimauer ist schon in Arbeit, auch die Uferlinie ist erkennbar. Bis 2025 soll der See die richtige Höhe, bzw. Wassertiefe haben.
    Damit wird die ausgekohlte Grube zum größten künstlichen See in Dt.

    Schön zu lesen, dass auch ihr die ersten Frühlingstage schon genießen konntet.
    Nicolatte nutzt die Zeit natürlich mit dem KF und freut sich schon auf den Urlaub in Italien. Na dann schöne Vorbereitung.
    Ihren Vorgarten hat sie ja schon verschönert und nach der Reise kommt die Küche dran..............na dann!!!!!

    Auch wenn da-sempre von ihrem Shop sehr "in Anspruch" genommen wird, so finde ich es gut, dass sie doch soviel wie möglich draußen sein möchte, natürlich auch, wenn möglich, mit den Enkeln.
    Schön, dass Herr d.-s. zu seinem Tag wieder gesund ist und natürlich Gäste (nicht nur die, auch.....G.!!!) empfangen kann.

    Ja ja susanne, so ist es mit den "Hausaufgaben" aber gut dass sie erledigt sind und ihr nun jederzeit etwas unternehmen könnt.
    Im Frühling hat der Rhein bestimmt auf beiden Seiten so einiges zu bieten. Seid ihr auch schon auf "Schloß Drachenburg" gewesen? Sieht im FS ganz toll aus.

    Oje populonia, den Winter gut und sportlich überstanden, auch die umfangreichen Renovierungen gemeistert....und nun DASS!
    Ja ja, so ist es oft und du bist nicht allein, genauso geht es hier Herrn f., der auch mit schniefender Nase und Husten zu tun hat.
    Also gute Besserung bis Mittwoch aber nicht gleich mit voller Power "schlagen"!

    Wie heißt es doch Linda......."Ohne Kampf kein Sieg"... und du willst doch als "Sieger" vom "REHA-Platz gehen!!!!!!!!!
    Ansonsten liest sich die "Zusammenarbeit von dir und S. doch richtig gut.
    Schön, dass ihr euch einen "Eisnachmittag" gegönnt habt.
    Sicher auch große Freude über Faros gutem Zustand und dass er noch eine längere Zeit so bleiben könnte.

    Oh mann Otegami, da sind die Enkel wieder putzmunter und nun..........?
    So ein Bandscheibenvorfall ist ja wirklich ein unangenehmes Handycap.
    Aber wie kann das nach einer OP wieder so schnell auftreten?
    Gibt es eigentlich nach OP`s auch Regressansprüche?
    Also gute Besserung für ihn und vielleicht hilft ja die Japanreise.

    Und nun kommen noch die allerbesten Grüße und Wünsche, die ich nach Fernost schicke.
    Wunderbar lamlok, dass du uns die guten Nachrichten so schnell geschickt hast.
    Wenn es (auch nur) kleine Schritte sind aber auch mit denen kommt man vorwärts.
    Frühlingstemperatur von 27 Grad sind doch genau richtig für dich und Blitz &Donner sind doch eh nur kleine "Episoden" oder?

    Obwohl die neue Woche mal wieder etwas "launischer" werden sollte..........
    macht das Beste draus!!!
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)

  8. Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    14.207

    AW: Plausch, Teil 6

    Nun aber schnell, mein Laptop hat geläutet
    und schon weiß ich, was das bedeutet:
    Nach N. gehen ganz schnell Grüße von der Neiße

    Herzlichen Glückwunsch
    zum
    Geburtstag


    an den Herrn des "Hauses da-sempre"
    verbunden mit guten Wünschen für die nächsten Lebensjahre.
    Mögen Gesundheit, Freude und Glück den Jubilar weiterhin begleiten.
    Ein auf das Geburtstagskind
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)

  9. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.412

    AW: Plausch, Teil 6

    Liebe frankeguben, herzlichen Dank darf ich ausrichten für die lieben Wünsche!
    Leider war gestern das Wetter so komisch, dass sowohl er als auch ich uns nicht wohlgefühlt haben.
    Schwindel und Kreislauf.... Aber heute ist es wieder gut. Der Wetterumschwung kam wohl zu plötzlich.
    Wir waren am Sonntag bei einem 80. GEburtstag und da war es dann überraschend warm und sonnig. Und gestern dann wieder Winter mit Schneegestöber und Sturmgebraus....
    Das abendliche Geburtstagsessen beim Lieblingsitaliener zu zweit wird nachgeholt, weil gestern, ja da ist es ausfallen. Nächsten Sonntag ist dann aber bei uns hier Rambazamba und alle sind da zum Feiern.
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •