Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. User Info Menu

    Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Ich habe seit einem Jahr quasi immer Verstopfung und quasi immer auch Blähungen, weswegen ich mich kaum noch unter Leute begebe.
    Ich bin schlank und ernähre mich gut und ausgewogen.
    Ich meide alle Lebensmittel, die Verstopfung machen können und nehme täglich ein Produkt zu mir, was die Verdauung fördert.
    Ich habe einen großen Ärztemarathon hinter mir, diverse Allergietest und Test auf Unverträglichkeiten, habe bereits eine Ausschlussdiät hinter mir, eine Darmsanierung über und mit einen sehr guten Heilpraktiker....
    Alles nichts.
    Frauenarzt war ich, die meinte das sei quasi in den Wechseljahren normal, müsse ich mit Leben.
    Ich war beim Internist, der machte eine Magenspiegelung und Ultraschall , fand nichts und meinte ich soll Stress meiden.
    Mittlerweile kann ich mich nicht mehr erinnern, wann ich das letzte mal ganz normal auf Toilette war.
    Alle 3, 4 oder 5 Tage, da ich dann allmählich mörderische Bauchweh bekomme, nehme ich ein Abführmittel, sonst halte ich das nicht aus.
    Ich habe bereits diverse Ernährungstippt, Erbährungsberater, Heilpraktiker durch.
    Nichts.
    Ich nehme keine Medikamente

  2. User Info Menu

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    was sagt das ct?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. User Info Menu

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Stress ist häufig ein Auslöser für diverse Darmbeschwerden.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  4. User Info Menu

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    was sagt das ct?
    Das war noch nicht, erst nächste Woche und dann dauert es wieder 5 Wochen bis ich den Befund hab bzw den Internisten Termin

  5. User Info Menu

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Stress ist häufig ein Auslöser für diverse Darmbeschwerden.
    Ich hab null Stress, lebe sehr entspannt in der Natur, mit Hunden usw.

  6. User Info Menu

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Meine Frau schwört inzwischen auf Flohsamenschalen.
    "She got a mind of her own And she use it well."
    (The Rolling Stones, Memory Motel)

  7. User Info Menu

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Meine Frau schwört inzwischen auf Flohsamenschalen.
    Hatte ich auch, aber gemahlen. Jeden Tag ein Teelöffel voll in Wasser auflösen und schnell trinken.
    Ich hatte sehr starke Verstopfungen.

  8. User Info Menu

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Zitat Zitat von Biggi58 Beitrag anzeigen
    ernähre mich gut und ausgewogen.
    Ich meide alle Lebensmittel, die Verstopfung machen können und nehme täglich ein Produkt zu mir, was die Verdauung fördert.
    Hallo Biggi

    A und O ist die Ernährung und die Bewegung. Zur Ernährung gehört das Trinken von Wasser.

    zu obigem ein paar Fragen

    Wenn du 3 Tage mit exemplarischen typischen Alltags Nahrungen (morgens, mittags, abends) beschreiben würdest, was wäre das?

    Wieviel Bewegung hast du jeden! Tag?

    Was ist das "Produkt, das die Verdauung fördert", das du täglich nimmst
    und
    welches Abführmittel nimmst du, wenn du es nicht mehr erträgst?

    Ich stimme dem Gyn zu, dass Frauen im Klimakterium (und in der Schwangerschaft) mit Obstipation besonders zu kämpfen haben.

  9. User Info Menu

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Ich hatte auch immer wieder Verstopfung, seit einiger Zeit hab ich herausgefunden, wenn ich täglich etwas Weißkohl salat esse ( sauer eingelegt, vom Aldi) hab ich endlich regelmäßige Verdauung,- allerdings auch mehr Blähungen- nur so mal als Erfahrungsbericht 😉

  10. User Info Menu

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Ich nehme Heilerde, eine Tasse Wasser und ein Teelöffel Heilerde von Luvos. Ja, es gibt leckeres, ist wie Sand trinken, aber es hilft. Es gibt auch Kapseln, aber die sind teurer.

    Meine Verstopfung kommt von Rückenprobleme (Skoliose).
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd ein Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)


Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •