Thema geschlossen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.542

    AW: Brustvergrößerung über 50

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich suche einfach nur nach einem Erfahrungsaustausch mit älteren Frauen.
    Wäre es denn nicht sinnvoller, Deine relevanten Fragen
    mit Deinem Arzt zu besprechen?

    Was meinte er beim Beratungsgespräch zu Deinem Anliegen?

  2. Inaktiver User

    AW: Brustvergrößerung über 50

    Das BVs auch in meinem Alter kein Problem darstellen. Die letzte BV hat er an einer 68 jährigen durchgeführt. Gesund sein sollte man natürlich schon. Die Vergrößerung wäre gleichzeitig auch eine Straffung bei mir und max. Cup C. Es muss ja auch zum Rest passen und das Gewebe nicht überdehnen. Ich hätte noch sehr gutes Gewebe. Die Implis (anatomische) würden halb unter dem Brustmuskel gelegt werden. Dann noch Infos zur Nachbehandlung, was man die nächsten Wochen tun darf und was nicht und das es eine Weile dauert bis man z.B. wieder auf dem Bauch schlafen kann. Aber das und auch der Heilungsprozess hängt alles von der Größe der Implis ab und ich will ja nur wieder nen etwas strafferen Busen und kein Atombusen. Ich werde aber noch ein zweites BG einholen und habe morgen ein Gespräch mit meienr Frauenärztin.
    Mein Freund zwingt mich zu garnichts. Es sei meine Entscheidung. Wenn ich mich damit wohler fühlen würde. Er sei seit 8 Jahren glücklich mit mir und dem was er hat und ich sähe normal aus. Außerdem habe er Angst er würde was kaputt machen oder mir weh tun wenn ich Implis hätte.

  3. Avatar von silberpfeil
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    2.521

    AW: Brustvergrößerung über 50

    Hallo Balea,

    also wenn ich an meine letzte Mammographie denke -

    Und ich muss leider jedes Jahr hin....

    .....und dann das mit Silikonkissen....

    Muss jeder für sich entscheiden - aber ich persönlich halte von so was nichts - es sei denn es erfolgt nach mediz. Eingriffen........wie Amputation etc.

    DU und dein Partner sollten froh sein - wenn du gesund bist - und so was nicht nötig ist....

    Kaufe dir einen schönen Pushup BH - ist billiger und Risikoarmer.....

    Aber wie gesagt, ist meine persönliche Meinung.

    LG
    Habe die KRAFT,zu ändern, was nicht mehr länger zu ertragen ist;
    die GELASSENHEIT, alles dass hinzunehmen, was nicht zu ändern ist, und die WEISHEIT, das eine vom anderen zu unterscheiden

  4. gesperrt
    Registriert seit
    28.06.2017
    Beiträge
    5

    AW: Brustvergrößerung über 50

    Hallo,

    ich kann leider nur bedingt helfen, werde es aber trotzdem versuchen. Ich habe nämlich eine Brustvergrößerung machen lassen, allerdings bevor ich 50 war. Ich bin allerdings auch nach den inzwischen 12 Jahren und dem Überschreiten der 50er Grenze noch sehr zufrieden. Falls das als Brustvergrößerung mit über 50 zählt so mussten die Implantate nachdem ich 50 war nochmal ausgetauscht werden. Das hatte offensichtlich nichts mit meinem Alter zu tun, sondern mit dem der Implantate (die halten nicht ewig), aber naja.
    Meine Erfahrungen sind also generell sehr positiv. Aber du musst wissen, ob es wirklich das richtige ist. Klar ist, es muss zum Körper passen. Oder zumindest sehe ich das so. Das man sich mit dem Alter verändert ist kein Geheimnis und das gilt natürlich auch für die Brüste. Nach der OP können die schon in gewissem Kontrast zum Rest stehen, je nachdem wie man sich so gehalten hat um das jetzt mal blöd zu sagen

    Mein Punkt ist: Brustvergrößerung mit über 50 ist garkein Problem. Aber egal ob 30 oder 60 du musst dir gut überlegen, ob du das wirklich willst. Wenn du dir sicher kann ich es nur empfehlen. Oh und falls du noch wen suchst ich hab es hier [editiert] machen lassen und kann es sehr weiter empfehlen.

    Viele Grüße
    Geändert von Zuza. (31.05.2019 um 20:49 Uhr) Grund: Werbung entfernt, bitte AGB beachten

  5. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    346

    AW: Brustvergrößerung über 50

    Zitat Zitat von silberpfeil Beitrag anzeigen
    Hallo Balea,

    also wenn ich an meine letzte Mammographie denke -

    Und ich muss leider jedes Jahr hin....

    .....und dann das mit Silikonkissen....

    Muss jeder für sich entscheiden - aber ich persönlich halte von so was nichts - es sei denn es erfolgt nach mediz. Eingriffen........wie Amputation etc.

    DU und dein Partner sollten froh sein - wenn du gesund bist - und so was nicht nötig ist....

    Kaufe dir einen schönen Pushup BH - ist billiger und Risikoarmer.....

    Aber wie gesagt, ist meine persönliche Meinung.

    LG
    Gute Antwort, lieber Silberpfeil
    Ich darf noch hinzufügen dass sich meine Oberweite , ab 50, mitten in den Wechseljahren, um eine Bh-Größe, auf natürliche Art und Weise, bedauerlicherweise, vergrößert hat .. ich bin total traurig und verärgert darüber .. brauch ich nicht .. will ich nicht ...
    Carpe Diem


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.860

    AW: Brustvergrößerung über 50

    Auf diese Nebenwirkung der Wechseljahre warte ich noch... Ich bin mit mir und meiner Oberweite im Reinen, nutze mitunter die schon genannten Push Ups. Je nach Kleidungsstück ergibt sich damit eine bessere Symmetrie von Front und Heck :)

    Wie ich letzten Samstag feststellen musste ist meine Figur völlig aus der Mode geraten. Ich wollte eine ganz bestimmte Jeans eines ganz bestimmten Herstellers kaufen,mal nicht online sondern im Laden. Leider gab es gerade dieses Modell nicht, denn dieser Schnitt ist nur ab Gr 40 erhältlich, das sei Plus Size und deshalb nur online erhältlich. Ich gab den Jeanskauf auf und begab mich ins Wäschegeschäft, wo ich zu hören bekam, dass 75B eher eine kleine Größe sei, die Auswahl wäre da nicht so groß...

  7. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    346

    AW: Brustvergrößerung über 50

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Auf diese Nebenwirkung der Wechseljahre warte ich noch... Ich bin mit mir und meiner Oberweite im Reinen, nutze mitunter die schon genannten Push Ups. Je nach Kleidungsstück ergibt sich damit eine bessere Symmetrie von Front und Heck :)

    Wie ich letzten Samstag feststellen musste ist meine Figur völlig aus der Mode geraten. Ich wollte eine ganz bestimmte Jeans eines ganz bestimmten Herstellers kaufen,mal nicht online sondern im Laden. Leider gab es gerade dieses Modell nicht, denn dieser Schnitt ist nur ab Gr 40 erhältlich, das sei Plus Size und deshalb nur online erhältlich. Ich gab den Jeanskauf auf und begab mich ins Wäschegeschäft, wo ich zu hören bekam, dass 75B eher eine kleine Größe sei, die Auswahl wäre da nicht so groß...
    Du Glückliche .. würde gerne sofort mit dir tauschen ... 60 Kg, KG 38 und eine 75B hatte ich mit 26 Jahren zuletzt .. ewig lange her ...
    Carpe Diem

  8. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.509

    AW: Brustvergrößerung über 50

    Zitat Zitat von MistressBrightside Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich kann leider nur bedingt helfen, werde es aber trotzdem versuchen.
    Ich hoffe doch, das Problem der TE ist inzwischen gelöst...der Thread ist fünf Jahre alt.

    Und zum Austausch der Implantate: Da scheiden sich die Geister. Ich kenne Ärzte, die der Meinung sind, dass die Implantate nur erneuert werden müssen, wenn sie Probleme bereiten.

  9. VIP Avatar von R-osa
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    16.263

    AW: Brustvergrößerung über 50

    Da die TE gelöscht ist schließe ich hier ab
    .
    Öffne die Augen und knutsche das Leben

Thema geschlossen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •