+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 116 von 116
  1. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.689

    AW: Was wurde mit 40 bei euch anders?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Daß manche Leute da erst loslegen mit´m Kinderkriegen,ist mir durchaus bewusst. Vielmehr sagt der Kopf inzwischen bei mir "Nö, muss nicht mehr sein."
    Das man mit Ü40 keine Lust hat, noch Kinder oder überhaupt erst das erste zu bekommen, kann ich durchaus nachvollziehen ... hat aber nichts mit den von Dir geschilderten Altersgebrechen zu tun ...
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  2. Inaktiver User

    AW: Was wurde mit 40 bei euch anders?

    Die geschilderten Gebrechen hab ich inzwischen leider wirklich. Wie ich schon schrieb: früher hab ich auch immer meine Witzchen gemacht,als meine Eltern so alt waren wie ich jetzt und ihre Wehwechen beklagten. Nur mit dem Unterschied,daß ich nicht versuche die notwendigen Behandlungen rauszuzögern. Wenn was weh tut, gehts zum Doc oder halt unters Messer (bin allein in den letzten 3 Jahren 4x operiert worden). Genauso halte ich das bei Sehschärfe und Gehör. Ist ja nicht mehr so,daß Brillen die klassischen "Flaschenböden" sind. Und Hörgeräte sind inzwischen so klein,daß man sie kaum noch sieht,wenn man nicht weiß,wonach man kucken muss :-D Will sagen: ich halte nicht viel davon, wenn jemand aus falscher Eitelkeit unbedingt auf jung machen will, weil er/sie bestimmte Sachen (etwa eine Brille) als "Alte-Leute-Hilfsmittel" ansieht. Jahrelang mit zusammengekniffenen Augen Autofahren oder Zeitunglesen,nur weil man zu stolz ist, eine Brille oder Kontaktlinsen zu tragen ? Ne, muss ich nicht haben. Wenn es Hilfsmittel gibt,warum sollte man sie nicht nutzen ?
    Geändert von Inaktiver User (14.05.2018 um 17:31 Uhr)

  3. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.689

    AW: Was wurde mit 40 bei euch anders?

    Werni, das glaub ich Dir - aber nichtsdestotrotz - "normal" ist das eben NICHT mit grad mal Anfang 40, eher seltene Ausnahme.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  4. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.564

    AW: Was wurde mit 40 bei euch anders?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    früher hab ich auch immer meine Witzchen gemacht,als meine Eltern so alt waren wie ich jetzt und ihre Wehwechen beklagten.
    Wenn Deine Eltern ähnliche "Wehwehchen" mit Ende 30 - so wie Du,
    hatten, dann gibt es vielleicht eine genetische Disposition für diese Beschwerden.
    Aber ich finde das ebenfalls recht ungewöhnlich.

    Was die Brille betrifft:
    ich glaube, die Zeiten sind vorbei, dass jemand aus Eitelkeit darauf
    verzichtet.

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.236

    AW: Was wurde mit 40 bei euch anders?

    Ich bin auch manchmal erschüttert, daß ich mit Ende 40 eine von zweien im Kreise meiner etwa-Altersgenossen zu sein scheine, die nicht regelmäßig Medikamente nehmen muß.

    Ich frage mich ja langsam doch, ob es nicht wirklich eine Verschwörung der Ärzte mit der Pharmaindustrie gibt!
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.910

    AW: Was wurde mit 40 bei euch anders?

    Das Phänomen, dass Leute älter sind mit 30 (!) oder 40, als ich mit ü 50, ist nichts Besonderes...das kennen sicher Viele.

    Was den Gag Pharmaindustrie betrifft...Werbung ist leider auch mal erfolgreich bei Menschen. ..Mittel gegen "Reizdarm", weil mein Darm arbeitet, wenn ich Zwiebeln gegessen habe...na suuuuper....
    ...und wenn man mal im Auto etwas liegen lässt, gleich das Gedächtnis unterstützenen...Trallala-Forte.
    Ich kann nicht einschlafen...Pille.
    Ich will alt werden...die nächsten Dragees..
    Ich habe als Büromensch garantiert Vitaminmangel...schwupp..Vitaminpillen.
    Das neue Mittel gegen Haarausfall oder das für die alternde Haut ab 25 gleich mit einwerfen bitte.

    Dann plötzlich die Diagnose mit 35-40: Leberschäden, Nierenversagen, etc.
    Glückwunsch.

    Und was man so alles liest an Eigendiagnosen aufgrund irgendwelcher Artikel und Net - "Recherchen"... kein Wunder, was an Pillen gefressen wird....

+ Antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •