+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    7.342

    AW: Verliebt in einen 18jahre jüngeren Mann ...

    Es ist mir immer wieder ein Rätsel, wie frau bereits darüber grübeln kann, was mal in 20 Jahren sein könnte... wenn man den Typen noch nicht mal geküsst, geschweige denn mehr hat (oder habe ich etwas überlesen?) und das Ganze sich im Stadium einer Schwärmerei befindet.

    Ich persönlich halte nicht so viel von Beziehungen mit dem Altersunterschied einer Generation zwischen beiden - als Affaire könnte es für eine Weile jedoch ganz großartig sein.
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Du hast mich in Licht getaucht -
    Hast mir gezeigt, dass wenn ich glaub`
    Meine Sehnsucht Sterne schmelzen kann."
    Halleluja - M. M. Westernhagen

  2. Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    10.598

    AW: Verliebt in einen 18jahre jüngeren Mann ...

    Ich schließe mich Syriana an.

    Man weiss beim Kennenlernen eines anderen Menschen -egal wie groß der Altersunterschied ist- nie, was draus wird, besonders unergiebig finde ich, darüber zu philosophieren, was in einigen Jahrzehnten sein wird. Vielleicht erlebe ich das so oder so nicht , deshalb sage ich für mich "Carpe Diem".

    Einen großen Altersunterschied halte ich für eine "Lebenspartnerschaft" (was immer das heisst) immer für schwierig, egal ob nun der Mann oder die Frau jünger ist: bei einem Unterschied von (fast) einer Generation braucht es viel Verständnis. Die Themen/Interessen unterscheiden sich bei Personen in derselben Lebensphase in der Regel nicht ganz so sehr. Was nicht heisst, dass eine Beziehung mit großem Altersunterschied nicht befriedigend(!) sein kann...... .

    Gruß Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)


  3. Registriert seit
    31.12.2017
    Beiträge
    2

    AW: Verliebt in einen 18jahre jüngeren Mann ...

    Hallo, da ich mich gerade in einer ähnlichen Situation befinde, würde mich interessieren wie deine Geschichte weitergegangen ist.
    Auch ich habe mich in einen fast 18 Jahre jüngeren Mann verliebt der zudem noch der Lehrer meines Sohnes war🙈.
    Ich würde mich freuen hier von jemandem zu lesen, dem es auch ähnlich geht. VG Mimmi

  4. Avatar von Beachnoodle
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    4.350

    AW: Verliebt in einen 18jahre jüngeren Mann ...

    Mimi,
    guck doch mal im „Kennenlern Strang“, da gibts ähnliche Stories. Da würde dein Thema auch besser hinpassen/gefunden.
    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zuwenig Glitzer

  5. Inaktiver User

    AW: Verliebt in einen 18jahre jüngeren Mann ...

    In 20 Jahren? Du meine Güte .- vielleicht leben wir da gar nicht mehr.

    Ein wenig mehr im Hier und Jetzt leben kann sicher nicht schaden, Und wie lange so eine Affaire gut geht weiß niemand. Weder mit Gleichaltrigen oder Älteren noch mit Jüngeren Partnern.

    Aber von Dauer würde ich da gar nicht ausgehen. Er will vielleicht noch Kinder Familie etc.? Laß es dauern solange es geht.... genieß es...

    Aber soweit bist du ja noch nicht mal!


  6. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    1.170

    AW: Verliebt in einen 18jahre jüngeren Mann ...

    Dieser Strang existiert schon eine ganze Weile, aber grundsätzlich ist nichts gegen Beziehungen mit großem Altersunterschied einzuwenden - solange beide damit klar kommen und ähnliche Vorstellungen von einer Partnerschaft haben .

    Ich bin Anfang 40. Mein Partner ist keine 18, aber immerhin fast 9 1/2 Jahre jünger als ich und das macht uns überhaupt nichts aus. Wir wollen beide keine Familie gründen. Wenn er einen Kinderwunsch hätte, dann wäre aus uns bestimmt kein Paar geworden und er hätte sich eine andere Partnerin gesucht. Dafür hätte ich auf jeden Fall Verständnis gehabt.

    Eine Beziehung kann immer in die Brüche gehen und zwar auch, wenn beide Partner gleich/ähnlich alt sind.

  7. Inaktiver User

    AW: Verliebt in einen 18jahre jüngeren Mann ...

    Zitat Zitat von Lizzy1234 Beitrag anzeigen
    Warum so verkopft?
    Weshalb nicht einfach genießen?
    Genau, das einzige was zählt ist JETZT, nicht was in 20 Jahren sein könnte, vielleicht bist du in 2 Monaten tot. (oder er)

  8. Inaktiver User

    AW: Verliebt in einen 18jahre jüngeren Mann ...

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen
    Einen großen Altersunterschied halte ich für eine "Lebenspartnerschaft" (was immer das heisst) immer für schwierig, egal ob nun der Mann oder die Frau jünger ist: bei einem Unterschied von (fast) einer Generation braucht es viel Verständnis. Die Themen/Interessen unterscheiden sich bei Personen in derselben Lebensphase in der Regel nicht ganz so sehr.
    Seltsam daß dieses Thema immer aufgebracht wird. Wenn Themen/Interessen nicht zusammenpassen würde käme man doch gar nicht zusammen. Bei mir ist es der Grund daß ich im Moment mit einer 15 Jahre jüngeren Frau unterwegs bin (von Beziehung wage ich noch nicht zu sprechen) - eben weil wir so viele gemeinsame Themen und Interessen haben, ich wollte auf keinen Fall eine jüngere Frau, habe aber in 7 Jahren keine gleichaltrige Frau getroffen mit der ich mich auf einer Ebene unterhalten und meine Freizeit verbringen konnte.

    Angst machen mir eher Gesundheit und Fitness, daß wird dann irgendwann mal wieder auseinderdriften, glaube nicht daß ich mit 60 noch so fit bin wie jetzt. Versuche deshalb jetzt mit ihr Momente zu leben.


  9. Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    160

    AW: Verliebt in einen 18jahre jüngeren Mann ...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Angst machen mir eher Gesundheit und Fitness, daß wird dann irgendwann mal wieder auseinderdriften, glaube nicht daß ich mit 60 noch so fit bin wie jetzt.
    Würde ich auch so sehen.
    Hinzu kommen häufig eine nachlassende Potenz (beim Mann) und optisches Abdriften. Ab einem best. Alter sieht man es einfach, die 15 Jahre oder mehr Altersunterschied.
    Nächster Punkt ist dann die Rente - der Eine steht noch für die nächsten 15 Jahre voll im Saft, während der Andere ein Rentnerdasein führt. Ich würde das äußerst unsexy finden und könnte mir mit Mitte 40 keinen Mann an meiner Seite vorstellen, der bald in Rente geht.
    Das sind nur einige Aspekte, die ich mir vor Augen halten würde.

    Als ich jünger war, hatte ich ein paar Männer, die teilweise um einiges jünger waren als ich. Heute würde ich das nicht mehr wollen, weder in die eine noch in die andere Richtung. Aber das ist halt nur meine Meinung und wohl auch einfach Typsache, dass ich oft ein Kopfmensch bin, der viel grübelt und auch gerne langfristig in die Zukunft plant/denkt.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •