+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45
  1. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.622

    AW: Inline Disaster - war es das jetzt ?

    Hallo nochmal - ein Feedback:

    Dank eurer Ermunterung und auch weil ich es selbst nicht auf mir sitzen lassen wollte, habe ich also gestern den 2.Versuch - Inline Skating reloaded - unternommen: auf einem riesigen Parkplatz, ohne Zuschauer, in voller Montur und auch alle Schützer richtigrum angezogen !

    Es war toll ! Ein Grossteil der extremen Unsicherheit vom ersten Mal nach 15 Jahren war weg, ich kann wieder bremsen, lediglich das Übersetzen beim Kurvenfahren hab ich mir noch nicht zugetraut. Ansonsten bin ich auch schon mal wieder etwas schneller gefahren und zum Abschluss machte ich dann auch noch einen kleinen Ausflug auf eine normale Orststrasse.

    Fazit: ich bleibe dran und werde nächstes Mal vermutlich eine wenig befahrene Strasse für eine kleine 5-10 km Tour wählen

    Allen viel Spass und vielen Dank !


  2. Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    58

    AW: Inline Disaster - war es das jetzt ?

    [QUOTE=ganda55;33441399]Gut zu lesen, mainecoon. Was ich auch schön öfter gesehen habe: Skater mit so höhenverstellbaren Walkingsstöcken. Unten ist ein dicker Gummipfropf dran. Wird vor allem für besseren Schwung und bergauf eingesetzt, aber das könnte ja auch für den Anfang mehr Sicherheit geben. Später gefällt dir die Variante oder du lässt die Stöcke weg.

    Davon rate ich dringend ab. Da hat es in unserer Stadt mal einen Toten gegeben. Dem ist so ein Stecken abgebrochen und er hat sich selbst damit aufgespießt. Da muss Frau halt das Risiko eines Sturzes in Kauf nehmen. Außerdem bin ich der Meinung 50 ist kein Alter für wackeliges rumeiern. Da besteht das Problem eher im Kopf als in mangelner Körperbeherschung. Leute wir wollen doch noch älter werden da können wir doch nicht schon mit 50 anfangen schlapp zu machen.

  3. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.622

    AW: Inline Disaster - war es das jetzt ?

    Hallo bavaria,

    ja, vor so Walkingstöcken beim Inline fahren hab ich auch Respekt, also, dass die mir im Falle eines Falles im Wege wären. Ich bin ja immer ohne gelaufen und denke, das kriege ich wieder hin. Vielleicht nicht mehr mit so viel Power wie vor 15 Jahren, aber etwas moderater reicht mir auch.

    LG


  4. Registriert seit
    01.11.2017
    Beiträge
    32

    AW: Inline Disaster - war es das jetzt ?

    Hallo Maincoon,
    schade dass du so weit weg wohnst, ich fahre auch seit über 10 Jahren wieder Inliner.

  5. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.622

    AW: Inline Disaster - war es das jetzt ?

    Hallo Taraneh,

    ja schade, ich würde auch lieber in Begleitung fahren. Am letzten Donnerstag bin ich eine kleine Tour gefahren (10 km), aber das hat mir vorerst vollauf gereicht. Bei einer Mini-Abfahrt (eigentlich gar keine Abfahrt) hat es mir beide Skates etwas verrissen, also so leicht links-rechts, und ich war froh, dass es eben wirklich nur ein ganz kurzes Stück war. Vielleicht hätte ich nicht einfach versuchen sollen, auf den Skates zu stehen sondern lieber durchzufahren, also Laufbewegungen zu machen ? Ich kann mich nicht erinnern, dass mir das früher so passiert ist. Na jedenfalls werde ich nächstes Mal die gleiche Strecke nochmal angehen und versuchen, diesen Abschnitt besser zu fahren. Ansonsten lief es wirklich gut, aber die alte Sicherheit habe ich noch nicht. Ich bleibe dran !

    LG

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •