+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wechseljahre?


  1. Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    38

    Wechseljahre?

    Liebe Frauen,

    ich habe eine Frage und würde mich freuen Eure Erfahrungen zu dem Thema zu lesen.

    Ich bin 45 Jahre alt und hatte bisher immer eine regelmäßige Periode. Der Zyklus war zwar eher kurz und die Blutung dauerte nur kurz, aber jetzt habe ich aus heiterem Himmel keine Periode bekommen. Dazu habe ich seit neuestem Schwindelattacken, Bauchweh und und miese Laune. SS test war übrigens negativ.

    Nun frage ich mich ob das die Wechseljahre sein könnten, mit 45 ist das ja denkbar, oder ob ich mit fehlender Periode zum Arzt gehen sollte, da mir abgesehen davon, nichts aufgefallen ist was auf die Wechseljahre hingedeutet hätte, keine Hitzewallungen, Schlafstörungen oder ähnliches.

    Ich möchte natürlich keine Diagnose oder so, nur wenn möglich ein Erfahrungsaustausch, da ich einen Termin bei meinem Gyn frühstens in 2 Wochen bekomme ( da es ja kein Notfall ist).

    Vielen Dank und Grüße,
    Kim-Kerry

  2. Avatar von Complexity
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    489

    AW: Wechseljahre?

    Hallo Kim-Kerry,

    kann schon sein, Ich bin 46 und habe noch keine anderen Symptome als dass meine Periode verrückt spielt. Mal alle zwei (!) Wochen, mal zehn Wochen gar nicht, und das nachdem sie immer pünktlich wie ein Uhrwerk war.

    Man kann das über den Hormonstatus checken lassen. Für mich habe ich aber entschieden dass es eigentlich keine Rolle spielt - die Wechseljahre kommen bestimmt; und solange ich keine Beschwerden habe: so what?

    Du allerdings hast ja Beschwerden. Dann würde ich den Status checken lassen und mich vom Arzt über Möglichkeiten zur Linderung beraten lassen. Die zwei Wochen bis zum Termin stehst Du schon durch

    Viele Grüße
    complexity

  3. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.022

    AW: Wechseljahre?

    Kim, vielleicht guckst Du mal hier im Forum unter dem Thema „Frauengesundheit“, da gibt es bereits etliche Stränge zu dem Thema Wechseljahre.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer


  4. Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    38

    AW: Wechseljahre?

    Danke Beachnoodle da werde ich mich gleich mal umschauen!

    Complexity vielen Dank für deine Antwort und deine Beschreibung.
    Klar stehe ich die 2 Wochen zu einem Termin schon durch! Ich war nicht sicher das die Beschwerden bereits Anzeichnen der Wechseljahre sein würden, da ich gerade erst 45 Jahre werde Habe nicht damit gerechnet, dachte immer das sich die Wechseljahre irgendwie ankündigen würden bevor die Periode ausbleibt.
    Aber scheinbar ist das so.

    Danke

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    10.583

    AW: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von Kim-Kerry Beitrag anzeigen
    dachte immer das sich die Wechseljahre irgendwie ankündigen würden bevor die Periode ausbleibt.
    Also man bekommt jetzt keine E-Mail oder so


  6. Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    38

    AW: Wechseljahre?

    Keine E-Mail und das obwohl Störche Babys bringen...
    ....
    Stimmt schon als Kind habe ich auch beim Spielen ne Sturzblutung gehabt, da wusste ich dann jetzt ist Pubertät ;-)))
    Geändert von Kim-Kerry (12.09.2018 um 10:52 Uhr)

  7. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    21.467

    AW: Wechseljahre?

    Zitat Zitat von Kim-Kerry Beitrag anzeigen
    Ich bin 45 Jahre alt und hatte bisher immer eine regelmäßige Periode. Der Zyklus war zwar eher kurz und die Blutung dauerte nur kurz, aber jetzt habe ich aus heiterem Himmel keine Periode bekommen. Dazu habe ich seit neuestem Schwindelattacken, Bauchweh und und miese Laune. ...

    Nun frage ich mich ob das die Wechseljahre sein könnten, mit 45 ist das ja denkbar, oder ob ich mit fehlender Periode zum Arzt gehen sollte, da mir abgesehen davon, nichts aufgefallen ist was auf die Wechseljahre hingedeutet hätte, keine Hitzewallungen, Schlafstörungen oder ähnliches. ...
    Bis auf die Laune und dein Alter deutet ja nix auf WJ hin, Kim-Kerry, auch die mal fehlende Periode nicht. Könnten Vorboten sein, aber auch auch irgendeine Störung. Mach den Termin beim FA auf jeden Fall, zur Abklärung und zu deiner Beruhigung. Vor allen Dingen mach dich nicht verrückt und lass es Fachleute checken.

    Dein Hausarzt kann dir übrigens kostengünstig bis gratis einen Hormonstatus machen lassen. Da du Beschwerden hast, kostet es dich eher nix. FA verlangen dafür ganz nette Summen. Dein HA kann dich auch beraten, was du weiter angucken lassen könntest: Blut, Schilddrüse etc..
    Da wurden pro Jahr sechsunddreißig Milliarden Tonnen CO² [...] auf die Geschöpfe dieser Erde abgelassen [...] und es war nicht erlaubt, auf einem Bahnsteig, im Freien, auch nur eine Zigarette zu rauchen? Fred Vargas, Das barmherzige Fallbeil

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


    Moderation in den Unterforen: Was bringt Ihre Energie zurück?, Gesellschaftliche Initiativen


  8. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    1.328

    AW: Wechseljahre?

    Frag mal deine Mutter, wann bei ihr die WJ begonnen haben. In der Regel beginnen diese bei den Töchtern auch in dem Zeitraum.
    "Das höchste Glück ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit." Erasmus von Rotterdam...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •