+ Antworten
Seite 5 von 1166 ErsteErste ... 3456715551055051005 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 11658

  1. Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    166

    AW: Motorrad Führerschein

    Hallo Tigress, da klingt ja gut!
    Ich habe mich heute für die Fahrschule mit dem befreundeten Fahrlehrer entschieden, da die auch preislich am unteren Niveau sind, das passt. Wenns klappt (muss leider immer viel arbeiten) gehe ich Donnerstag abend zur 1. Theorie und melde mich offiziell an.

    Will dann die Theorie schnell hinter mich bringen, damit ich mich dann voll aufs fahren konzentrieren kann.

    Halte euch auf dem laufenden. Ilsme


  2. Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    166

    AW: Motorrad Führerschein

    Mit der Theorie am Donnerstag hat es nicht geklappt, da ich erfahren habe, dass ich Borreliose habe und gleich zum Arzt musste. Habe mir dann als Trost heute meine erste Fahrstunde gegönnt!!!!! Bei schönstem Sonnenschein! War supergut, hat mich sehr zuversichtlich gestimmt!

    Itsme


  3. Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    166

    AW: Motorrad Führerschein

    Hallo alle Bikerinnen und Fast-Bikerinnen und Sozias....

    der erste Schritt ist geschafft, ich habe den Theorie teil erfolgreich abgelegt. Erstmal 10 Abende unter 17-/18-jährigen, nur ab und zu war mal eine oder ein "Erweiterer" dabei, der/die schon knapp über 25 war...
    Dann habe ich mich angemeldet und mir die Fragebögen mal angeschaut... Puh, vieles ist sonnenklar, aber so einiges war mir völlig unbekannt, vor allem die vielen technischen Fragen beim A-Bogen… Ich habe also trotz supertollen Wetters über Pfingsten richtig gepaukt. Den nur 6 Fehlerpunkte bei 20 Fragen ist ziemlich wenig, die „Kids“ dürfen 10 bei einem Bogen machen. Warum das, habe ich auch nicht verstanden.

    Auf jeden Fall waren dann die meisten Fragen eine sichere Sache, nur eine 3er und eine 4er – da war ich mir unsicher. Irgendwann habe ich dann aber einfach abgegeben und draußen gleich meinen Fahrleherer gefragt, der meinte meine 3er Frage sei wohl falsch. Dann habe ich 10 Min. wie in frühesten Schulzeiten „geschwitzt“, ob die 4er Frage wohl richtig war…
    Dann mussten ale wieder rein und die Prüferin kündigte an , dass sie nun alle Bögen, die einen Fehler enthalten zurückgibt. Ich erwartete meine zu bekommen, aber irgendwann merkte ich, das sie fertig war und ich keinen bekam. Also doch sogar alles richtig. Jetzt kann ich das alles wieder von meiner „Hirn-Platte“ löschen und mich auf die Praxis konzentrieren.

    Da machen mir die Hütchen-Übungen doch ganz schön zu schaffen. Nach 1,5 Std tun mir nur noch Hände und Unterarme weh…. Gewöhnt man sich da irgendwann dran?
    Meine erste Landstraßen und Autobahnfahrt war da nicht so anstrengend. Aber es wird alles wohl noch dauern.

    Derweil überlege ich mir, welches gebrauchte Bike ich mir wohl zulegen soll, die Honda CBF 600 auf der ich lerne gefällt mir gut, aber ich habe auch nicht wirklich Vergleiche.
    Womit habt ihr denn so angefangen…..

    Würde mich freuen hier mal wieder was zu lesen….
    Bis Dahin Itsme

  4. Avatar von Tigress
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    8.650

    AW: Motorrad Führerschein

    Itsme Herzlichen Glückwünsch zur bestandener Theorie Prüfung

    Das ist toll, dass du das nun hinter dir hast.

    Ich habe auch auf der Honda gelernt und fand sie gut, habe sogar damit geliebäugelt sie mir zu kaufen.

    Nun ist es aber, davon geträumt und unverhofft, eine BMW R 1100 R geworden, mit der ich unendlich glücklich und zufrieden bin. Sie ist sehr solide und der Motor soll eine lange Lebensdauer haben.

    Was du über die Grundfahrübungen beschreibst ist mir auch vertraut, und ich hatte dieselben Schmerzen wie du.

    Jetzt fahre ich ständig freiwillig Slalom, wenn ich auf einer geraden Straße bin, weil es einfach leicht, beschwingt und spaßig ist.

    Es ist die Anspannung und das hört auf Jedenfall auf

    Weiterhin viel Spaß und schöne Erfolgserlebnisse.

    Viele Grüße
    Tigress
    "Es fehlt das F... Aber es ist ein so schönes Klavier, und es hat einen so schönen Klang, daher verstehe ich, dass sein Besitzer darauf gespielt hat, obwohl ein Ton fehlte. Vielleicht hat er sich ja selbst so gefühlt. Als fehlte ihm etwas zum vollständigen Klang. Wir alle tragen in unserer Seele einen Ton, der zu klingen aufgehört hat... oder den wir im Laufe unseres Lebens verloren haben.
    Meinen Sie nicht auch?"

    ~~~Aus Länger als ein Leben~~~

  5. Avatar von monche
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    22.100

    AW: Motorrad Führerschein

    hi Itsme,
    glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

    ich hatte die CBF 600 und ich kann sie in jedem Fall empfehlen.
    Preis Leistung stimmt wie ich finde.
    Allerdings bin ich ein "aufrechter" Fahrer und liebe die BMW 650 die ist aber natürlich optisch eine Geschmacksfrage, aber man sitzt perfekt und hat im Verkehr einen sehr guten Überblick.
    Und für mich war es das beste Motorrad für den Anfang.
    die Honda kam erst nach der BMW und auch nur weil sie gelklaut wurde......tja anschließen hilft

    viel Erfolg weiterhin
    Wenn das Leben dir Zitronen anbietet, frag nach Tequila und Salz und ruf mich an


    Ein Wort, das von Herzen kommt, macht dich drei Winter warm.
    (chinesisches Sprichwort)

  6. Inaktiver User

    AW: Motorrad Führerschein

    Zitat Zitat von monche
    ich hatte die CBF 600 und ich kann sie in jedem Fall empfehlen. Preis Leistung stimmt wie ich finde.
    Ich hatte auch so ein Vierzylinder-Mädchenmopped. 225 kg. Jetzt fahre ich eine kleine Enduro mit 175 kg. Fährt sich im Vergleich wie ein Fahrrad.

    Grundsätzlich gibt es nette Vierzylinder wie die CBF, Bandit, Hornet, XJ 600 usw. Die Zweizylinder von Suzuki finde ich auch sehr schön. Die SV 650 war schön zu fahren (Achtung: Die "S" hat einen anderen Lenker, ganz andere Sitzposition, hat aber nicht mit meinen Schutern harmoniert. Die kleine V-Strom gab es damals noch nicht, heute würde ich sie mir genauer anschauen. Die hier empfohlene 650er BMW ist sicher auch nicht verkehrt.


    Bevor Du ein Mopped kaufst würde ich alles mögliche ausprobieren, draufsitzen. Und alles was Dir behagt auch fahren. Mindestens 2 Stunden. Erst dann würde ich mich für ein Modell entscheiden.

  7. Avatar von monche
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    22.100

    AW: Motorrad Führerschein

    Mädchenmopped

    muss man gleich die oder die fahren, nur um ein richtiger kerl zu sein.

    tztztz ich bin schon alles gefahren und sage dazu: diese "Mädchenmopeds" sind einfach gut, nicht nur für Anfänger.
    zum totfahren empfehle ich allerdings die R1

    Bevor Du ein Mopped kaufst würde ich alles mögliche ausprobieren, draufsitzen. Und alles was Dir behagt auch fahren. Mindestens 2 Stunden. Erst dann würde ich mich für ein Modell entscheiden.
    da stimme ich zu, dass ist aber bei manch blöden Händlern schwierig.
    Deshalb hab ich einige Mopeds immer gleich fürs WE gemietet.
    Wenn das Leben dir Zitronen anbietet, frag nach Tequila und Salz und ruf mich an


    Ein Wort, das von Herzen kommt, macht dich drei Winter warm.
    (chinesisches Sprichwort)


  8. Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    166

    AW: Motorrad Führerschein

    Hallo ihr Biker, Danke für die Tipps.
    Das Mieten und wirklich usprobieren scheint mir auch sinnvoll, werde ich mich in meiner Gegend mal umsehen. Allein wenn ich in MOTORRAD über die Sitzhöhen nachlese, da kommt einiges ür mich nicht in Frage.

    Habe ich schon von meinem ersten Landausflug berichtet?! Letzten Samstag bei traumhaftem Wetter. 2,5 Stunden von München aus, einmal rund um den Starnberger See, Rapsfelder und Heuduft in der Nase, habe eigentlich alles gut gemeistert - und vor allem: genossen. Gestern dann in der "Hütchen-Fahrstunde" ein Lob zu meinem guten "Überland-Fahren". Bei den Hütchen, und dem Ausweichen habe ich auch einen kleinen "Break" gehabt, es wird schon...

    ;-) Itsme

  9. Inaktiver User

    AW: Motorrad Führerschein

    Zitat Zitat von monche
    Mädchenmopped

    muss man gleich die oder die fahren, nur um ein richtiger kerl zu sein.
    Also bei einer "Männer-Maschine" denke ich immer nur an die eine.

  10. Avatar von doris1
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    176

    geschockt AW: Motorrad Führerschein

    Hallo,
    ich bin auch neu hier.
    Hab vor 4 Wochen mit dem Motorradführerschein angefangen, mit 45 !!
    Wollte das immer schon, aber immer war was anderes.
    Hatte bis jetzt 2 Fahrstunden, einmal nur stop an go, beim 2.ten mal schalten bis in den 3. Gang.
    Klappt ganz gut, hab aber jedesmal die ersten Minuten Angst, kann auch nur geradeaus fahren,lach...
    Hab im Moment das Gefühl, das klappt vielleicht nie. Wie war das bei euch ??
    Hab auch schon eine Kawasaki Z 440, ist ganz gut, übe auch manchmal mit meinem Lebensgefährten. Das nächste Mal am Freitag soll ich auf den Übungsplatz, oh Gott.
    Will das unbedingt schaffen, aber wie krieg ich die Angst weg ?????
    Lg
    Doris

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •