Antworten
Seite 33 von 51 ErsteErste ... 23313233343543 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 506
  1. User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    Zitat Zitat von bazeba Beitrag anzeigen
    Ich gestehe: Heute in Funktionskleidung.

    Einzige Entschuldigung dafür: Ich gehe am Nachmittag mit meiner Schwester wandern.
    So lange man sich entschuldigt oder etwas gesteht, wird das aber nichts mit dem modischen Selbstverständnis und der ausgestrahlten Gelassenheit. ;-)
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  2. User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    Zitat Zitat von Venice Beitrag anzeigen
    "Gemein" ist ja auch:
    Die Französin, die Italienerin, die Polin, die Schwedin, die Russin, die...... und dann die Deutsche. Das alleine klingt schon so trampelig ...
    Ich finde nur Französin und Italienerin elegant. Bei allen anderen habe ich andere Vorurteile als Eleganz.

  3. User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    Zitat Zitat von bazeba Beitrag anzeigen
    Ich hatte gestern ein interessantes Gespräch mit einer Freundin.
    Ich klagte mein leid, dass ich zu meinem schönsten Sommerkleid weder die passende Tasche, noch die passende Jacke habe.

    Sie war völlig perplex, dass ich da nicht irgendeine Tasche/irgendeine Jacke dazu nehme.

    Und ja, da fiel mir auf: Ich würde niemals mit der unpassenden Tasche oder irgendeiner Jacke über diesem Kleid aus dem Haus gehen. Geht nicht.
    👍

    Seitdem ich mittels kleiner Innentaschen die Möglichkeit habe, mein TaschenInneres schnell von einer Tasche in eine andere zu packen, wechsele ich auch häufig. inzwischen trage ich zu den Outfits die passenden Taschen – oder die passenden Outfits zu den Taschen, je nachdem. Es macht etwas aus! (Außenstehende bemerken es vermutlich nicht einmal, aber ich persönlich fühle mich damit ein bisschen schöner. Und DAS ist wichtig !)

  4. User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    Bei Französinnen fällt mir immer auf, dass sie ein fürchterliches Geschiss um ihre Haare machen. Nicht, dass die besonders toll frisiert aussähen - nein, gerade dieser kunstvolle "ich bin nach dem Sex noch ganz verwuschelt"-Look wird angestrebt, feine Strähnen streicheln die schmollenden Lippen, Ponies fallen auf verschlafene Augen...

    Wie sagte einmal eine Ex-Kandidatin von Heidi Klum: "Ich geh nach Paris, da passt mein ungepflegter Look hin - die stehen da auf leicht abgeranzt!"
    "Wenn du erstmal Feminismus hast, das wirst du so schnell nicht wieder los."
    (Gerburg Jahnke)

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    Zitat Zitat von -franzi- Beitrag anzeigen
    ... (Außenstehende bemerken es vermutlich nicht einmal ...
    Doch!
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  6. User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    Also die Lou Doillon finde ich da allerhübscht

    Die Clemence Poesy schaut bissl geschreckt auf dem Foto

    Bei der auf dem Markt fällt mir der Name grad nicht ein - aber das ist gar keine Französin, glaub ich. Das ist eine recht bekannte Influencerin aber ja, der Pony ist zu lang, da geb ich dir Recht @AvocadoD


    Die Tage in Cannes, dachte ich, dass Sophie Marceau einfach eine der weltallerschönsten Frauen ist.

    Und Carla Bruni ebenso.

    Ich fand auch die Desiree Nosbusch total schön. Weiß aber nicht, wie die außerhalb der Filmrollen ausschaut. Gut, weiß man nie.

  7. User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    Mager, riesengroß und noch ´ne Kippe im Mund, dann ist es trés chic á la parisienne
    "Wenn du erstmal Feminismus hast, das wirst du so schnell nicht wieder los."
    (Gerburg Jahnke)

  8. User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Mager, riesengroß und noch ´ne Kippe im Mund, dann ist es trés chic á la parisienne
    nein, riesengroß ist kaum wer von den Französinnen - prof. Models mag abgesehen.

    Schad' dass jetzt so ein Ton reinkommt - wie würdest du denn "die Italienerin" beschreiben?
    Und wie "die" Deutsche?

  9. User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    Ich meine das gar nicht gemein, genauso beschreibt es Anne Berest in "How To Be Parisian wherever you are: Liebe, Stil und Lässigkeit à la française". Und wer das Cover sieht, weiß, was ich meine. Sicher gibt es einen französischen Chic, in Paris ist aber (ganz wertneutral) in weiten Kreisen ein leicht abgerissener Look angesagt.

    Zu Italienerinnen fällt mir eigentlich nur große Goldrand-Sonnenbrille ein, gern leichte gemusterte Stoffe und Sandälchen. Und ein beneidenswerter Teint.

    Die Deutsche ist irgendwie immer praktisch (ich selbst nehme mich da nicht aus). Wertvolle Stoffe trägt sie selten, weil zuviel Aufwand bei der Reinigung, Hüte fast nie (könnten wegfliegen und zerdrücken die Haare), Handschuhe trägt man nur, wenn es kalt ist und nicht aus Outfit-Gründen. Deutsche Mode gibt es m.E. nicht, selbst junge Leute kopieren sich alles Mögliche aus der Welt zusammen. Bei Leuten ab 60 wird Wert darauf gelegt, dass Oberteil und Unterteil irgendwie zusammenpassen, also z.B. das Muster des T-Shirts die Farbe der Hose aufgreift.

    Gern gesehen: Skandi-Style. Herrlich entspannt-bequem-aufgeräumt.

    Ich mag besonders den Stil der Amsterdamerinnen, die völlig relaxed kombinieren und es sieht immer fröhlich aus
    Beispiel 1
    Beispiel 2
    Beispiel 3
    Geändert von Avocado_Diaboli (20.07.2021 um 14:04 Uhr)
    "Wenn du erstmal Feminismus hast, das wirst du so schnell nicht wieder los."
    (Gerburg Jahnke)

  10. User Info Menu

    AW: Der Chic der Venezianerinnen

    na gut überzeugt

    es kommt mir dennoch bissl so vor, wie wenn über Bayern (München) geschrieben wird....
    So "Tracht und MCM und Hirschlederne mit Aignertasche" als Lookbook.

    Ist auch mehr Story als Straßenbild.

    Mir kamen die Französinnen auch irgendwie schlanker vor, aber das hab ich mich nicht schreiben trauen bisher. Schätze, du ahnst wieso

    Rauchen - weiß ich jetzt gar nicht. Auf jeden FAll war F rädelsführend beim Rauchverbot - lange, lange vor D...

Antworten
Seite 33 von 51 ErsteErste ... 23313233343543 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •