+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 139
  1. Avatar von Alwa
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    519

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Dann stimmt etwas mit der Erwartungshaltung nicht?


    Ansonsten muss ich zugeben, dass ich auch oberflächlicher werde und erstmal schaue, was so vom Gegenüber kommt.

    .
    Das kann sein, dass meine Erwartungen nicht richtig sind, aber sie sind wie sie sind.

    Wieso ist das oberflächlich, wenn man erst mal schaut, was vom Gegenüber kommt? Das sehe ich gar nicht so. Ich mache das auch häufig und versuche dann auf den anderen einzugehen, hinzuhören. Das ist doch eigentlich aufmerksam und achtsam, denke ich.

  2. Inaktiver User

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Alwa Beitrag anzeigen
    Wieso ist das oberflächlich, wenn man erst mal schaut, was vom Gegenüber kommt? Das sehe ich gar nicht so. Ich mache das auch häufig und versuche dann auf den anderen einzugehen, hinzuhören. Das ist doch eigentlich aufmerksam und achtsam, denke ich.
    Oberflächlich ist für mich das Gegenstück von Tiefgang, was aber eine grundsätzliche Aufmerksamkeit dem Gegenüber nicht abträglich sein muss, verstehst Du?

    Es ergibt sich dann im ferneren Verlauf, ob "mehr" dahintersteckt und das warte ich schlicht ab, ohne jetzt abweisend zu sein.

    Klingt irgendwie verschwurbelt, aber im Moment kann ich das nicht anders ausdrücken.

  3. Avatar von Alwa
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    519

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Oberflächlich ist für mich das Gegenstück von Tiefgang, was aber eine grundsätzliche Aufmerksamkeit dem Gegenüber nicht abträglich sein muss, verstehst Du?

    Es ergibt sich dann im ferneren Verlauf, ob "mehr" dahintersteckt und das warte ich schlicht ab, ohne jetzt abweisend zu sein.

    Klingt irgendwie verschwurbelt, aber im Moment kann ich das nicht anders ausdrücken.
    Ja, so gesehen ist das natürlich auch das was ich dann mache. Klar, man spricht nicht über etwas Tiefgründiges, wenn das Gegenüber oberflächliche Themen gewählt hat. Man bleibt dann auch in diesem Bereich, aber das langweilt mich auch schnell.

  4. Inaktiver User

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Alwa Beitrag anzeigen
    J Man bleibt dann auch in diesem Bereich, aber das langweilt mich auch schnell.
    Also spätestens nach dem 3. Treffen hätte ich auf dem Schirm, ob es mehr wird oder nicht.
    Auch spielt bei mir eine Grundsympathie eine Rolle (genau wie bei der Partnersuche). Wenn ich da nix "spüre", dann wird das auch nix.

    Geht in fortgeschrittenem Alter schneller, als früher als Youngster.

    Und nein, meine Enttäuschung hält sich da wirklich in Grenzen, weil ich mir sage, dann passe ich offenkundig der/dem anderen auch nicht. Ist gleichfalls das Recht des anderen, da seine ureigenen Entscheidungen zu treffen (mal beide gemeint, obwohl maskulin geschrieben).


  5. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.639

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Tja, wenn man an allem rumnörgelt, dies passt nicht, jenes ist langweilig etc.und man nur noch auf sich schaut, dann wird man wahrscheinlich so, dass man lieber alleine ist.
    Aber da es hier diesen Strang mit Beteiligung gibt, scheint ja doch Bedarf zu sein.
    Langweilt Euch der Ehemann nicht? Also, ich muss zugeben, so sehr ich meinen Mann liebe, möchte ich meine Freundinnen nicht missen. Wir quatschen und ja tratschen auch über alles Mögliche und haben Spass.
    Ich kann das alles nicht so recht nachvollziehen.
    Ich habe z.B.eine Freundin, die Fussballfan ist, ich nun gar nicht. Trotzdem bin ich zum Spiel gegangen und es war eine super Stimmung. Hat mir echt gefallen.
    Und ich finde es gerade spannend, wenn man sich für Dinge öffnet, wo man denkt, das ist nicht meins und oft erlebt man die tollsten Sachen.

  6. Avatar von Jedimeisterin
    Registriert seit
    12.02.2017
    Beiträge
    273

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von 555nase Beitrag anzeigen

    Es fühlt sich so an, als habe ich alles irgendwie verändert. Alle scheinen im Stress zu sein - STRESS ist ein großes Thema - alle wirken gehetzt und erzählen nur von den vielen wichtigen Dingen, die sie noch zu erledigen haben (wahlweise von Krankheiten). Oft werden lange Monologe geführt, ohne Interesse am Gegenüber. Manchmal denke ich, ich hätte nicht 2 zusammenhängende Sätze gesagt - immer wurde ich wieder unterbrochen und totgequasselt - mit Themen, die mich eigentlich gar nicht interessieren oder berühren. Von Treffen mit "Freundinnen" komme ich dann heim und denke "zuhause wäre es schöner gewesen!" Außerdem hat man eh nicht das Gefühl, dass es irgendwie eine Verbindung wäre, die Bestand hätte.
    Ich denke viele sind in ihrem eigenen Hamsterrad gefangen. Ich nenne es mal Einbahnstraße. Und da muss man natürlich selber etwas ändern, anstatt herum zu jammern. Sicher hat man auch Stress, aber da kann man doch gut etwas gegen machen. Ich fahre ganz gerne mit meinem jüngsten Sohn alleine für eine Woche in den Urlaub. Oder fahre jetzt über Pfingsten für ein paar Tage weg. Meine Mutter (lebt im Pflegeheim) hat mich zwar etwas verwundert angekuckt. Wollte uns
    zum Essen einladen. Aber ich muss aus dem Alltagstrott einfach raus. Ich habe manchmal das Gefühl, zu viele alte Leute um mich herumzuhaben. Das ist nicht böse gemeint, aber zuviele Gespräche um Stress und Krankheiten muss ich nicht haben.
    Und dann die Fragen von Freunden, warum ich das mache. Ich habe einfach Lust dazu, mir den Kopf freizupusten.

    LG Jedi

  7. Avatar von Alwa
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    519

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Schweinebacke Beitrag anzeigen
    Tja, wenn man an allem rumnörgelt, dies passt nicht, jenes ist langweilig etc.und man nur noch auf sich schaut, dann wird man wahrscheinlich so, dass man lieber alleine ist.
    .
    Ich denke, dass es auch Glück ist die richtigen Leute zu treffen, die, die zu einem passen. Eben wie mit einem Partner, wie es auch schon gesagt wurde. Ich meine, man muß nun ja auch nicht mit jedem gut Freund werden der einem über den Weg läuft. Um jeden Preis , nur um Freunde zu haben, kann man ja auch nicht über alles hinwegsehen und sich völlig anpassen oder unterordnen. So wird es jedenfalls bestimmt nichts. Es muß schon Sympathie da sein und eine wie auch immer geartete gemeinsame Basis.
    Aber mich enttäuscht bei Leuten die ich gefunden hatte, ja, dass ich mehr investiere und wenn ich nichts investiere passiert nichts bzw so wenig, dass ich sehe, dass es kein gegenseitiges Interesse an einer Freundschaft so wie ich es mir vorstelle , gibt.


  8. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.639

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Alwa Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass es auch Glück ist die richtigen Leute zu treffen, die, die zu einem passen. Eben wie mit einem Partner, wie es auch schon gesagt wurde. Ich meine, man muß nun ja auch nicht mit jedem gut Freund werden der einem über den Weg läuft. Um jeden Preis , nur um Freunde zu haben, kann man ja auch nicht über alles hinwegsehen und sich völlig anpassen oder unterordnen. So wird es jedenfalls bestimmt nichts. Es muß schon Sympathie da sein und eine wie auch immer geartete gemeinsame Basis.
    Aber mich enttäuscht bei Leuten die ich gefunden hatte, ja, dass ich mehr investiere und wenn ich nichts investiere passiert nichts bzw so wenig, dass ich sehe, dass es kein gegenseitiges Interesse an einer Freundschaft so wie ich es mir vorstelle , gibt.
    Natürlich sollte eine Basis da sein. Da gebe ich Dir recht. Aber man sollte schon auch was zulassen und etwas lockerer sein. Und es sollte schon so sein, dass man sich gegenseitig meldet.

  9. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.521

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Interessantes Thema. Ich bemerke bei mir auch seit einiger Zeit eine gewisse Lustlosigkeit anderen Menschen gegenüber. Ich engagiere mich nicht mehr richtig, interessiere mich zwar freundlich/höflich, aber es tangiert mich nicht. Es gibt eine Handvoll Leute, an denen ich Interesse habe. Mr Wong und Familie, eine Kollegin, mit der ich mich gerade anfreunde und mit der ich mich gut verstehe.
    Auch ich bin eigentlich sozial genug eingebunden, habe einen sehr netten Kollegenkreis, wir haben eine lockere Clique, über Deutschland verteilt. Aber irgendwie läuft alles auf halber Stufe.

    Um die Schleife zu finden: das hat sicher mit einer gewissen „Enttäuschung“ zu tun: irgendwann/irgendwo war das eine Mal, wo ich dachte: ok, du erkundigst dich immer/denkst an Leute und was kommt zurück? Und jetzt mache ich es eben nicht mehr.
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))
    Geändert von Suzie Wong (21.04.2018 um 23:00 Uhr)

  10. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    12.558

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Ich lese viel Überheblichkeit in den Postings hier - alle oberflächlich, außer mir ...

    Suzie ist da ehrlicher, wenn sie sagt "ICH bemerke bei MIR ... eine .. Lustlosigkeit anderen Menschen gegenüber. ICH engagiere mich nicht mehr richtig, ... , es tangiert MICH nicht."

    Wenn hier "angemahnt" wird, dass andere sich nicht "für mich" interessieren - wie ehrlich ist denn das Interesse anderen gegenüber?
    Ich selbst kenne Phasen, wo ich über viele denke "was reden die denn Oberflächliches, Nebensächliches ... ". Das sind aber Phasen, in denen ich mit mir zu tun hatte, besonderer Stress, Phasen der Trauer ...

    Klar, im Einzelfall kann es sein, dass eine Freundin oder eine Freundschaft sich zur Oberflächlichkeit entwickelt. Aber wenn jemand das Gefühl hat, dass das mit der ganzen Umgebung passiert - dann ist das ein Zeichen, dass derjenige sich sehr um sich selbst dreht, auch wenn er objektiv vielleicht gar keinen Stress hat und auch keinen empfindet.
    Diese Ich-Bezogenheit ist mir nicht sympathisch.

+ Antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •