Antworten
Seite 163 von 163 ErsteErste ... 63113153161162163
Ergebnis 1.621 bis 1.630 von 1630
  1. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Händis: wie wunderbar, sich beim Stadtbummel mal trennen zu können, jeder nach eigenen Interessen und Vorlieben. Treffpunkt 17 Uhr. Um Viertel vor entdecke ich irgendein Weltwunder und kann anrufen. Milch vergessen: ich kann anrufen. Kind hat im Zug die Station verpasst: kann anrufen.
    Der Untergang der Zivilisation: "ich will nicht immer erreichbar sein!" Äh - nie so einfach wie mim Händi
    Ja, das ist ja auch gewollt, das wir nur die Vorteile sehen. Letztlich musst Du aber zugeben, wirst Du (zumindest wenn Kinder da und in der Weltgeschichte unterwegs sind) ständig auf Dein Display gucken, ob eins der Ableger Verspätung ankündigt oder irgendwo hockt und nicht wegkommt und Mama oder Papa los müssen, um ..... .

    Und Du wirst einen sich selbst für sehr wichtig nehmenden Menschen nicht dazu bringen, sein Mobile auszuschalten, weil er mal aus der Welt gekippt sein möchte oder sich wehrhaft dem "Mobile-Diktat" zur Wehr setzen will.

    Es macht was mit uns, ob wir wollen oder nicht!

  2. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Es muss
    Wenn ich nur mal Öffis fahre, starren alle in ihre Smartphones und haben keinen Klemmer, privateste Gespräche zu führen. Wie oft bin ich schon Zeuge geworden und wollte das gar nicht. Was interessieren mich zum Teil wirkliche Streitgespräche bis hin zur Paarberatung? Nicht die Bohne, aber ich bin gezwungen, diesem Geschwaller zuzuhören. Klar, kann mich wegsetzen, aber da sitzt dann schon der Nächste und labert.

    :
    Dem realen Gelaber neben-vor-und-hinter-mir konnte ich früher auch nicht entgehen, Vor- oder Nachteil: man hörte beide. Tatsächlich war da mehr Gequatsche, die smarte Ruhe ist mir lieber.

  3. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Zitat Zitat von Blila1 Beitrag anzeigen
    Dem realen Gelaber neben-vor-und-hinter-mir konnte ich früher auch nicht entgehen, Vor- oder Nachteil: man hörte beide. Tatsächlich war da mehr Gequatsche, die smarte Ruhe ist mir lieber.
    Das hat heute definitiv eine andere (schlechtere) Qualität!

  4. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Zitat Zitat von Chambord Beitrag anzeigen
    Ja, das ist ja auch gewollt, das wir nur die Vorteile sehen. Letztlich musst Du aber zugeben, wirst Du (zumindest wenn Kinder da und in der Weltgeschichte unterwegs sind) ständig auf Dein Display gucken, ob eins der Ableger Verspätung ankündigt oder irgendwo hockt und nicht wegkommt und Mama oder Papa los müssen, um ..... .

    Und Du wirst einen sich selbst für sehr wichtig nehmenden Menschen nicht dazu bringen, sein Mobile auszuschalten, weil er mal aus der Welt gekippt sein möchte oder sich wehrhaft dem "Mobile-Diktat" zur Wehr setzen will.

    Es macht was mit uns, ob wir wollen oder nicht!

    Es macht das, was ich will. Wenn ich unbedingt reden will, dann sage ich das, aber ich kann zu sehr vertrauten Menschen auch sagen, dass ich jetzt gerne und lieber ein podcast hören möchte. Bei weniger vertrauten, deren Gelaber mich nervt, ist es willkommene Ausrede ("ich muss mich noch vorbereiten")
    Ich muss gar nix zugeben, was Ableger angeht, sind wir da längst sehr entspannt. waren es eigentlich immer, eben dank Handy (wenn was is, erfahren wir das zeitnah. alles gut). Und lieber bin ich nachts um elf oder um eins losgefahren, als um halb vier aufzuwachen und nicht zu wissen, was los ist. Die sehr wenigen Male waren alle Beteiligten - wildfremde Ableger inklusive - gottfroh über diese Möglichkeit.
    So ziemlich JEDE technische Neuerung wurde eine Weile schlechtgeredet. Für mich kann ich keinen einzigen Nachteil am Smarten erkennen, gewollt oder nicht. So wenig wie an Bücher (auch die wurden fürs Volk verteufelt und ganz besondersfür die Frauen). Internet: gewollt, dass wir vor allem die Vorteile sehen? Beim TV, beim Auto, Flieger? Ja und? Komplett-Verdikt, weil es abuse gibt? Alk, Essen tbc

  5. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Alles hat sein Für und Wider, das stimmt schon.
    Ich bin ja auch glücklich über die Möglichkeiten des Internets, zum Beispiel.

    Aber die Digitalisierung, wie sie sich für die Zukunft andeutet, geht mir eindeutig zu weit.
    Ich finde es einfach irritierend, wenn Menschen pausenlos auf ihr Smartphone starren, um nur ja nichts zu verpassen oder sich sagen zu lassen, wann sie welche Medizin nehmen und wo und was einkaufen müssen.
    Ich hab auch was gegen den Schindluder, der mittlerweile mit Photoshopping getrieben wird.
    Wie nennt man das, wenn man online Leute Sachen sagen lässt - mit ihrer eigenen Stimme - die sie nie gesagt haben und ihnen damit immensen Schaden zufügen kann?
    Oder tote Schauspieler wieder im Film zum Leben erwachen lässt, indem man ihre Mimik und Stimme und das Aussehen eins zu eins einer anonymen Figur überstülpt und kein Mensch das unterscheiden kann?
    Wer will in Zukunft erkennen, was echt und was gefaked ist?

    Auch Konferenzen mit holographisch Anwesenden finde ich gruselig.
    Es soll sogar schon angedacht werden, dass man sich den ganzen aufwendigen Bildungsapparat sparen könnte, indem jeder junge Mensch von zu Hause aus lernt.
    Man braucht dazu nur wenige Lehrer und Dozenten, weil alles aus ein paar wenigen Quellen jedermann zugänglich gemacht werden kann.

    Spannendes Studentenleben ade.

    Jeder bleibt für sich - aber wofür eigentlich? Wo bleibt das menschliche Durcheinander, wo die Zufälle des Kennenlernens, wo das gelebte Miteinander?

    @Chambord
    Man sieht oft genug Paare im Restaurant oder sonstwo, die beide mit ihrem Smartphone zugange sind und nicht mit ihrem Partner.
    Überhaupt kommt der Mensch scheinbar nie zur Ruhe und erst recht nicht zum Nachdenken.

    Womit ich mich jetzt in meinen Lieblingssessel begebe und ein bisschen meditiere.
    Anschließend genieße ich den schönen Abend mit einem Glas Wein und einem Buch auf meinem idyllischen Balkon.
    Und wenn mich meine Ansichten zum Oldie stempeln - so what !
    "Tell me: what is life all about?"
    "I haven't got a clue ..."

  6. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Zitat Zitat von Fyona Beitrag anzeigen

    Spannendes Studentenleben ade.

    Jeder bleibt für sich -
    Freiwillig kaum einer, Nerds gabs immer schon. KI: gehört genau hier her: in meinen ältesten und ersten Erinnerungen findet sich die Aussage: "ich bin froh, dass ich das nicht mehr machen/erleben muss". Mir gefällt KI auch nicht. Aber Neugier und Offenheit gehört eben zur Jugend

  7. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Und die neue Einsamkeit wohl auch.

    Ich bin mit Begeisterung am PC und auch am Smart-phone.
    Aber, ich habe whatts-app gelöscht. Weil es nämlich was vortäsucht was gar nicht so existiert.
    Gefühle, Kontakte, Austausch.....

    Ohne Lap-top oder Smart-phone wäre ich regelrecht aufgeschmissen.
    Ich könnte noch nicht mal einen Schwimm-Termin buchen.

    Am meisten mitunter liebe ich die eingebaute Kamera. Schnell mal die Info abfotografieren.
    Und, dass man sich bei Verabredungen nie mehr so elendig verpassen kann....

    Aber, mal zurück zum Thema: ich bin noch von der Fraktion: mal vorbeischauen, sich spontan treffen.
    Wenn man von der Sonne spricht,
    so scheint sie auch.

    aus Norwegen

  8. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Zitat Zitat von Daliah- Beitrag anzeigen
    Und die neue Einsamkeit wohl auch.

    Ich bin mit Begeisterung am PC und auch am Smart-phone.
    Aber, ich habe whatts-app gelöscht. Weil es nämlich was vortäsucht was gar nicht so existiert.
    Gefühle, Kontakte, Austausch.....

    .
    Ich bin familiär, durch Freunde und Nachbarn ziemlich nah dran an "dieser Jugend". Die suchen und wollen Gesellschaft. Die Technik erleichtert das sogar, gerade hier auf dem Land, wo man früher hauptsächlich auf Kontakte im Nahbereich angewiesen war. Ich sehe da absolut keinen Unterschied zu "früher" oder wenn, dann eher in Richtung: mehr Treffen. Ist in und ist einfacher zu realisieren

  9. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Habe letztens WDR 4 aufgerufen und fand es GUT. Habe den Sender seitdem häufiger aufgerufen. Da war mir klar: Es gibt kein zurück, ich bin alt.

    Ich höre sonst WDR 5 und WDR 2. Von EinsLive hatte ich mich schon länger verabschiedet. WDR 4 wäre mir früher nie in die Raumluft gekommen. Das war ganz schlimmes alte-Leute-Radio. Jetzt könnte man einwenden, dass WDR 4 seine Ausrichtung auch sehr geändert hat, weg von deutschsprachigem Schlager und Volksmusik hin zu englischsprachigen Hits der letzten Jahrzehnte, aber ... machen wir uns nichts vor. Die haben nur ihr Programm an die Hörvorlieben der "neuen alten Leutchen", der neuen Oldies angepasst. Oldies sind wir dennoch.
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann)
    >>Since the universe has no center, you can't be it.<< (Neil deGrasse Tyson)
    >>Das Kuscheltier validiert mich in meiner Gewordenheit.<< ( Prof. Dr. Insa Fooken)

    🐧🐧🐧

  10. User Info Menu

    AW: woran merkt ihr, dass ihr "alt" seid?

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Habe letztens WDR 4 aufgerufen und fand es GUT. Habe den Sender seitdem häufiger aufgerufen. Da war mir klar: Es gibt kein zurück, ich bin alt.
    Mein Sohn, Anfang 30 hört das auch oder HR4 und Radio Paloma....
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

Antworten
Seite 163 von 163 ErsteErste ... 63113153161162163

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •