+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Avatar von bienie
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    2.716

    Bore Out - Zeit für Veränderung, jetzt oder nie

    Normalerweise war ich immer der Typ für den Burnout. Depressionen, Mobbing, viel Arbeit etc., alles durch. Habe jetzt eine Arbeitsstelle, die zwar den Tag ausfüllt, aber nicht mein Hirn.

    Die letzten Wochen habe ich mich immer gefragt, warum ich so müde bin und abgeschlagen, meine Konzentration gen Null tendiert, dabei habe ich doch kaum etwas zu denken. Ja eben, daran wird es liegen.
    Meine Eltern fordern mich auch - und ich vergesse so viel.

    Ich bin wohl geistig unterfordert. Wenn sich mein Gewicht so zurück bilden würde wie mein Denken, wäre ich froh.

    Es ist Zeit für Veränderung. Den Eltern helfe ich gerne weiter, so weit es kräftemäßig möglich ist.
    Aber im Job? Komplett alles aufgeben, das sehe ich nicht als richtigen Weg. Etwas Sicherheit schadet nicht.

    Ich möchte etwas verändern, die 50 stört mich nicht.
    Mein Plan wäre: Weniger arbeiten im vorhandenen Job und die Zeit auffüllen mit etwas, das ich gerne mache. Ich möchte gerne kreativer werden, mit Holz oder Metall arbeiten, auch wenn ich es nicht gelernt habe. Klingt das blöd? Leider habe ich derzeit niemanden, mit dem ich darüber reden kann.

    Gruß Bienie
    Tanzen ist wie träumen - nur mit den Füßen
    22.06.06 "Bienie" , 04.04.11 "King" , 24.05.17 "Raica"

  2. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.518

    AW: Bore Out - Zeit für Veränderung, jetzt oder nie

    Hallo Bienie,
    ich versteh Dich absolut. Wäre für mich auch der Horror
    ich habe im anderen Strang gelesen, die eine Idee wäre die Langeweile noch ein wenig auszuhalten da Du die Kraft für die Eltern brauchst.


    Möglicherweise wäre ein anspruchsvoller Job eine Überlastung.

    Kannst Du es Dir finanziell leisten weniger zu arbeiten? Dann ja...dazu ein Hobbie was Spass macht ist da wäre auch eine gute Lösung. Evtl. auch ein VHS Kurs oder eine Sprache lernen
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  3. Avatar von Apprenti
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    967

    AW: Bore Out - Zeit für Veränderung, jetzt oder nie

    Zitat Zitat von bienie Beitrag anzeigen
    Klingt das blöd?
    Nö, klingt gar nicht blöd.

    Ich habe so etwas ähnliches auch durch ... ist allerdings schon 12 Jahre her.

    Ich habe damals meinen ziemlich sicheren und sehr gut bezahlten Job komplett an den Nagel gehängt (ich hatte das Gefühl eigentlich nur für die Tonne zu arbeiten) und mich selbständig gemacht (im Bereich Design / Upcycling / Umcycling). Eine Vorbildung hatte ich nicht. Aber ich konnte schon immer und kann auch noch immer sehr schnell lernen. Waren mitunter harte Zeiten und auch mal schlaflose Nächte.

    Dafür bin ich meine eigene Herrin, kann meine Arbeit eigentlich so einrichten, wie es mir passt. Und habe Mega Spaß daran Dinge zu gestalten. Es ist sehr befriedigend. Auch wenn ich damit nicht reich werde. Muss ich aber auch nicht.

    Tatsächlich verdiene ich heute etwa so viel wie vor 12 Jahren. Arbeite aber nur noch etwa ein Drittel der Zeit.
    Apprenti

  4. Avatar von bienie
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    2.716

    AW: Bore Out - Zeit für Veränderung, jetzt oder nie

    Vermutlich fehlt mir der Mut für einen Neubeginn in der Selbständigkeit. Ich habe einfach Sorge, mein Hirn nicht mehr richtig zu beanspruchen. Eine kleine Idee habe ich, die ein wenig in diese Richtung läuft, dazu müsste ich natürlich im Job kürzer treten, könnte mir aber mehr Energie holen, wenn ich dann diese Zeit mit einer Tätigkeit ausfülle, die mir einfach Freude macht.
    Tanzen ist wie träumen - nur mit den Füßen
    22.06.06 "Bienie" , 04.04.11 "King" , 24.05.17 "Raica"

  5. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    647

    AW: Bore Out - Zeit für Veränderung, jetzt oder nie

    Hallo Bienie,
    du könntest ja diese geplanten Tätigkeiten erstmal im Jahresurlaub ausprobieren, entweder individuell oder im organisierten Hobby-Urlaub. Ich las das mal bez Mal-Urlaub. Dann könntest du sehen, ob es dir was bringt.
    Bis dahin den Geist fordern mit Sprachkenntissen ausbauen. Oder wenn dir Naturwiss.eher liegt, zB Pflanzen bestimmen und ein Herbarium anlegen.

    Die Situation mit deinen Eltern lähmt natürlich und zieht runter.
    Sport mit anderen zusammen?
    Alles Gute Daphnia

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •