+ Antworten
Seite 1407 von 1409 ErsteErste ... 40790713071357139714051406140714081409 LetzteLetzte
Ergebnis 14.061 bis 14.070 von 14083
  1. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.401

    AW: Plausch, Teil 6

    Wie schön, lamlok hat sich hier sehen lassen. Ein gutes neues Jahr für Dich im fernen Osten!
    Viel Schwein sozusagen! Verschnaufpausen sind wichig, daher übe ich mich gern in Geduld...

    Bei mir hat sich wieder eine Erkältung eingenistet. Im Februar kenn ich das schon.
    Nicht, dass ich es bräuchte... Morgen wollen wir mit Freunden eine Schloßbesichtigung machen und anschließend in ein Café, das ist unser Weihnachtsgeschenk für diese Freunde. Da will ich dabei sein!
    Mit Tabletten werde ich es schaffen. Im Shop ist es auch nicht so wie vor Weihnachten, da werde ich mich viel mehr schonen können und bald bin ich wieder fit.
    Wahrscheinlich hat mich Frida angesteckt letzten Dienstag. Man nimmt ja gern Geschenke von den Enkeln!

    Hier gehts ja auch recht ruhig zu. Da hat man dann nicht den Eindruck allzuviel zu verpassen, wenn man nicht so dabei ist und kann sich auskurieren.

    Linda, das mit den Haaren dauert. Da musst Du noch Geduld haben . Auch wenn es keinen Spaß macht, das kenne ich. Schön, dass Du wieder besser zu Fuß bist, jetzt wo der Frühling bald kommt und man raus will.

    So, ich leg mich wieder hin und pflege mich.... Ciao!
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  2. Avatar von Linda1
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.904

    AW: Plausch, Teil 6

    Ja, da-sempre, aber ich habe Tage, da geht garnichts, sprich, ich kann kaum mit einer Krücke gehen. Heute klappt es wieder wunderbar. Gestern Brief von Krankenkasse bekommen, mein Antrag auf Reha wäre eingegangen und an den MDK zur Prüfung gegangen. Echt jetzt, der Antrag ist tasächlich nach nur 7 Wochen schon eingegangen? Wow, ich bin begeistert. Und mein Arzt hat mir nur noch 20 Min. Krankengymnastik verschrieben, keine Lymphdrainage mehr. Außerdem ist auch meine Scheidung immer noch nicht rechtskräftig bzw. ich habe noch keine Unterlagen dazu vom Gericht. Sollte eigentlich auch nur 4 Wochen dauern, jetzt sind schon 7 1/2 Wochen rum. Gut, ich könnte nachfragen oder mein Anwalt. Das hatte aber schon vor der Scheidung nicht funktioniert. 3 Anfragen vom Anwalt und nichts hat sich getan. Ihr erinnert euch? Es gibt Tage...

    S. hat es ordentlich erwischt. Mittlerweile geht es wohl wieder besser aber der Husten. Eine dicke Backe hat er auch, tut nicht weh, war einfach da. Und Arzt? Nee, ich brauche keinen Arzt.

    Faro geht es nicht gut, er hat ja jetzt schon eine zeitlang Schmerzen, aber der Arzt weiß auch nicht genau, wieso. Er mag nicht laufen und schont das linke hintere Bein. Ich weiß, dass irgendwann nichts mehr geht aber ich frage mich halt immer, und wenn es eine falsche Entscheidung ist? Vielleicht wird es ja wieder. Den richtigen Zeitpunkt zu finden, ist nicht leicht, aber ein Pferd, dass nicht laufen kann, hat auch keine Lebensqualität. Ich hoffe, das wird wieder.

    Aber schön, dass lamlok sich gemeldet hat. Ist immer komisch, wenn man so lange von jemandem nichts hört.
    Mein Gold glitzert und funkelt nicht ... es glänzt in der Sonne und wiehert in der Nacht!

    Das Leben ist schön und bunt!

  3. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.800

    AW: Plausch, Teil 6

    Meine Gedanken zum Jahr vom Schwein:

    Das Jahr vom Schwein hat gerade erst begonnen
    am Ende dann - ist sehr viel Zeit verronnen
    Man nennt dies auch ein ganzes Jahr
    und hofft am End: 's war wunderbar
    Doch was ein jederTag so bringt,
    und ob einem alles gelingt,
    was man für ihn hat vorgeplant
    - schon jetzt mag's sein, dass mancher ahnt
    Ganz so glatt kann es nicht sein -
    wenn's doch so war, hatte man eben Schwein....

    dies hatten ich letzten Donnerstag - nachdem ist am Mittwoch geregnet hat! Ein herrlicher Tag wartete auf uns....

    @ Linda: Ahnte ich doch, dass es Schwierigkeiten mit der Reha geben würde ... warum wurde diese nicht gleich von der Klinik beantragt ??? So kenne ich das, so war es bei Mutter und Schwiegermutter) Blejb nur hart und bestehe drauf bis zum Reha-Beginn weiter Krankengymnastik und Lymphdrainage zu bekommen!!! ( denk an die, die hier niemals Beiträge bezahlt haben - und doch alles "nachgetragen" bekommen )
    Früher war selbst die Zukunft besser(Karl Valentin)
    .
    "Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!" (Karl Valentin)
    Geändert von populonia (10.02.2019 um 07:33 Uhr)

  4. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    941

    AW: Plausch, Teil 6

    Zitat Zitat von populonia Beitrag anzeigen
    ... warum wurde diese nicht gleich von der Klinik beantragt ??? So kenne ich das, so war es bei Mutter und Schwiegermutter
    Ich kenne das auch so - 14 Tage nach Krankenhausentlassung stand ich auf der Matte bei der Reha. War gleich von der Klinik aus veranlasst worden.

    Noch zum Jahr des Schweins: Neben Glück, Reichtum und Zufriedenheit geht es aber noch vielmehr um den Zusammenhalt in der Gemeinschaft, Teamgeist und fröhlichen Zusammenseins!
    Sehr schön gereimt, @populonia!

    Zitat Zitat von da-sempre
    Bei mir hat sich wieder eine Erkältung eingenistet.
    Das erinnert mich soooo an die Zeit, in der unsere Enkelkinder kleiner und wir regelmäßig in Österreich waren: da brachten wir fast bei jeder Fahrt eine Erkältung mit - von den Enkeln aufgeschnappt. Bis wir uns erholt hatten, fuhren wir schon wieder.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es heute mit der Schlossbesichtigung und anschließendem Cafébesuch klappt! (Wenn man sich schon lange drauf gefreut hat, ist das ja echt ärgerlich, wenn's ausfällt! )

    Zitat Zitat von lamlok
    Ich habe Euch viel zu erzählen, aber ich brauch noch ein paar Verschnaufpausen.
    Freue mich sehr, Dich wieder zu lesen! Und mach' schön langsam! So lange können wir warten!

    @all, mein 'Bärendasein' lässt auch langsam, aber sicher, nach! Am Donnerstagnachmittag, auch bei traumhaften Wetter *mal zu populonia winke* (wunderschön wieder Dein Bild!) eine herrliche Wanderung durch die Mainauen unternommen.

    Die Woche hatte SchwieTo Nachmittagsdienst und wir kümmerten uns um die Enkel: Schach- Flöte- Ethik-Unterricht, dazu Karate und Yoga nehmen wohl inzwischen einen Großteil ihrer Zeit ein, aber es ist natürlich sinnvoll, wenn jemand als Ansprechpartner dazwischen für sie da ist .

    Joe (manchmal ein kleiner 'Schusselpeter' ) vergaß dann noch unseren (Reserve-)Haustürschlüssel in der Wohnung und so fuhren er und mein Mann dann zur SchwieTo und holten dann ihren, damit sie reinkonnten und sich umziehen. (Waren in einen Starkregen gekommen und pudelnass!)

    Und heute sind wir um 17.00 Uhr bei einem Klavierkonzert in der 'alten Synagoge' "Weltklassik am Klavier - Chopin und andere Tastenzauberer!" mit YU MI LEE. Danach lassen wir es bei unserem Italiener ausklingen.

    Noch allseits einen schönen Sonntag!

  5. Avatar von Linda1
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.904

    AW: Plausch, Teil 6

    Es stürmt heftigst aber wirklich heftigst, überall ums Haus rappelt es. Die Büche und Bäume, die nahe stehen, "klopfen" an. Drinnen werden wir ja nicht nass, im Gegensatz zu Otegamis Mann und Joe. Nächste Woche möchte ich aber wieder in einem Kaufhaus laufen. Draußen geht ja nicht bei dem Wetter und außerdem ist es dort gerade, und immer in der Wohnung um den Tisch herum, ist langweilig. Reha hätte mir direkt nach dem KH nichts gebracht. Ich hätte weder laufen, noch Übungen machen können, da viel zu viel kaputt war und ich bei Berührung schon Schmerzen hatte, aber nach der OP im Dezember, da wäre es passend gewesen. Nächste Woche habe ich einen Termin beim Arzt, das Rezept hatte er mir auf telefonische Anfrage ausgestellt.

    S. hat gestern eine elektrische Nudelmaschine gekauft, die alles macht: Ausrechnen, wieviel Flüssigkeit bei wieviel Mehl einzufüllen ist, Teig kneten und Nudeln formen. Gestern schon ausprobiert, aber es hat nicht geklappt. S. wollte die Maschine schon zurückbringen, hat dann aber festgestellt, dass er einen Einsatz vergessen hatte. Mittlerweile hatte er aber den Teig sozusagen total verschmiert und ungeniessbar gemacht. Heute wird nochmal probiert. Wir hatten vorher eine normale, die den Teig walzt und man konnte nur schmale und breite Nudeln formen. Die ging beim letzten Mal kaputt. Mit der hier kann man alles machen: Rigatoni, Canelloni, Ravioli etc.

    Und jetzt melde ich mich bei lamlok.
    Mein Gold glitzert und funkelt nicht ... es glänzt in der Sonne und wiehert in der Nacht!

    Das Leben ist schön und bunt!

  6. Avatar von susanne
    Registriert seit
    28.12.2000
    Beiträge
    5.357

    AW: Plausch, Teil 6

    Für mich ist es derzeit schwierig mit dem Schreiben.
    mein PC muss außer Haus überprüft werden. Vermutlich ist ein neues Netzteil erforderlich.So bleibt momentan das iPad. Für mich recht schwierig bei meinem Handicap. Daher nur ein herzlicher Gruß von mir.
    Die Beiträge habe ich gelesen, doch für mich anstrengend, darauf ausführlicher einzugehen.
    Daher ebenfalls schwierig, PN zu beantworten.
    Obendrein ist meine linke Hand durch den Sturz im Winterurlaub wohl heftiger in Mitleidenschaft gezogen worden, als vermutet.
    Ein Besuch beim Arzt muss ich deswegen morgen vereinbaren.

    Alles Gute und baldige Genesung den Kranken hier.
    Nach Fernost ganz besondere Grüße.
    Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten

  7. Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    14.015

    AW: Plausch, Teil 6

    So und nun ich..........

    Am Dienstag gings ganz schnell zu Arzt!!!!
    Hatte schon einige Tage einen entzündeten,leicht geschwollenen Mittelfinger rechts und da war plötzlich am Unterarm ein "roter Strich"!!!!
    Also schnell rüber (3Min.) zum Doc...GsD war/ist es nix Schlimmes. Salbe auf Finger und und Arm mit besonderer Kühlung versehen...zuhause weiter + Antibiotika.
    Ist alles wieder fast i.O. und der Konzert- Samstag konnte stattfinden.
    Aber jetzt..........."Wenn Einer,ach nee Zwei, eine Reise tun"............
    Alles gut durchdacht, Bahn-Tickets über Handy gekauft und so wurde vorbereitet.........
    Erst wollte Herr f. seine Tasche nutzen aber da wir Getränk und Snack mitnehmen wollten, habe ich meine,doch etwas größere, Tasche angeboten.
    Also hat Er die Tasche wieder ausgeräumt.......
    Für die Fahrt und weil es sehr stürmisch war, hatte ich Mäntel für uns bereitgelegt.
    Tasche noch überprüft ob auch Eintrittskarten und Handy drin sind und los gings.
    Mit dem Auto zum Bahnhof, bisschen umgeschaut, waren wohl ..zig Jahre nicht mehr dort, dann ging es los.
    In CB angekommen stellten wir fest, das der von uns ausgewählte Rückfahrzug ausfallen wird......Personalmangel?
    Müßten dann den Ersatzverkehr mit Bus nutzen.
    Also auf in die Innenstadt zum Cafe, bekamen sogar gleich freie Plätze.
    Feine Torte ausgesucht, Kaffee bestellt und "geschlemmt".
    Danach noch ein "kleines Wasser" und dann ging es ans Bezahlen.
    Oooooje - in meiner Tasche befand sich nicht!!!!!!!!!!! die Geldbörse von Herrn f. und in meiner befand sich nur ein "kleiner Notgroschen",weil ich nicht "nachgefüllt" hatte.....brauchte ich ja nicht, wenn Er das Geld hat.
    Also ein "ernsthaftes" Gespräch mit Kellnerin und Chefin.
    Hin und her überlegt und Vorschläge gemacht, wie wir/Herrf. das regeln könnte. Das Ergebnis war dann, dass wir eine Rechnung per Post bekommen und alles war Ok.
    Nun auf zum Konzert, was unglaublich toll war mit Marsch-und Operettenklängen und einer sehr guten Sängerin.
    Bei "Wien Wien, nur du allein.." waren die Erinnerungen an unsere Aufenthalte dort wieder präsent......schwelg!!!
    In der Pause haben wir uns dann überlegt,da wir eh kein Geld hatten und auf ein Abendessen verzichten mußten, einen Zug,der nicht ausfiel, früher zu nehmen. Da wir nämlich nicht wußten, ob wir für den Bus eventuell Bargeld bräuchten.
    Für die Bahn konnte Herr f. ja wieder Fahrkarten übers Handy kaufen.
    10 Minuten vor Konzertende haben wir uns dann auf den Weg zum Bahnhof gemacht.
    Hatten dann im Zug noch nette Mitfahrerinnen und so vergingen die 40 Min. recht schnell und angenehm.
    Ach ja, die Bahn ist für uns ja echt "Neuland" und schon hat Herr f. angefangen zu recherchieren, wohin mal mal eine Tagesfahrt machen könnte.
    Alles in allem war es ein aufregender aber auch sehr schöner Tag gestern und wir sind sogar vom Regen verschont geblieben.
    Daheim hat Herr f. festgestellt, dass er die Geldbörse einfach nur in die "Tagesjacke" gesteckt hat und nicht in die Manteltaschen.
    Zuhause gab es dann noch ein Gläschen Wein zur Entspannung.

    So ihr Lieben, das war mein Bericht zum Sonntag!!!
    Alle eure Berichte und eine besondere PN habe ich gelesen und werde mich schnellstmöglich auch dazu noch melden.

    Genießt noch den Sonntagabend
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)
    Geändert von frankeguben (10.02.2019 um 18:28 Uhr)

  8. Avatar von Nicolatte
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    1.354

    AW: Plausch, Teil 6

    Hallo Ihr Lieben,

    nach einem recht stürmischen Wochenende trudel ich hier mal wieder ein. Linda - so ähnlich wie bei Euch, dürfte es bei uns wettermäßig auch gewesen sein. Vor Sturm habe ich großen Respekt. Mir ist immer nicht wohl dabei - und ich bekomme leichte Zustände …….

    Ja Linda - was Du schreibst hört sich an, als wären noch einige Baustellen offen. Wird schon werden - Geduld.

    frankeguben - Ihr macht aber auch Sachen. Eure Story las sich recht lustig - wenn man allerdings mitten in der Situation ist - ist es nicht so lustig. Dann macht Euch einfach mal schlau mit den Öfis - ich finde es mitunter schon angenehm diese zu nutzen - vorausgesetzt sie fahren.

    Wir waren am Freitag in der Oper. Zuvor - wie meist - Thailändisch essen.

    Hoffmanns Erzählungen haben uns nicht begeistert, so dass wir in der Pause das Opernhaus verlassen haben. Die gesamte Vorstellung sollte inkl. Pausen 4 Stunden gehen. Auch wir wussten, dass es ab ca. 22.15 h Probleme mit der S-Bahn geben wird - ein Hoch der Großbaustelle - und somit haben wir uns alles in allem wohl richtig entschieden. Leider konnten wir die Bacarole nicht hören.

    da sempre - Gute Besserungswünsche nach N.

    Otegami - bei Euch ist auch immer was los.
    Die gestrickten Schweinchen sehen ja recht niedlich aus - tolle Glücksbringer.
    Ich selbst habe einige Schweinchen in rosa Wolle gefilzt und konnte diese auch schon zu verschiedenen Anlässen an den Mann bzw. an die Frau bringen.

    Ich lese hier von verstärktem Haarausfall. Davon bin ich seit ein paar Wochen auch betroffen. Morgen werde ich mal meine Frisöse fragen, ob sie den Zustand schon für bedenklich hält. Ansonsten habe ich demnächst einen Termin bei der Hausärztin. Vielleicht lege ich auch nur das "Winterfell" ab.


    Susanne - da hast Du ja auch länger von dem Sturz im Urlaub. Ich hatte heute mit meiner Freundin aus DD telefoniert. Auch sie stürzte auf einer Eisplatte an der Straßenbahnhaltestelle aus und hat wohl auch noch einige Zeit davon

    Populonia - recht vielen Dank für die tollen Winterimpressionen.


    Übrigens Linda Gutes Gelingen bei der Nudelproduktion.

    Ich selbst habe eine typische Nudelmaschine allerdings muss ich nicht kurbeln, ich kann einen Motor aufstecken. Habe ich mir vor langer Zeit mal in der Schweiz zugelegt. Ich liebe vor allem die selbst hergestellten Lasagneplatten - ein Träumchen.

    Sehr schön war es die Tage bei einer Märchenerzählerin, deren Programm wieder mal mit schönster Harfenmusik untermalt wurde.
    Bei der Dame kann man auch Märchen bestellen und verschenken. Sie ruft die Beschenkende Person dann zum Wunschtermin (z. B. Geburtstag oder sonstigen Ehrentag) an und erzählt ein Märchen, das auch personifiziert erzählt wird, je nach dem, was man als Schenkender über den Beschenkten preisgibt.

    Auch waren wir - wie fast in jedem Jahr - wieder beim Gospelkonzert. Wir kamen eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn in die Kirche - ja da war fast kein Platz mehr zu bekommen. So mussten wir 4 uns aufteilen.

    Morgen sind wir bei einem kurzen Umtrunk zum Geburtstag. Am Mittwoch bekommen wir abends Besuch.

    Der sozusagen Höhepunkt ist dann am Samstag/Sonntag da kommt KF. Auch sein Freund, der uns auch ab und zu besucht wird kommen.

    Auch sind wir dabei div. Urlaube zu buchen. Anfang April liebäugeln wir mit Ischia, Capri, Amalfi, Sorrent. All diese Orte haben wir als Italienkundige schon 2 x besucht. Nun würden wir die Organisation gerne aus der Hand geben. Die Reise haben wir uns jetzt mal optionieren lassen, da noch keine Flugzeiten zur Verfügung stehen. Mittlerweile möchte ich nicht mehr zu jeder Zeit fliegen - es sollte schon passen, zumal wir die Möglichkeit haben mit der S Bahn an den Flughafen zu kommen. Bin gespannt, ob es was wird.

    da sempre - die Infos zur Fewo am See schicke ich Dir noch separat.

    Meine besten Wünsche schicke ich nach Fernost und hoffe auf ein gutes Jahr des Schweins. Am Vortag (also Silvester) war ich mit meinen beiden asiatischen Freundinnen schön Kaffee trinken. Es war für sie eine Freude, dass ich an den Termin gedacht habe.

    Eine schöne Woche für Euch, die nur Gutes bringen soll
    Das Beste am Leben ist das Leben selbst

  9. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.401

    AW: Plausch, Teil 6

    Ah, mal wieder richtig viel los hier!

    Ich bin am gesünder werden und freue mich von euch allen zu lesen. Auch wenn es mal gute, mal weniger gute Sachen sind, die ich lesen durfte. PN in den fernen Osten ist bereits versendet.

    Linda, die Idee mit dem Kaufhaus als Übungsfeld finde ich ja genial. Möbelhaus wäre auch geeignet. Überall gibts Möglichkeiten zum Setzen! Mach das bald, damit Du rauskommst und Dir auch noch was Gutes tust dabei.

    susanne, Dir wünsche ich, dass der Doc nichts weiteres mehr findet, sondern einfach die Zeit heilt.

    Nicolatte, viel Vergnügen mit dem KF und seinem Freund. Das macht Euch doch immer besonders Spaß!
    Wir haben "Hoffmanns Erzählungen" in der Komischen Oper in Berlin gesehen und waren begeistert von der Vorstellung. Dafür sind wir mal im Rosenkavalier bei uns in der Oper in der Pause gegangen! Die Inszenierung fanden wir ganz daneben. Auf jeden Fall sollte man gehen, wenn es einem nicht gefällt. Schließlich soll es ein schöner Abend sein! Und wenigstens Euer Essen vorher war lecker.
    Märchenabende sind auch immer eine feine Sache, wenn die ErzählerIn gut ist. Ich habe leider da auch schon unterschiedliches erlebt.

    frankeguben, Ihr habt auch einen Abenteuer-Ausflug hinter Euch mit schöner Musikalischer Einlage. Ja, man muss nur mal öffentlich bzw. besonders mit der Bahn unterwegs sein, dann gibts immer was zu erzählen. Allein in der letzten Woche habe ich drei Frauen getroffen, die nur Schauergeschichten mit der Bahn erlebt haben.
    Sehr schade, denn eine effektive Bahn ist ein sehr modernes Fortbewegungsmittel und sollte das Auto eigentlich locker schlagen. Andere Länder wissen das, zB. die Schweiz.
    Toll, dass Ihr mit der Kellnerin Euch einigen konntet, keine Zechpreller zu sein. Sowas kann ja jedem mal passieren und Ihr wirkt sicher sehr glaubwürdig!!

    Otegami, Du liebst ja Klavierabende wie mir scheint! Dieses Mal aber nicht mit der Bahn....
    Deine Enkel haben ja ein volles Programm mit Hobbies und Kultur. BEi Euch werden sie aber wohl das Meiste selbst erreichen können. Das war mir immer ein Horror, die Chauffeuse meiner Kinder zu sein. Daher haben wir immer zuerst darauf geguckt, wo die Kurse sind und ob sie selbst hinkommen können.

    So heute Nachmittag ist mal wieder Frida-Tag. Sie ist gestern im Kiga von einem Podest gestürzt und wir machen alles heute sehr piano.
    Einen feinen Nachmittag wünsche ich Euch allen!
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  10. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    941

    AW: Plausch, Teil 6

    Wita Unvergessen! Du fehlst!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •