+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

  1. Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    69

    AW: Ich will bewundert werden

    Hallo ein Jahr ist rum und ich berichte!

    Ich bin zum Arzt letztes Jahr wegen was anderem. Dann hab ich mit ihm gesprochen. Ich bin dann zu drei Gespräch nochmal zu meinem alten Therapeuten.
    Ich hab auch von euren Anregungen erzählt.

    Mir geht es besser. Ich arbeite ehrenamtlich in der Bücherei. Gehe regelmässig zum Sport. Hab mit geocaching angefangen.
    Somit komm ich raus.
    Finanziell kostet mich nur der Sport etwas.
    Aber das ist es mir wert.

    Ich war im Januar letzten Jahres so kurz davor in eine Depression wieder zu rutschen. Ich hab durch das öffnen und handeln gerade so den Bogen wieder bekommen.

    Wobei ich auch dagen muss dass ich oft unangemeldet im Forum hier mitles.

  2. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.506

    AW: Ich will bewundert werden

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wenn Du den Strang gelesen hättest, wüsstest Du, dass man der TE - die übrigens seitdem nicht mehr aktiv war - von Veranstaltungen mit Seniorenpublikum eher abgeraten hat.
    Oh was bist Du wieder mal freundlich. Wenn andere abraten, ich rate zu. Dass sie erst 40 ist, stand vielleicht irgendwo, habe ich überlesen.
    Es gibt solche und solche Senioren. Wenn Du nur solche kennst, brauchst Du ja nicht mitzureden.

    Bei uns ist jedenfalls richtig was los. Aber nun ja, ist ja alles freiwillig. Ich freu mich jedenfalls drauf.

  3. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.506

    AW: Ich will bewundert werden

    Finde ich toll Zaubermaus.


  4. Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    69

    AW: Ich will bewundert werden

    Danke liebe Hair! Ich bin auch stolz auf mich und es geht mir besser! Dank solcher Menschen wie dir.

    Und du liebe astronaut lass doch einfach mal deine boshaften Anspielungen und Unterstellungen. Ich war sehr wohl in der Bri im letzten Jahr aktiv.

  5. Inaktiver User

    AW: Ich will bewundert werden

    Ideen fürs rauskommen:
    VHS-Kurse bzw. Bildungsurlaube die in deiner Stadt stattfinden. Teilweise sind die - je nach VHS - für EU-Rentenempfänger kostenlos.

    Gesprächsgruppe Ex-Depressive oder Frauengesprächsgruppe oder Betroffenen-Gesprächsgruppe. Die sind in aller Regel kostenlos, es gibt ein wöchentliches Treffen und ich glaube da wird öfters der Satz gesatgt "Hast du gut gemacht"

    Den eigenen Kontaktkreis aufbauen - angefangen bei Ex-Mitschülern über Ex-Nachbarn ( wenn du mal innerhalb Deutschlands - innerhalb eines Bundeslandes umgezogen bist) Verwandtschaftsdeszendenzen - auch Ex-Kollegen oder die Berufausbildungsgruppe. Such die Leute zusammen - ich gehe davon aus, daß du eine Telefolflatrate hast, dann kostetet das nix - und EMails kosten mit Austausch der Adressen - das wäre dann deine Aufgabe / Einstieg - du willst ja was - kostet auch nix.

    Chorsingen in der Kirche ? - Gibt deine Stimme das her ? Oder wenn es ein Gemeindefrühstück gibt mit im Organisationsteam - oder bei der AWO oder bei Lange-Aktiv-Bleiben Gruppen ( früher waren das Seniorengruppen) engagieren.


    Für Gesprächsthemen sorgen - die spontanen Ideen, über was man reden könnte könnten eingerostet sein. Also Lesen - Büchereiausweise sind sehr kostengünstig - eventuell sogar kostenlos - und dann ggf. eine kleine Liste machen- da wo du anfangen willst - kann Brexit sein, kann aber auch das entsetzliche rot-lila Outfit der neuen Herzogin sein - kann Gespräch über schnelle Eintöpfe sein - über TV Sendung xx oder Buch yy - Damit kommst du ins Gespräch - da entsteht dann was.

    Selbst mit Einladungen auf eine Tasse Kaffee anfangen.

    Je nach Stadt gibt es auch Seniorenmagazine, in denen man kostenlose Kontaktanzeigen aufgeben kann.

    Übrigens - ich möchte mit niemand befreundet sein, der von mir erwartet, für eine ganz normale Näharbeit -
    Also Rock genäht, Hose genäht, Blazer genäht - gelobt zu werden. Das kann ich auch und da lobt mich meine Arbeit. Ich möchte auch mit niemand befreeundet sein, der von mir erwartet für sein Leben - dafür, dass er es bewältigt - gelobt z werden - das ist einen Therapeutenaufgabe - und nicht meine.

  6. Avatar von Avocado_Diaboli
    Registriert seit
    01.06.2017
    Beiträge
    2.254

    AW: Ich will bewundert werden

    Hallo Zaubermaus,

    was du wohl meinst ist "Bestätigung".
    Das braucht jeder Mensch, weil es uns zeigt, dass wir etwas wert sind und nicht umsonst auf der Welt. Dass genau unser Dasein einen Sinn hat. Du hast vermutlich in deiner jetzigen Situation (krank, Rente) das Gefühl, (für die Gesellschaft) nichts mehr wert zu sein. Aber du hast sicher ganz viel, was du anderen geben kannst. Wie wäre es mit Besuchsdiensten von der Kirche? (alte Menschen im Altenheim besuchen). Da wirst du viel Dankbarkeit erfahren.
    Bevor du bei dir selbst Depressionen oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizierst, stelle erstmal sicher, dass du nicht komplett von Arschlöchern umgeben bist.
    - Sigmund Freud

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •