Antworten
Seite 6 von 80 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 793
  1. Inaktiver User

    AW: Das nahende Alter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Tränensäcke, Hängelider, Doppelkinn, Nasiolabial ....

    Man kann von Schönheits-OPs und Botox halten, was man will.
    Ich habe auch nicht den Anspruch, dass jeder eine Körper-Seele-Geist-Einheit verfolgt. Ist vielleicht auch ein bisschen kompliziert.

    Nur was ich mich oft frage, ist, wie kommt jemand darauf, sich beim Altern besser zu fühlen, wenn das Gesicht geliftet ist?
    Guckt man dann nur noch in einen kleinen Taschenspiegel und nimmt sich selbst nur noch als Ausschnitt wahr? Geht es nur darum, wie man sich selbst sieht in diesem Ausschnitt?
    Ist noch nicht mal eine Körpereinheit möglich? Also, als Gesamterscheinung?

    Bei einigen Threads - in diesem nicht so sehr, es gibt schlimmere, aber dennoch - schleichen sich bei mir innere Bilder von einem Haufen höchst attraktiver Model-Typen ein, 170-175 cm und größer, max. Gr. 36 / 38, die hier* schreiben und jedes kleine Anfänger-Fältchen mit Argwohn betrachten. Dann besinne ich mich und denke an die Gemischte-Sauna, an den Supermarkt, an konkrete Frauen, ans Freibad .... und bin beruhigt. Dann kriege ich nämlich wieder mein "Durchschnittsbild".

    Das besteht jedoch aus ganzen Menschen mit ganzen Körpern, incl. Körperhaltung und Frisur. Ob da Alterflecken auf den Händen sind oder Hängelider, spielt dabei gar keine Rolle. Wenn ich mir im Sommer manch nackte Beine im Detail angucke, dann sind die wenigsten davon perfekt geformt. Weder junge noch ältere Beine. Spielt das eine Rolle? Für den Betrachter? Für mich nicht.

    Charisma. Mmmh. Der eine ist charmanter als der andere Mensch, freundlicher, fröhlicher, aber auch nicht immer ... spielt auch nicht die Rolle - jeder ist so, wie er ist. Also in der Gesamterscheinung.

    Versteht jemand, was ich meine?
    Mir kommen diese Einzelbetrachtungen so absurd vor.
    Gestraffte Lider reißen es doch nicht raus?
    Also ich meine: Eine 50jährige mit gestrafften Lidern wird dadurch keine 25 mehr. Sie sieht ein bisschen wacher aus, vielleicht. Das ist in absehbarer Zeit aber auch wieder hinüber. Muss man wach aussehen? Ich denke gerade an Angela Merkel.

    Und ich denke: Schön, wenn man einzelne Falten und Schlaffheiten im Gesicht als Problem und Thema hat. So unbeschwert war ich noch nie unterwegs. Und "im Alter" kann das doch auch kein Thema sein. Also doch kein ausschlaggebendes für das grundlegende Lebensgefühl?

    Bin heute über diese Fotos gestolpert:
    http://www.herlindekoelbl.de/books.phpid=11&section=1&img=1

    Die finde ich super.
    Gesamtansichten und Ausschnitte.
    Was zählt, ist der Mensch.
    Der Typ.
    Noch nicht mal das Charisma.
    Schon gar nicht die (Speck-) Falte.

    Und ich denke dabei an meine weibliche Verwandtschaft. Gepflegter, guter Durschnitt eben. Jeweils altersentsprechend. Ich habe an keiner etwas auszusetzen. Jede ist, wie sie ist. Es ist alles ok.

    Ich denke dabei nicht an Altersflecken, Fältchen, Falten und schlaffe Oberarme. Selbst die mit den dünnen Lippen wäre nicht mehr sie selbst mit aufgespritzten Lippen. Sie ist halt ein bisschen verbissen. Na, und? Sie hat auch einen angestrengten, sehnigen Hals beim Sprechen. Aber selbst der macht sie nicht aus.

    100% deiner Meinung.

  2. Inaktiver User

    AW: Das nahende Alter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein, diese Bilder sind so gar nicht meine Welt *** grusel*** Da es kein anderes Kriterium gibt, als nur das Foto, finde ich die meisten Frauen eher abstossend als anrührend oder sympatisch - egal, ob es nun um dicke oder dünne "Models" geht.
    Sie sind vielleicht nett, freundlich, sympatisch, aber all das sieht man auf den Bildern nicht...

    Ich finde die Fotos unästhetisch, erschreckend, häßlich, besonders die nackte Alte...und frage mich, was eine alte Frau dazu bringt, sich so darzubieten...wenn ich mir vorstelle, irgendwann so auszusehen, macht mich das sehr unglücklich...

    Sorry - ist halt meine Meinung...

    Ich finde die faltige Frau auch nicht "schön" - aber abstoßend?

    Ich bin wirklich froh, dass ich die Menschen offenbar mit liebevollerem Blick sehe.

  3. User Info Menu

    AW: Das nahende Alter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein. Ich nicht. Ich will so aussehen wie ich halt aussehe und mein Leben so leben wie ich es halt leben kann.
    sicher. das schliesst aber den wunsch nach einem juengeren aussehen nicht aus.

  4. User Info Menu

    AW: Das nahende Alter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nur was ich mich oft frage, ist, wie kommt jemand darauf, sich beim Altern besser zu fühlen, wenn das Gesicht geliftet ist?
    das ist doch ganz einfach: der mensch trickst eben gern ein bissel, wenn es um das aussehen geht.

    ob das das make-up ist, die gefaerbten, gestylten haare, der BH, der die oberweite an die richtige stelle rueckt oder die schuhe mit absatz, die das bein strecken... manche gehen eben einen schritt weiter und lassen sich die ollen runzeln wegmachen. wunderbare sache, solange es gut gemacht ist.

  5. Inaktiver User

    AW: Das nahende Alter

    Danke für die tollen Fotos von Herlinde Koelbl. Eine meiner Lieblingsfotografen und aus meiner Nähe.

    So stelle ich mir ein Leben abgebildet vor, in Würde, in Normalität, in all seiner Schönheit und Vergänglichkeit.

    Es würde mir auch gefallen, mit meinen großen und kleinen Macken so abgebildet zu werden.

    Was mich gruselt, sind Fotostrecken von hingelifteten, maskenhaften Frauen und Männern, die zu keinen emotionalen Regungen im Gesicht mehr fähig sind. Die sich für ihr Alter schämen, davonlaufen wollen... aber eher sich verleugnen als der Realität ins Auge zu schauen.

    LG Schweinchen

  6. Inaktiver User

    AW: Das nahende Alter

    Zitat Zitat von Sonderzeichen Beitrag anzeigen
    sicher. das schliesst aber den wunsch nach einem juengeren aussehen nicht aus.
    Nö, aber auch nicht ein.
    Ich möchte auch nicht jünger aussehen, ich mag mich, wie ich bin.

  7. User Info Menu

    AW: Das nahende Alter

    Zitat Zitat von Tabetha Beitrag anzeigen
    Wir haben ein paar aktive User in diesem Forum. Nur ein kleiner Teil von denen beschäftigt sich mit dem Thema Alter. Wir haben über 80 Millionen Einwohner in Deutschland. Nun ratet mal bitte. Wo tauchen die "Hängebäckchen" häufiger auf - in der Bri oder auf der Straße?

    Ich kenne viele Menschen. Ich bin aber wahrlich nicht von "Hängebäckchen" umzingelt.
    bei alten bis sehr alten menschen ist das aeusserst verbreitet.

    das deutet sich mit herunterhaengenden mundwinkeln an und wird mit zunehmendem alter staerker.

  8. User Info Menu

    AW: Das nahende Alter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nö, aber auch nicht ein.
    Ich möchte auch nicht jünger aussehen, ich mag mich, wie ich bin.
    klar. aber auch das ist kein gegenargument zu meiner these.

    warum sagt eigentlich keiner "ich moechte so alt aussehen, wie ich bin"?

    - weil es eben doch angenehmer ist, ein paar jahre juenger geschaetzt zu werden.

  9. Inaktiver User

    AW: Das nahende Alter

    Das unterstellst du auch in anderen Strängen, ist aber trotzdem nicht richtig. Du schließt da vielleicht von dir auf andere?
    Manche Menschen brauchen das, manche nicht.
    Ich sehe so alt aus wie ich bin (würde ich behaupten) und habe kein Problem damit. Früher sah ich zwar jünger aus, aber nicht besser.

    Und zum "jünger geschätzt werden" durch andere: Die meisten Menschen können Alter ganz schwer einschätzen bzw. ziehen von ihrer Schätzung mal von vornherein ein paar Jährchen ab, weil sie Angst haben, ins Fettnäpfchen zu treten (denn viele Frauen sind ja tatsächlich beleidigt, wenn man ihr Alter korrekt schätzt). Also, was soll das Ganze?

  10. User Info Menu

    AW: Das nahende Alter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was mich gruselt, sind Fotostrecken von hingelifteten, maskenhaften Frauen und Männern, die zu keinen emotionalen Regungen im Gesicht mehr fähig sind. Die sich für ihr Alter schämen, davonlaufen wollen... aber eher sich verleugnen als der Realität ins Auge zu schauen.
    tja - wenn du dich an solchen gruselkabinetten misslungener schoenheitsoperationen festhalten willst...

    aber vielleicht hilft das ja als "trost", wenn man selber nicht mehr so knackig aussieht.

Antworten
Seite 6 von 80 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •