+ Antworten
Seite 286 von 286 ErsteErste ... 186236276284285286
Ergebnis 2.851 bis 2.854 von 2854

  1. Registriert seit
    17.12.2005
    Beiträge
    1.175

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    Ich war vorige Woche bei meinem Arzt und wir haben folgenden Kompromiss beschlossen: Ich bekomme noch die Progesteron, aber ich soll sie mir in die Scheide stecken, was mir ja nun auch egal ist. Die anderen Sachen nehme ich jeweils 1 Tablette zu Mittag (also 3) und ich habe ja noch mein Gel als Reserve, da schmiere ich jeden Tag noch 0,15 drauf.....ja das ist eigentlich nix.......und ich muss sagen.......es geht. Abends nehme ich mein Strophantin und noch eine Neurex und nun warte ich halt ab, das Herzklopfen ist deutlich weniger geworden. Was mich aber erschreckt, ist, dass ich wieder meine Zehenschmerzen bekommen habe, da ich dort Arthrose habe und meine Cellulite an den Oberschenkeln hat sich auch verstärkt. Ich sollte Sport machen und nichts Süßes mehr essen, der Wille ist da, aber........na ja....
    Eine kalte Hundeschnauze ist 10 mal mehr wert, als ein kaltschnäuziger Mensch.


  2. Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    26

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles



  3. Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    26

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    Ich frage mich derzeit, wo ist die Freude am Leben geblieben, wenn die Menschen das hier und jetzt nicht schätzen können. Wenn nur das Negative gesehen wird, obwohl die Wurst doch immer zwei Seiten hat. Warum sehen wir Menschen immer zuerst die Negativen Aspekte? Ich stellte fest, dass man ab 50 die Welt mit anderen Augen zu sehen scheint. Ich möchte ganz bewusst das Leben genießen, im hier und jetzt leben und diese Freude mit anderen teilen. Was mir entgegen gebracht wird ist Frust, Unzufriedenheit, meckern ohne Ende, ob im Job oder auch nur beim Einkaufen.... es wird gemeckert, was das Zeug hält. Was das eine Kraft kostet! Kraft, die man für weitaus sinnvollere Tätigkeiten einsetzen könnte und daran Freude hätte. Freude, die einem wieder Kraft gibt. Stress im Job ist viel leichter zu ertragen, wenn man die Herausforderungen annimmt, ohne darüber nachzudenken, ob sie jetzt gerade in meinen Ablauf passen. Die Energie, die mir dabei verloren geht, wenn ich mich darüber aufrege, könnte man doch viel sinnvoller einsetzen oder? Ja, das sind derzeit Gedanken, Erlebnisse, bei denen ich mich frage, was passiert über 50 mit uns Menschen, was das Leben so negativ macht? Ich musste das einfach mal loswerden, weil es mich derzeit sehr beschäftigt, ich mich aber auch nicht davon abhalten lassen will, mich zB über den Frühling , dieses unbeschreiblich, wunderschöne grün zu freuen. Ich einfach nur froh bin, über jeden Tag, an dem es mir gut geht und das so gerne teilen möchte, aber irgendwie nur Gegensätzliches ernte. Ich bin froh, auch diese Gedanken hier mal loswerden zu dürfen und möchte hiermit alle tollen Frauen grüßen, die die Stärke haben über Schwächen zu reden, die keine sind. Eva


  4. Registriert seit
    26.02.2019
    Beiträge
    458

    AW: Wechseljahre - was kommt denn da noch alles

    Zitat Zitat von Eva65 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich derzeit, wo ist die Freude am Leben geblieben, wenn die Menschen das hier und jetzt nicht schätzen können. Wenn nur das Negative gesehen wird, obwohl die Wurst doch immer zwei Seiten hat. Warum sehen wir Menschen immer zuerst die Negativen Aspekte? Ich stellte fest, dass man ab 50 die Welt mit anderen Augen zu sehen scheint. Ich möchte ganz bewusst das Leben genießen, im hier und jetzt leben und diese Freude mit anderen teilen.
    Ich glaube nicht dass alle über 50 das Leben negativ sehen. Vorgestern bekam ich ja ein wertschätzendes Kompliment für mein Outfit und meine Ausstrahlung von einer 66jährigen, die wesentlich jünger, sportlich und dynamisch wirkt und auch seit 10 Jahren einen 11 Jahre jüngeren Freund hat, der sie nicht nervt und sie nimmt wie sie ist. Sie sagte zu mir, dass ab 50 ihre schönste Zeit im Leben angefangen hat. Und ganz ehrlich, ich habe zwar noch ein paar Baustellen, aber insgesamt geht es mir sehr gut. Seit einem Monat treibe ich auch wieder regelmäßig Sport. Von den Wechseljahren merke ich im Grunde nichts. Maca und Ashwanganda nehme ich.
    Klar, Einstellungen ändern sich, im letzten Jahr bin ich ja an einen anderen Ort gezogen, Büro und Arbeitsgebiet habe ich auch gewechselt und ja, ich freue mich, wenn in einem halben Jahr alles etwas eingespielter ist und ich noch mehr Raum für Hobbys habe.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •