Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69
  1. User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Ich bin mit kurz unter 50 komplett neugestartet und stehe nun, Jahre später, aber immer noch in den 50igern wiedermal davor.

    Alle starken Veränderungen waren mit Zukunftsängsten begleitet, manche wurden schneller umgesetzt, andere mit viel Zögern.

    So auch jetzt, hinzu kommt derzeit das neue Gefühl, dass meine Lebenszeit begrenzt ist und ich sorgsamer überdenken muß.

    Das ist wie gesagt neu und stellt eine entsprechend unbekannte Hürde dar
    Hallo twix25, danke für deine Antwort. Mich würde interessieren, was jeweils deine Motivation für den Neustart war / ist? Ich persönlich erlebe, dass ich grosse Veränderungen aus zweierlei Beweggründen anpacke: entweder ich habe ein tolles und motivierendes Ziel vor Augen oder aber die aktuelle Situation lässt sich einfach nicht mehr aushalten, so dass eine Veränderung zum Besseren unumgänglich wird.

  2. User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Ich habe mit Anfang 50 meine gesamten Lebensumstände geändert.
    Ich bin 600km weit umgezogen (nachdem ich bis dahin mein gesamtes Leben meinen "Standort" an meinem Geburtsort hatte), habe meinen Job (den ich sehr mochte) gewechselt und bin wieder mit jemandem zusammengezogen (was ich eigentlich nie geplant hatte).
    Inspiration und Unterstützung dafür war einfach nur die Tatsache, dass es sich so ergeben hat, es richtig erschien und dass ich es deshalb einfach WOLLTE.

    Manches muss man halt einfach MACHEN, statt nur zu denken "vielleicht und wäre es" ...

    Das Lebensalter ist m. M. nach dabei unerheblich.

    Wow, gratuliere Mambi! Es stimmt, das machen statt denken fällt nicht immer leicht. Wir selber legen uns oft Steine in den Weg, aber auch vom Umfeld können negative Botschaften oder Ängste uns behindern. Wie war es für dich, hattest du Menschen in deinem Freundeskreis, die das ganze skeptisch betrachteten? Oder waren sie eher von dir beeindruckt?

  3. User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Mit 52 nach 33 Jahren Ehe getrennt, 5 Monate später neuen Partner gefunden und jetzt immer noch glücklich zusammen.
    So schön zu hören, das freut mich!

  4. User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    Zitat Zitat von Ela_Linn Beitrag anzeigen
    Wow, gratuliere Mambi! Es stimmt, das machen statt denken fällt nicht immer leicht. Wir selber legen uns oft Steine in den Weg, aber auch vom Umfeld können negative Botschaften oder Ängste uns behindern. Wie war es für dich, hattest du Menschen in deinem Freundeskreis, die das ganze skeptisch betrachteten? Oder waren sie eher von dir beeindruckt?
    Skeptisch? Beeindruckt ... ? Hm, ich würde eher sagen: staunend ... und zumindest bei so manch einem/einer Neid - der Wunsch nach Veränderung scheint bei vielen da zu sein, aber der Mut dazu fehlt.

    Und selbst?
    Du hast Dich doch sicher nicht völlig ohne Grund ausgerechnet zum Einstellen dieses Themas hier angemeldet?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  5. User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    Zitat Zitat von Ela_Linn Beitrag anzeigen
    Absolut und gratuliere! Wie war das für dich, ein grosser Schritt oder eher einfach?
    Danke. Dieses mal war die Entscheidung ganz einfach und richtig.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  6. User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    Zitat Zitat von Ela_Linn Beitrag anzeigen
    entweder ich habe ein tolles und motivierendes Ziel vor Augen oder aber die aktuelle Situation lässt sich einfach nicht mehr aushalten, so dass eine Veränderung zum Besseren unumgänglich wird.
    Alle 3 Male um aus Situationen rauszukommen

    Ich denke von mir, hätte ich tolle Aussichten gehabt, wäre ich sehr schnell entscheidend

    Aber vorher nie zu wissen, was mich erwartet, machte die Angst, das Zögern groß

    Ich konnte nicht auf Erfahrungen zurückgreifen
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  7. User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ich habe mit 51 noch mal geheiratet. Zählt das auch?
    Ich mit 50 👍

  8. VIP

    User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    Zitat Zitat von Ela_Linn Beitrag anzeigen
    @Keela und @katelbach
    Danke für die Mitteilungen. Was waren eure Beweggründe für diesen Schritt? Vermisst ihr die Selbständigkeit oder habt ihr im neuen Job ebenfalls recht viel Freiraum?
    Es wurde mit der Zeit langweilig, ich bin auch ein Stück weit vereinsamt (alleinlebend, alleinwohnend, allein arbeitend). Außerdem wurde in den Verlagen an allen Ecken und Enden gespart - ich habe als freie wissenschaftliche Lektorin und Redakteurin gearbeitet.

    Jetzt mache ich fast dasselbe, kann aber auch teilweise bei der Gestaltung mitmischen. Freiraum habe ich viel.

    Ich vermisse nur die absolute Hoheit über meine Zeit, die ich als Freie hatte, weil eigentlch Nachtarbeiterin bin. Aber ich muss nicht sooo früh anfangen. :-)
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  9. User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    @ela linn

    Was machst Du mit den Antworten?
    Recherchierst Du beruflich ?

    Du schreibst gar nichts von Dir.

  10. User Info Menu

    AW: Neustart mit 50 plus - wer hat es geschafft und wer träumt noch davon?

    Guten Morgen
    Mir ist als Selbständige mein Hauptauftraggeber weggebrochen. Da ich nicht so die Akquisequeen bin, sah es dann ziemlich mau aus. Auch habe ich lange Zeit gehofft, dass die Lage wieder besser wird, weil ich diese Arbeit sehr geliebt habe. Damit war es am Ende eine schwierige finanzielle Situation, die mich hat handeln lassen. Hätt ich früher den Dreh gekriegt wär das besser gewesen.
    Auch ich habe, wie Katelbach, mit Klienten, aber ohne Kollegen alleine gearbeitet. Jetzt genieße ich meine Teams mit allen Vor- und Nachteilen.
    Die freie Zeiteinteilung fehlt mir allerdings auch ein wenig. Aber die habe ich in ca vier Jahren ja dann in der Rente wieder zurück.
    Sprache ist die Kleidung der Gedanken

Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •