+ Antworten
Seite 113 von 467 ErsteErste ... 1363103111112113114115123163213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.121 bis 1.130 von 4662
  1. Inaktiver User

    AW: Alleine bleiben

    Zitat Zitat von Julifrau Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass es besonders in rosa und watteweich gezeichnet ist, wenn das Herz offen ist. Manche jungen Frauen sind moeglicherweise auch deshalb weniger 'anziehend', weil sie weniger optimale Chancen haben als andere und schwerere 'Paeckchen' tragen.
    ....

    Ich wuerde das ueberhaupt nicht vergleichen.
    Vielleicht OT aber trotzdem:
    Ich finde, Julifrau, Du hast Dir etwas sehr weiches und wohlwollendes bewahrt, das finde ich sehr positiv.
    Ich glaube, es ist eine Gefahr, dass sich im "Alter" (verzeih mir den Begriff, beziehe mich mit ein, vielleicht eher "im Aelterwerden") das Herz verschließt.

    Dabei gibt es natürlich auch Dinge die besser werden.
    Man sollte nicht "naiv" bleiben... Oder die Dinge in "Rosa" malen und schoenzeichnen.

    ... irgendwie den Mittelweg finden.

  2. Inaktiver User

    AW: Alleine bleiben

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vielleicht OT aber trotzdem:
    Ich finde, Julifrau, Du hast Dir etwas sehr weiches und wohlwollendes bewahrt, das finde ich sehr positiv.
    Ich glaube, es ist eine Gefahr, dass sich im "Alter" (verzeih mir den Begriff, beziehe mich mit ein, vielleicht eher "im Aelterwerden") das Herz verschließt.

    Dabei gibt es natürlich auch Dinge die besser werden.
    Man sollte nicht "naiv" bleiben... Oder die Dinge in "Rosa" malen und schoenzeichnen.

    ... irgendwie den Mittelweg finden.

    E ist normal, dass sich das Herz auch mal verschließen, unabhängig vom Alter...wenn man eine schmerzhafte Erfahrung gemacht hat, oder gerade macht, ist es doch ganz klar, dass man sein Herz verschließt...
    Damit schützt man sich..und andererseits kann das Herz im Alter andere Prioritäten entdecken, als unbedingt ein anderes "altes Herz" zu erobern...

  3. Inaktiver User

    AW: Alleine bleiben

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Damit schützt man sich..und andererseits kann das Herz im Alter andere Prioritäten entdecken, als unbedingt ein anderes "altes Herz" zu erobern...
    Das war überhaupt nicht auf das Thema Partnersuche bezogen.
    Und es war auch nicht als Kritik an irgendwem gemeint.
    Es war einfach nur als persönliches Kompliment an Julifrau gemeint nach ihren letzten Posts.
    Ging mir schon länger im Kopf herum, das zu schreiben.

  4. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    23.593

    AW: Alleine bleiben

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Vielleicht OT aber trotzdem:
    Ich finde, Julifrau, Du hast Dir etwas sehr weiches und wohlwollendes bewahrt, das finde ich sehr positiv.
    Ich glaube, es ist eine Gefahr, dass sich im "Alter" (verzeih mir den Begriff, beziehe mich mit ein, vielleicht eher "im Aelterwerden") das Herz verschließt.

    Dabei gibt es natürlich auch Dinge die besser werden.
    Man sollte nicht "naiv" bleiben... Oder die Dinge in "Rosa" malen und schoenzeichnen.

    ... irgendwie den Mittelweg finden.
    Danke. Ich glaube aber sogar, mir weniger etwas 'bewahrt', als im Laufe der Jahre 'erarbeitet' zu haben. Durch viel Reflektion. Reflektion, die deshalb noetig war, weil mir trotz aller positiven Tribute keine wirklich verbindliche Partnerschaft gelang. Keine, bei der ein Mann wirklich zu mir stand. Also begann ich immer wieder danach zu forschen, woran dies denn lag. An mangelnder 'Schoenheit' eben nicht. Sie kann manchmal sogar eher hinderlich sein auf der Suche nach einer wirklich verbindlichen Partnerschaft, zumindest dann, wenn eine Frau ihr Selbstwertgefuehl einzig daraus bezieht, auf Maenner sexuell anziehend zu wirken. Und so schaelte ich mich wie eine Zwiebel, bis ich mein Herz fand.
    ************************************************** **
    What if I fall?
    Oh, but my darling, what if you fly?





  5. Inaktiver User

    AW: Alleine bleiben

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    E ist normal, dass sich das Herz auch mal verschließen, unabhängig vom Alter...wenn man eine schmerzhafte Erfahrung gemacht hat, oder gerade macht, ist es doch ganz klar, dass man sein Herz verschließt...
    Damit schützt man sich..und andererseits kann das Herz im Alter andere Prioritäten entdecken, als unbedingt ein anderes "altes Herz" zu erobern...
    Das ist gut geschrieben.

    Ich hatte für mich entdeckt, dass sich aus dem Verschließen Angst entwickelte.
    Und, dass schlimmer als Vermeiden, ein Nichts sein kann.

    Meine ich wirklich so.
    Ob das nun ein anderes altes Herz sein soll weiß ich auch nicht so genau.
    Nur eins ist mir sicher: das Herz braucht was zu tun....

    Trotz und auch mit großen Ängsten versuche ich mich wieder mehr zu öffnen.

  6. Inaktiver User

    AW: Alleine bleiben

    Zitat Zitat von Julifrau Beitrag anzeigen
    . Und so schaelte ich mich wie eine Zwiebel, bis ich mein Herz fand.
    was für ein schöner satz!

    und, genau:es ging um das herz für die schönheit der jugend, nicht um das herz, einen mann zu erobern.
    ich danke ja, dass es gerade nach einer schmerzhaften trennung eben so schwer ist, wieder positiv zu sein, zu denken. und es ist schwer, anderen glück, jugend und schönheit zu gönnen.
    aber anders gehts halt nicht -anders wird frau selbst nicht glücklich.

    zum thema passt das allemal: allein sein ist das eine -ohne mann ist wirklich keine schlechte alternative, mitunter - aber allein und verbittert, herz und augen verschlossen aus angst und misstrauen- das ist für niemanden eine empfehlenswerte sache.

  7. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    23.593

    AW: Alleine bleiben

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    was für ein schöner satz!

    und, genau:es ging um das herz für die schönheit der jugend, nicht um das herz, einen mann zu erobern.
    Wenn ich weiter darüber nachdenke, einen Mann 'erobern' möchte ich sowieso nicht. So unglaublich es klingen mag (und vielleicht auch ist) - ich möchte gefunden werden. Ich glaube, ich _muss_ sogar gefunden werden, da ich viel zu oft viel zu sehr um Männer gekämpft habe.

    Und was die Sicht auf die Schönheit der Jugend betrifft ... hat es nicht vielleicht auch damit zu tun, die eigene Jugend darin noch einmal zu sehen. Diese Schönheit, die wir alle hatten. Als das Leben noch so unendlich schien. Ich finde, diese besondere Zeit im Leben ergibt diese besondere Schönheit, die ich wahrnehme.
    ************************************************** **
    What if I fall?
    Oh, but my darling, what if you fly?





  8. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    78.255

    AW: Alleine bleiben

    Zitat Zitat von ambiva Beitrag anzeigen
    mir sagte neulich eine bekannte, seit sie 50 ist, wird sie übersehen. und ich - knapp unter 50 - merke in den letzten 2 bis 3 jahren auch, dass sich was ändert. die männer schauen noch, aber nicht mehr so interessiert. so kommt es mir jedenfalls vor.
    Ich habe eine inzwischen 73jährige Freundin. Sie beklagte sich einmal darüber, dass sie im Alter von ca 60 Jahren von einem Mann auf ihr Witwendasein angesprochen wurde. Er meinte, ein Mann Mitte 70 wäre doch ein idealer Partner für sie.
    Ich denke das ist das große Problem vieler Männer, sie glauben ein Recht auf eine vorzeigbare, also jüngere Partnerin zu haben, die Frau dagegen kann froh sein, wenn sie überhaupt noch einen Mann abkriegt, auch wenn es ihm nur noch darum geht gut versorgt zu werden.
    Du bist knapp unter 50, dann achte doch einmal darauf wie dich deutlich ältere Männer anschauen
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    Enkelkinder sind die Entschädigung dafür, dass wir alt werden.

  9. Inaktiver User

    AW: Alleine bleiben

    ich möchte gefunden werden.
    mhmm -ich bin ja in einer beziehung, und ich habe z. damals in der singlebörse angeschrieben (etwas, was ich nie zuvor gemacht habe, weil ich das irgendwie nie konnte...nur war ich nach meinen erlebnissen davor so auf "scheißdrauf", dass es mir schon wurscht war) . nur einen satz...dann kam die ganze weiterfolgende initiative von ihm...
    und er ist eben ein ganz anderer typ als alle männer vor ihm, was das betrifft. er ist nicht cool, anbaggernd und der typ auf den ersten bilck.....war gut, dass ich da mein muster geändert habe.

    ...da ich viel zu oft viel zu sehr um Männer gekämpft habe.
    ich glaube also, das eine hat wenig mit dem anderen zu tun. kämpfen bedeutet doch eher, innerhalb einer beziehung ein ungleichgewicht zu haben, oder? das hat ja mit dem beginn oft nicht so viel zu tun.

    aber das ist vielleicht jetzt wirklich ein wenig ot.

    Und was die Sicht auf die Schönheit der Jugend betrifft ... hat es nicht vielleicht auch damit zu tun, die eigene Jugend darin noch einmal zu sehen. Diese Schönheit, die wir alle hatten. Als das Leben noch so unendlich schien. Ich finde, diese besondere Zeit im Leben ergibt diese besondere Schönheit, die ich wahrnehme.
    ich verstehe dich so gut (mit dem herzen...)
    und ich finde es für mich erstaunlich: ich kann mit meinem eigenen alter, mit dem älterwerden eigentlich umso besser umgehen, je schöner und großartiger meine tochter grad wird....
    also nicht, dass sie schön sein mus, um "mir zu genügen", oder um für mich was zu "tun".
    nur:
    sie entwickelt sich gerade großartig, ist umwerfend hübsch (finde ich natürlich... -stehe aber nicht ganz allein mit der meinung), hat viele freunde, ist kreativ und engagiert - ein beneidenswert dichtes, sonniges, auch "cooles" leben.(und in der schule läufts auch gut)
    ich sehe das, genieße es und kann mich zurücklehnen. ich "muss" nciht mehr in dieser lebensphase sein - es ist schön, es mitzubekommen, aber manches davon nicht mehr für mich selbst zu brauchen.
    mhh -ich kanns schlecht erklären, jedenfalls macht es mich nicht neidig oder traurig, dass ich selbst nicht mehr so jung, aktiv und "perfekt" bin, sondern ich genieße es, ein bisschen was von der jugendlichen lebendigkeit zu spüren und gleichzeitig zu wissen, dass ich nicht mehr um jedes kalb tanzen muss, um glücklich und zufrieden zu sein.

    vielleicht, in kurzen worten, so: jedes alter hat für mich eine eigene form der "lebendigkeit". weil ich junge menschen um mich habe, kann ich ihnen leichter diese jugendliche form überlassen und trauere ihr für mich nicht hinterher.

  10. Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    23.593

    AW: Alleine bleiben

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    vielleicht, in kurzen worten, so: jedes alter hat für mich eine eigene form der "lebendigkeit". weil ich junge menschen um mich habe, kann ich ihnen leichter diese jugendliche form überlassen und trauere ihr für mich nicht hinterher.
    Eine schöne Essenz.


    Was du eingangs OT beschreibst - ich glaube, mit dem Thema muss ich mich noch einmal ganz genau auseinandersetzen. Es kann sein, dass ich zu passiv bin und hier noch den alten Kindheitswunsch leben möchte, dass mir _endlich_ ein Mann die Hand entgegenstreckt und sie (be)halten will. Manches ist zäh .
    ************************************************** **
    What if I fall?
    Oh, but my darling, what if you fly?





+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •