+ Antworten
Seite 16 von 18 ErsteErste ... 61415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 174

  1. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    471

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Neuer Stand der Dinge: ich bin nicht mehr nur Single - nein- die Männer, die ich kennenlerne erzählen mir in der Regel auch gleich von ihren Freundinnen - wahlweise fuchteln sie mit ihren Eheringen rum (warum sind die eigentlich so häßlich. Am Wochenende war ich nach einem kleinen Flirt mit einem Neuankömmling zum Hobby verabredet und er hat "Freundin" mitgebracht. Also echt jetzt, ist mein Blick nach Jahren ohne Zärtlichkeiten so bettelnd?
    Wie jetzt, du warst verabredet mit einem Mann, und der bringt zum Treffen seine Freundin mit?? Hat er dir vorher nichts davon gesagt?

    Ich weiss ja nicht, wie bettelnd dein Blick ist, aber wenn die Männer, die du kennenlernst, gleich annehmen, dass du was von denen willst und darum gleich zeigen, dass sie nicht mehr zu haben sind, finde ich das doch ziemlich überheblich.
    Warum solltest du etwas mit denen wollen? bloss weil du Single bist?


  2. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.358

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Meistens finde ich es ebenfalls genau das - überheblich. Und oft überraschend, wer alles so meint, mein Typ zu sein.

    Wie jetzt, du warst verabredet mit einem Mann, und der bringt zum Treffen seine Freundin mit?? Hat er dir vorher nichts davon gesagt?
    Es war kein Date, sondern eine Gruppenaktivität, bei der auch klar war, dass wir nicht zu zweit sind. Und ja, er hat mich vorher informiert. Danach hab ich hier nachdenklich meinen vorherigen Post verfasst Es gab in letzter Zeit so viele interessante Begegnungen...Übrigens kann ich inzwischen berichten, dass es kein bisschen unangenehm war, der Abend ist im Freundeskreis ausgesprochen amüsant verlaufen.


  3. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    471

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Meistens finde ich es ebenfalls genau das - überheblich. Und oft überraschend, wer alles so meint, mein Typ zu sein.
    Stimmt, ist mir auch oft aufgefallen.

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Es war kein Date, sondern eine Gruppenaktivität, bei der auch klar war, dass wir nicht zu zweit sind. Und ja, er hat mich vorher informiert. Danach hab ich hier nachdenklich meinen vorherigen Post verfasst Es gab in letzter Zeit so viele interessante Begegnungen...Übrigens kann ich inzwischen berichten, dass es kein bisschen unangenehm war, der Abend ist im Freundeskreis ausgesprochen amüsant verlaufen.
    Er hat dich vorher informiert....hast du das so verstanden, dass du nicht denken sollst, du könntest beim Treffen versuchen, dich an ihn ranzumachen? Vielleicht hatte er keinen Hintergedanken dabei, hat einfach nur erzählt, dass die Freundin auch kommt.

  4. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.764

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Inwiefern bettelnd?

    Die Info zum Familienstand kommt doch oft schon recht frueh im Gespraech - durchaus nebenbei. Ich erwaehne meinen Partner bzw. erzaehle von ihm.
    Flirts sind Flirts und eher nicht der Rede wert

    Mach dich mal locker, hm?
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.


  5. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.358

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von Kitty_Snicket Beitrag anzeigen

    Mach dich mal locker, hm?
    Nimm du erst mal den Ellenbogen aus der Nase, meine Güte.

    Aber stimmt schon, das ist eine Info, die man fairerweise bald gibt. Gerade wenn man viel zusammen macht und lacht. Bloß das ich nicht nicht gleich sage, dass ich Single bin.


  6. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    471

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Bloß das ich nicht nicht gleich sage, dass ich Single bin.
    Eben. ich verstehe nicht, warum manche Männer denken könnten, du hättest Interesse an denen. Dann würdest du ja auch sofort mitteilen, dass du Single bist.

  7. AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Nimm du erst mal den Ellenbogen aus der Nase, meine Güte.
    Sag einmal ...

    Zitat Zitat von Prima_Vera Beitrag anzeigen
    Eben. ich verstehe nicht, warum manche Männer denken könnten, du hättest Interesse an denen. Dann würdest du ja auch sofort mitteilen, dass du Single bist.
    Ich kenne keine Gelegenheit, bei der man gleich seinen Beziehungsstatus, vielleicht noch gekoppelt an die sexuelle Orientierung, preisgibt ... also ich zumindest nicht.

    Ja, wenn mich direkt jemand fragt, oder wenn man im Gespräch darauf kommt - aber es ist nicht Teil meiner eigenen "Personenbeschreibung", wenn ich mich wo vorstelle bzw. neue Leute kennenlerne. Klar, ich kann sagen, ich bin ledig und habe keine Kinder, aber das sagt ja über den Beziehungsstatus nichts aus.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***


  8. Registriert seit
    15.07.2017
    Beiträge
    118

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    Zitat Zitat von Prima_Vera Beitrag anzeigen

    Ich weiss ja nicht, wie bettelnd dein Blick ist, aber wenn die Männer, die du kennenlernst, gleich annehmen, dass du was von denen willst und darum gleich zeigen, dass sie nicht mehr zu haben sind, finde ich das doch ziemlich überheblich.
    Warum solltest du etwas mit denen wollen? bloss weil du Single bist?
    Ja. Genau deswegen. Als ich nach einer Trennung frisch Single war durfte ich mit meinen männlichen Sportskollegen nicht mehr alleine sein. Sobald ich irgendwo aufschlug und mich mit jemand, den ich u.U. schon 10 Jahre kannte unterhalten wollte kam die Gattin bzw. Freundin um die Ecke und stellte sich dazu. War vorher, als ich in einer Beziehung war nicht einmal passiert. Irgendwann wurde mir das auch sehr deutlich gesagt, dass die Ehegattinnen und Freundinnen annahmen, dass jetzt da ich Single bin ich natürlich sofort auf der Suche und damit auf der Jagd nach ihren Kerlen bin. Ich war zutiefst geschockt und irgendwann auch sehr enttäuscht.


  9. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.358

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    @jysk

    Ich habe jetzt keinen Pärchen-Freundeskreis, aber im Grunde spüre ich auch nur kalten Gegenwind. Die Singeldamen im Umfeld konkurrieren mit mir, den Männern ist kein Spruch zu doof. Ich bin sehr auf mich allein gestellt, mit meinem Wunsch, einfach nicht allein zu sein, scheine eine Bedrohung für alles und jeden zu sein. In dem Moment, wo meine Einsamkeit schmerzt werde ich umso mehr zur Zielscheibe. Ach sie ist alleine UND sie setzt Grenzen zu Konkurrenz und Abwertung...puh. Das ist nix für Feiglinge. Statt des Rückhaltes, den ich mir wünsche wie jeder Mensch, krieg ich extra noch eins drauf. Es gelingt mir einfach nicht, das als Kompliment zu sehen, ich bin einfach einsam und gestresst von dem ständigen Gepieke.


  10. Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    471

    AW: Weibl., ledig. Ü40

    @spreefee: bis wo du kannst, sucht dir ein anderes Umfeld., Bei dem, in dem du dich jetzt bewegst, geht es sonderbar zu.

    Klar gibt es immer mal die eine oder andere, die eine Singlefrau als Bedrohung oder Konkurrenz sieht. Und manche Männer denken, sie sind so etwas wie Freiwild, das man jederzeit jagen kann, weil.. Frau will/braucht doch einen Mann!!

    Aber gleich so massiv wie du das schilderst, finde ich schlimm. Jeder ist mal einsam, auch verpartnerte. Dass du in diesen Momenten nicht irgendwie Beistand erlebst, weil du als Bedrohung wahrgenommen wirst, nur wegen deinem Beziehungsstatus, finde ich krankhaft. Das muss du nicht über dich ergehen lassen. Dafür schafft dir besser ein Haustier an, das hilft mehr bei Einsamkeit als solch ein Umfeld.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •