+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

  1. Registriert seit
    22.06.2018
    Beiträge
    88

    AW: Wann kommt sie endlich - die Altersweisheit?

    Altersweisheit..nunja, ich warte noch drauf...mit 60.
    Ich habe mich aber mit den Jahren besser kennengelernt...weiß, wie emotional ich reagiere, weiß, dass ich mir bestimmte - belastende - Dinge vom Hals halten muss, weil ich sie sonst lange nicht loswerde. (früher hätte ich mich reingestürzt - um frustriert zu merken, wie wenig ich ändern konnte..zB Tierschutz)..
    Ich weiß, um welche Menschen ich besser einen Bogen mache (manchmal nur innerlich, gerade im Job), mit welchen die 'Chemie nicht stimmt - und ziehe mich zurück - ohne zu diskutieren, ohne zu kämpfen. Das bekommt meiner mentalen Ausgeglichenheit gut -
    ich setze das auch ziemlich konsequent durch - zumindest privat.
    Mein Leben ist dadurch entspannter und friedlicher geworden.
    Dieses für-sich-selbst-einstehen, auch wenn es unbequem ist - üble Launen anderer nicht zu ertragen, nur weil man gerade greifbar ist..das alles ist nicht immer einfach und trägt doch dazu bei, dass ich selbstbestimmter und ...leichter.. lebe..

    Ich habe mich damit abgefunden, dass ich gesundheitlich angeschlagen bin und wahrscheinlich bleibe - und arbeite mit dem, was ich habe...und bin zufrieden.

    Bleibt die Tatsache, zu akzeptieren, dass im Alter eben nicht für jede Tür, die sich schliesst, eine neue aufgeht. Weniger Türen bedeuten aber weniger Stress...und mehr Zeit, sich auf das zu konzentrieren, was einem wirklich lieb und wichtig ist.
    Heißt nicht, dass man nichts Neues mehr anfängt..aber eben alles ruhiger, entspannter und... mit realistischem Blick auf die Machbarkeit..

    ...auch Veganer beißen nicht gerne ins Gras..


  2. Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    28

    AW: Wann kommt sie endlich - die Altersweisheit?

    Super !
    "Daumen hoch"


  3. Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    42

    AW: Wann kommt sie endlich - die Altersweisheit?

    @RubyaufBesuch: das klingt sehr gut, finde ich. Wenn ich das mit 60 von mir sagen kann, hab ich einiges erreicht... auf dem Weg bin ich jedenfalls.

    ... mal ein kleines Update:

    Bedürfnisse: in dem Balanceakt, der sich oft ums zum Rudel dazugehören wollen vs Sicherheit vs eigenen Weg gehen dreht, bin ich etwas aufmerksamer und auch kreativer mit mir selbst geworden. Ich erlebe inzwischen tatsächlich gelegentlich, dass selbst anstrengende Menschen-Unternehmungen Kraft geben können. Wunderbar!

    Die Innenwelt-Strukturen: nunja... sagen wir mal so: wenn ich noch weiter schaffe, den mir genetisch mitgegebenen Rahmen auszuschöpfen, ist bestimmt noch einiges drin. Allerdings kann ich hier einen grossen Sieg verbuchen: durch Ändern der Drumrumbedingungen in Kombi mit einem selbstauferlegten Ordeal (wenn ich ein bestimmtes unerwünschtes Verhalten zeige, muss ich zur Strafe xy machen) ist mir eine bestimmte Ausrast-Sache bisher nicht mehr passiert! Ich hoffe da noch ein wenig auf unbewusste Übertragungseffekte ;-).

    Freundschaften: Neben der Trauer wächst einiges Neues. Da bin ich tatsächlich sehr dankbar und auch zufrieden mit mir selbst - und merke gerade: ich kann mir so gesehen auch nachsehen, dass ich bei den ersten beiden Punkten noch nicht ganz so flott bin wie erhofft - die Stunden des Tages der Woche des Monats sind halt begrenzt.

    Altersweise fühle ich mich immer noch nicht, aber witzigerweise manchmal ein wenig weniger alt.

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •