+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34
  1. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.519

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich mal nachgeschaut auf der Packung: Zusatzstoffe werden da keine benannt, lediglich 100% Erdbeeren.
    Die sind belastet mit Pestiziden. Also das ist genauso wie bei den Erdbeeren, die im Winter im Gemüseregal liegen. Die wurden ja schon untersucht und es wurde gewarnt. Es gibt manchmal im Fernsehen, ich glaube auf ZDF, Berichte dazu. Die nehmen dann ja alle möglichen Produkte auseinander. Da wurde das dann mal aufgedeckt, wie belastet Tiefkühl Erdbeeren sind.

    Ja, es geht schnell, dass man bei der Ernährung etwas übersieht. Ich bin auch immer froh, wenn mich eine Freundin dann mal darauf aufmerksam macht. Ich habe eine sehr kritische Freundin. Die warnt mich auch immer, dass ich keine geschwefelten Trockenfrüchte kaufen soll. Hier hat gerade jemand geschwefelte Aprikosen gepostet. Die würde ich auch nicht essen. Für Rosinen gilt das natürlich auch. Sind ja auch kleine Energie Wunder. Die essen ja viele nicht. Auch ein riesiger Fehler.

    Und klar, wenn man das alles nicht beachtet, dann ist es irgendwann soweit und der Körper macht nicht mehr mit, wie man es von ihm erwartet. Und dann interessiert man sich plötzlich nur noch für Abführmittel. Nicht vernünftig!

  2. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    8.038

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Irgendwie mag ich das nicht, wenn jemand im Eingangspost ganz verzweifelt ist und man ihr helfen will - und dann meldet sich derjenige nicht mehr. Besonders, wenn er/sie in andern Threads noch mitschreibt. Nervt mich.
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .

  3. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.519

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Trockenfrüchte esse ich in allen Varianten. Ich kaufe die im Reformhaus. Und nur im Reformhaus. Die schmecken viel, viel besser. Auch besser als Bio aus den Supermärkten. Und sie sind alle ungeschwefelt.

    Und es stimmt, Aprikosen sind besonders gut.

    Ein Fasten-Lehrer hat uns mal beigebracht, dass man zum Beispiel eine Backpflaume über Nacht in ein kleines Glas Wasser legt und sie jeden Morgen als erstes zu sich nimmt.
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.


  4. Registriert seit
    02.02.2020
    Beiträge
    1.279

    AW: Ich habe quasi immer Verstopfung, bin verzweifelt

    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Ein Fasten-Lehrer hat uns mal beigebracht, dass man zum Beispiel eine Backpflaume über Nacht in ein kleines Glas Wasser legt und sie jeden Morgen als erstes zu sich nimmt.
    du meine güte, als erstes am morgen eine aufgeweichte backpflaume: das würde mir den rest meiner ohnehin schon kläglichen motivation zum aufstehen nehmen

    aber wenn's hilft...

    beim lesen des eingangspostings wunder ich mich, dass die sache anscheinend plötzlich vor einem jahr losging (bzw. nicht mehr losging).

    vielleicht könnten es auch psychische ursachen sein, wollte ich noch als idee einwerfen, der man nachgehen könnt - wenn ich es richtig sehe, gibt es ja derzeit verschiedene veränderungen...

    aber anscheinend liest die te hier gar nicht mehr mit? naja, vielleicht hilft's ja irgendwem anders.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •