+ Antworten
Seite 3 von 318 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 3177
  1. gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    10

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    Hallo Blackeye, ich habe mir vor 3 Tagen Aurum Apis Regina besorgt. Ich war gleich am 1. Tag ein bisschen weinerlich und heute (3. Tag) hatte ich beim Frühstück so eine heftige Reaktion auf nur 1. Satz meines Mannes, von dem ich annahm, dass es gegen mich gerichtet war.. dass ich selbst erschrocken war. Kann sein, dass die Globuli dann auch bei mir wirken. Sonst habe ich auch die Schwitzerei, besonders nachts. Aber so besonders stört es mich nicht, da ich in meinem Leben bis jetzt eher immer nur gefroren habe.
    Mir wurde 1995 die Gebärmutter entfernt, und bis auf einen punktuellen Schmerz, der immer kommt, wenn ich mich aufrege, wenn ich nervös oder traurig bin, oder sexuell erregt hatte ich keine Beschwerden. Allerdings ist dieser Punkt so heftig. Der Arzt meinte, da wurde bei der OP etwas zu arg "vernäht", vielleicht kommt es davon. Aber ich nehme an, weil ich immer so ein Bauchmensch war, und mir meine GM "wichtig" war, spüre ich diesen Punkt. Es geht mir gut, und ich musste nicht mehr verhüten (wir haben 4 Kinder) und alles ist gut, trotzdem denke ich heute, (55 Jahre), dass es evtl. unnötig war und bin manchmal traurig. Auch habe ich die Tage an einer alten Geschichte zu knabbern, hoffe deshalb, dass mir die Globuli helfen, mit meinen Stimmungen umzugehen. Diese Schwitzerei hatte ich schon mal, vor einigen Jahren, aber nun ist es wieder da, also kann die Geschichte sehr wohl mehrere Jahre dauern - mal so, mal so. Sexuell finde ich mich in Ordnung, d.h. wir genießen es immer noch, allerdings ist eine alte Geschichte irgendwie zum Vorschein gekommen und das ist z.Zt. eine harte Nuss für mich. Leider bin ich seit 2 Jahren wieder in einem anderen Land, als die ganzen Jahre davor, so habe ich auch keine richtigen Freundinnen, mit denen ich das bis zum Umfallen diskutieren könnte..
    Entschuldigt die Länge, aber das musste mal raus.

  2. Inaktiver User

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    Das war nicht lang und ganz abgesehen davon, das Forum und dieser Thread ist doch dazu da, sich auch einmal etwas von der Seele schreiben zu dürfen.

    Ich möchte eine kurze Empfehlung in die Runde geben, bestätigt durch den Beitrag von Hasimausihasi (welch ein Nick ):

    Das Aurum Apis Regina schlägt hervorragend an. Ich nehme 2 x 10 Globuli, jeweils morgens und abends, und es geht mir sehr viel besser.

    Ich bin zwar noch immer sehr schnell und leicht angefasst, aber die psychosomatischen Beschwerden, die ich hatte, sind weg.

    Nur so als Tipp für diejenigen unter euch, die dem gegenüber aufgeschlossen sind.

  3. Avatar von Luzie
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    23.944

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    ...jaja, die wechseljahre...

    ..ich habe jetzt seit ca. 2 jahren keine regel mehr, dafür schwitze ich wie blöde

    ...manchmal flasht es mich alle 15 minuten...

    ...nachts 4-5 x immer verbunden mit dem gang zum klo...tz, durchschlafen...weiß ich nicht mehr, wie das geht..

    ...erst nahm ich remifemin, das half aber nicht wirklich und mein gyn meinte, nicht länger, als drei monate ( ich hatte vor vielen jahren brustkrebs), jo, dann ließ ich das wieder sein...

    ...dann bin ich los und hab meinen hormonspiegel bis ins kleinste prüfen lassen, es ist alles auf null...ich bin ein neutrum...

    ...progesteroncreme...macawurzel...sämtliche kügelchen von meiner heilpraktikerin...nix..

    ...momentan nehme ich femiloges, da schaun mer mal, aber bis jetzt ist keine wirkung erkennbar ( 3 wochen einnahme)

    ...von der heuleritis rede ich schon garnicht mehr, die erwischt mich andauernd...

    ...was sagst du??? 10 jahre??? na dann prost mahlzeit...

    ..übrigens war ich mit 47 auch schon in den vor-wechseljahren, allerdings konnte ich da noch gut durchschlafen...
    ...da geht sie ab, die Luzie..

    ...would you offer your throat to the wolf with the red roses???.....YES !

    Für immer in meinem Herzen, mein Hundetierchen

  4. gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    10

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    Danke für Deine Bestätigung

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.900

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    heuleritis?

    nö, ich muss aber auch nicht bei allem dabei sein.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  6. Avatar von Luzie
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    23.944

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    heuleritis?

    nö, ich muss aber auch nicht bei allem dabei sein.
    ..sei froh, wenn nich...
    ...da geht sie ab, die Luzie..

    ...would you offer your throat to the wolf with the red roses???.....YES !

    Für immer in meinem Herzen, mein Hundetierchen

  7. gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    10

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    Hallo Blackeye , wie lange in etwa hat diese Erstverschlimmerung gedauert? Ich habe heftige Heulanfälle und dann ist alles wie aus dem Nichts verschwunden.
    Und vielleicht rede ich mir auch nur ein, aber ich grübele an dieser alten Geschichte nicht mehr so..

    Allen eine schöne Restwoche. Wo ich bin, haben wir 32 Grad

  8. Inaktiver User

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    ich hätte da mal eine frage an alle sportlerinnen jenseits der 50 und mitten in den wechseljahren.

    habt ihr weniger hitzewallungen und depressive verstimmungen, wenn ihr viel sport treibt?

    habe da einen bericht gelesen von prominenten frauen - unter anderem die kessler-zwillinge, die behaupten, nichts von wechseljahren bemerkt zu haben, eben weil sie schon immer viel sport getrieben haben.

    z.zt. mache ich auch vermehrt sport und bemerke, dass die hitzewallungen sich in grenzen halten, ich nachts wieder besser schlafen kann.
    bilde ich mir das jetzt nur ein, oder ist das tatsächlich der vermehrte sport?

  9. Inaktiver User

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ich hätte da mal eine frage an alle sportlerinnen jenseits der 50 und mitten in den wechseljahren.

    habt ihr weniger hitzewallungen und depressive verstimmungen, wenn ihr viel sport treibt?

    habe da einen bericht gelesen von prominenten frauen - unter anderem die kessler-zwillinge, die behaupten, nichts von wechseljahren bemerkt zu haben, eben weil sie schon immer viel sport getrieben haben.

    z.zt. mache ich auch vermehrt sport und bemerke, dass die hitzewallungen sich in grenzen halten, ich nachts wieder besser schlafen kann.
    bilde ich mir das jetzt nur ein, oder ist das tatsächlich der vermehrte sport?

    Hitzewallungen habe ich eh nicht, Depris definitiv mehr, wenn ich keinen Sport treibe!!
    Daher zwinge ich mich, auch wenn ich mal keine Lust habe...es tut meiner Seele einfach gut.
    (Ist bei mir aber nur bei Ausdauersport der Fall. Muskelaufbautraining nutzt meiner Seele gar nichts...komisch)

  10. Inaktiver User

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    @Linedance
    Ich habe das auch festgestellt. Vor 2 Jahren hatte ich auch diese Schweißausbrüche und konnte sie mit regelmäßigem Ausdauertraining quasi wegtrainieren. Ich bin mir sicher, daß das mit dem Sport zusammenhing und kann das nur empfehlen!
    Gruß,
    Natural

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •