+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
  1. Inaktiver User

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    Dann fang doch mit dem Ändern der Sache an, die Dich am allermeisten nervt


  2. Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    28

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    Naja, eher macht es Sinn, zuerst DIE Sachen zu ändern, die sich am Ehesten ändern lassen.
    Einige andere Dinge werden längere Zeit in Anspruch nehmen.

  3. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.683

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    Zitat Zitat von crestfallen Beitrag anzeigen
    Naja, eher macht es Sinn, zuerst DIE Sachen zu ändern, die sich am Ehesten ändern lassen.
    Einige andere Dinge werden längere Zeit in Anspruch nehmen.
    Du suchst bereits wieder Gründe, warum Du etwas NICHT ändern kannst.
    Dagegen wird auch ein von Dir gesetztes festes Datum nichts helfen.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  4. Inaktiver User

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    Zitat Zitat von crestfallen Beitrag anzeigen
    Naja, eher macht es Sinn, zuerst DIE Sachen zu ändern, die sich am Ehesten ändern lassen.
    Einige andere Dinge werden längere Zeit in Anspruch nehmen.
    Hast Du denn schon eine Art Projektplan?


  5. Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    28

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Du suchst bereits wieder Gründe, warum Du etwas NICHT ändern kannst.
    Dagegen wird auch ein von Dir gesetztes festes Datum nichts helfen.
    Nö.
    Ich bin nur realistisch.
    Ich werde Schritt für Schritt Änderungen vornehmen.

    Es ist nunmal nicht machbar, dass man alles sofort ändern kann.

  6. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.683

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    Zitat Zitat von crestfallen Beitrag anzeigen
    Nö.
    Ich bin nur realistisch.
    Ich werde Schritt für Schritt Änderungen vornehmen.

    Es ist nunmal nicht machbar, dass man alles sofort ändern kann.
    Dann fang an.
    Warum brauchst Du dafür einen fixen Termin?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  7. Inaktiver User

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    Zitat Zitat von crestfallen Beitrag anzeigen
    Nö.
    Ich bin nur realistisch.
    Ich werde Schritt für Schritt Änderungen vornehmen.

    Es ist nunmal nicht machbar, dass man alles sofort ändern kann.
    Gut, dann hat der 41. Geburtstag aber auch nichts geändert. Ich kann ja noch verstehen, dass manche Leute vielleicht psychologisch einen konkreten Termin brauchen, um sich vorzubereiten und dann loszulaufen, aber man sollte doch dann schon ansatzweise wissen, wohin man laufen will.

    "Ab 1. Januar fange ich an, mal langsam über Sport nachzudenken" wäre jetzt für mich auch kein brauchbarer Neujahrsvorsatz.


  8. Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    3.990

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    Zitat Zitat von crestfallen Beitrag anzeigen
    Ja, da habt ihr recht.
    Das Schlimmste wäre, mir jetzt zu viel auf einmal vorzunehmen.

    Zu der Frage, was ich alles ändern will:
    Eigentlich so ziemlich ALLES. :-/
    ALLES ist viel :-)

    es gibt sicher viel, was du an deinem Leben auch magst - ich bin ein großer Fan davon, sich auch aufs vorhandene positive zu konzentrieren.

    Ich finde besondere Daten auch wichtig - ich habe einen 5 Jahresplan, den ich 2mal im Jahr (Zeit zwischen Weihnachten und Silvester) und in der Woche vor meinen Geburtstag (fast die Mitte des Jahres) überarbeite und schaue, wo ich im Plan bin und was einfach anders organisiert gehört usw. meinen 5 Jahresplan breche ich aufs Jahr/Monat/Woche runter...wichtig ist dabei, offen für spontanes zu sein und auch mal Änderungen vornehmen, wenn es notwendig ist.

    Zitat Zitat von crestfallen Beitrag anzeigen
    Naja, eher macht es Sinn, zuerst DIE Sachen zu ändern, die sich am Ehesten ändern lassen.
    Einige andere Dinge werden längere Zeit in Anspruch nehmen.
    Ist wohl eine Typfrage, Kleinigkeiten zuerst zu ändern kann helfen, damit du motiviert bleibst - deine größte Baustelle angehen könnte dir aber helfen, zufriedener zusein. Grundsätzlich ist es einfacher, Dinge zu ändern, wenn man sich gewisse Routinen angewöhnt, dann braucht man irgendwann gar nicht mehr darüber nachdenken.
    Liebt Menschen und benutzt Dinge, weil das Gegenteil niemals funktioniert - The Minimalists


  9. Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    28

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Gut, dann hat der 41. Geburtstag aber auch nichts geändert. Ich kann ja noch verstehen, dass manche Leute vielleicht psychologisch einen konkreten Termin brauchen, um sich vorzubereiten und dann loszulaufen, aber man sollte doch dann schon ansatzweise wissen, wohin man laufen will.

    "Ab 1. Januar fange ich an, mal langsam über Sport nachzudenken" wäre jetzt für mich auch kein brauchbarer Neujahrsvorsatz.
    Quatsch!


  10. Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    28

    AW: 41. Geburtstag / Geburtstage als Neuanfang

    @irgendeinwald

    Nein, ich mag wirklich so gut wie nichts an meinem Leben. Daher kann ich auch nicht alles auf einmal ändern, sondern muss es nacheinander machen.

    Aber gut zu wissen, dass du dich auch an besonderen Daten orientierst.

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •