+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 122
  1. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    20.988

    Stirnrunzeln Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    .... und das hätte ich vor einigen Jahren niemals gedacht.
    Für mich war immer klar
    - es ist nur eine Zahl
    - man ist so alt, wie man sich fühlt
    blablabla

    So, jetzt ist es (bald) soweit und ich habe einfach keine Lust drauf.
    Wie ich den Tag begehe, das ist meine Sache - das ist klar. Aber ich habe noch nicht mal Lust darauf, irgendetwas zu planen. So lustlos kenne ich mich nicht. Falls das im Raum steht: ob das organische Gründe haben könnte weiß ich nicht, aber da es genau jetzt zu diesem Datum kommt, denke ich eher nicht.

    Ich weiß auch gar nicht, was ich mir von diesem Strang erhoffe.

    Im Endeffekt wollte ich einfach nur mal knatschig sein.

    suzie

  2. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.585

    AW: Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    ist es nicht oft so, wenn man auf etwas so gar keine lust hat, aber trotzdem was plant, das genau das hinterher im rueckblick gesehen, die schoensten tage / abende / feiern sind ?

    setz dich nicht unter druck

    am ende haengt es nur mit der jahreszeit zusammen, das du im moment einen "blues" hast

  3. Avatar von Vivi23
    Registriert seit
    25.11.2005
    Beiträge
    3.295

    AW: Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    Kann ich gut verstehen! Ich habe deswegen genau nichts gemacht. Vielleicht feiere ich dann 51 gross, der ist ja ebenso einzigartig, und vielleicht bin ich dann wieder im ‚man ist so alt wie man sich fühlt‘-Modus...
    Solitär - ohne Binome, Zweitnick oder andere Reinkarnationen!


  4. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.506

    AW: Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    Oh man, ich werde sogar 51 im nächsten Monat. Habe dieses Jahr eher keine Lust. Letztes Jahr bin ich brunchen gegangen, das war ganz schön teuer. Dieses Jahr wieder zu Hause. Das Brunchen war natürlich schöner, man brauchte nichts tun.
    Ja, 50 zu werden ist irgendwie komisch, aber denke einfach mal, dass Du es gut hast, Du bist vor allem gesund und hast ein schönes Leben (hoffe ich zumindest), was Andere leider nicht haben. So muss man da rangehen, dann "knatscht" man nichtmehr zu sehr, glaube ich.


  5. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    3.598

    AW: Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    Ich verstehe dich, Suzie

    mir gings so, als ich 40 wurde (war vielleicht frühreif ?)

    Auf jeden Fall war ich total unglücklich und überhaupt. Konnte auch nicht so drüber reden, weil jeder ja sofort anfängt mit "aber, geh, warum denn....."
    Außerdem wars mir auch irgendwie peinlich. Dass ich 40 werde und dass ich nicht cool drüber stehe
    Sondern hadere und es bedrohlich finde.

    Ich habe dann gar nichts gemacht und mich ins Schicksal gefügt.

    Am nächsten Tag ging mein Leben weiter wie gewohnt. Der Geburtstagstag selber war - aus reinem Zufall und wegen eines Missverständnisses - einer der lustigsten und schönsten Tage meines Lebens.

    Das Missverständnis hätte an jedem anderen Tag stattfinden können.

    Ich hatte echt Angst vor dem 40er - hülft ja nix


  6. Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    2.859

    AW: Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    Hilft es Dir, wenn ich Dir erzähle, dass ich gestern eine Panikattacke hatte, weil mir auffiel, dass ich in acht (!!) Jahren 60 werde?

  7. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.665

    AW: Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    Zitat Zitat von --martha-- Beitrag anzeigen
    60 werde?

    Mein persönlicher Alptraum

    40 fand ich klasse, weil ich immer dachte, werd`ich eh nie

    Und ich die Zahl mochte, bzw so jung zu sein u noch ALLES ist möglich

    50.....da sagte Jeder: ohhh...du siehst aber echt nicht soo aus, ich hätt`dich auf hööchstens -Zahl in den Anfang40igern -geschätzt

    60....da kann ich mir echt nicht mehr irgendwas von `jung`einreden, bilden

    Von daher : freu Dich bzgl der 50, da bisse noch nich alt

    Die 60 wird schlimm ``heulenddramatisierendab``
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  8. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.300

    AW: Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    Twix

    Geht mir leider genauso.

    Genieße es Suzie, besser wird es nicht. Da hilft nur gaaanz viel Humor und Offenheit.

    Klar kann man ganz viel noch neu anfangen, aber ich war letzte Woche zur Bachelorfeier meines Sohnes an der Uni. Studentenstadt.
    Wir liefen durch das Unigelände zum Vorlesungssaal. Da wurde mir so richtig bewußt, was ich in meinem Leben verpaßt habe. ( Ok, selber schuld, ist nicht zu ändern und wäre bei mir sicher nicht nur Spaß gewesen.)

    Mit ein bisschen Grausen merke ich, dass ich mich sehr auf die Rente freue. In Russland dürfen die Frauen schon mit 58 in Rente gehen, drei Jahre noch. Unfassbar.


  9. Registriert seit
    02.12.2014
    Beiträge
    566

    AW: Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    Ich fand die 40 schon doof - aber wohl meiner persönlichen Lebensituation geschuldet: Single und ohne Kinder, obwohl ich gerne welche gehabt hätte, und in der Situation musste ich mich mit 40 von dem Gedanken wohl endgültig verabschieden.

    Vor den 50 im letzten Jahr hatte ich auch den Blues - schon die kann ich mir nicht mehr jung reden, de facto hat sich aber natürlich nichts geändert. Im Gegenteil - eigentlich sehe ich es lockerer: hey, ich bin 50 - ich muss nicht mehr aussehen wie 30!

    An die 60 mag ich noch nicht denken - ist ja auch noch Zeit.

    Also ja - ich kanns verstehen

  10. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.100

    AW: Ich habe den "ich werde 50-Blues" ...

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Die 60 wird schlimm ``heulenddramatisierendab``
    Werde erst mal 70!
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



+ Antworten
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •