+ Antworten
Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 174
  1. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    603

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von willichdas Beitrag anzeigen
    Ich sehe das genau so wie Du.
    Es lohnt nicht.



    Warum "komischerweise" und nur "irgendwie"?
    Man kann doch nicht nur mit Partner glücklich sein.
    Ich hätte meinen Text mit lustigen Emojis garnieren sollen. Er war selbstverständlich ironisch gemeint. Ich war seinerzeit ohne und bin derzeit mit Partner glücklich.

    Und: es lohnt sich sehr wohl. Das würde ich selbst dann sagen wenn ich morgen Knall auf Fall verlassen werden würde. Die glücklichen Jahre kann mir nämlich niemand nehmen.

  2. Inaktiver User

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von Complexity Beitrag anzeigen
    Und: es lohnt sich sehr wohl. Das würde ich selbst dann sagen wenn ich morgen Knall auf Fall verlassen werden würde. Die glücklichen Jahre kann mir nämlich niemand nehmen.
    Das gelingt den Wenigsten .


  3. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von Complexity Beitrag anzeigen
    Ich hätte meinen Text mit lustigen Emojis garnieren sollen. Er war selbstverständlich ironisch gemeint. Ich war seinerzeit ohne und bin derzeit mit Partner glücklich.
    Sorry, mein Fehler. Ich stand offenbar auf dem Ironieschlauch

  4. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    603

    AW: Weibl., ledig. Ü40



  5. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    473

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Ich kann dich verstehen. Auch dass die Geschichten von gutlaufenden Beziehungen, die mit Ü40, oder Ü80 gestarten sind. Die kennst du ja sicher auch von deinen Freundes oder Familienkreis.

    Und obwohl diese Geschichten erzählt werden, um Hoffnung zu machen, erreichen sie manchmal genau das Gegenteil. Dem/der Single, die sich einen Partner wünscht, aber nicht findet, und sieht wie die Zeit vergeht, wird, einmal mehr, vor Augen gebracht, wie gut es doch anderen geht...Und welche Probleme man wohl selber haben muss, damit es nicht auch klappt. Bei anderen klappt es doch auch!!

    Dass das überhaupt nicht die Absicht ist, wenn man solche Erfolgsgeschichten erzählt, ist klar. Trotzdem kommt das beim anderen so an.
    Denn Spreefee kennt bestimmt selbst einige glückliche Paare, die sich erst spät, sogar schon im Seniorenheim, kennenlernten und jetzt auf Wolke 7 schweben. Prima, man freut sich für den anderen und kann einen Stich des Neides nicht verhindert. Warum nicht ich?

    Was ich dir sagen kann: ab einem Alter ist es tatsächlich schwerer einen Partner zu finden. Einen der passt, den man liebt und begehrt, mit dem man vieles teilen kann, bei dem man sich fallen Lassen kann. Und dann haben viele ja auch noch "Altlasten", wie man so schön sagt. Kínder und Ex die präsent sind, selber schlechte Erfahrungen mit Beziehungen und daher nicht so richtig offen...

    Was kann man tun? Tja, eigentlich nur ein schönes Leben haben, mit allem drum und dran. Mit Freunden, Hobbys,... Ich bin offener geworden, für andere Arten von Beziehungen.
    Wenn ich jetzt überlege, mit jemandem eine verbindliche Beziehung zu führen, macht mich das nachdenklich. Will ich das? Meine Privatspháre verlieren, in meinem Haus jemand anderen zu haben, der mitmischt, Rücksicht nehmen müssen, Kompromisse eingehen, fremde Kínder und Expartnerinnen "tolerieren", sagen wir mal so...

    Da müsste der Mann wirklich ein ganz toller sein, und ich weiss nicht, ob ich das auch bieten kann.

  6. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.773

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Nun ja, you can't have your cake and eat it ...

    In unserem Alter weiß man eben, worauf man sich einlässt - entweder ich will eine Beziehung (samt Abstrichen, die damit einhergehen) oder nicht (samt Abstrichen, die mit Single-Leben einhergehen).
    Wenns da hakt ... scheint mir das Problem eher ins Persönlichkeitsforum zu gehören als in Beziehung oder Ü40 ...
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.


  7. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.368

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Auch Dir vielen Dank, liebe Prima_Vera, wie auch allen anderen, die sich hier beteiligen!

    Mit einer Sache sprichst du mir wirklich aus dem Herzen:

    Mit Freunden, Hobbys,... Ich bin offener geworden, für andere Arten von Beziehungen.
    Ich genieße mein soziales Leben wirklich sehr. Zuletzt war es zu Schulzeiten so lebendig um mich. Ich genieße die verschiedenen Menschen um mich herum, ich genieße ihre Sonnenseiten und kann zu dem Rest auf Abstand gehen.

    Trotzdem nehme ich es doch als Bedürfnis wahr, mich zu binden und anzulehnen. Ich sehe aber auch, dass es häufig nicht klappt.


  8. Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.337

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Ich genieße mein soziales Leben wirklich sehr. Zuletzt war es zu Schulzeiten so lebendig um mich. Ich genieße die verschiedenen Menschen um mich herum, ich genieße ihre Sonnenseiten und kann zu dem Rest auf Abstand gehen.

    Trotzdem nehme ich es doch als Bedürfnis wahr, mich zu binden und anzulehnen. Ich sehe aber auch, dass es häufig nicht klappt.
    Genau so geht es mir auch.
    Und was noch hinzu kommt: Ich sehe in meinem Umfeld bei Freundinnen oft, wie viele Kompromisse sie eingehen und was sie für Idioten zu Hause haben. Da bin ich tatsächlich lieber allein denn unglücklich bin ich damit ja nicht.
    WENN ich mich noch mal auf jemanden einlasse, dann sicher nicht auf solche Männer, die meine Freundinnen teilweise am Esstisch sitzen haben.


  9. Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    108

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Wenns da hakt ... scheint mir das Problem eher ins Persönlichkeitsforum zu gehören als in Beziehung oder Ü40

    Wir gehören alle auf die Couch.

    Jetzt mal ernsthaft.Es gibt weder den perfekten Partner,noch den perfekten Job oder die perfekte Wohnung etc.
    Überall im Leben muss man Abstriche machen.
    Wenn ich einen Partner will,dann kann ich auch irgendeinen auf der Strasse ansprechen.
    Dewegen bleibe ich liebe alleine,als irgendeinen Typen zu haben,denn das habe ich aus meinen vorherigen Beziehungen gelernt.

  10. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.773

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Wer braucht denn den perfekten irgendwas - es geht darum, den zu diesem Zeitpunkt genau passenden zu finden.
    Wenn da keiner ist, dann ist man halt selber grad unfertig unterwegs,
    und beliebig ist kaum je eine gute Idee. Warum so schwarz-weiß, ich versteh's nicht ...
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.

+ Antworten
Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •