+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

  1. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    36.055

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Versuche es einigermaßen gering zu halten. Also statt "a, b und c" an "unbedingt erforderlicher Maßnahme" nur a.
    Die mit dem geringsten invasiven Ausmaß.
    ja, das denke ich auch, das ist ein sinnvolles Vorgehen im Umgang mit Süchten.

    Und jeder kleine Sieg - ist ein Sieg!

    Wenn die Dame fragt "den Termin am 15. oder am 28."? - ist es ein Sieg über sich selbst, den späteren Termin zu wählen.
    Es ist ein Sieg über sich selbst, die schonendere statt belastendere Methode zu wählen
    ein Sieg über sich selbst, die günstigere statt teurere Variante zu wählen - das kleine statt grosse Paket...

    und es ist gut und richtig, wenn man sich selbst Wertschätzung und Komplimente dafür gibt. Sich selbst auf die Schulter zu klopfen und zu sagen "das hast du jetzt gut hingekriegt, bravo!"

    und dann gilt auch noch: solang man noch drin steckt, ist es auch durchaus ratsam und gut, das zu geniessen, was einem die Sucht/die Störung gibt. Also all die guten Gefühle bewusst wahrnehmen und auch bewusst auskosten. Man bezahlt schliesslich teuer genug dafür, nicht nur mit Geld, auch sonst....

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  2. Avatar von herbst51
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    47

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    hallo r_rokeby,
    wohnung ist durch gestylt...ausgemistet ist...sport kann ich nicht machen weil ich mich nicht traue mich in sportsachen zu zeigen, absurt, ich weiss?...aber es geht einfach noch nicht!...wenn alles so einfach wäre wie du schreibst, würde ich es doch schon längst machen!...
    .
    ...ich war vorgestern bei meinen eltern und vor dem termin hatte ich schon seit einem monat richtig angst!...mit magenschmerzen, schlecht schlafen und allen drum und dran...

    es ging darum weil ich wegen der letzten beghandlung knietief ins dispo gerrutscht bin und ob sie mein konto glatt machen könnten und natürlich auch um die bitte mir noch einmal mit einen kredit für eine weitere behanmdlung zu helfen, bevor es mit der klinik losgeht!...was hoffentlich früher als märz sein wird!...
    .
    ...das war alles andere als leicht für mich, denn sie hätten ja auch nein sagen können!...haben sie gottseidank nicht!...ich habe meinen vater beiseite genommen um ihm zu erklären wie sich das alles für mich anfühlt, wo ich stehe, wie ich mich fühle und das ich das nicht aus spaß mache, sondern weil ich mich einfach nicht akzeptieren kann...worauf er meinte, ich verstehe das nicht, guck dich doch an, du siehst gut aus für dein alter und ausserdem bist du doch auch keine schauspielerin die solche operationen machen...was für ein vergleich!...ich sagte darauf, es geht nicht darum das "nur"schauspielerinnen das machen um sich besser zu fühlen und das es keine operation ist, sondern ein minimalinvasiver eingriff ist...und ich der meinung bin das ich das für mich brauche um mich besser zu akzeptieren...verstanden hat er es nicht, aber er hat sich mühe gegeben!...und mir letztendlich einmahlig nochmal zugebilligt mir finanziell zu helfen...

    ...aber wird mich das glücklich machen bevor ich in die klinik gehe?...njein!...aber das weiss ich auch!...

    ...mein wunsch ist nach wie vor mich endlich anzunehmen, aber das geht nicht einfach so mit fingerschnipp...ich brauche da hilfe..und solange ich diese nicht habe, werde ich nochmal losrennen um irgendwas an mir zu optimieren...nicht weil ich daran gefallen finde das zu tun, sondern um mich über selbst abzulenken...

    ...wieso kann mich das nicht einfach loslassen?...das ist so verdammt anstrengend...und es macht mich immer mehr unsicher!...

    ...danke für das lesen...


  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.402

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    Sorry für die harten Worte, aber das ist schon vergleichbar mit einem Vater, der seiner alkoholkranken Tochter noch ne Flasche kauft, weil es bis zur Entgiftung so lange hin ist...

    Ich fand die Tipps von R. Rockeby gut - wie wäre es mit einem online Trainingsprogramm zu Hause, wenn du dich nicht in Sportkleidung zeigen magst?


  4. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    36.055

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    Zitat Zitat von herbst51 Beitrag anzeigen
    ...wieso kann mich das nicht einfach loslassen?...das ist so verdammt anstrengend....
    ja ich finde sowas auch immer extrem anstrengend. Ich kann Sport wirklich sehr empfehlen, es ist völilg egal, wie man aussieht, oder welche Kleidung man trägt, aber auch intensiver Sport ist weniger anstrengend als solche psychischen Sachen.

    und es macht mich immer mehr unsicher!...
    nein du machst das gut.

    man tut halt, was man kann, und oft ist das weniger, als man gern hätte. Es ist schön, dass du mit deinen Eltern aufrichtig sprechen kannst und ihre Unterstützung hast.

    ergreifst du denn bewusst Massnahmen, um dich besser akzeptieren zu können?

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao

  5. Avatar von herbst51
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    47

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    hallo barbara...und stellvertretend auch an den rest der schreiberinnen und leserinnen...

    ...die tatsache, das ich mit meinem vater gesprochen habe, war einfach nötig!...aber so ganz verstanden hat er und weder meine mutter das ganze ausmaß nicht...meine mutter sagte vor einigen wochen dazu zu mir, das sie sich früher auch immer kritisch beobachtet hat, speziell wegen ihre nase...das hätte ich nie gedacht, das sie damit mal ein problem hatte!...aber dazu sagte sie nur lapidar, was sollte ich denn da machen?...sie habe es akzeptiert!...

    ...aber ich fand das schon interessant auf eine art und weise, aber geholfen hat mir ihre aussage nicht!...

    ...jeden tag wenn ich nach albträumen aufwache und ihn beginne ist er nur gefüllt mit leere, einer schweren leere, die ich wahrscheinlich niemals in der lage bin diese vernünftig auszufüllen...gefühlt!...

    ...der tod meines freundes schwebt dabei auch immer bleiernd mit!...dieses warum!...

    ...warum?...

    ...ich habe einmal wegen seinem verlust eine selbsthilhegruppe für angehörige von menschen, die sich ebenfalls ihr leben nahmen, besucht, weil ich dachte das wird mir helfen ihn zu verstehen...
    ...aber das war furchtbar!...

    ...wir saßen im kreis in einem gemeinderaum einer kirche in hannover, auf dem boden waren blumen und drumherum teelichter, dann wurde das licht gedimmt und 12 fremde menschen saßen sich da gegenüber, die aber alle was gemeinsam hatten...und erzählten dann jeweils ihre geschichte!...

    ...glaubt mir, als ich dann dran kam, wollte ich am liebsten im boden versinken...

    ...erstmal war es auch schwer, sehr schwer den anderen davor zuzuhören und dann auf noch zu hören wen sie, wie verloren haben...und habe ich meine geschichte mit meinem freund erzählt...er hat 2006 schon einmal prbiert sich umzubringen, aber da habe ich ihn noch rechtzeitig gefunden...daraufhin folgten jahre der psychiatrie und meine ständige angst das er es wieder veruschen würde...bis zu seinem finale 2016...10 jahre dauerbestrahlung von angst!...

    ...das tat richtig weh!..

    ...und ich fühlte mich dabei einfach so femd!...

    ...eine frau zb erzählte darüber, das sie ihre schwester seit monaten vermisst hat und das sie dann in einem fluß aufgefunden wurde...völlig aufgedunsen und entstellt...aber das sie dadurch ruhiger geworden ist, einfach wegen der gewissheit!...
    ...eine junge studentin erzählte von dem unvermeintlichen tod ihrer mutter, da sie pyschisch labil war und wie sie nun damit versucht klarzukommen und weiterzumachen!...ganz schwere geschichte!...
    ...eine andere frau erzählte wie sie ihren jungen sohn verloren hat, mit gerade mal im alter von 26 jahren...und das ihr mann nicht mehr über den sohn reden möchte...wie soll sie oder ihr mann das je hinnehmen?...kein abschiedsbrief, nichts, einfach so!
    ...rechts neben mir saß eine ältere dame die ebenfalls ihren sohn durch selbstmord verloren hat, sie lächelte beim erzählen darüber, so befangen war sie!
    ...es war nur ein mann dabei im kreis, er hat ebenfalls seinen besten freund und gleichzeitigen nachbarn verloren, er fand ihn in seiner wohnung...etc

    ...danach war ich total pillepalle und wusste garnicht mehr wo oben und unten ist!...wahrscheinlich ging es aber den anderen genauso...diese hilflosigkeit...es ist ein böses trauma!...

    ...ich bin da nie wieder hingegangen!...

    ...dann diese dysmo oder auch kds genannt, ist auch alles andere aber kein zuckerschlecken zusätzlich noch obendrauf...

    ...auch diese beziehung in die ich mich nach seinem tod völlig krampfhaft geworfen habe, brach mir zusätzlich das genick...und ich kann mich immer noch nicht aus dieser giftigen beziehung winden!...er hat null empathie für meine belange und er verletzt mich mit seiner andauernden nicht präsenz...

    ...das greift mich gegen meinen willen auch noch zusätzlich bitter an!...aber er lässt mich nicht komplett gehen, all meine versuche von ihm zu gehen scheitern kläglich...einfach wegen der manchmaligen nähe die ich von ihm bekomme!...

  6. Avatar von herbst51
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    47

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    ...zu früh auf senden gegangen...teil 2

    ...er kann mich nicht zu 100 prozent gehen lassen...denn wenn wir miteinander schlafen durchlebe ich sehr leidenschaftlich all meine qualen und gebe dieses gefühl...weil ich dann seine nähe bekomme die mich fast um den verstand bringt und dabei baue ich viel ab oder verarbeite meinen schmerz den ich habe...
    ...da lege ich all mein gefühl rein, so das es mir richtig weh tut...

    ...ich kannte sowas vorher überhaupt einfach nicht!...aber er nimmt das was ich dann da veranstalte ganz anders wahr...für ihn ist es eine erfüllung von dingen die er sich vorher nicht erträumt hatte...in seiner fast 25 jährigen ehe...für mich heisst das aber pragmatisches nur platt überleben...

    ...alles zusammen keine wirklich gute kombination!....ich weiss!...

    ...bevor er sich umgebracht hat, habe ich in einem kleinem theater hier in hannover über 8 jahre als mädchen für alles gearbeitet...danach war es mir nicht mehr möglich!...nun beziehe ich hartz4 und hangele mich von monat zu monat auf eine sehr erbärmliche weise...ich wohne hier in einer 54 qm 3 zimmer altbauwohnung die ich sehr mag, und ich bin froh das meine vermieterin kein miethai ist und ich sie halten kann...dafür bin ich ihr sehr dankbat und das weiss sie auch!...3 zimmer sind als single totaler luxus...es ist einfach nur zum mäusemelken!...

    ...und ich sitze hier gerade mit meinem terminkalender und telefon fast in der hand und bin kurz davor einen neuen termin zum weiteren fädenziehen zu machen, weil ich mich einfach in der gesamtsituation nicht mehr wohlfühle...schrecklich!...

    ...zum thema sport, ich war einmal letztes jahr, dazu habe ich mich und ich weiss garnicht wie genau, zu einer probestunde in einem fitnesscenter aufgerafft....
    erst eine viertel stunde auf dem rad zum warm werden, dann in die halle...da ich keine sportkleidung habe/hatte, zog ich mir einfach meine freizeithose an und putze mir meine pseudoturnschuhe hallentauglich...dann zeigte er mir die geräte...das war richtig gut, denn es war, trotz männlicher einleitung, ein reiner frauen bereich...
    ...ich bin dann sämtliche geräte durchgegangen, aber was mir auffiel womit ich probleme hatte, waren diese spiegel überall und die laute musik!...
    ...aber das hätte ich gerne gemacht, es scheiterte jedoch an den monatlichen beiträgen....trotz spiegel und der musik!...

    ....zuhause vor dem pc habe ich es auch schon ausprobiert, mit youtube...aber da war ich immer zu abgelenkt und konnte mich nicht so recht konzentrieren...alleine und auch weil ich mich minderwertig gefühlt habe!...


    ...ob ich bewusst massnahmen mache die mir helfen könnten mich zu akzeptieren!...ja, ich vermeide es in den spigel zu gucken wenn es mir möglich ist...und nicht soviel nachzudenken....was mir auch nicht gelinkt


    ...danke das ihr euch die zeit zum lesen genommen habt...

    ...das telefon für einen neuen termin habe ich noch nicht benutzt...vielleicht morgen...
    .
    .


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.425

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    überfordere dich jetzt nicht.

    Wenn du das so einfach lassen könntest weil du dir denkst "jetzt lass ich das" - dann wäre es ja kein Problem

    Versuche es nicht schlimmer zu machen. Das wäre die halbe Miete zur Zeit.

    Wenn Sport in der Öffentlichkeit nicht geht. Geht es zur Zeit nicht.
    (Turnen mit Youtube daheim ist den meisten nicht gegeben, da brauchst dir nix denken )

    Gut. Wohnung ist gestylt. Gibt es das? Ist Wohnung nicht immer "Faß ohne Boden"?
    Sport geht nicht. Hast du beim joggen/walken auch Angst, dass du angesehen wirst? Sonst könntest ja das tun. Im Dunkeln?
    Ich meine das nicht als Witz. Probiere es, wenn du magst. Es könnte durch biochemische Prozesse die durch die Bewegung in Gang gesetzt werden, dein Wohlbefinden erhöhen. Dass du dich die ersten Male total sch. fühlst ist normal. Das müsstest du drüber. Dann würde es wahrscheinlich besser.

    Wenn das alles nicht geht. Dann geht es nicht. Nimm die Symptome nicht für bare Münze. Das ist nicht "das Leben", das bist nicht "Du" (zumindest nicht total ) - das sind Symptome einer Krankheit.
    Probier ein bisschen Distanz reinzubringen. Wenn du jetzt - Beispiel - 2 Bandscheibenvorfälle und Neurodermitis hättest, würdest du die Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und das viehische Jucken ja auch als Jucken und Schmerz erkennen. Und eher nicht meinen, dass das "Du" bist, oder?

    Bissl Abstand zwischen "das bin ich" und "ich habe KdS und daher denke ich viel über scheinbare Optimierungsmaßnahmen nach"
    Wie bei "ich bin Herbst" und "mein Rücken tut weh, weil Bandscheibe"

    Verstehst? Nicht alles glauben, was du so denkst

    Bist jetzt in dem KdS Forum? Ist das gut für dich oder tauscht ihr da eher Adressen und Methoden aus? Dann eher wieder abmelden

  8. Avatar von herbst51
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    47

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    ...ich denke das wird zu dem thema mein letzter eintrag...

    ...vor drei tagen hat mich die ärztin aus der bad bramstedt klinik angerufen und mir gesagt das ich im januar wohl kommen kann, sie hat die gruppe fast fertig gesammelt...wie das klingt...
    ...am 21.11 habe ich in der klinik ein vorgespräch...ich freue mich total aber mir geht es im moment überhaupt nicht gut!...
    jeder einzelne tag quält mich aufs äusserste, die nächte sind schlimm dann kommt der tag und es hört einfach nicht auf!...dieses sich um sich selbst drehen...einfach nur die pure hölle!!!...
    .
    ...ich habe mir einen neuen termin zum fädeneinziehen gemacht und evt nochmal hyaluron, am kommenden donnerstag...und wenn er wüsste wie sehr ich leide und das ich kds habe, würde er mich bestimmt nicht behandeln!...
    aber ich kann gerade nicht anders!...und ich habe wahnsinnige angst...
    .
    ...habe mich in dem kds forum angemeldet, mehr nicht...nur angemeldet...nicht reingegangen, nichts geschrieben!...kann ich im moment nicht...paradox
    .
    .

  9. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    18.085

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Sorry für die harten Worte, aber das ist schon vergleichbar mit einem Vater, der seiner alkoholkranken Tochter noch ne Flasche kauft, weil es bis zur Entgiftung so lange hin ist...?
    Sehe ich ähnlich.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  10. Avatar von herbst51
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    47

    AW: kds -körperdysmorphe störung erst spät erkannt

    ...nicht besonders hilfreich dieser vergleich...und er hinkt auch!...
    .
    ..aber danke dennoch für deine antwort...
    .

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •