Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71
  1. Inaktiver User

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    Eine andere Variante dieser Aussage
    "Geh mir weg mit einer Lösung, sie wär das Ende meiner Probleme!"
    ist einer meiner Standardwitze bei wochenlangem Quengeln um ein Problem:

    Ein Mann bittet: Herr, lass ich in der Lotterie gewinnen.
    Erste Woche nichts - erneute Bitte - zweite Woche nichts - erneute Bitte - dritte Woche nichts - erneute Bitte, darauf Stimme von oben: "Gib mir eine Chance und kauf dir ein Los."

    Wobei manchmal so ein bisschen rumjammern schon schön ist.


    Und ein wenig Humor aufbauen, vielleicht ein bisschen Lachen über sich selber.

    Viele haben ja Schwierigkeiten, Hilfe zu erbitten. Ich hatte immer gemeint, dass niemand die Notwendigkeiten sieht, mal zu helfen, aber die meisten wollen eigentlich nur die Selbständigkeit weiter erhalten. Wenn sie dann wissen, dass man Hilfe annimmt, dann kommts auch von allein.
    Geändert von Inaktiver User (03.06.2008 um 07:12 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    Zitat Zitat von Marcy Beitrag anzeigen
    Alleine alt werden ist anstrengend.

    Mit 50 fing es an, daß ich beim Arzt das erste Mal hörte, sind altersentsprechend die Beschwerden. Fertig. Keine Untersuchungen, warum und woher kommen die Beschwerden, musste mit leben.

    Seit 10 Jahren lebe ich alleine, weil die Männern die ich bis dahin kennengelernt habe, auf die kann ich verzichten. Das klappte auch sehr gut, ich kann machen was ich will, keiner der mir Vorschriften macht, mich belügt oder betrügt, ich war glücklich.

    Jetzt merke ich so langsam, es wäre schön, wenn einer die schweren Sachen beim Einkauf trägt, mir die Wohnung mal streicht, etwas repariert. Körperlich lassen die Kräfte nach und einiges schaffe ich nicht mehr.

    Die Männer in diesem Alter die zur Verfügung stehen, da ist die Auswahl nicht groß und so einen alten Sack will ich nicht auf dem Sofa sitzen haben. Ein Dilemma.

    Gut, bei mir sitzt die Haut auch nicht mehr da wo sie vor 20 Jahren gesessen hat, aber man tut, was man kann.

    Wie geht ihr mit diesen Dingen um, als Senioren Single. An das Wort muß ich mich auch noch gewöhnen. Komme mir dann gleich wie 90 vor.

    Nicht mehr klange und ich werde 60. Welche Perspektiven hat man dann noch. Immer weniger Rente, kaum ein Auskommen, dann wird es noch härter.

    Bin ich zu pessimistisch?

    Liebe Grüße

    Marcy
    Ganz direkt

    1. du Akzeptierst das weil du keine Lust auf " diese SChwer Fälle " hast weil du perfekt bist oder keine Ahnung? Es kann nicht jeder sein wie man es will, scheinbar werden Menschen das nie lernen

    2. Du ziehst dir deine Alte Einstellung raus, und nimmst einen der nicht in dein SChema passt, was es keiner wird weil es niemanden gibt der so ist wie du es gerne willst, denn das ist deine Realtät, aber das ist wie ein Traum, das müssen viele realisieren


    Und da das hier schon sehr alt ist, wie isses denn gelaufen bisher? Jetz könnte es interessant werden

  3. User Info Menu

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    hey, das ist ein uralt-Strang von 2008 !

    - die TE ist also inzwischen etwa 73 und hat vor 10 Jahren das letzte Mal hier geschrieben

    ich bin schockiert, dass jemand mit 59 einen solchen Strang eröffnet- liest sich für mich eher wie 69

  4. User Info Menu

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    hey, das ist ein uralt-Strang von 2008 !

    - die TE ist also inzwischen etwa 73 und hat vor 10 Jahren das letzte Mal hier geschrieben

    ich bin schockiert, dass jemand mit 59 einen solchen Strang eröffnet- liest sich für mich eher wie 69
    Stimmt ,habe ich auch gerade gedacht.Vielleicht hatte sie gerade gesundheitliche Probleme? Da kann so eine Endzeitlaune schon mal aufkommen?

  5. User Info Menu

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    Zitat Zitat von going_to Beitrag anzeigen
    Da kann so eine Endzeitlaune schon mal aufkommen?
    hm, hörte sich für mich noch "schlimmer" an.... ist aber doch egal....

  6. Inaktiver User

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    Ist trotzdem noch ein interessantes Thema. Hat nur einen Denkfehler: Wenn man selbst schon altersbedingte Gebrechen hat, haben die gleichaltrigen Männer die auch. Da muss man sich schon ein jüngeres Modell nehmen, das einem die Einkäufe trägt.

  7. User Info Menu

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    tja, schon klar, ich finde so ziemlich alles schockierend am Eingangsstrang- ist aber trotzdem egal...


    "und so einen alten Sack will ich nicht auf dem Sofa sitzen haben"-

    da bin ich sprachlos über so viel Abwertung...denn die TE ist doch ebenso "alt"

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    liest sich für mich eher wie 69
    Besonders schlechten Tag gehabt? (Oder schlechte Nacht? Posting um 6:20? Um die Zeit habe ich *nie* einen guten Tag)

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    - die TE ist also inzwischen etwa 73 und hat vor 10 Jahren das letzte Mal hier geschrieben
    Das ist eine etwas furchterregende Erinnerung daran, daß man nie wieder so jung ist wie heute...
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. User Info Menu

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    ach was, das Leben endet nun mal tödlich- das weiß ich seit meiner Geburt...

  10. User Info Menu

    AW: Alleine alt werden ist anstrengend

    Oder : wer nicht alt werden will muss jung sterben.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •