+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.626

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    Zitat Zitat von Donna234 Beitrag anzeigen
    Danke
    ????? das anfangsposting ist jetzt strukturierter als vorher?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  2. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.691

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    Ich habe es angelesen und nein, korrigiere das bitte und mach Absätze.

    So ist das eine Zumutung und dass man so wirklich nicht kommunizieren will, steht für mich dann schon mal fest.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.355

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    Zitat Zitat von Donna234 Beitrag anzeigen
    Danke
    Worauf bezieht sich das??


    Ich habe Deinen Text ebenfalls nicht gelesen - zu anstrengend.

    Bitte füge in Dein EP nachträglich Absätze ein, möglichst viele.
    Das geht über den Button "Bearbeiten" ganz einfach.


  4. Registriert seit
    23.01.2020
    Beiträge
    10

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    ja, ich versuche es gerne, ich gebe mir Mühe. Danke

  5. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.971

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    Ich habe den Text gelesen.
    So ganz schlimm scheint es ja noch nicht zu sein. Du hast ja die Hunde.

    Ann erwähnst Du Deine Kleidergröße, 2xl oder mehr. Bist Du denn damit zufrieden? Tust Du abgesehen von den Hunden, denn etwas für Dich? Machst Dich hübsch, o.ä.?


  6. Registriert seit
    23.01.2020
    Beiträge
    10

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    Hair > Na, das hoffe ich doch, das ich noch nicht ganz so verloren bin.
    ja, ich habe wieder Hunde und hatte vorher auch schon,....
    wenigsten immer einen Hund.
    Die machen mir auch viel Freude und sind mein täglicher Begleiter.

    Ja, mein Figur<<<<ist gerade am verändern, ich habe schon 25 kg abgenommen.
    Langsam und mit guter Kontrolle und viel Disziplin.
    So weit, bin ich damit sehr zufrieden.
    Bald bin ich auch ein UHU und dann werde ich mir immer mehr zu trauen,
    was die Bewegung und Freizeitsport sonst so noch anbietet.


  7. Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    4.050

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    machen wir halbe halbe:

    Du vereinfachst und strukturiert Deinen Text und dann lese ich ihn auch.
    So wird das nichts...

    Kommunikation ist auch Übung.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects


  8. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.277

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    Donna, ein Problem deines Textes sind auch die vielen überflüssigen Ausführungen (z.B. über das Telefonieren in Jugendzeiten). Sowas schreckt beim Lesen eher ab und trägt nicht zum Verständnis bei.

    Es wäre viel besser, wenn du dich auf die Probleme mit der Kommunikation in der Gegenwart beschränken würdest.


  9. Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    7.410

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    Donna- geh mal bewusst "unters Volk" und fange das einfache Gerede an!
    Sprich ein paar freundliche Sätze mit der Bäckereiverkäuferin, mit der Kassiererin......unterhalte dich mit dem Friseur.
    Wenns nicht so gut wird, egal- da ist man einer von vielen und die vergessen eh gleich wieder

    Ansonsten gibt es vielleicht in deiner Nähe Anlaufstellen, in denen man sich zB zu einem Frühstück treffen kann.
    Hier gibts sowas bei einem Mehrgenerationenhaus- da kann jeder hin, wer will und wer nicht einsam sein möchte, kann hin.
    Auch so kannst du zwangslos ins Gespräch kommen und deine Kommunikation fördern.
    Zuhören reicht ja auch schon.

    Der PC ist kein guter Begleiter, was das angeht.
    Die Schriftsprache wird eher schlechter und das Spontane aus Gesprächen, geht hier total verloren.

  10. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.355

    AW: Kommunizieren verlernt, Gesellschaft verloren, Tretmühle trotz allem Komfort

    Zitat Zitat von Donna234 Beitrag anzeigen
    In meiner Ehe gibt es nur noch guten Morgen, ich geh Zigaretten kaufen, ... was gibt es zu Essen? Das war es von meine Familie,

    ich hin gegen Frage, würdet ihr bitte die Wäsche runter bringen? ...
    Bitte das Geschirr in die Spüle oder Spülmaschine ...
    Habt Ihr Müll? Die Tonnen müssen raus?
    Na ja, Du und Deine Familie - Ihr schenkt Euch nichts hinsichtlich Eurer Kommunikation.
    Das klingt einseitig, öde und schrecklich. Daran habt Ihr alle Euren Anteil.

    Gleichzeitig prangerst Du das "Heute" und die schreckliche "heutige Zeit" an.
    Damit verlagerst Du Euer familiäres Problem auf das Außen.
    Davon verändert sich aber rein gar nichts.

    *

    Bitte zentriere Deine Texte nicht!
    Man muss beim Antworten nämlich erst den Editor wechseln, um linksbündig
    schreiben zu können.

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •