+ Antworten
Seite 1397 von 1398 ErsteErste ... 3978971297134713871395139613971398 LetzteLetzte
Ergebnis 13.961 bis 13.970 von 13977
  1. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.745

    AW: Plausch, Teil 6

    Glühwein, obwohl bei derzeitigen 22 Grad schmeckt .....
    So an die 10 Grad soll es bei uns auch werden, auch hier wohl kaum Glühwein Wetter. Zu Beginn der Adventszeit leider Schmuddelwetter

    frankenguben, das war ja eine irre Sache eure Plätzchenbackerei!
    - ich habe mich bis jetzt sehr zurückgehalten, habe gestern gerade mal zwei Sorten gebacken und in Dosen verpackt - für die üblichen Dekoratiohnsarbeiten hatte ich auch kaum Zeit. Unsere "Baustelle" nahm viel Zeit in Anspruch, inzwischen sind auch die am Malerarbeiten abgeschlossen....

    Otegami, ich hoffe dem Sohn geht's inzwischen etwas besser. Gerade bei Bandscheibenleiden gehen die Meinungen ziemlich auseinander, und da die Richtige Therapie zu finden ist schwer.

    Wenn man da die heutige Jugend beobachtet wie sie vorne über geneigt aufs Handy schauend herumgehen.... wie lange mag da der Rücken mitmachen?

    Die Zeit rast, und ich muss schauen dass ich in die Gänge komme - will nur noch allen Kranken gute Besserung wünschen - besonders da-sempre und Gatten!

    Wünsche allerseits einen besinnlichen ersten Adventssonntag
    Geändert von populonia (01.12.2018 um 20:26 Uhr)

  2. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.382

    AW: Plausch, Teil 6

    Danke Ihr Lieben für Eure Besserungs-Wünsche. So langsam fangen sie an zu wirken.
    Zwar bin ich noch nicht gesund, aber auf dem Weg dorthin.

    Otegami, wie schauts bei Deinem Sohn aus? Dass Du nichts schreibst, verheißt hoffentlich Gutes!

    lamlok, bei Euch ist es ja noch sommerlich warm. Wir habens derzeit auch wieder deutlich über 0 Grad. Ist angenehm. Da kann ich auch mal raus in die frische Luft.

    Nicolatte macht heute einen Zug durchs Rotlichtviertel. Auch mal interessant!

    susanne, wie wars mit den Adventsdamen? Alles so gelaufen, wie Du es Dir gewünscht hast?
    Ich habe heute beim Bäcker Plätzchen gekauft, weil ich kein einziges gebacken habe. Deine sind jedoch sehr fein, wie ich letztes Jahr feststellen durfte!!

    populonia, da habt Ihr ja ein ganz ordentliche Aufgabe zu meistern mit dem Wasserschaden. Wohnt denn jemand in dem Haus?

    frankeguben, alle Teige verbacken inzwischen und die Keksdosen gefüllt? Wie wars im neuen Einkaufszentrum bei den polnischen Nachbarn?

    Linda, waren alle Deinen Ausgeh-Aktivitäten gut zu bewältigen? Ich bewundere Dich ja für Deinen Schwung!!

    So, Ihr Lieben, nun gehe ich aufs Sofa und der Gatte macht mir einen Kaffee, denn der schmeckt schon wieder!!
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  3. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    907

    AW: Plausch, Teil 6

    Vielen Dank für all Eure guten Wünsche für unseren Sohn! Najaaaa, diese Woche ist er noch krankgeschrieben (will allerdings am Donnerstag bei einem wichtigen Meeting dabei sein. ) Er macht seine Übungen, besucht fleißig das Thermalbad, nimmt Massagen und versucht über die Runden zu kommen. Mal schauen!

    @Nicolatte, hast Du wieder herausgefunden aus dem Rotlichtmilieu?

    @frankeguben, liegst Du erschöpft von der Plätzchenbackerei und dem Shoppen (beim polnischen Nachbarn) auf der Couch?

    'Plätzchenbacken': bei mir gings auch weiter damit und zwar mit einer ganz anderen Backart - mit dem Waffeleisen! Sehen natürlich witzig aus, die 'Waffelcookies' ! (Kleine 'Kiegala drehen und dann jeweils in die Mitte der 5 Herzen des Waffeleisens!)

    @da sempre, freut mich, dass Du auf dem Weg der Besserung bist!

    @lamlok, Glühwein bei 22 Grad ! (Schwer vorstellbar!)

    @populonia, das mit dem Handy-Schauen prophezeien sie ja schon heute, was das für Schäden bei der Wirbelsäule ausmacht! Äußerst verständlich!

    @all, gestern beim traditionellen jährlichen Bus-Adventsausflug von Schwiegertochter und mir ließen wir den Tag in Schwäbisch Hall mit einem Besuch im Café am Markt ausklingen. (War schwer beeindruckt, dass sie sogar eine Torte ohne Weizenmehl zu bieten hatten - einfach köstlich!!!!)

    Jedenfalls hingen an den Wänden Aufnahmen von den Spielen, die auf den Treppen zur Michaeliskirche stattfinden. Das eine Bild zeigte einen Angehörigen des Klerus, davor kniete eine Dame in mächtigen Gewändern (eindeutig Mittelalter!). Der Kleriker schaut auf irgendwas (konnte man nicht erkennen!) in seinen Händen!

    Ich zu meiner Schwiegertochter: "guck mal, der schaut seine neuesten WhatsApp-Nachrichten an!"

    Schwäbisch Hall hat mir sehr gut gefallen! Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz war ja recht übersichtlich, und so machten wir uns nach einer Stärkung auf den Weg, den Ort zu erkunden: stiegen hoch zur Burg, schlenderten da entlang und dort hin und entdeckten so den 'Kunst-Hand-Werk-Markt Hospitalkirche'. 2,- € Eintritt, aber die rentieren sich!!!! Wir waren schwer begeistert und konnten uns nur mehr schwer lösen: Holzarbeiten: Kleine, wirklich Mini-Schubkästen 'Wosdudmerdenndonei' (Ich mach mal Kotau vor unseren schwäbischen Muttersprachlern! )

    An einem Stand mit wunderschönen Kreiseln fand ich es so witzig, dass 90% der 'Ausprobierer' Erwachsene waren!

    Beim Klöppeln schauten wir zu und beim Glasperlendrehen, beim Drechseln...… und vielem mehr und kamen auch beim Glühweintrinken mit anderen netten Besuchern ins Gespräch!

    3 1/2 Stunden war die Anfahrt, die Heimfahrt dauerte nur 3 Stunden und anschließend gingen Schwiegertochter und ich zu Fuß heim - tat so richtig gut nach der Busfahrt. Dieses Mal war es ein kleiner Bus für höchstens 16 Teilnehmer, 14 waren wir!

    Ein einzelner alter Herr mit mindestens 80 war dabei (Tochter hatte ihn zum Bus gebracht und auch wieder abgeholt) und der ganze Bus kümmerte sich auch um ihn : Schwiegertochter verstaute seinen Anorak auf die hohe Ablage, andere halfen ihm, den Sanifair-Eingang zu bewältigen und vieles mehr. Dazwischen trafen wir ihn mal und wechselten ein paar Worte.

    Wünsche Euch einen wunderschönen 1. Advent!

  4. Avatar von frankeguben
    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    13.632

    AW: Plausch, Teil 6

    Advent,Advent
    und das erste Lichtlein brennt,
    drum schnell von mir dazu den Gruß,
    bevor man dem Wochenend Ade sagen muß.

    Natürlich mußte ich erstmal ausruhn
    und schon gabs wieder was zu tun,
    Päckchen packen für den Nikolaus,
    die müssen morgen früh gleich raus,
    denn die Kinder sind schon aufgeregt,
    ob er auch was in ihre Schuhe legt.

    Nun hab ich endlich auch die Zeit
    und bin zur "Reue" jetzt bereit,
    schick noch ganz liebe Wünsche raus,
    für baldige Gesundheit in jedem Haus
    und für alle Weihnachtsmarkt-Runden,
    da wird noch so manche Gabe gefunden,
    auch Entspannung kann man dort haben
    und sich am Glühwein etwas laben
    und wer ihn nicht so gerne mag,
    sagt dann im Cafe mal "Guten Tag".

    Ach ja, es gäb` noch viel zu schreiben,
    doch kann nicht alles hängen bleiben,
    jedenfalls ist für mich schon immer klar,
    eure "Geschichten" sind stets wunderbar
    und machen noch neugieriger auf mehr!!!!!!!
    so dass ich euch wieder `nen Reim bescher`

    ..................Mini-Schubkästen 'Wosdudmerdenndonei'...........
    heißt: "Was tun wir denn da rein" ???----stimmts Otegami?


    Ach ja, was ich noch "sagen" wollte, außer dass wir unseren Besuchern Galeria "HOSSO"in Polen gezeigt haben,
    waren wir noch nicht wieder drin und haben auch noch nix gekauft. Wir sind an den kalten Tagen nur zu unserem Markt durchgegangen
    (kurz aufwärmen- hihihi).
    Es gibt keine Leute,die nichts erleben.
    Es gibt nur Leute,die nichts davon merken.

    (Curt Goetz)

  5. Avatar von lamlok
    Registriert seit
    12.02.2003
    Beiträge
    2.168

    AW: Plausch, Teil 6

    Zitat Zitat von populonia Beitrag anzeigen

    Wenn man da die heutige Jugend beobachtet wie sie vorne über geneigt aufs Handy schauend herumgehen.... wie lange mag da der Rücken mitmachen?
    Hier auch....ich sage immer, noch ein paar Generationen weiter und wir laufen wieder auf allen Vieren, weil wir nach vorne kippen ....

    Ich muss sagen, unsere jährliche Christbaum-Kerzenanzünd-Aktion war nicht das, was wir gewohnt waren. Natürlich sind wir hier eine multikulti durcheinander gewürfelter Menschen aus allen Ecken dieser Erde, auch einige Musliminnen mit Gesichtsschleier waren da, aber vielleicht lag es daran, dass z.Z. ein lokaler Geschäftsführer das Management inne hat und mit westlichen weihnachtlichen Traditionen nicht so viel am Hut hat.

    Das war alles so lapidar herunter gespult, ich hab nur an meinem –nicht besonders schmeckenden – Stück Christstollen geknabbert und an meinem Glühwein gesüffelt…der Christstollen war so dünn geschnitten, ich weiß nicht, wie man das zustande bringt und die Puderzucker Schicht war so dünn, dass ich sie gar nicht bemerkte .

    Es scheinen derzeit auch nicht viele westliche Mitarbeiter da zu sein, denn sonst hätten die das organisiert...wir Westler können ja auch kein chinesisches Neu Jahrs Fest auf die Beine stellen…..

    Letztes Jahr fuhr ja der malaysische GM als Nikolaus verkleidet mit einem Sack voller Geschenke für die Kinder auf einer Harley Davidson durch die Lobby …ok, auch nicht ganz unser Stil, aber da war zumindest Action.

    Genug gemeckert! Am Samstag kamen die ersten Päckchen aus D an, wir haben diesmal Weihnachtsplätzchen online bestellt, z.B. 1 Pfund Lebkuchen, inklusive Versand für Euro 8, ich denke, das ist ein guter Preis. In das Paket mit dem Dresdner Christstollen habe ich ein kleines Loch gebohrt und siehe da, da ist mächtig Puderzucker vorhanden….bei Christstollen schneide ich meine Scheiben ganz dick – halt richtig zum Reinbeißen.

    Ganz öffnen kann ich die Pakete noch nicht, weil sonst innerhalb 2 Tagen alles verfuttert ist.

    Gestern wurde dann unser Adventskranz wieder aufgestellt, jedes Jahr derselbe und schon ein ganz kleines bisschen gerupft, aber wir haben beschlossen, dass dieser Kranz und der Christbaum Kultstatus bei uns haben, da beide vor Jahren in Hong Kong mit unsere ersten Einkäufe waren.
    Alle sagten: das geht nicht. Dann kam eine, die wusste das nicht und hat´s einfach gemacht.

  6. Avatar von Linda1
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.890

    AW: Plausch, Teil 6

    Anstatt, dass ich im Aufwachraum im Krankenhaus liege, sitze ich Zuhause am PC. Um halb Sieben saßen wir im Warteraum im Krankenhaus, ich nüchtern, und warteten und warteten. S. fragte nach 2 Stunden dann, ob der Termin steht, denn dann würde er nach Hause fahren - wurde bestätigt. Eine 3/4 Stunde später hat man den Termin abgesagt, zu viele Notfälle. S. war so sauer, dass er, kaum Zuhause, wieder losfahren musste, mal ganz abgesehen davon, dass ich nun nicht operiert bin. Außerdem habe ich meinen Scheidungstermin deswegen verlegt. Ich sollte dann ins Erdegeschoss wegen eines neuen Termins, hatte aber keine Lust, mich da nochmal Stunden ins Wartezimmer zu setzen, mal ganz davon abgesehen, dass es weit und mühselig für mich ist. So habe ich von Zuhause angerufen. Neuer Termin erst im neuen Jahr - geht ja gar nicht! Jetzt habe ich einen am 19. unter Vorbehalt. Als ich sagte, ich mache einen Sitzstreik im Wartezimmer, hat die Dame gelacht. Die hat keine Ahnung wie ernst mir damit ist.

    Meine Weihnachtsdeko habe ich gestern aufgestellt. Allerdings nicht alles, weil ich nichts aufhängen kann und S. da nun wirklich nicht geschickt drin ist. Alleine schon die passenden Kisten im Keller finden... Es sieht aber auch so schön aus.

    Etwas Nettes: Ich "kenne" eine junge Frau aus Schmölln, mit der ich mich ab und zu beim Online spielen treffe. Wir schreiben uns auch per Whatsapp. Sie ist gelernte Konditorin und hat mir ein Päckchen mit selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen geschickt. So lieb! Die haben so gut geschmeckt, dass es keins bis in die Keksdose geschafft hat.

    Weihnachtsmarkt bei Regen geht für mich nicht. Mit den Krücken kann ich keinen Schirm halten und im Rollstuhl werde ich erst recht nass. So musste S. am Samstag und am Sonntag ohne mich los. Beide Male hatte die Band die musikalische Untermahlung inne.

    Christstollen mag ich nun nicht so gerne, kann mal ein Stück essen, wenn es wo welchen gibt; kaufen würde ich keinen. Wobei das nur bedingt stimmt. Meist schmeckt er mir nicht, weil zu trocken, zu süß, zu wenig Früchte und Nüsse - habe aber schon richtig guten gegessen.
    Mein Gold glitzert und funkelt nicht ... es glänzt in der Sonne und wiehert in der Nacht!

    Das Leben ist schön und bunt!

  7. Avatar von Linda1
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.890

    AW: Plausch, Teil 6

    Die spinnen, die Römer! So oder ähnlich könnte man sagen. Kontaktiert mich doch mein Nochmann, Krankenhaus hätte bei ihm auf den AB gesprochen, ich solle mich melden. Ich wohne dort seit 10 Jahren nicht mehr, wahrscheinlich war ich noch im Computersystem, da ich dort entbunden hatte (vor 41 Jahren - soviel zum Datenschutzgesetz). Muss am Donnerstag genau nachfragen. Übrigens, die haben mich hier auf dieser, meiner neuen Nummer, vor 4 Wochen wegen des Termins heute angerufen. O.k. ich versuche dann mal locker eine Stunde lang dort anzurufen. Dann hieß es, ich solle am Donnerstag wieder vorstellig werden zwecks OP, also operiert werden. Das heißt, dass ich am Freitag die 1 Physio bekomme und das Wochenende nur dumm rumliege. Im Krankenhaus. Wo ich nicht schlafen kann. Wo mir das Essen nicht schmeckt. O.k. Das heißt aber auch, ich bin am Mittwoch nächste Woche noch nicht Zuhause und kann den Termin bei meinem Arzt, der mir die Folgebehandlungen verschreiben muss, nicht wahr nehmen. Wissen die, wie lange Vorlaufzeit ich dort für einen Termin brauche? Wahrscheinlich nicht . So weit, so gut. Ich muss es nehmen, wie es ist, aber eins ist sicher: ich mache am Donnerstag dort eine Sitzblockade vor dem OP, falls nötig; nach Hause fahre ich auf keinen Fall.
    Mein Gold glitzert und funkelt nicht ... es glänzt in der Sonne und wiehert in der Nacht!

    Das Leben ist schön und bunt!

  8. Avatar von da-sempre
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    10.382

    AW: Plausch, Teil 6

    Also, Linda, da kommt ja wirklich alles zusammen bei Dir!
    Ich hoffe, dass Du diese Kapitel wirklich bald abschließen kannst. Falls Du morgen die OP hast, wünsche ich Dir alles Gute dafür!

    lamlok, dass Eure Zeremonie nicht so war, wie gewohnt ist schade. Aber wie Du schon schreibst, wir könnten auch kein chin. Neujahr ausrichten...
    Dafür habt Ihr schon Leckereien aus D bekommen, ein kleiner Trost.
    Wir waren gestern auch zum ersten Mal auf dem Christkindlesmarkt mit Frida und haben auch schon ganz feine Lebkuchen genascht. Die hatten aber einen ganz anderen Preis...

    Ich geh jetzt zu Bett, bin immer noch nicht hustenfrei. Am Samstag wollen wir nach München zu Marie... bin gespannt, wie es geht.
    "Alle Dinge haben ihre Zeit – auch die guten"
    Michel E. de Montaigne

  9. Avatar von populonia
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    18.745

    AW: Plausch, Teil 6

    nur ganz kurz @ Linda

    blöd wenn ein Notfall dazwischen kommt ( da ist man aber machtlos, Notfälle gehen immer vor - und ehrlich, wäre man selbst der Notfall wäre man auch froh eingeschoben zu werden) jedenfalls sollte sich das OP Team dann melden und kurzfristig einen neuen Termin vergeben - so wie es hier geschehen ist.
    Ich drücke dir auf alle Fälle heute die Daumen dass es klappt und du endlich ein Stückchen weiter kommst, deinen Fuss wieder voll gebrauchen kannst.


    und
    .....ganz feine Lebkuchen genascht. Die hatten aber einen ganz anderen Preis...
    wem sagst du das? bei uns am Weihnachtsmarkt bekommst du für 8 Euronen grad mal 2 Lebkuchen....

    und
    @ all gute Besserung weiterhin
    Geändert von populonia (06.12.2018 um 12:23 Uhr)

  10. Avatar von Otegami
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    907

    AW: Plausch, Teil 6

    Zitat Zitat von Linda1 Beitrag anzeigen
    Wissen die, wie lange Vorlaufzeit ich dort für einen Termin brauche? Wahrscheinlich nicht . So weit, so gut. Ich muss es nehmen, wie es ist,...…...
    @Linda, das ist eine eigene Welt - da ticken die Uhren anders!!!!! Das gehört zu den Problemen, wenn einem etwas fehlt: 1. Umgehen mit dem eigenen Kranksein verbunden mit den Schmerzen, 2. der Umgang mit Ärzten, Krankenhaus und sonstigem, und 3. dann noch oft das absolute Unverständnis aus der Welt der Gesunden: "wieso hast Du denn das mit Dir machen lassen ?"
    (Viele kennen ja diese eigene Welt des 'Gesundheitswesens' nicht!!!! Gehen ja davon aus, dass man fit mit all diesen Widrigkeiten umgehen kann !)

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es heute klappt!

    Zitat Zitat von lamlok
    ……..wir haben diesmal Weihnachtsplätzchen online bestellt, z.B. 1 Pfund Lebkuchen, inklusive Versand für Euro 8, ich denke, das ist ein guter Preis.
    Guter Preis? Das ist sehr günstig!!!! Ich kenne 500 g für 8,95 € und da ist noch kein Versand dabei!!! (Und sind die ganzen Päckchen noch zu? )
    Lebkuchen wurden bei uns heuer nicht gekauft - habe ja selbst gebacken , diese Woche 'Spitzbuben' mit meiner Marmelade!

    @da-sempre, na der Husten ist aber dieses Jahr wieder äußerst hartnäckig!!!! Weiterhin gute Besserung und auch viel Spaß in München!

    Zitat Zitat von frankeguben
    ..................Mini-Schubkästen 'Wosdudmerdenndonei'...........
    heißt: "Was tun wir denn da rein" ???----stimmts Otegami?

    Bravo!!! Der Kandidat hat 100 Punkte!!!

    @all, heute allen einen schönen Nikolaustag! (Heute früh hing schon ein Päckchen an unserer Haustür! Und nachdem dies ein äußerst aufmerksamer Nikolaus ist, gab es für mich weder Schokolade, noch Weizen, sondern eine Nussmischung, Clementinen und Asia-Chips .)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •