+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Juckreiz


  1. Registriert seit
    11.10.2019
    Beiträge
    21

    Juckreiz

    Ich habe ein Problem mit ganz Körper Juckreiz, insbesondere nachts.
    Ich war schon viele Male beim Arzt, und hatte immer wenig hilfreiche Antworten, zb Wechseljahre, psychosomatisch oder Allergie.
    Bekam dann auch mal das eine oder andere Medikament, geholfen hat nichts.
    Auf der Haut sie man nichts, keine Rötung, keine Pickel, rein nichts.
    Die Haut ist weder trocken noch Schuppt sie.
    Trotzdem hab ich natürlich diverse Cremes und Salben probiert.
    Ich habe mehr das Gefühl, der Juckreiz sitzt unter der Haut, wie Ameisen, die unter der Haut längslaufen.
    Es ist meist nicht regional begrenzt aber manchmal ist das Kopfhaut kribbeln so extrem, das ich ausrasten könnte.
    Es ist oft monatelang weg, dann kommt es wieder.
    Es ist weder zyklusabhängig noch ein Stresssymtom.
    Draußen hab ich oft das Gefühl, es regnet, weil es sich so auf der Haut anfühlt.
    Wenn es so richtig schlimm ist, kann ich gar nicht unter Leute, weil ich kein Gespräch mehr folgen kann

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.425

    AW: Juckreiz

    Hast du es mal mit einem Antihistaminikum versucht? Geht mir ohne dieses Medikament auch so und es hat ewig gedauert, bis ein Arzt die Ursache gefunden hat.
    Ich habe manchmal mit einer ganz harten Bürste die juckenden Stellen bearbeitet, so schlimm war das.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.
    Geändert von Kleinfeld (11.10.2019 um 09:56 Uhr)


  3. Registriert seit
    11.10.2019
    Beiträge
    21

    AW: Juckreiz

    Ja Antihistaminikum nehme ich dauerhaft

  4. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.425

    AW: Juckreiz

    Welches nimmst du da?
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  5. Registriert seit
    17.03.2005
    Beiträge
    622

    AW: Juckreiz

    Das liest sich für mich nach was Neurologischem??? Warst Du mal beim Neurologen?
    Hauptsache ist, das die Hauptsache Hauptsache bleibt.

  6. Avatar von rosemary_
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    4.781

    AW: Juckreiz

    Zitat Zitat von SadLisa Beitrag anzeigen
    Das liest sich für mich nach was Neurologischem??? Warst Du mal beim Neurologen?
    Das war auch mein Gedanke
    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

  7. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.178

    AW: Juckreiz

    Könnte auch eine Leberüberlastung sein.

    Ich hatte das nach einer Hepatitis A, die völlig unbemerkt ablief.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  8. Registriert seit
    19.07.2013
    Beiträge
    2.730

    AW: Juckreiz

    Leber und Galle checken.
    Das Leben ist schön.


  9. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.734

    AW: Juckreiz

    Zitat Zitat von Biggi58 Beitrag anzeigen
    Es ist weder zyklusabhängig
    Du hast noch einen Zyklus? Sorry, vielleicht interpretiere ich die "58" falsch


    Warum nimmst du dauerhaft ein Antihistaminkum?

    Wurde mal Schilddrüse gut! untersucht?

    Diabetes hast du nicht oder?

    Nimmst du sonst regelmäßig Medikamente? Welche?
    Hast du noch andere Erkrankungen?

    Welche Allergietests wurden gemacht und vom wem?


  10. Registriert seit
    11.10.2019
    Beiträge
    21

    AW: Juckreiz

    Oh sorry, die 58 steht da weil das die einzige Zahl war, die frei war bei Biggi, ist also nicht mein Alter.
    Ich bin erst 52 und mein Zyklus ist noch normal, deswegen schließe ich Wechseljahre mal erstmal aus und meine Haut fühlt sich auch nicht trocken an.
    Ich nehme ceritrizin, da es den Juckreiz etwas verringert , jedenfalls bilde ich mir das ein.
    Allergisch bin ich offenbar nicht, alle Test sind negativ.
    Da mir auch die Nase läuft in der Zeit,,wo auch der Juckreiz ist, tippte ich selber auf Allergie und deshalb nehme ich das Zeugs mit mäßigen Erfolg.
    Beim Neurologen war ich einmal, der Verschrieb mir ein Psychopharmaka, das wollte ich aber nicht probieren.
    Blutwerte könnten evtl mal gecheckt werden, jedoch ist der letzte bluttest ein Jahr her, da war alle ok, der Juckreiz besteht schon länger

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •