+ Antworten
Seite 52 von 52 ErsteErste ... 242505152
Ergebnis 511 bis 514 von 514

  1. Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    1.071

    AW: Den Kampf mit dem Gewicht aufgeben -Frieden finden

    Jetzt ist das Ganze doch zum Diät-Tipps Strang mutiert. Schade -genau das wollte ich nicht

  2. Avatar von Lindenbluete
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    140

    AW: Den Kampf mit dem Gewicht aufgeben -Frieden finden

    Ich versuche mal, das Ausgangsthema wieder auf zu greifen, mich beschäftigt das auch sehr und ich habe hier schon einmal reingelesen und mich am Thema erfreut.

    Ich war immer sehr schlank, in meiner Jugend zu sehr, dann sehr und habe in meinem ganzen Leben noch nie darauf achten müssen, was ich esse und wieviel davon. Bis irgendwann jenseits der 40 und seitdem nehme ich zu und kann mich aber eigentlich auch nicht disziplinieren, weniger oder anderes zu essen oder zu trinken, ich habe den Eindruck, weil ich es nie musste. Und jetzt wird es schleichend immer mehr und ich gefalle mir, wenn ich meinen Körper sehe, so gar nicht mehr. Zuviel Bein, Bauch und Po.

    Das ist die eine Seite, die quasi immer im Hinterkopf flüstert, du bist zu dick. Ich trage mittlerweile 44.

    Die andere fühlt sich immer noch schlank und lebt in dem gewohnten, schlanken Körper und denkt sich, meine Güte, es gibt Schlimmeres - was mir dann aber gerade auch nicht einfällt - dann kommt die Dicke wieder um die Ecke… Ich weiß nicht, ob ihr versteht, was wir meinen

    Ich fühle mich also diesbezüglich deutlich ambivalent.

    Und genug hübsche Sachen finde ich auch nicht immer – sei es im Schrank oder im Laden, auch das liegt oft an den beiden Lindenblüten in mir.

    Falten habe ich kaum und auch die grauer werdenden Haare kümmern mich nicht (zum Glück, merke ich gerade).

    Sport mache ich - hin und wieder, unorganisiert und auch eher nach Tagesform als nach Kalender.

    Wenn ich ein Fazit ziehe geht es mir mit dem Älter werden eher schlechter als besser mit geringem Ausschlag an der Gefühlswaage und größerem an der Gewichtswaage.

  3. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.699

    AW: Den Kampf mit dem Gewicht aufgeben -Frieden finden

    Zitat Zitat von Caramac Beitrag anzeigen
    Jetzt ist das Ganze doch zum Diät-Tipps Strang mutiert. Schade -genau das wollte ich nicht
    Aber es liegt doch in deiner Hand. Es ist dein Strang.
    Wenn ich hier schreibe, wäre das eher kontraproduktiv. Obwohl ich hier rumgetönt habe, ich stehe drüber, es gibt wichtigeres, bin ich gerade sehr genervt von meinen +-Pfunden. Es sind immer noch 3,5 - 4 kg, aber ich sehe sie mehr.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))


  4. Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    142

    AW: Den Kampf mit dem Gewicht aufgeben -Frieden finden

    Hallo Lindenblüte,
    mir ging es ähnlich wie dir- ich könnte essen was ich wollte, hab immer mein Gewicht gehalten.
    Dann, ab 45, ging es langsam rauf, und ab 50 durch eine chronische Erkrankung und die Medikamente hab ich mindestens zwei Kleidergrößen zugelegt. Jetzt bin ich 60 Jahre alt und denke auch, daß es Schlimmeres gibt-
    Ich will keine Diät machen, und psychisch geht's mir besser als in manchen jüngeren , schlanken, Jahren.
    Nerven tun mich eher die Reaktionen von Bekannten und Verwandten.

+ Antworten
Seite 52 von 52 ErsteErste ... 242505152

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •