+ Antworten
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 51314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 162

  1. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.404

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Mal was Anderes: ich bin regelrecht persönlich enttäuscht weil in meinen verschlossenen Keller eingebrochen wurde und das Liebste was ich hatte gestohlen worden ist: mein heiß geliebtes Fahrrad, ein Geschenk meiner Kinder.

    Am liebsten würde ich hier weg ziehen.

    Ich nehme das richtig persönlich.
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre

  2. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    23.229

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Scheherezade Beitrag anzeigen
    ich bin regelrecht persönlich enttäuscht weil in meinen verschlossenen Keller eingebrochen wurde und das Liebste was ich hatte gestohlen worden ist: mein heiß geliebtes Fahrrad, ein Geschenk meiner Kinder.

    Am liebsten würde ich hier weg ziehen.

    Ich nehme das richtig persönlich.
    Das tut mir leid, Scheherezade.
    Das würde mir persönlich auch sehr nahe gehen.

    Ich hoffe, Du hast den Einbruch und Diebstahl wenigstens zur Anzeige gebracht.


  3. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.404

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Ja, logisch.
    Es sieht auch versicherungstechnisch ganz gut aus, aber, mir ist - als ob das ein Fingerzeig ist hier abzuhauen......

    Dieses Teil habe ich wirklich geliebt.
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre

  4. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    4.181

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Ich häng einfach mal was dran:
    (wenn von der TE nicht erwünscht, bitte melden).
    Eine Freundin reagiert auf Nachrichten, auch wenn sie wichtig sind, oft so spät, teilweise erst am nächsten Tag, dass ich mich im Moment nur noch ärgere. Umgekehrt - wenn sie mir was mitzuteilen hat, schiebt sie im Fünf-Minuten-Takt weitere Nachrichten hinterher und signalisiert damit, dass sie jetzt und sofort eine Antwort erwartet.

    Man schaut nicht ständig aufs Handy, hat gerade zu tun, ist in der Arbeit, fährt Auto, hat Besuch... schon klar, das ist so bei mir und bei anderen setz ich das auch voraus. Aber wenn's wichtig scheint, schick ich zumindest kurz rüber: "bin unterwegs, meld mich später!"

    Bei ihr kommt's mir aber langsam so vor, als hätte es System, meine Nachrichten zu ignorieren. Gelesen hat sie sie, aber antwortet nicht.

    Ich habe das lange Zeit weggeschoben und meine mich zu erinnern, dass das nicht schon immer so war...

    Ansprechen wäre ja das erste, woran man denken sollte, aber ich käme mir blöd dabei vor.
    Wenn's Gedankenlosigkeit ist, checkt sie vermutlich mein Problem nicht und geht auf Abstand.
    Oder es kommt bei ihr dann so ein unter-Druck-Ding auf, sobald eine Nachricht von mir kommt, das vertreibt dann sämtliche Leichtigkeit aus der Freundschaft.

    Will sie mir damit was sagen, was ich mittlerweile vermute, hat sie offenbar irgendein Problem mit mir, das sie aber nicht ansprechen will und wählt daher die passiv-aggressive Variante.
    Dann bekäme ich aber erst recht keine ehrliche Antwort, wenn ich sie darauf anspreche.

    Im Moment ist es so, dass ich auf Antwort warte, ob sie zu einer Veranstaltung mitgeht. Gestern Mittag hab ich geschrieben, (hat sie zwei Stunden später gelesen), abends um acht nochmal, und bis jetzt keine Antwort. Die Veranstaltung beginnt in zwei Stunden.
    Ich könnte mir vorstellen, wäre es umgekehrt, sie hätte bestimmt acht Nachrichten geschickt und zweimal angerufen...
    Und das stinkt mir einfach.
    Dass sie von mir so ein Beifuß erwartet, ... umgekehrt aber nach Lust und Laune antwortet.
    Und ich langsam glaube, sie macht das absichtlich, um mal zu sehen, was sie sich alles erlauben kann...
    Zumindest nimmt sie gerade billigend in Kauf, warum auch immer sie mir nicht ein kurzes ja oder nein schicken kann, dass sie mich verärgert.
    Warum macht man sowas?
    Geändert von Spatz22 (16.02.2020 um 11:26 Uhr)


  5. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.187

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Spatz22 Beitrag anzeigen
    Warum macht man sowas?
    Keine Ahnung!

    ich mache sowas, wenn ich nicht weiß, was ich will.

    Du solltest einfach allein zu der Veranstaltung gehen. Und zwar auch kommentarlos.

    Dass du sie nicht fragen willst, warum sie dir nicht schneller antwortet halte ich für das größte Problem.

    Bei all den Gefühlen, die du hier über euere "Freundschaft" geschrieben hast, kann ich mir eh nicht vorstellen, dass ihr befreundet seid. Dazu ist zuviel Misstrauen und Animosität im Raum.

    Ich sehe es halt so, wenn ich einem Menschen unterstelle, dass er sich mir gegenüber passiv-aggressiv verhält, wenn ich von diesem Menschen glaube, dass er "Beifuß" erwartet (sorry, aber allein die Wortwahl...) und dass du denkst, sie mache das alles, um "mal zu sehen, was sie sich alles erlauben" könne
    Dann ist der Ofen aus.

    Ihr seid nicht mehr befreundet, weil du sie so negativ siehst.

    So wie du deine Freundin schilderst hier, ist das eine blöde Kuh, oder?

    Und damit hat die Freundschaft ihr Ende gefunden. Vielleicht spürt sie das. Vielleicht deshalb dieses ganze kindische Geeier, wer wessen Message sah, las, und nicht beantwortete.

    Ich glaube, ihr seid nicht mehr befreundet.

  6. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    4.181

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Klar, so kann man's hindrehen...wenn man will...
    So wie du das schreibst, kommt das rüber wie: der Typ hat mir nur deshalb eine reingehauen, weil er wusste, dass ich ihn nicht sympathisch finde, wenn er das macht...

    Ich bin gerade stocksauer und das kommt in meinem Text raus, klar wirkt das, als ob ich sie generell nicht leiden kann...im Gegenteil, ich mag sie sogar sehr, deswegen ärgert mich das so und ich verstehs nicht.

    Natürlich würd ich zu der Veranstaltung auch allein gehen, hab aber mittlerweile schon jemand anderes gefunden der mitgeht.
    Und ansprechen werd ich sie nicht, jedenfalls im Moment nicht, dazu bin ich viel zu sauer.
    Gerade weil sie der Typ ist, der selbst immer sofort ne Antwort haben will, wenn sie mir einen Vorschlag macht. Und auch der Typ, der weiß, was er will und was nicht.


  7. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.187

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Du magst sie "sehr gerne" und denkst über sie, sie mache all dies um dich zu ärgern/erziehen/nerven?

    DAS bringe ich nicht zusammen.

    Und natürlich hast du einen eigenen Anteil an dem Ganzen. Und zwar einfach, weil sie DEINE Freundin ist.

    Angenommen, das stimmt alles, was du vermutest. Also, dass sie dir eine Lektion erteilen will.

    1. Warum sollte sie das wollen? Gründe?
    2. Warum willst du mit wem befreundet sein, der dir Lektionen erteilen will?

    3. Kann es sein, dass das nicht realistisch ist, das mit der "Lektion"?
    Dass du das nur denkst?
    4. Warum denkst du von einem Menschen, den du "sehr gerne" hast, dass dieser dir Lektionen erteilen wollen würde?

    Das ist das Problem bei eurer "Freundschaft" - die zu negativen Annahmen und Bilder.

  8. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    4.181

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Dass Menschen andere erziehen wollen, taktisch sind, manipulieren, nonverbal agieren, das ist so. Nur das Ausmaß und wie ist von Mensch zu Mensch verschieden. Manche Leute versuchen Konflikte zu vermeiden, bis sie wissen, ob es wirklich so wichtig ist, dass ein Gespräch lohnt.
    Ich weiß, dass das Thema Wertschätzung bei ihr ganz oben steht und in Bezug auf Männer hab ich schon oft erlebt, wie sie taktiert.
    Ich vermute, sie legt mir irgendwas, das ich gesagt oder nicht gesagt habe als mangelnde Wertschätzung aus und das ist ihre Art mir das verstehen zu geben.
    Das ist das, was ich mittlerweile denke.
    Früher hab ich es nicht persönlich genommen.
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)


  9. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    1.404

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Spatz22 Beitrag anzeigen
    Klar, so kann man's hindrehen...wenn man will...
    So wie du das schreibst, kommt das rüber wie: der Typ hat mir nur deshalb eine reingehauen, weil er wusste, dass ich ihn nicht sympathisch finde, wenn er das macht...

    Ich bin gerade stocksauer und das kommt in meinem Text raus, klar wirkt das, als ob ich sie generell nicht leiden kann...im Gegenteil, ich mag sie sogar sehr, deswegen ärgert mich das so und ich verstehs nicht.

    Natürlich würd ich zu der Veranstaltung auch allein gehen, hab aber mittlerweile schon jemand anderes gefunden der mitgeht.
    Und ansprechen werd ich sie nicht, jedenfalls im Moment nicht, dazu bin ich viel zu sauer.
    Gerade weil sie der Typ ist, der selbst immer sofort ne Antwort haben will, wenn sie mir einen Vorschlag macht. Und auch der Typ, der weiß, was er will und was nicht.
    Die ist einfach zickig.
    So was gibt es .

    Warte mal ab - wenn du ihr die Freundschaft kündigst.
    Dann rennen solche Menschen hinter her....

    Sag doch einfach, dass du ihr Verhalten zu zickig findest, aus basta.
    Dass du der Freunschaft hinter her trauerst steht ja auf einem anderen Blatt.
    Sie wird auch ihre guten Seiten haben.

    Unterm Strich kommt ja leider mehr Ärger heraus.

    Ich würde dir nicht zu Diskussionen raten.
    Aber, zur Trauerarbeit. Du kommst eben um die Erkenntnis nicht herum sie zu erkennen.
    Verdrängen geht nicht mehr.

    Meist findet man später was Besseres, kannste mir glauben....
    Der Mensch ist nichts
    anderes, als wozu
    er sich macht
    Jean Paul Sartre


  10. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    9.187

    AW: Enttäuscht von Menschen!

    Zitat Zitat von Spatz22 Beitrag anzeigen
    Dass Menschen andere erziehen wollen, taktisch sind, manipulieren, nonverbal agieren, das ist so.

    Ich vermute, sie legt mir irgendwas, das ich gesagt oder nicht gesagt habe als mangelnde Wertschätzung aus und das ist ihre Art mir das verstehen zu geben.
    puh. Und das nennt ihr/nennst du "Freundschaft"?

    Viel Vergnügen

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •